1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Kleine Küche neu austatten

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Jörg.L, 15. März 2014.

  1. Jörg.L

    Jörg.L Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Mülheim

    Hallo Zusammen,
    da ich nun dann doch gelegentlich mal kochen ( Urlaub, Sonntags) und eventuell mal Abends, muss sich in der Küche einiges ändern.

    Den Grundriss meiner kleinen Ess-Brau-Bude habe ich euch angehangen.
    [​IMG]
    Wie man sieht, ist nicht so wahnsinnig viel Platz.

    Die größten Probleme, keine Arbeitsfläche und kaum Stauraum, habe ich durch einen 60er Unterschränk (mit zwei Korbauszüge) und einer 120er Arbeitsplatte etwas entschärft.
    [​IMG] [​IMG]

    Nun muss sich aber an der "Arbeitsfront" (Bereich rechts vom Fenster) noch ein bisschen was ändern.
    Was steht da aktuell ( von der Wand aus):
    • 100er Spülenschrank mit Abtropffläche links
    • 60er Herdumbau mit Massekochfeld
    sowie an der Wand
    • 100er Hängeschrank
    • Dunstabzugshaube + Schrank

    Die Unterschränke und der große Hängeschrank sollen im Prinzip weg.
    Aktueller Plan:
    • 60er Spülenunterschrank
    • 60er 3-Schubladenschrank mit vollauszüge
    • 60er Herdumbau

    [​IMG]

    Die Ikea-Arbeitsplatte ist ja 186cm lang, die 6cm Überstand wird vermutlich zwischen Spülenschrank und Wand kommen, damit die Türe sich ohne Wandanschlag öffnen lässt und die Wasserzufuhr so zur Mischbatterie findet.

    Falls mehr Stauraum nötig ist erwäge ich dem Einzelschrank noch einen weiteren 3er Schubladenschrank zur Seite zu stellen.

    Auf der Wand zwischen Türe und Fenster steht bereits jetzt ein Unterbaustandkühlschrank welcher noch um einen Unterbaugefrierschrank ergänzt wird.

    Wie seht ihr das?
    Meinungen?
    Ideen?
    Änderungsvorschläge?

    Gruß und Danke
    Jörg


    Checkliste zur Küchenplanung von Jörg.L

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 187
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 80
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 88 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Esstisch
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : weitestgehend allein, ganz selten mal zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Kein Stauraum, keine Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : IKEA Faktum
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Vorhandene werden erstmal weiterverwendet
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

  2. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Hallo Jörg,
    willkommen hier im Küchenforum! :welcome:

    Ich habe ersteinmal eine Frage: wie nutzt du eigentlich bisher die 74 cm breite Nische in der Küche? Kann man die Nische für die Planung mit in Beschlag nehmen oder stehen dort die Bierkisten?

    LG, Blumenlady
     
  3. Jörg.L

    Jörg.L Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Mülheim
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Hallo Blumenlady,
    Danke fürs empfangen.
    Die Nische ist meine "Abstellkammer" mit nem fest verbauten Wandregal.
    Für die Küche selber nicht wirklich nutzbar und quasi voll belegt.
    Gruß
    Jörg
     
  4. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Viel Spielraum hast du ja nicht in der Küche, da die Nische belegt ist und zugänglich bleiben muss.
    Ich würde die Küche als L planen, die Spüle etwa dort, wo die Wasseranschlüsse sind (am besten nur ein Becken ohne Abtropfe), den Herd dort, wo er sich jetzt auch befindet, dann gibt es insgesamt mehr Arbeitsfläche.
    Auf der Seite, zwischen Tür und Nische, habe ich nur 37 cm Tiefe (80 cm + 40 cm Breite) Unterschränke von Ikea verplant, damit man noch gut an die Nische kommt. Außerdem behält man bei 37 cm auch ohne Auszüge die Übersicht.
     

    Anhänge:

  5. Jörg.L

    Jörg.L Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Mülheim
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Hey Blumenlady,
    wow ein sehr interessantes Konzept *top*
    Besonders die Idee mit den 37er Schränken find ich echt Scharmant.
    Hab ich gar nicht so dran gedacht.

    Ich habe leider vergessen zu erwähnen, das sich der Abfluss unpraktischer Weise nicht beim Wasseranschluss befindet sondern quasi auf der "Küchenwand", etwa 25cm von der Ecke aus Richtung Herd.:-\

    Hängeschränke möchte ich nicht haben. Das was bisher im 100er Hängeschrank platz findet, zieht um in den 60er Schubladenschrank neben den Herd. Die restlichen Dinge wie Töpfe und Pfannen sind im 60er Schrank der aktuell alleine steht.

    Der Bau über L sieht gut aus, denke das könnte für einen finalen Endausbau durchaus eine Option sein, die ich in betracht ziehen werde, da ich dafür aber definitiv auch die andere Wand überarbeiten muss, werde ich das erstmal zurückstellen müssen :(.
    Auch wird das dann kein 80er, sondern nur der 60er.

    Auf die Abtropffläche an der Spüle werde ich auf jeden Fall verzichten und es wird auch eine Rundspüle werden.

    Phase 1 wird wohl daher so aussehen:
    [​IMG]

    Auch wenn die Position der Spüle so nicht unbedingt optimal ist.
    Eine Überlegung könnte eine Mischung sein.

    Die Küche über Eck und die 120er weiße Platte kürzen auf max. 80cm länge.
    [​IMG]

    Der Durchgang wäre dann zwar recht schmal (ca. 50 cm) aber durchaus nutzbar.

    Endausbau, wenn alles mal fertig ist, könnte dann so aussehen
    [​IMG]

    Ich bin irgendwie hin und her gerissen.
    Funktional und Keep it Simple, kann doch nicht so schwer sein.

    Und wenn das liebe Geld nicht wäre...
    Phase 1 kommt mit allem drum und dran 205€ und ist nebenbei recht simple bzgl. der Montage.

    Bekomme ich mit dem Siffon nicht Probleme wenn Die Spüle so im L sitzt??

    Gruß
    Jörg
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Wenn ich es recht verstanden habe, dann ist doch der Wasseranschluß an der rechten Wand und der Abfluß so, wie ich es jetzt eingezeichnet habe (gelbes Kästchen mit A)
    Thema: Kleine Küche neu austatten - 283745 -  von KerstinB - joergL_20140319_Grundriss.jpg

    Dann wäre doch so ein Eckschrank wie|Link ist nur für Mitglieder sichtbar| sinnvoll. Brett muss man ja nicht einlegen, sondern kann da dann eher einen Müllbehälter stellen. Außerdem kann man die Spüle zu einem Drittel über der Ecke einsetzen und hat dann nach planunten noch etwas Ablageplatz.

    Nicht wundern, dass ich die schwedische Ikea-Seite aufgerufen habe. Die präsentiert nämlich schon die neue Ikea-Küchenserie Metod. Faktum hat ja nur 70 cm Korpushöhe, Metod wird 80 cm Korpushöhe haben.

    Daher dann weiter mit dem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und dann der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Du siehst, du bekommst so einiges an Stauraumebenen mehr.

    Eine weitere Frage ... kommt auch mal eine GSP in Frage?

    Als Spüle würde ich übrigens eher so etwas wie |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| wählen. Da kann man dann auch z. B. den |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|zum Abtropfen einhängen.

    Und auf der Wandseite unten könnte man dann bei tiefenreduziert auch auf so einen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ausweichen.
     
  7. Jörg.L

    Jörg.L Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Mülheim
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Her Kerstin,
    ja, die Ergänzung um den Abfluss kommt in etwa hin.*top*

    Metod wird es definitiv nicht werden, da mir die Serie einfach zu spät kommt (der Umbau soll vorzugsweise in 2-3 Wochen abgeschlossen sein).
    Nebenbei steht bei mir schon der zusammen gebaute Faktum Herdumbauschrank sowie ein 60er Unterschrank mit Körbe (das der Schrank unter der weißen Arbeitsplatte).

    Mit einem hast du recht, das eckige BOHOLMEN ist in der Tat mittlerweile gesetzt (wobei ich hier noch schwanke zwischen dem verlinkten und dem eine Nr. größer, welche leider das doppelte Kostet) da das BOHOLMEN Zubehör doch ein paar nette Ergänzungen bietet und diese aber leider nicht wirklich ins runde passen :( .

    Einen GSP in form eines Single GSP gibt es, sitzt momentan im 100er Spülenunterschrank.
    Dieser wird aber beim Umbau demontiert und eingelagert.
    Töpfe und co passen da nicht rein und das bisschen Geschirr spüle ich dann doch eher von Hand.

    Die Idee mit dem Eckschrank hatte ich auch schon.
    Abseits des Aufpreises sowie der zweiten Arbeitsplatte + Zeugs müsste die andere Wand auch hier dann definitiv sofort angepasst/umgebaut werden und dafür fehlt einfach das Geld.
    So viel mehr Stauraum entstünde aber allerdings auch nicht, da ich die Platte definitiv nicht setzen kann da dort noch das Untertischgerät für warm Wasser rein muss.

    Vom Stauraum her werde ich mich nicht verschlechtern, ob mit Block oder über L.
    Arbeitsfläche wird aber deutlich mehr werden.

    Ich denke das , falls noch Stauraum benötigt wird, ich die untere Wand noch um einen Schrank mit halber Tiefe ergänzen werde wie hier
    [​IMG]

    Ob dabei dann als Blockküche, oder in L Form, naja das wird man noch sehen.

    Gruß
    Jörg
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Aber, wie bekommst du denn das Wasser in den Spülenschrank, wenn das dort ist, wo es im Grundriss eingezeichnet ist? Oder stimmt die Position nicht? ;-) Maße wären eben wie immer sinnvoll ;-)

    EDIT:
    Ist natürlich blöd, dass du schon Sachen angeschafft hast. Frankreich hat Metod schon im Kaufangebot.
     
  9. Jörg.L

    Jörg.L Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Mülheim
    AW: Kleine Küche neu austatten

    Die Maße und Postionen stimmen soweit.

    Der Kaltwasserschlauch geht vom Wasseranschluss frei hängend in den jetzt noch 100er Spülenunterschrank.

    Quasi: der Schlau hängt vor der Wand.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Kleine Küche 4,2m² Ratschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
kleine Küche in ELW mit Platzmangel Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Kleine hochwertige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen