1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Claudine, 30. Apr. 2012.

  1. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33

    Hallo,

    lese schon einige Zeit hier im Forum mit und würde nun gerne wissen, was ihr von meiner Planung haltet.
    Das Haus haben wir gebraucht gekauft und damals unsere neue Küche eingepasst (siehe Grundriss - da hatten wir noch keinen Alnoplaner ;-))
    Haben uns schon mal eine Schüller Küche planen lassen (war aber im letzten Jahr). Nun sieht es finaziell etwas besser aus und wir können nun richtig loslegen :-)!!!
    Den Kaffevollautomat würde ich gerne im Jalousienschrank unterbringen, da es nah am Waschbecken und Mülleimer ist. Dazu bräuchte ich aber eine Tiefe von 60cm, was laut Küchenberater von Schüller nicht angeboten wird (er wollte sich aber nochmal informieren).
    Die Heizung ist zwischen der Tür vom Esszimmer und der Tür zum Flur, stört also bei der Planung nicht. Der Wasseranschluß ist an der Fensterseite fix nach 103 und 121 cm von links.
    Der Backofen kann auch an die Wand zum Eßzimmer.
    Wir haben im letzten Herbst einen XL Geschirrspüler von Siemens angeschafft, da unser neuer nicht mehr zu reparieren war. Möchte den Geschirrspüler nicht mehr missen - bin aber inzwischen etwas im Zweifel, ob die Arbeitsplatte damit nicht zu hoch kommt.
    Unser Gefrierschrank soll in die Speisekammer und ich hätte gerne einen großen Kühlschrank mit 0 Grad Zone (eingebaut).
    Die Dunstabzugshaube ist durch den Wanddurchbruch fix. Der Durchbruch ist 74 cm von der Wand zur Speisekammer weg und hat ca. 12 cm Durchmesser (habe mal von außen gemessen). Hätte gerne mehr als 60 cm Induktionsfeld, aber dann stört das Fenster schon wieder.

    Nun hoffe ich, dass ich nichts wichtiges vergessen habe und freue mich schon auf eure Anworten:-)

    LG Claudine



    Checkliste zur Küchenplanung von Claudine

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 161 (ich) und 170 cm (mein Mann)
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 127
    Raumhöhe in cm: : 249
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 gerne auch 80
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz in der Küche
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Mittagessen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Stauraum, viel steht im Moment in der Speisekammer, die wegen der Putzmittel abgeschlossen ist.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : evtl. Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallöle, erst mal ganz herzlich:welcome: hier !
    Tolle Thread-Eröffnung, fast alles drin.
    Eine kleine Bitte: Die Alnoplanungen auch als Bild hier einstellen, die meisten profis wie bspw. ich haben den Alno nicht on Board, und für einen schnellen Überblick sind die Bilder wichtig. (ich glaube Seite 3 bei der Alnohilfe)
    Und... nicht jeder hat die Zeit, deine Dateien herunderzuladen , den Planer zu starten um sich einen Überblick zu verschaffen.

    Ansonsten viel Spass und viel nützlichen Input hier wünscht
    Samy
     
  3. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallo,

    hab jetzt mal versucht, die Bilder anzuhängen. Hoffe, das ist mir gelungen...

    LG Claudine
     

    Anhänge:

  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Claudine, hier mal der Alno-Grundriss - den brauchen wir immer noch dazu, damit man die Schrankbreiten erkennt.
     

    Anhänge:

  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hier mal mein Vorschlag mit übertiefer Arbeitszeile und übertiefen Unterschränken, sowie die Strecke auf wenige breite Schränke verteilt, das gibt unter dem Strich fast genauso viel Stauraum wie Du in Deiner Planung drin hattest - aber deutlich besser zu nutzende Arbeitsfläche und günstiger wird es ausserdem.

    Wenn Du einen Hersteller wie Schüller oder Häcker wählst, kann man den einzelnen 80cm U-Schrank im 6er-Raster und höher bauen, dann hat Dein Mann auch einen bequemen Schnibbelplatz.

    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 192634 -  von Nice-nofret - claudine10.JPG Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 192634 -  von Nice-nofret - claudine13.jpg

    Arbeitszeile in übertiefe 75cm -da kann man prima dahinter die Anschlüsse verlegen; nach der Blende
    60cm GSP
    60cm Spüle
    30cm Handtücher / Brettchen
    100cm Kochzutaten & Küchenhelfer (übertiefe)
    100cm Geschirr / Kochgeschirr (übertiefe) - Blende
    im 80cm Hänger passen Gläser etc. rein.
    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 192634 -  von Nice-nofret - claudine11.jpg

    nach der Blende der
    Kühlschrank
    hochgebauter BO & Microwelle (bitte auf die Gesamthöhe achten, evt. sollte das noch ein Raster tiefer unten sitzten.
    unter dem 80cm Hänger die Kaffeemaschine auf einem 80cm Auszugsschrank im 6er-Raster
    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 192634 -  von Nice-nofret - claudine12.jpg
     

    Anhänge:

  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallo Claudine,

    wäre es denn eine denkbare Möglichkeit, die Speisekammer zu entfernen und die Sachen in zusätzlichen Schränken unterzubringen?
    Putzmittel und Vorräte brauchen ja keine ganze Kammer, und auch Küchengeräte passen in Schränke.
    Das würde der Küche einfach mehr Luft und mehr Möglichkeiten geben.
     
