Küchenplanung Kleine U Küche 5 Zonen ergonomischer Arbeitsablauf, Arbeitsfläche vergrößern

GiBrie

Mitglied

Beiträge
9
Kleine U Küche 5 Zonen ergonomischer Arbeitsablauf, Arbeitsfläche vergrößern

Unsere U Küche soll erneuert werden. Ich möchte eine Küche mit ergonomischem Arbeitsablauf und dementsprechend angeordneter Arbeitsfläche.
Der Küchenplaner hat mir den Vorschlag, ähnlich der bisherigen Küche gemacht. Nun habe ich im Internet von den 5 Zonen beim Arbeitsablauf gelesen und festgestellt, dass bei der geplanten Küche gar kein ergonomischer Arbeitsablauf eingehalten wird. Macht es Sinn die Einteilung der linken mit der rechten Seite zu tauschen?
Zur Info: Für die Küchengeräte (Wasserkocher und Kaffeemaschine) ist ein Rollladenschrank in der Ecke links eingeplant.
Und dann ist wieder die Frage: Le Mans ja oder nein. Oder soll ich anstelle des le Mans einen normalen Unterschrank für den Staubsauger und rechts daneben einen Spülenschrank mit Auszug und Abfallsystem nehmen?
Hätte nicht gedacht, dass es in so einer kleinen Küche so viele Möglichkeiten gibt...
Könnt ihr mir weiterhelfen?

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 175
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 87 geschätzt, die jetzige Arbeitsplatte bis zum Fenster geht, anstatt eines Fensterbrett
Fensterhöhe (in cm): 117
Raumhöhe in cm: 238
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
N. a.
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Häcker 78er Korpushöhe
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mehr Stauraum, bisher wurde der Küchenraum nicht komplett ausgenützt. Sinnvolle und breite Arbeitsfläche. Großer Kühlschrank. Mehr Schubladen (für Alltags-Besteck, Feiertags-Besteck, Kochbesteck, Krimskrams). Dunstabzug integriert mit Gewürzfächern. Cooking Agent. Platz für Staubsauger (Höhe 70 cm, Breite 35 cm, Tiefe 35cm). Backofen erhöht. Schmaler Spülenschrank mit Auszug und Abfallsystem. Edelstahl-Spüle. Rollladenschrank für Wasserkocher, Kaffeemaschine, Küchenrolle usw.
Preisvorstellung (Budget): 16.000 Euro

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Screenshot_20211230-093539_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20211230-093539_Adobe Acrobat.jpg
    64,7 KB · Aufrufe: 262
  • Grundriss_EG.JPG
    Grundriss_EG.JPG
    58,3 KB · Aufrufe: 221
  • Screenshot_20211230-123348_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20211230-123348_Adobe Acrobat.jpg
    46,9 KB · Aufrufe: 216
  • Screenshot_20211230-123358_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20211230-123358_Adobe Acrobat.jpg
    41,2 KB · Aufrufe: 200
  • Screenshot_20211230-123408_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20211230-123408_Adobe Acrobat.jpg
    49,5 KB · Aufrufe: 209
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

bitte stelle einen kompletten EG Plan ein und nicht nur einen Zipfel.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 95
wie, wenn die AP in die Fensterbrüstung ragen soll?
Kleine U Küche 5 Zonen ergonomischer Arbeitsablauf
der erste Teil des Satzes widerspricht dem zweiten Teil des Satzes und passt nicht dazu Anzahl Personen im Haushalt: 4
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
wo? bitte messen. In der schmalen Küche ist ein Heizkörper fehl am Platz.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer
dafür ist die Küche zu klein, stell ihn woanders hin, .... und, deine Wunschliste ist lang

Definiere mal die Geräte genauer (außer Staubi), heißt, wie groß ist die Kaffeemaschine, die Küchenmaschine (wie oft wird die genutzt?) oder verlinke die Geräte.
 
Zuletzt bearbeitet:

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo und herzlich willkommen,

bitte stelle einen kompletten EG Plan ein und nicht nur einen Zipfel.

wie, wenn die AP in die Fensterbrüstung ragen soll?

der erste Teil des Satzes widerspricht dem zweiten Teil des Satzes und passt nicht dazu Anzahl Personen im Haushalt: 4

wo? bitte messen. In der schmalen Küche ist ein Heizkörper fehl am Platz.

dafür ist die Küche zu klein, stell ihn woanders hin, .... und, deine Wunschliste ist lang

Definiere mal die Geräte genauer (außer Staubi), heißt, wie groß ist die Kaffeemaschine, die Küchenmaschine (wie oft wird die genutzt?) oder verlinke die Geräte.
 

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo und herzlich willkommen,

bitte stelle einen kompletten EG Plan ein und nicht nur einen Zipfel.

wie, wenn die AP in die Fensterbrüstung ragen soll?

der erste Teil des Satzes widerspricht dem zweiten Teil des Satzes und passt nicht dazu Anzahl Personen im Haushalt: 4

wo? bitte messen. In der schmalen Küche ist ein Heizkörper fehl am Platz.

dafür ist die Küche zu klein, stell ihn woanders hin, .... und, deine Wunschliste ist lang

Definiere mal die Geräte genauer (außer Staubi), heißt, wie groß ist die Kaffeemaschine, die Küchenmaschine (wie oft wird die genutzt?) oder verlinke die Geräte.
Hallo Evelin, habe den kompletten EG Plan eingegeben. Die Fensterbrüstung ist korrigiert auf geschätzt 87 cm, da die Arbeitsplatte unserer bisherigen Küche übertief ist und bis zum Fenster geht, anstatt eines Fensterbrett. Jetzt habe ich eine Arbeitshöhe von 92 cm.

Kann eine kleine U Küche nicht auch ergonomisch sein?

Der Heizkörper ist in den heute eingestellten Bildern zu sehen.

An Küchengeräte habe ich einen Wasserkocher und eine Kaffeemaschine (HxBxT: 22x35x24 cm), die dann verschwinden sollen.
Die Brotschneidemaschine und der Toaster sind schon in unserer jetzigen Küche in einem 50 cm Auszugsschrank geparkt.
Der Thermomix (HxBxT: 29x35x39 cm) inkl. dem Gleitbrett kann in der anderen Ecke auf der Arbeitsplatte stehen bleiben. Dann steht noch ein Messerblock und ein Sodastream auf der Arbeitsplatte.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
bitte zitiere nicht jedes Wort, Texte sind schlecht zu lesen, der thread wird sehr lang, einfach drauf losschreiben.

danke für die zusätzlichen Infos.

Also, die KFB Bilder sind sehr aufschlussreich, auch so kann man Stauraum vernichten. Bevor ich hier weitermache, willst du mehr Stauraum, bessere Planung? Ansonsten mach ich nicht weiter, in zwei Nachbarthread waren meine Verbesserungen nicht erwünscht.

Wenn die AP Höhe 94cm wird, dann fangen die OS bei 168cm, darunter hängt dann die Haube, also nichmal ca 5cm weniger in Höhe. Ist dir das nicht zu niedrig, bzw wie habt ihr es jetzt?

Was für eine Haube wurde dir vorgeschlagen?

Wie sieht die jetzige Küche aus? kannst du mal ein Bild hochladen?
 
Zuletzt bearbeitet:

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo und herzlich willkommen,

bitte stelle einen kompletten EG Plan ein und nicht nur einen Zipfel.

wie, wenn die AP in die Fensterbrüstung ragen soll?

der erste Teil des Satzes widerspricht dem zweiten Teil des Satzes und passt nicht dazu Anzahl Personen im Haushalt: 4

wo? bitte messen. In der schmalen Küche ist ein Heizkörper fehl am Platz.

dafür ist die Küche zu klein, stell ihn woanders hin, .... und, deine Wunschliste ist lang

Definiere mal die Geräte genauer (außer Staubi), heißt, wie groß ist die Kaffeemaschine, die Küchenmaschine (wie oft wird die genutzt?) oder verlinke die Geräte.
Hallo Evelin, habe den kompletten EG Plan eingegeben. Die Fensterbrüstung ist korrigiert auf geschätzt 87 cm, da die Arbeitsplatte unserer bisherigen Küche übertief ist und bis zum Fenster geht, anstatt eines Fensterbrett. Jetzt habe ich eine Arbeitshöhe von 92 cm.
 

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Gerne würde ich den Stauraum und auch eine Optimierung der Arbeitsfläche haben und freue mich über deine Vorschläge.
Der Dunstabzug ist mit einem Berbel Firstline Touch 60cm geplant.
Bisher haben wir einen Abstand von Arbeitsplatten zu Oberschrank von 46 cm.
Ich schicke mal 3 Fotos von der jetzigen Küche rein.
Die rechte Seite ist zur Zeit nur 200 cm lang (80er Karussell, 30er Unterschrank , Spülmaschine und 30er Eckschrank).
Bis zum Heizkörper sind bisher noch 56 cm Platz.
Bei einem schmaleren Heizkörper hätten wir eine Länge von 283 cm auf der rechten Seite zur Verfügung (bisher nur 256 cm).
 

Anhänge

  • 20211229_174515.jpg
    20211229_174515.jpg
    56,1 KB · Aufrufe: 167
  • 20211229_174615.jpg
    20211229_174615.jpg
    60 KB · Aufrufe: 163
  • 20211229_174638.jpg
    20211229_174638.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 166

Lilybee

Mitglied

Beiträge
130
Wohnort
München
Wenn du den Stauraum optimieren möchtest, wäre evtl. auch ein 6.5 Raster (84,5cm Korpus Höhe) eine Idee. Das geht sich bei einer APL Höhe von 94 gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
danke für die Küchenbilder.

Bei der KFB Planung würdest du sehr viel weniger Arbeitsfläche haben.

Hier mal ein Vorschlag, der nur ohne Heizkörper, ohne der kurzen Wand neben dem KS und nur mit aufgesetzten Griffleisten möglich ist. Die Wand könnte man lassen, dann würden die OS keine gleichen Türbreiten haben und man könnte normale Griffe vorsehen. Denn für den Staubsauger braucht man einen 45cm breiten Schrank.

Normalerweise sind die toten Ecken mit 65x65cm, wenn man Griffe hat. Die aufgesetzten Griffleisten stehen aber nicht so weit vor wie Griffe, dh, man kann 1-2cm bei den Eckblenden sparen, wenn es dadurch besser passt.

Um eine schmale Heizung beizubehalten, müßte man entsprechend weniger breite US/OS planrechts stellen.

gibrie311.jpg gibrie32.jpg

gibrie4.jpg gibrie33.jpg

der GSP steht in der Ecke, er ist aus dem Weg.
Der MUPL spart dir Bückerei, einfach wisch und weg.
MUPL von Katharina G.jpeg im Bild ist der US breiter als 30

MUPL Nobilia in Perth.jpg 30cm breit

gelber Sack Müll dann unter der Spüle.

Die OS beginnen bei 155cm, der OS über der Haube ist etwas gekürzt, damit die Haube mit der UK der OS passt.

Ich habe max hohe Schränke genommen, auf der planrechten Seite würde ich wegen der Optik schmalere OS nehmen, zB 52cm, damit es nicht so klotzig aussieht, aber das kann man ja machen, wie es einem gefällt.
 

Anhänge

  • gibrie-PLAN3.POS
    17,2 KB · Aufrufe: 26
  • gibrie-PLAN3.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 24

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo Evelin, vielen Dank für deinen Vorschlag. Die Mauer kann leider nicht rausgenommen werden.
Wenn auf der linken Seite, wie von dir vorgeschlagen die beiden Hochschränke kommen, danach die Spülmaschine und dann ein 60er Unterschrank .
Dann hätte ich auf der linken Seite meine Vorräte.
Die Ecke mit einen "Eck-Spülenunterschrank", jedoch ihne Blende vorn (für den Staubsauger und den gelben Sack). Daneben ein richtiger Spülenunterschrank mit Spülbecken darüber (45 oder 50 cm breit), dann eine tote Ecke. Und auf der rechten Seite ein Kitchen Agent und danach ein 80er Unterschrank und ein 80er Kochstellenschrank kommt.
Dann hätte ich alle Wünsche untergebracht. Der Durchgang ist nur ein Meter, aber das habe ich ja jetzt auch schon.
Den Heizkörper benötigen wir auch. Ich warte noch immer auf die Info, ob ein schmaler Heizkörper mit 30 cm mit Thermostat unten (bisher 50 cm und Thermostat rechts) möglich ist.
Ich freue mich über deine Meinung zu meinen Gedanken.
Leider kann ich sie in keinem Zeichnungsprogramm wiedergeben.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.868
Leider kann ich sie in keinem Zeichnungsprogramm wiedergeben.
Kariertes Papier, Stift und Lineal sind ausreichend, die meisten Forumisten brauchen nur eine skalierte 2d-Darstellung. Zumindest wäre das klarer, was mit dem Eckspülenschrank mit Blende für den Staubsauger gemeint ist - ich kann mir nichts darunter vorstellen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
es gibt immer noch Papier und Bleistift, bitte skizziere es.
 

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Anbei meine Skizze. Der Eck-Spülenunterschrank sollte, wenn die Tür offen ist oben keine Blende haben, damit der Staubsauger von der Höhe reingestellt werden kann. Leider kann man im PDF-Katalog nicht erkennen, ob der Schrank eine Blende hat oder nicht. Ich habe das Katalogbild von dem Schrank (ich bräuchte ihn dann anders herum) ebenfalls eingestellt und die Stelle von der eventuellen Blende gelb-markiert. Die Vorteile von diesem Eck-Spülenunterschrank wären, dass die Wasseranschlüsse nicht versetzt werden müssten und der Stauraum für den Staubsauger und den gelben Sack usw. da ist.

Was meint ihr dazu?
 

Anhänge

  • Eck-Spuelenunterschrank.JPG
    Eck-Spuelenunterschrank.JPG
    18,3 KB · Aufrufe: 61
  • 20220110_215614.jpg
    20220110_215614.jpg
    86,7 KB · Aufrufe: 63
  • linke Seite mit Hochschraenken.jpg
    linke Seite mit Hochschraenken.jpg
    55,8 KB · Aufrufe: 61
  • Fensterfront mit Spuelbecken.jpg
    Fensterfront mit Spuelbecken.jpg
    64,2 KB · Aufrufe: 56
  • rechte Seite mit Kochstelle.jpg
    rechte Seite mit Kochstelle.jpg
    101,3 KB · Aufrufe: 55

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.860
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Nachdem das grifflos zu sein scheint, kann der oben gar keine Außenblende haben ;-)
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.868
ok… die Ecken müsstest Du auch bei Grifflos mit etwas Spiel planen, damit mögliche Wandunebenheiten und/oder Messfehler kompensiert werden können. Müssen nicht unbedingt 65x65 cm sein, aber wenigstens 62x62 würde ich planen.
Die Idee mit dem Spülenschrank als Staubsaugerschrank erscheint mir auch nach mehrmaligen nachdenken nicht besonders praktisch. Man muss dann den Staubsauger reinbugsieren und wieder rausfummeln aus der 50 cm Türöffnung… ich glaube, das macht man freiwillig nur ein einziges Mal…bei mir ist der Staubsauger auch in der Küche, und zwar unter dem Backofen. War eigentlich anders geplant, was besser gewesen wäre, habe mich dann von meinem Mann bequatschen lassen. Es ist eine 60 cm Tür ohne Ecke in der Nähe und es nervt mich trotzdem ungemein.

Den Cooking Agent würde ich durch einen MUPL ersetzen und rechts neben dem Kochfeld (planunten) etwas Fläche für ein Kochlöffel planen. Das Kochen am Abgrund ist auch nicht besonders praktisch.

Den Kühlschrank würde ich als erster Hochschrank planen, erreichbar aus Esstisch/Wohnzimmer ohne die kochende Person zu stören.

Ich würde eher Evelins Vorschlag nehmen, da ist „mehr Küche“ dabei.
 

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
und das soll wo in deiner Planung verstaut werden?

Suche mal eine Spüle raus, die du gerne hättest.
Ich sammle Papier, Glas, Plastik, Dosen bisher in einem 17 Liter Sammelbehälter und bringe diesen täglich in den Keller zu unserem Trennsystem. Somit würde ich wieder einen Behälter mit mindestens 17 Liter zum Sammeln haben wollen.

Spüle: Edelstahl ohne Ablage, d.h. nur Spülbecken z.B. Blanco Andano 400-IF/A.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220113-204820_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20220113-204820_Samsung Internet.jpg
    233,9 KB · Aufrufe: 23
  • Screenshot_20220113-203815_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20220113-203815_Samsung Internet.jpg
    60,5 KB · Aufrufe: 19

GiBrie

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
ok… die Ecken müsstest Du auch bei Grifflos mit etwas Spiel planen, damit mögliche Wandunebenheiten und/oder Messfehler kompensiert werden können. Müssen nicht unbedingt 65x65 cm sein, aber wenigstens 62x62 würde ich planen.
Die Idee mit dem Spülenschrank als Staubsaugerschrank erscheint mir auch nach mehrmaligen nachdenken nicht besonders praktisch. Man muss dann den Staubsauger reinbugsieren und wieder rausfummeln aus der 50 cm Türöffnung… ich glaube, das macht man freiwillig nur ein einziges Mal…bei mir ist der Staubsauger auch in der Küche, und zwar unter dem Backofen. War eigentlich anders geplant, was besser gewesen wäre, habe mich dann von meinem Mann bequatschen lassen. Es ist eine 60 cm Tür ohne Ecke in der Nähe und es nervt mich trotzdem ungemein.

Den Cooking Agent würde ich durch einen MUPL ersetzen und rechts neben dem Kochfeld (planunten) etwas Fläche für ein Kochlöffel planen. Das Kochen am Abgrund ist auch nicht besonders praktisch.

Den Kühlschrank würde ich als erster Hochschrank planen, erreichbar aus Esstisch/Wohnzimmer ohne die kochende Person zu stören.

Ich würde eher Evelins Vorschlag nehmen, da ist „mehr Küche“ dabei.
Darf ich fragen welche Innenhöhe dein Schrankteil für den Staubsauger hat?

Vielleicht überlege ich es mir dann doch noch, den Staubsauger im Keller zu belassen.
Was kann dann anstatt dem Staubsauger dort rein? Ein Le Mans oder ein ganz normaler Unterschrank mit Auszügen?

Die Küchenplanung von Evelin funktioniert nicht, weil wir die Wand nicht versetzen können und auf den Heizkörper nicht verzichten können ...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.868
Mein Staubsauger wohnt im Hochschrank unter dem Backofen, also 60 cm Breite und etwa auch Höhe. Ich muss das Rohr auseinandernehmen, um ihn zu verstauen. Eigentlich wollte ich einen hohen, schmalen Platz dafür, um das einfach reinzustellen. Mittlerweile läuft ein Saugroboter regelmäßig durch und der große Staubsauger wird selten genutzt, deswegen stört mich das weniger.
Wenn Du die Ecke tot lässt, hast Du mehr von den angrenzenden Schränken. Oder halt ein LeMans und den Staubsauger kommt wie bei mir unter dem Backofen. Wenn Du es Dir später anders überlegst, kannst Du z.B. Innenauszüge nachrüsten und den Schrank für was Anderes nutzen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben