Unbeendet Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt

Beiträge
2
Liebes Forum,

wir sind eine junge Familie, ziehen in einem Monat in unsere neue Wohnung und haben die letzten Tage am Ikea -Küchenplaner gebastelt.

Der Raum ist kleiner als gehofft und stellt uns vor ein paar Herausforderungen: Wir wollen gerne einen Tisch unterbringen, an dem man zu viert sitzen kann. Als wir die Wohnung besichtigt haben, war noch die Küche des Vormieters installiert, die beide Raumseiten belegt hat. Dadurch war die Küche sehr eng. Wir möchten daher lieber nur eine Wand bespielen - zumal Kühlschrank und Regale in die Speisekammer kommen, die durch die schmale Tür links der Küchenzeile erreicht werden kann.

Probleme sehen wir in folgenden Punkten:

1. Spüle ist an Wandschrank gequetscht. Denn wir wissen nicht, ob sie genau vor den Wasseranschluss muss. Ursprünglich wollten wir eine breitere Keramikspüle von Ikea (Domsjö), aber da meckert das Planungstool, weil sie nicht ans Ende einer Zeile darf. Beim aktuellen Becken gibt es keine Warnung.

2. Ist die Spülmaschine, die im mittleren Unterschrank steht (rechts neben dem Ofen) zu weit vom Wasser?

3. Der Gasanschluss wird noch von der Rückseite der "Nordwand" gelegt und kommt neben die Wasseranschlüsse. Ist das zu weit für das Kochfeld?

4. Reichen 8 cm zwischen Wandschrank und Wand für die Abwärme des Ofens und der Kombimikrowelle?

5. Geräte: Wir planen aktuell noch mit den Ikea-Geräten (Kulinarisk-Ofen und -Mikrowelle; Välgjord-Spülmaschine und Frostkall-Kühlschrank). Wir sind aber völlig offen für Alternativvorschläge - zumal wir fast keine Berichte zu diesen Geräten finden.

Vielen Dank für Euren Input,
Sundsvall


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 190 und 170 cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): keines
Fensterhöhe (in cm): keine
Raumhöhe in cm: 278 cm
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Gas
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 70 cm
Spülenform: 2 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: noch offen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Frühstück, Arbeitsfläche
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92 cm (scheint bei Ikea vorgegeben: 8 cm Fuß, 80 cm Korpus, 4 cm Platte)
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsam auch für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Das wird unsere erste gemeinsame Küche, insofern sind wir noch unbedarft.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Aktuell noch Ikea-Geräte - wir sind aber natürlich offen für Gegenvorschläge.
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Thea79

Mitglied
Beiträge
57
Hallo, Willkommen im Forum!
:welcome:

Bisher gibt es vier verschiedene Grundrisse (IKEA , Wandlängen, Installation und Wohnungsgrundriss), die sich alle etwas unterscheiden. Die Küchentür sitzt zB jedesmal leicht anders. Es wäre sinnvoll einen vollständig vermaßten Grundriss zu ergänzen, inkl. der Position der Anschlüsse.

Mir persönlich wäre in der Küche zu wenig Arbeitsfläche und mir wäre es zu umständlich für einen Griff zum Kühlschrank jedesmal zwei Türen (Kammer und KS) öffnen zu müssen.

Der Raum wäre breit genug für zwei gegenüber liegende Zeilen mit einem Abstand von 1,50m. Man könnte dann zB mit niedrigen Küchenschränken Sitzbänke für einen Esstisch kreieren.

Es gibt in der Wohnung sehr viele Kammern, wäre es nicht sinnvoll die Speisekammer und den Abstellraum in die Küche zu integrieren und die Anschlüsse zu versetzten?
 
Beiträge
2
Danke für Deine Antwort. Die verschiedenen Grundrisse habe ich eingestellt, um die Anforderungen für neue Threads zu erfüllen. Da das Aufmaß der Küche jetzt gerade mit Lasermessung erfolgte, gehe ich davon aus, dass die Datei "Grundriss" die exakteste ist. Andere habe ich leider nicht, da ich noch nicht in derselben Stadt lebe, in der die Wohnung liegt. Wir ziehen erst in drei Wochen um.

Ich verstehe den Einwand natürlich, dass der KS in der Kammer liegt. Die Idee mit niedrigen Küchenschränken als Sitzbank gefällt mir gut.

Leider haben wir keine Möglichkeit, den Grundriss zu verändern, da wir nur mieten.
 

Thea79

Mitglied
Beiträge
57
Ich habe jetzt mal im IKEA -Planer etwas herum gespielt, da ich probieren wollte wie man einen Tisch für 4 Personen integrieren kann.
Die Reihenfolge der Küchenzeile ist jetzt von links nach rechts:

60er Hochschrank für BO, ich würde einen Kombi-Mikro-BO wählen um Platz zu sparen, evtl dann ein kleiner Kühlschrank drunter einbauen.
80er für Kochfeld (rechtsbündig einbauen)
60er für Besteck, Geschirr
40er MUPL
60er Spüle
60er GSP

An der unteren Wand habe ich noch zwei 40cm tiefe Hochschränke eingeplant, man könnte hier auch je zwei US mit VitrinenOS als eine Art Büffetschrank einplanen um noch etwas Albstellfläche für zB Toaster zu bekommen.
Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381737 - 1. Mai 2016 - 14:19 Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381737 - 1. Mai 2016 - 14:19 Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381737 - 1. Mai 2016 - 14:19 Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381737 - 1. Mai 2016 - 14:19
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Ihr habt doch bestimmt noch ein Esszimmer, von daher würden in der Küche doch auch 1 od 2 Snackplätze genügen. In diesen kleinen Raum noch einen Essplatz für 4 zu quetschen geht voll auf Kosten der Küchenergonomie - das wird super unpraktisch und eng ausserdem. So eine kleine Küche wird auch nie super ordentlich sein, da wird bestimmt viel rumstehen auf der APL - so richtig gemütlich wird es nicht, dort auch zu essen.
 

russini

Mitglied
Beiträge
2.365
Deine Planung aus #5 finde ich schon besser. Man könnte den BO/Mikrowellen HS planunten rechts in die Ecke stellen, daneben ein 60er HS mit Auszügen für Vorräte oder einen 80er US mit 80er OS für Toaster und co. Links vom Kochfeld dann einen weiteren 60er US.

Vielleicht wählt ihr ja doch einen großen 178 cm Einbau-Kühl-Gefrierkombi, die dann neben BO-HS eingebaut werden kann. So oft wie man an den Kühlschrank muss in die Speise zu rennen, das ist doch nichts. Bei einem vorhandenen nicht ganz so super aussehenden KS hätte ich es noch verstanden, aber so...?

Den Tisch würde ich mehr Richtung Heizkörper rücken, Bank an die Wand planunten, davor Tisch und 2 Stühle gegenüber, damit man das Fenster auf bekommt.

Am Besten macht ihr eine Stauraumplanung .
 

russini

Mitglied
Beiträge
2.365
Jetzt habe ich noch gesehen, dass ihr 70er Kochfeld auf den 80er US direkt neben HS stellen wollt. Sogar wenn man ganz rechtsbündig geht, habt ihr nur max.! 8 cm zum OS und das bei Gas. Da würde ich den HS wirklich auf die andere Seite setzen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
@russini

das mit dem Kochfeld hatte ich mir schon auf der IKEA Seite angeschaut. Abstand zu HS min 10cm. Aber das ist nur die eine Sache, ich weiss nicht wie weit das linke Kochfeld vom Rand ist, wovon ich ausgehe, dass es für Pfannen sein soll. Denn dann wird's so richtig eng und "feurig".

Ich glaube, es soll dieses werden, 73cm breit.

Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381862 - 2. Mai 2016 - 13:27 Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381862 - 2. Mai 2016 - 13:27
 

russini

Mitglied
Beiträge
2.365
Ja Evelin und da kommt man auf keine 10 cm. Von dem 80 cm muss man min. 2 cm von rechts wegbleiben um den Korpus nicht zu beschädigen. 78-73 cm Kochfeld bleiben sogar nur 5 cm, also darf daneben kein HS sein.
 

Thea79

Mitglied
Beiträge
57
@russini
Danke für das Feedback, aber die Planung #5 war nicht vom Thread-Eröffner ;-)
Ich bastel nur gerne mit dem IKEA-Planer und wollte hier auch mal mitplanen und die anderen fleißigen Planer unterstützen.

Ein Sitzplatz vor der Heizung wird schwierig, da der evtl in die Terrassentür ragen würde. Einen 60cm tiefen Hochschrank planunten rechts würde ich auch vermeiden, da man sonst direkt vom Eingang dagegen läuft und das die Küche optisch verengt. Deswegen wäre auch eine genaue Position der Türen im Grundriss noch wichtig.

Ich habe noch eine zweite Idee mit einem Sitzplatz für 2 Personen, bzw 3 Personen wenn man den US rechts unten weg lässt.

Obere Zeile:
60er US
80er für Kochfeld
60er für Besteck, Geschirr
40er MUPL
60er Spüle
60er GSP (Kommt auch auf die Position der Tür an, ob der geöffnete GSP im Weg ist, evtl wäre hier auch ein hochgebauter GSP möglich)

Untere Zeile:
60er Hochschrank für KS
60er Hochschrank für BO
40er Hochschrank oder als US
APL zum daran sitzen
80er US 40cm tief, damit er nicht tiefer ist als der Mauervorsprung

Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381892 - 2. Mai 2016 - 20:14 Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381892 - 2. Mai 2016 - 20:14 Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381892 - 2. Mai 2016 - 20:14
Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt - 381892 - 2. Mai 2016 - 20:14
Ich warte jetzt aber mal auf Feedback von @Sundsvall
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben