Unbeendet Kleine offene Küche mit Kochinsel

Stadtfee

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

wir planen gerade für unser frisch erworbenes Haus eine neue Küche. Da sie relativ klein ist, wollen wir die Wand zum Wohnzimmer entfernen und damit eine offene Küche schaffen.

Wir waren bereits in verschiedenen Küchenstudios, sind aber mit dem derzeitigen Ergebnis noch immer nicht so recht zufrieden. Die aktuelle Planung seht ihr unten. Durch die niedrige Brüstungshöhe des Fensters (75 cm) und der darunterliegenden Heizung, sind wir hinsichtlich der Schrankanordnung ziemlich eingeschränkt. Eine L-Küche (mit Kochinsel) ist wahrscheinlich die beste Lösung. Wir haben auch schon an einen länglichen Küchenblock (120cm Breite, Blick aus dem Fenster) mit integriertem Kochfeld und Spüle sowie Schränken an der dahinter liegenden Wand gedacht. Aber bei einer Raumbreite von nur 3 Meter, könnten wir dann keine Regale/ Schränke an den anderen Wänden platzieren. Und dann würde uns Stauraum fehlen.

Der Wasseranschluss befindet sich eigentlich an der rechten Wand (Draufsicht). Eine Spüle an der anderen Wand (wie derzeit in der Skizze) wäre jedoch auch möglich, wenngleich dies mit ein bisschen mehr Arbeitsaufwand verbunden ist.

Unsere Anforderungen bzw. Wünsche:

- Kochinsel
- Backofen und Kaffeeautomat (in der Skizze sind dafür 2 Backöfen eingezeichnet) in Sichthöhe
- Wir benötigen eine Kühl-/ Gefrierkombination. Dabei kann der Gefrierschrank auch getrennt vom Kühlschrank sein. Ein kleines Eisfach reicht uns nicht aus.
- erhöhter Geschirrspüler (in derzeitiger Planungsskizze leider nicht realisierbar)

Vielleicht könnt ihr uns ein paar Tipps und Anregungen geben, wie wir doch noch zu unserer optimalen Küche finden. Vielen Dank dafür im Voraus.

Viele Grüße
Claudia

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 180
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 75
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung:
Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube:
Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Einbaukaffeeautomat, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine, gemeinsam, mit und für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Bosch, Neff
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
:welcome:

im Kuechen-Forum!

Schöne Thread-Eröffnung und toll, dass du dich bereits in den Alno eingearbeitet hast. Bei deiner Planung fällt mir auf, dass der Abstand zwischen Spüle und Kochinsel sehr groß ist. Deswegen würde ich die Spülenzeile an die planrechte Zeile setzen und die Hochschränke nach Planoben.

Gerne hätten wir einen komplett vermaßten Geschossgrundriss, denn im Alno verrutschen leicht die Maße.
 

Stadtfee

Mitglied
Beiträge
2
Vielen Dank. Ich habe mich mal an einem vermaßten Grundriss versucht ;-)
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
Mal drüber nachdenken, ob man das Fenster nicht ersetzt. In ein neues Fenster mit Unterlicht. Dabei das Glas des Unterlicht in satinierter Ausführung, wodurch es blickdicht ist. Dann kann man davor Schränke platzieren, wenn man die Heizung versetzt oder sie sogar durch eine Sockelheizung austauscht.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
... die von euch geplante Küche ist jenseits von praktisch - Spüle und Kochfeld sind viel zuweit auseinander. Und Du solltest Dich mal beim Kochen beobachten - die meiste Zeit verbringt man rund um Spüle/Müll und wenig am Kochfeld selber.

Ich würde auch das Fenster ersetzten, den ihr seid gross. Ausserdem würde ich die Flurtüre in die Küche schliessen und den Durchbruch etwas eingerückt planunten gg. Esszimmer einsetzten.

Die Aufteilung wäre dann wie folgt:

Planlinks: übertiefe Arbeitszeile mit 80cm tiefe und Kochfeld vor dem Fenster mit Decken-DAH oder Muldenlüfter; Arbeitshöhe ca 92cm (oder was für die kleiner Person ideal ist zum Schnibbeln).

Planoben: tote Ecke- 2 Seitenschränke- tote Ecke
Planrechts: übertiefe Arbeitszeile 80cm; Arbeitshöhe ca 96 (oder was für die grössere Person ideal ist zum Schnibbeln) mit Spüle und hochgebautem GSP und Kühlschrank.
 

Mitglieder online

  • Lianste
  • K.A.
  • Snow
  • mozart
  • bibbi
  • Doganitos
  • russini
  • Kläri
  • moebelprofis
  • psy-prog
  • SanniK

Neff Spezial

Blum Zonenplaner