Unbeendet Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Tante

Liebes Küchenforum,
ich habe mir bei euch viel angelesen, nun möchte ich daran gehen eine U-Küche in einem kleinen
Doppelhaus zu planen.
Wir haben lange mit dem Grundriss geknobelt, aber mehr Platz für die Küche ist einfach nicht heraus zu holen.
Ich kann leider mit dem Mac keinen Alnoplaner laden, deshalb versuche ich es auf diese Weise.
Die Schenkel der Küche sind 305 und 405 (evtl. 415) cm lang und das Mittelstück ist 242 cm.
Ich habe die Schränke nummeriert, um besser zu erklären was ich damit vorhabe.
1 60er Hochschrank (220) mit großem Kühlschrank (ca. 250 L)
2 60er Hochschrank (220) mit Backofen (evtl. integr. Dampfgarer wie bei AEG) und Lifttür für Mikrowelle.
3 60er Geschirrspüler XXL
4 60er Spülenunterschrank
5 Eckschrank LeMans mit 50er Tür
6 Vorratsschrank mit Tür und Auszügen
8 tote Ecke
9 90er Unterschrank mit Auszügen
10 100er Unterschrank für 80er Induktionskochfel, darüber Kopffreihaube 80 cm
11 90er Unterschrank mit Auszügen, kann auch 100 cm breit sein
12 120er Unterschrank Öffnung zum Essraum
13 - 16 Oberschränke 60 breit, 35 tief, 72 hoch
über der Spüle evtl. ein Oberschrank aus Glas mit Lichtboden (ca. 90 cm lang und nur ca. 40 hoch),
um die Ecke zu beleuchten.
Ich überlege auch die 220 cm Hochschränke, vielleicht durch 170 hohe zu ersetzen, wenn der Platz für die gewünschten Geräte ausreichend ist.
So das waren meine Ideen, vielleicht habt ihr noch ein paar gute Vorschläge, das Ganze zu optimieren.
Liebe Grüße
Tante
170er Schränke würden wahrscheinlich harmonischer aussehen.




Checkliste zur Küchenplanung von Tante

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 172, 195
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
Fensterhöhe (in cm) : 100
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Tisch
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine oder zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisherige Küche ist in einer Mietwohnung, die neue Küche in einer geplanten DHH
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : evtl. Häcker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

:welcome:

Lies mal hier über Tote Ecken und deren Vorzüge:
Tote Ecken gute Ecken

Und hier noch ein nettes Bild zu dem Thema *kiss*
attachment.php?attachmentid=101524

attachment.php?attachmentid=101514

280820092305-jpg.58778



Mehr Stauraum als in Deiner Planung bekommst Du:
  • 6er Raster mit Aufteilung 1-1-2-2
  • 2-Zeiler mit übertiefen Unterschränke statt U-Küche
  • schön breite Unterschränke
 
Beiträge
775
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo,

ich muss Vanessa zustimmen. Hier schreit der Grundriss nach einem 2-Zeiler. Ich würde die kürzere Wand mit Hochschränken incl. Vorratsschränken und auch hochgebautem Geschirrspüler bestücken und die lange Zeile mit einer Arbeitszeile in Übertiefe und vielen breiten Unterschränken.
 

Tante

AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Die Bilder mit dem Größenvergleich von LeMans und Auszugsschrank sind sehr anschaulich. Habe mir das auch schon überlegt, ob es sinnvoll ist. Das mit dem Raster 1-1-2-2 ist ein guter Hinweis.
Eine zweizeilige Küche würde vielleicht zu "schlauchig" aussehen, deshalb habe ich das U mit den Oberschränken geplant, um die Breite zu betonen.
Die Unterschränke habe ich so gut wie möglich breit geplant.
Vielen Dank für diese ersten Hinweise.
LG Tante
 

Tante

AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo zusammen,
wenn ich die kurze Seite mit Hochschränken und die lange Seite mit Arbeitsplatte bestücken würde, würde aber auch eine tote Ecke entstehen - oder verstehe ich das falsch?
Es würde an der kurzen Seite dann nur 3 Hochschränke geben,
und die Arbeitsfläche an der langen Seite, würde sowohl Spüle als auch Herd umfassen, d. h. reine Arbeitsfläche wäre wenig vorhanden?
Weiter in Richtung Esszimmer würde ich nicht gerne rücken, da hier unser großer Familientisch steht.
Ich freue mich über jede Antwort
Liebe Grüße
Tante
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo Tante,

ich habe dir eine Stellprobe gebastelt. Vorweg, wie breit ist der ganze Raum und wie gross sind die anderen Fenster/Terassentüren? Das müsste noch angepasst werden.

Und wie gross soll der Tisch sein?

Der Abstand zwischen den Zeilen ist 1.20m. Ich habe an der Fensterseite planrechts beginnend

Blende
60er hochgestellter GSP, man kann das Geschirr vom Tisch gleich einräumen
100er US 1-1-2-2
60er US für Spüle
45er US MUPL
90er US 1-1-2-2
tote Ecke
90er US 1-1-2-2 für Induktion
20er US für Backbleche
tote Ecke

Planunten HSs
Blende
60er für Vorräte
60er für BO und Micro
60er für DG
60er für kühli
Blende

LG
Evelin
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Dein Vorschlag gefällt mir gut, Evelin - ich würde die Spülenzeile übertiefe Bauen, so dass man zum Teig ausrollen / Nudeln machen etc. schön Platz hat. Ausserdem kann man dann prima hinten Dinge abstellen und davor trotzem noch gut Arbeiten.
 

Tante

AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo Evelin,
erst einmal herzlichen Dank für all deine Mühe.
Der Tisch ist 220 x 100 groß und das Fenster im Essbereich ist 200 cm breit mit einer Brüstungshöhe von 80 cm.
Mit der Spüle vor zwischen den Fenstern muss ich mich erst einmal anfreunden, ich wollte sie ja hinter den Hochschränken verstecken, damit sie nicht so im Blickpunkt ist.
Das mit den toten Ecken habe ich mir zu Herzen genommen.
Nächste Woche habe ich einen Termin bei einem Küchenplaner, mal sehen, was er für Vorschläge hat.
Ich werde es euch wissen lassen.
Vielen Dank und ein schönes Wochenende wünscht
Tante
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

@Vanessa,

hab ich auch überlegt, aber mit 4 Personen wollte ich schon etwas Luft zum Bewegen. Und die kids bringen dann auch noch ihre Freunde mit ...

Ich weiss nicht, ob Tante eine Backfee ist.

LG
Evelin
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Soweit ich weiß, hat Häcker auch *nur* 70 cm Übertiefe, so wie Schüller und das sind ja dann auch nur 10 cm weniger, auf 110 cm kommt man ja noch sehr gut aneinander vorbei. Den Schrank für den Herd dann 100cm und kein Backblechschränkchen;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Es wird dann nur eng ums Kochfeld herum, daher würde ich Normaltiefe planoben lassen, so wie Evelin es geplant hat. Aber auf jeden Fall darauf achten, dass Brüstungs- und Arbeitshöhe zusammenpassen und dann die APL in die Fensterlaibung laufen lassen. Dann hat man rechts und links der Spüle 2 wunderschöne übertiefe Stücken APL von 100 cm Breite.
 
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo,
nun habe ich mich in 2 Küchenfachgeschäften informiert - aber weiter bin ich immer noch nicht. Tiefere Schränke an der Fensterseite wollte mir keiner anbieten und beide pochten darauf, dass die Hochschränke nur ca. 170 cm hoch werden, damit es nicht so zugebaut wirkt.
Ich würde tiefere Schränke gut finden, habe mal gerechnet - würde wohl ca. 20 % mehr Stauraum sein.
So eine tolle Küche wie Geraldino sie jetzt eingestellt hat, schwebt mir vor. Ich kann allerdings nur ihre schönen Bilder sehen und den finalen Grundriss nicht finden.
Mein Mann möchte die Spüle gerne in der Ecke hinter den Hochschränken lassen, weil dort doch öfter mal was abgestellt oder abgewaschen wird und evtl. auch mal ein Tuch herumliegt.
Zu meinem quergestellten Schrank hat sich noch keiner geäussert. Ich hätte ihn gut gefunden, zum Abstellen oder für ein Kuchenbüffet.
Liebe Grüße
Tante
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Meine Grossmutter sagte immer: 'wenn Du nichts freundliches zu Sagen hast, dann lass es bleiben' ;D - deshalb hat vermutlich sich niemand über den quergestellten Schrank geäussert.

Für ein Buffet eignet er sich nicht grossartig, da dann doch zuwenig Stellfläche; er engt den Küchenzugang unnötig ein, was ich bei einer vielköpfigen Familie auch kontraproduktiv finde. Optisch ist er ebenfalls kein Leckerbissen...
 
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo,
das ist doch mal eine klare Antwort!
Ich war so begeistert von der Idee, aber ihr habt recht, es engt auch ein.
Den Herd würde ich gerne zwischen den Fenstern lassen, ich finde das sieht auch mit einer DAH (kopffrei) gut aus.
Die hintere li Ecke gefällt mir noch nicht so richtig.
Könnte man auch nur 3 Hochschränke nehmen und die Spüle in diese Ecke laufen lassen? Diese Idee wird von meinem Mann favorisiert.
Habe mal mit dem Planer von Häcker geplant und 1 Bildschirmfoto gemacht.
Oder ist die 2. Variante besser mit der Spüle an der Stirnseite.
LG Tante
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.715
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Ich habe einmal das Bild von Tara's Spüle gesucht und gefunden. :-)

Ich würde die Spüle unter dem Fenster lassen und so eine Armatur bevorzugen.
131808d1391382772t-spueltuchhalter-hat-jemand-so-ein-ding-spuellappen-seitlich-fotografiert.jpg


Sieht auf dem Bild wie eine Fernbedienung aus.;-)

Wenn die Spüle neben dem HS wäre, wärest du mit der Ellenbogenfreiheit arg eingeschränkt. Musst du dir überlegen, ob du damit leben kannst.
 
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo,
nach vielen Überlegungen melde ich mich wieder.
Wir haben uns dafür entschieden die Spüle an die kurze Seite zu nehmen und darunter die GS und einen Spülenunterschrank 50 cm, so wird das Maß 110 voll ausgenutzt.
Bei meiner Planung habe ich mich an Geraldines Küche angelehnt, die mir sehr gut gefällt.
Allerdings möchte ich die Oberschränke auch über der Spüle haben, also über Eck gebaut.
Wenn ich einen Plan habe, stelle ich ihn ein. Erstmal nur das selbstgebastelte Bild.
Danke für die Anregungen.
Tante

Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum - 286683 - 14. Apr 2014 - 12:55
 

MGSL

Mitglied
Beiträge
17
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo Tante!

Darf ich mich hier zu Wort melden?
Ja, ich bin was Küchenplanung angeht noch ein echter Anfänger, aber bei mir war das Thema gerade sehr aktuell.
Ich möchte jetzt noch eine andere Überlegung einbringen.
Wie arbeitest du/ihr in der Küche?
Also wo wäre welches Gerät und welche Abstellfläche ideal um einfach arbeiten zu können?
Sicher muss es gut aussehen, aber es muss zu deiner Arbeitsweise passen.

Zu den Höhen der Hochschränke, was gefällt dir besser? Wenn du schon in den Küchenstudios warst dann wirst du sicher ein paar Gustostückerln gesehen haben.
Ich hatte zuerst ca. 220cm Hochschränke geplant, bin aber auf ca. 170cm heruntergeschrumpft. Hat mir für meine Vorstellung von Küche und Raum einfach besser gepasst.

LG,
MGSL
 
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo MGSL,
natürlich habe ich schon tolle Küchen gesehen, die allerdings so für meinen kleinen Raum nicht so in Frage kommen.
Von 178er Schränken bin ich am Anfang ausgegangen, optisch viel schöner - leider bekomme ich dann nicht alles in der Küche unter. (HWR steht nicht zur Verfügung.)
Ich weiß, dass man oben in einen 220er Schrank schlecht rankommt, aber da sollen Sachen rein, die andere in den Keller tragen weil sie sie nur 2x im Jahr brauchen.
Bei der Planung habe ich schon berücksichtigt, wo ich gerne arbeite, nämlich am Herd, deshalb soll er auch zwischen die Fenster.
Alle anderen mobilen Küchengeräte möchte ich in Schränken unterbringen und sie mir dann auf die APL holen. Ich bin nicht der Typ, bei dem die Kitchen-Aid auf der Platte stehen muss:rolleyes:. Auf der Platte muss mein Kaffeevollautomat stehen, den ich nun mal täglich brauche, denn ohne Kaffee geht nix.
APL möchte ich reichlich haben, denn meine 2 Kiddys backen schon mal mit.
Lange Wege sind in diesem "Schlauch" eh' nicht zurückzulegen.
Wahrscheinlich kann man bei der Größe und dem Platzbedarf nicht viel anderes machen, als das was ich versucht habe zu planen.
3 Küchenberater haben mir inzwischen nette Küchen geplant (mit wenig Stauraum)
und wenn ich das monierte, kam doch wieder die selbst geplante Küche raus.
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast mir zu antworten.
LG Tante
 

MGSL

Mitglied
Beiträge
17
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Hallo Tante!

Sehr gut wenn du daran gedacht hast. Ich habe am Anfang nämlich so den einen oder anderen Stupser gebraucht ;-).

Und ich finds sehr cool wenn die Kinder beim Backen mit dabei sind! Da war ich auch oft dabei, allerdings eher um vom rohen Teig zu stibitzen ;D.

Im übrigen gefällt mir die Küche vom Letztstand schon recht gut.


LG,
MGSL
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Kleine U-Küche planen mit viel Stauraum

Am meisten Stauraum holst Du mit einem übertiefen 2-Zeiler raus; die U-Küche bietet etwas weniger Stauraum, dafür mehr Arbeits & Abstellfläche.

Wenn Du auf einen 2-Zeiler wechseln würdest, könntest Du zwischen den Seitenschränken eine 'Gerätegarage' einplanen, so dass Kaffeemaschinen etc. dort verschwinden könnten.

Gegen Chaos rund ums Spülbecken hilft eine schön grosse Spüle, in der man vieles 'versenken' kann und somit den Blicken entziehen. Ausserdem hilft es, wenn man seine Familie erzieht, alles Benutzte gleich in den GSP zu stellen, statt dem beliebten Zwischenparken.
 

Ähnliche Beiträge

Oben