  7. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallo,

    erst mal Danke für die schnellen Antworten!!!

    @Vanessa
    Die Idee mit den übertiefen Unterschränken finde ich richtig gut. Kann fast nicht glauben, dass damit fast die gleiche Fläche rauskommt. Und wenn es damit billiger wird, klasse!
    Die andere Seite der Küche finde ich zwar praktisch, kann mich aber optisch nicht so richtig mit den verschiedenen Schranktiefen (Oberschrank) anfreunden.

    @Menorca
    Die Speisekammer brauchen wir für unseren vorhandenen Gefrierschrank, Getränke, Staubsauger, Putzmittel und Co (ist auch abschließbar, wegen der Kinder). Die möchten wir darum nicht aufgeben.

    LG Claudine
     
  8. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Mir ist gerade noch eingefallen, dass unser Fenster unten einen festen Teil hat (hab ich vergessen reinzuschreiben) und nicht alle Maße im Grundriss stimmen, aber im Alnoplaner sind sie korrekt :-[. An die Wand zum Eßzimmer gehen maximal 3 60er Schränke (191cm)

    LG Claudine
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Was ist denn das für ein TK-Schrank, den ihr in der Speisekammer stehen habt? Größe etc?

    Und, XXL-GSP erfordert eigentlich eine Arbeitshöhe von 91 cm ... bzw. eine Höhe von mind. 87 cm unter der APL und APL ist ja meist 4 cm hoch.

    DAH - Abluftloch .. .moderne Hauben möchten da oft auch 15 cm Durchmesser .. wäre da eine Vergrößerung des Loches möglich?

    Nach den angegebenen Maßen müßten über dem Fenster noch 32 cm bis zur Decke sein. Ist da noch irgendwie ein Rolladenkasten oder ähnliches?
     
  10. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallo Kerstin,

    also:
    Der Gefrierschrank ist ein AEG Arctis (neueres Modell, kann auf die schnelle nirgends eine Nummer finden), 86cm hoch und nicht eingebaut. Steht im Moment unter unserem Kühlschrank.

    Der Geschirrspüler ist 86cm hoch (unter Arbeitsplatte).
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Habe damals den Küchenberater gefragt, der meinte, dass sei mit einer Schüller Küche und dem Modell gut möglich. Nun bin ich aber selbst am Zweifeln, ob das so gut war (wegen der Gesamthöhe). Vielleicht kann man mit einer dünneren Arbeitsplatte eine gute Arbeitshöhe erreichen - ansonsten muss ich wohl mit Clogs kochen;-).

    Zur DAH:
    müsste ich mit meinem Mann abklären. Da wir aber ein Holzhaus haben, dürfte das nicht die größten Probleme machen.

    Zum Fenster:
    Stimmt genau *2daumenhoch*
    Der Rolladenkasten geht vom Fensterrahmen bis zur Decke und steht rechts 10cm und links 11cm über.

    LG Claudine
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Und wie weit steht der Rolladenkasten in den Raum?

    Aktuell ist der TK-Schrank also nicht in der Speisekammer?
     
  12. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Der Rolladenkasten steht etwas weniger als 15 cm in den Raum.

    Der TK Schrank steht im Moment in der Küche an der Wand zum Eßzimmer ganz an der Speisekammer. Der Kühlschrank steht darauf. Der neue Kühlschrank soll größer werden (inzwischen sind wir ja vier) und eine 0 Grad Zone haben.

    LG Claudine
     
  13. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallo,

    habe mal die Idee mit den übertiefen Schränke aufgenommen. Die Spülmaschine habe ich mehr in die Mitte gesetzt, um von beiden Seiten beim Ausräumen dran zu kommen. Damit ist das Spülbecken weiter nach links gerutscht und der Schnippelplatz noch etwas größer geworden.

    Die Arbeitshöhe habe ich jetzt mal bei 90cm gelassen, da ich mit unserer XXL Spülmaschine ja nicht tiefer komme, oder?

