Kleine quadratische Küche

erfurter

Mitglied
Beiträge
2
Wir wollen in unserem (gemieteten) kleinen Reihenhaus eine ebenso kleine Küche (2,27 x 2,28) neu ausstatten. Von der Küche aus geht es direkt in das Wohnzimmer, wo sich auch der Essplatz befindet. Die Küche hat eine Schiebetür. Aufgrund der vorhandenen Anschlüsse gibt es eigentlich nicht viele Varianten. Es sollen auch alle elektrischen Geräte in die Küche (außer TK, das ist jetzt schon im Keller). Unter dem Fenster befindet sich eine Heizung /steht 10 cm nach innen), die allerdings bei der Küchengröße wohl nur bedingt gebraucht wird. Ich hoffe, mit diesen Angaben und den unten gemachten, kann man schon was anfangen. Ich habe mal die derzeitige provisorische Aufteilung aufgemalt, wobei momentan keine Oberschränke vorhanden sind, die wir als Stauraum aber unbedingt brauchen.


Checkliste zur Küchenplanung von erfurter

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 163 cm bzw. 175 cm
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 98
Fensterhöhe (in cm) : 120
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 cm
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : rund 120 cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 85 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsmenüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : eher allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : möglichst alles in der Küche unterbringen
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Kleine quadratische Küche

Moin, moin,

ich zeige Dir mal meine Küche:
der Thread ist lanng, aber wir haben auch jede erdenkliche Möglickeit durchgesprochen: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/meine-kleine-problemkueche.4144/
Und das Ergebnis in Bildern: https://www.kuechen-forum.de/forum/galerie/alben/nekos-neue-kueche.291/).

Die ist ein klein wenig größer (auch Reihenhausscheibchen). Aber da haben wir auch freie Hand gehabt (Eigentum, keine Miete).

Ich nehme an, an den Anschlüssen bei euch ist nicht viel zu drehen und von den Wänden reden wir gar nicht erst?

Dunstabzug - gibts da ein Rohr nach draußen? Ist meistens ja so, außer in den ganz neuen Reihenhäusern.

Wenn sich baulich nichts machen läßt, würde ich das so ähnlich aufteilen, wie Du das schon gemacht hast. Lediglich rechts würde ich einen der 3 Unterschränke zu den anderen dazu fassen und breitere Unterschränke mit Auszug wählen. Entweder 2x70 oder ein 60er und ein 80er - den 60-er ans Fenster, damit der Raum tiefer wirkt ;-).

neko
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kleine quadratische Küche

In der Checkliste steht Umluft, daher vermute ich, dass es kein Abluftrohr gibt.

Neko, 70 cm breite Unterschränke sind leider kein Standard ;-)

Ich habe mal geschoben, so viele Möglichkeiten gibt es ja nicht.
Kleine quadratische Küche - 201114 - 22. Jun 2012 - 08:12

Kleine quadratische Küche - 201114 - 22. Jun 2012 - 08:12 Kleine quadratische Küche - 201114 - 22. Jun 2012 - 08:12
Kleine quadratische Küche - 201114 - 22. Jun 2012 - 08:12 Kleine quadratische Küche - 201114 - 22. Jun 2012 - 08:12
Planlinks:
- 4,5 cm Blende
- Unterschrank für Backofen
- 90er Auszugsunterschrank, insbesonder für Küchenhelfer, Kochbesteck, Töpfe, Pfannen und Vorbereitungsschüsseln etc.
- 60er Spülenschrank
- 12,5 cm nur APL-Abdeckung und unten ein Bodenbrett. Hier könnte ein ausziehbarer Handtuchalter oder wenigstens ein oder zwei Haken dafür Platz finden.

Kochfeld autark und mit etwas 19 cm Abstand zur Wand planunten. Dann paßt da ein 90er DAH-Schrank drüber. Etwas ungewöhnlich und vermutlich muss man die Seitenwände von Backofenschrank/90er Auszugsunterschrank etwas einschneiden, ermöglicht aber so den 90er Auszugsunterschrank.

Planrechts:
- 12,5 cm Blende
- 60er GSP ... die Schläuche und die Stromzuleitung dafür am Boden unter der Heizung zum Spülenschrank legen. Das kann man dann mit Kabelkanal etc. verkleiden, der am besten in einer Wandfarbe gestrichen wird. Deshalb habe ich das mal mit der farbigen Fensterwand simuliert. Diese Leitungsführung fällt fast nicht auf. Vorteil, die GSP ist nicht mitten in der Zeile, dadurch ist ja auch auf der Wasserseite der 90er Auszugsunterschrank möglich. Er ist außerdem am Ende der Zeile und kann dann in eine Richtung ausgeräumt werden. Außerdem direkt ggü. Spüle, dort Müllauszug auf, Reste abstreifen und Geschirr in die GSP.
- 90er Auszugsunterschrank insbesondere für Besteck, Folien, sonst. Kleinkram, Teller, Serviergeschirr etc.
- 60er Hochschrank für 122er Kühlschrank, unten drunter noch einen 2rasterigen Auszug insbesondere für ein paar Vorräte etc.

Hängeschränke rundum für Gläser, Tassen, Tupperware, Öl/Essigflaschen usw.
__________________________Die Arbeitshöhe von 85 cm ist erprobt? Ich würde versuchen, mit einer Arbeitshöhe von 89 bis 90 cm hinzukommen, dann kann man die Unterschränke 6-rasterig wählen und bekommt bei den 90er Auszugsunterschränken die eine Schubladenebene mehr. Das schafft erstaunlich viel Stauraum.

Was heißt 6rasterig werden:
full

Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
- 78 cm Korpushöhe
- 4 cm APL-Höhe
- 8 cm Sockelhöhe
-----------------
= 90 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
Typische Hersteller wären Schüller , Häcker , Ballerina , Bauformat , Beckermann , Brion, Leicht, Alno usw.
__________________________Damit ihr mal seht, was man in Schubladen alles unterbringen kann und daher statt 1-2-2 besser 1-1-2-2 rasterig werden (alles meine Schubladen):
full

full

full

full

full

full

full

full

full

full

Das waren jetzt nur meine Schubladen ;-)
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.744
Wohnort
München
AW: Kleine quadratische Küche

Hallo Erfurter,

ich meine auch, dass es noch zu viele schmale Schränke in der Ausgangsplanung sind. Breite sind effektiver zu beladen und ein breiter kommt günstiger als zwei schmale.

Ich würde vom Elektriker für relativ kleines Geld das Herdkabel auf die andere Seite legen lassen und ein autarkes Kochfeld über einen 90cm US setzen, einen autarken BO daneben. Kühlschrank wie bei Kerstin.

Die Spülenzeile mit einer 70cm tiefen statt Standard 60cm tiefen AP versehen und den Wasseranschluss hinter den vorgerückten Schränken auf Putz etwas nach planunten verlegen lassen. Dann kann der GSP am Ende der Zeile stehen und niemand muss um die offene Klappe herumturnen.
Dann 60cm Spülenschrank und 90cm US.
Alternative ohne Wasserverlegung: da würde ich den GSP gleich links am Kücheneingang stellen (kurzer Weg vom Esstisch zum Einräumen), den US in die Mitte und den Spülenschrank planoben.

Insgesamt ergibt das schönen Stauraum und recht breite Arbeitsflächen.
Wir haben den Toaster übrigens auf einem Servierwagen beim Esstisch stehen (weil sehr oft benutzt und frisch schmecken Toast am besten; sonst wäre er im Schrank) und die Obstschale im Flur (gegenüber der Küchentür; bei meinen Eltern auf dem Esstisch), das entlastet die Küchenarbeitsflächen ;-).
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kleine quadratische Küche

Menorca *top* .. auch eine gute Idee ;-). Würde mir vermutlich vom Ablauf sogar noch mehr behagen.

Einig sind wir uns ja ... 2x90er Unterschränke müssen her :cool:

EDIT:
Würde allerdings Backofenschrank und Kochfeld-Schrank tauschen. Dann ist der Backofen ohne Ellbogenbegrenzung zu bedienen. Und ich als Rechtshänder stelle irgendwie immer alles rechts vom Kochfeld ab.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.744
Wohnort
München
AW: Kleine quadratische Küche

Dein Edit hatte ich auch schon überlegt. Wegen der Optik habe ich es doch gelassen. Kommt wohl darauf an, wie oft man den BO benutzt. Der Tausch hätte aber auch noch den Vorteil, dass man an Spüle und Kochfeld zu zweit nicht Rücken an Rücken steht (bei der Version mit Wasserverlegung; sonst gerade nicht).

Ich als Rechtshänder arbeite links vom Kochfeld, weil ich rechts nur Platz für ein Topfgitter habe, auf das dann die heißen Töpfe und Pfannen gestellt werden. Ist wohl Gewöhnungssache, so wie die Richtung der Abtropfe bei der Spüle. ;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kleine quadratische Küche

Ja, denke ich auch. Ich habe halt rechts genug Platz ;-).
 

erfurter

Mitglied
Beiträge
2
AW: Kleine quadratische Küche

Vielen Dank für die vielen Vorschläge *top*. Das mit den größeren Schränken leuchtet mir ein und werde ich auch so berücksichtigen. Das mit der Abluft (die nicht existiert) wurde ja schon bemerkt. Letztlich laufen alle Vorschläge darauf hinaus, die "Gerätezeile" links zu entzerren, indem entweder Herdkabel oder Wasser nach rechts gelegt werden. Da werde ich wohl nicht drum rum kommen. Ich werde am Wochenende aus den Vorschlägen mal etwas basteln und dann noch einmal reinstellen. Wir hatten auch kurz überlegt, am Fenster noch eine "Arbeitsplatte" durchzuziehen, um einfach mehr Fläche zu bekommen (wie gesagt, die Heizung ist bei der Raumgröße eigentlich unnötig). Aber letztlich bauen wir uns damit wahrscheinlich die hinteren Schränke zu. Also schon mal vielen Dank für die umfangreichen ersten Anregungen.
 
Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: Kleine quadratische Küche

Ein Herdkabel zu verlegen ist das kleinste Übel, da wird einfach eine passend lange Anschlussleitung genommen, eventuell eine Revisionsöffnung in der Schrankrückwand lassen und die Leitung entweder hinter einem Sockel verstecken oder in einem kleinen Kabelkanal.
 

Mitglieder online

  • mozart
  • CatrinI
  • Larnak
  • tamali
  • charli
  • Elba
  • SanniK
  • johnnyger
  • Nida
  • Shania
  • coja
  • 305er

Neff Spezial

Blum Zonenplaner