    Dann ist mir jetzt noch die Idee gekommen, die Spülmaschine links vom Fenster etwas hochzusetzen, damit wäre ich beim Rest der Arbeitshöhe wieder etwas flexibler, oder?
    Leider hab ich es im Alnoplaner nicht geschafft, die Spüma hochgesetzt einzuplanen:-[.
    Und ich hätte mit der Variante wieder weniger Schnippelplatz...:'(

    LG Claudine
     

    Anhänge:

  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Ah, da war doch etwas. Da habe ich vor 3 Tagen wg. Zeitmangel mal abgebrochen.

    GSP mitten in der Zeile finde ich immer ungeschickt, weil man eigentlich wesentlich praktischer in eine Richtung ausräumt, als wenn man mal links und mal rechts von der Klappe hin muss. Außerdem kann man sie mitten in der Zeile nicht mal schnell offen lassen, wenn man größer kocht und alles, was man nicht braucht gleich wieder verstauen will.

    Wenn du die GSP links leicht erhöhst nimmst du dir wirklich viel Fläche. Zumal du ja auch noch:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)

    Wobei ich eben denke, auf der APL sollten KVA, Küchenmaschine und Wasserkocher stehen und das vorzugsweise einsatzbereit.

    Deshalb habe ich dir doch mal die Speisekammer verändert *kiss*

    So kann jetzt am Fenster eine lange Zeile entstehen und, wenn man da eine Decken-DAH wählt, dann kann innerhalb des Umbaus für die Decken-DAH die Abluft auch mal noch passend zum vorhandenen Abluftloch, das dann auf jeden Fall 150 mm Durchmesser haben sollte, geführt werden. Hier in der Aufsicht markiert das kleine graue Quadrat in etwa die Position des Abluftloches:
    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 193603 -  von KerstinB - kf_claudine_20120502_kb_var1_Ansicht7.jpg

    Auf die Art kann jetzt die Fensterzeile länger werden:
    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 193603 -  von KerstinB - kf_claudine_20120502_kb_var1_Ansicht4.jpg
    - links hochgebaute GSP, da könnte evtl. obendrauf der KVA stehen. Nahe zum Essbereich, zum Wasser und zum Müll.
    - Der Spülenschrank als 100er, damit man statt 1 Becken und Abtropfe einfach 2 große Becken wählen kann, die rechtsbündig eingebaut sind, damit auch noch etwas Abstand zur GSP ist. Abtropfen können Sachen auch in einem Becken.
    Im oberen Auszug dann noch Platz für eine kleine Putzreling, der untere Auszug ist Stauraum:
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    - 30er Bio-/Rest-Müll direkt unter der APL ... der zweite Auszug unten dann für Gelber-Sack-Müll.
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    - 30er für senkrecht einzustellende nicht benötigte Backbleche, evtl. kleinen Handtuchhalter etc.
    - 100er Auszugsunterschrank
    - 100er Auszugsunterschrank, dort das 80er Kochfeld linksbündig eingebaut, damit rechts noch Abstand zur Ecke ist.

    - tote Ecke
    - 90er Auszugsunterschrank mit Hängeschränken, hier könnte ich mir Küchenmaschine, evtl. auch eine Schneidemaschine einsatzbereit stehend vorstellen.
    - Speiskammer mit TK-Schrank, ausreichend Regalen für wegzuschließende Putzmittel, Vorräte und einer kleinen Ecke für den Staubsauger.
    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 193603 -  von KerstinB - kf_claudine_20120502_kb_var1_Ansicht6.jpg
    Und dann noch 60er Hochschrank für einen 122er Kühlschrank und 60er Hochschrank für Backofen/Mikrowelle.
    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 193603 -  von KerstinB - kf_claudine_20120502_kb_var1_Ansicht5.jpg Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 193603 -  von KerstinB - kf_claudine_20120502_kb_var1_Ansicht3.jpg Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 193603 -  von KerstinB - kf_claudine_20120502_kb_var1_Ansicht1.jpg

    Thema: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant - 193603 -  von KerstinB - kf_claudine_20120502_kb_var1_Grundriss.jpg
    __________________________Für bessere Stauraumnutzung würde ich 6-rasterige Korpushöhen empfehlen:

    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 8 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 90 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    __________________________
     

    Anhänge:

  15. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallo Kerstin,danke für die Planung *kiss*. Es ist wirklich viel "luftiger".Wir haben lange überlegt, aber die Speisekammer ist uns so zu klein, da ja noch alle Getränke mit rein sollen, für die dann der Platz fehlen würde. Die Vorräte hätte ich gerne komplett in der Küche (dachte an einen hohen Schrank mit Innenauszügen). Außerdem würde diese Planung wahrscheinlich um einiges teurer werden (Dunstabzug, mehr Schränke, Umbau).Aber die übertiefen Schränke finde ich sehr gut. Gibt es eigentlich alle Schränke in Übertiefe?Die Spüma würden wir gerne hochgebaut ganz links lassen, auch wenn die Arbeitsfläche damit kleiner wird. Im Moment haben wir noch weniger Arbeitsfläche zur Verfügung, da auch noch Mikrowelle und Co. auf der Arbeitsplatte stehen. Dafür müsste aber die Tür zum Flur nach außen aufgehen. Werde mal nach den Kosten dafür fragen.Die Idee mit dem Schrank für Handtücher finde ich auch sehr gut. Gibt es den Schrank nur in 15cm Breite?Was uns noch fehlt ist ein schmaler Schrank mit hohen Schubladen für Essig/Öl - Flaschen, die etwas höher sind.LG Claudine
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Da baust du dir die APL aber sehr zu. Vanessa hat ja schon einen ähnlichen Vorschlag gemacht, allerdings mit niedriger GSP:
    Hier der Grundriss dazu:
    [​IMG]

    Wenn da links die GSP hochgebaut ist, dann musst du da entweder mit Abstand erst die Spüle setzen oder ähnlich wie in meinem Grundriss 100er Unterschrank mit den beiden Becken:
    [​IMG]

    Da siehst du dann schon, dass da dann nicht mehr soviel Arbeitsfläche bleibt. Und dann willst du ja auch im Gegensatz zu Vanessas Lösung bzw. weil dort auch nur 180 cm Platz sind (Lichtschalter berücksichtigt???) planunten 3 Hochschränke stellen, womit weitere APL-Fläche verlorengeht.

    Ich hatte in der von mir geplanten Speisekammer eigentlich planrechts in dem tieferen Regal die Getränkevorräte gedacht, planunten Putzmitell und evtl. sonst. Vorräte und rechts den TK mit Platz obendrüber für selten benötigte Teile. Links dann noch der Staubsauger.
     
  17. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Also den Lichtschalter kann man ganz leicht beim Eßzimmerlicht mit einbauen (da Holzwände mit Gipskartonplatten).

    Mit der Arbeitsfläche bin ich noch am überlegen. Wenn die Spüma normal eingebaut wird, steht dort auch der KVA (also nicht wirklich ein Gewinn an Fläche, oder?). Ob man dann doch an der anderen Wand einen Unter- und Oberschrank einbaut, um noch etwas Fläche zu bekommen, ist für mich zum einen eine optische Entscheidung und zum anderen möchte ich den optimalen Stauraum für die Küche, was mit einem Hochschrank sicherlich besser wäre. Wie gesagt, komme ich im Moment mit noch weniger Fläche aus und da bei uns eigentlich immer nur einer kocht, überwiegen meiner Meinung nach die Vorteile der bestehenden Speisekammer.

    Brotschneidemaschine hätte ich gerne im Hochschrank oder wenn nicht möglich, in einem Auszug eingebaut. Küchenmaschine brauche ich nicht so oft, darum soll die auch wieder im Schrank verstaut werden.

    LG Claudine
     
  18. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Hallo,

    mir ist da noch eine Idee gekommen.

    Habe jetzt planlinks
    - einen 50er Schrank für Brotschneidemaschine
    - tote Ecke
    - 60er Spülenunterschrank
    - Handtuchschrank 15cm
    - Spüma
    - 60er Schubladenschrank
    - 80er Schubladenschrank
    - 15er Schubladenschrank für Essig/Öl und Co.

    Die Fensterzeile übertief, planlinks Oberschrank mit 120cm oder 2 mal 60cm (weiß nicht, ob sich ein großer Oberschrank gut befestigen lässt, da die Wände hohl sind.

    Planunten habe ich nichts verändert. Drei Hochschränke (Kühlschrank, Backofen und Mikrowelle, Schrank mit Auszügen)

    Spüma geht damit natürlich nicht mehr hochgesetzt.

    LG Claudine
     

    Anhänge:

  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Küchentücher solltest Du in die Kammer hängen, und die beiden 15cm Schränke zusammenlegen bzw. noch an einen anderen Schrank mit dranhängen; mit 2x 15er verlierst Du sehr viel Stauraum - dazu ist die Küche zu klein.

    Ausserdem verlierst Du durch den 50cm Schrank Stauraum und der GSP steht nun auch ungünstig zwischen Spüle und Herd.

    Durch Deine Aufteilung verlierst Du deutlich Stauraum im Vergleich zu meiner Planung.
     
  20. Claudine

    Claudine Mitglied

    Seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Kleine Küche mit viel Stauraum geplant

    Bin euch allen sehr dankbar für die viele Zeit, die ihr mit der Planung meiner kleinen Küche investiert habt.
    Nur denke ich, dass die optimierte Küchenplanung nicht mit unseren Wünschen (z.B. Handtuchschrank, Speisekammer so lassen) zu vereinbaren ist. Wahrscheinlich werden wir einfach Kompromisse eingehen müssen.

    Liebe Grüße
    Claudine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Kleine Küche 4,2m² Ratschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
kleine Küche in ELW mit Platzmangel Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Kleine hochwertige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen