Fertiggestellte Küche kleine Küche mit drei Türen

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen - weiter geht's

So, weiter geht's.

Mehrere Besuche in diversen Möbelhäusern (insb. Ikea ;-)), haben zu weiteren Planungen geführt:

Da ich die linke Seite neben dem Kühlschrank noch nicht so toll fand, habe ich mich nochmal ohne Küchenplaner versucht und Kästchen gestapelt. Mit 11cm Sockel , 70cm Oberschrank , 35cmDunstabzugsschrank, 70cm Oberschrank bin ich exakt bei den 186cm, die der Kühlschrank (so es denn der Bosch wird) hoch ist. Finanziell käme es auf's Gleiche heraus wie die vorherige Planung, wäre aber etwas weniger Schrank (da nur 120x175 und nicht, wie vorher 120x195 Volumen). Aber schöner findes ich's schon:

Links auf Kühlschrankhöhe.jpg


Außerdem könnte ich ggf noch eine Mikrowell einbauen (ansonsten bekommt der Schrank reachts die gleiche Tür wie links). Dummerweise weicht das IKEA-Maß bei der Mikrowelle natürlich vom Standardmaß ab...
  • Was meint Ihr, soll ich auf die 20cm Schrank verzichten, der Optik wegen?
Weitergekommen bin ich auch bei der Arbeitsplatte . Nach kurzem Träumen von einer schönen Steinarbeitsplatte (wenn ich dafür auf Kühlschrank, Herd und SpüMa verzichtet hätte, hätte ich's wohl bezahlen können :rolleyes:) und langem Durchprobieren bei IKEA wird es wohl eine reinweisse Platte mit einer Holzoptikkante. Mit weisser Kante verschwimmt das Bild zu sehr, die Metallkanten sahen so lange toll aus, bis ich den ausgesuchten Griff dazugehalten habe - dann wirkten sie eher wie aufgeklebte Alufolio, bäh. Außerdem habe ich aktuell auch eine weisse Arbeitsplatte, die recht robust ist.


Nicht weitergekommen bin ich bei der Spüle. Die IKEA Spüle erscheint mir wenig rubost, die Spülen von Franke , Teka oder Blaco, die mir gefiehlen, waren recht teuer.
  • Kann mir jemand eine robuste Edelstahlspühle mit 1,5 Becken und Abtropbereich für <200€ empfehlen?
Bisher habe ich mir in dem Bereich Teka Cano, Blanco Lantos und Franke Libera angeschaut. Gibt es sonst noch was?
PS: @Nice-nofret: Ich habe mich für das offene Bretterfach entschieden, muss mir nur noch überlegen, wie ich das hübsch hinbekomme.
 

Koch-Teufel

Premium
Beiträge
179
AW: kleine Küche mit drei Türen

Könnte preislich hinkommen Blanco aber wenn ich das recht gesehen habe kommt da noch der Ablauf dazu.
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Und eine neue Herausforderung:

Ich liebäugele ja ein wenig mit Induktion . Aber wenn, dann richtig. Das Feld, welches mir gut gefällt ist ein 80cm Feld :kiss:. Wie bekomme ich das in der kleinen Küche unter? Die kleine Abstellfläche rechts vom Herd kann ich wohl kaum um weitere 10cm beschneiden, ohne dass sie unnutzbar wird.

Habt Ihr eine Idee, wie ich das lösen kann? Das Feld gefällt mir wirklich gut...

PS: Kochteufel: Danke für den Tip. Die Spüle erscheint mir doch etwas groß, insbesondere, wenn mein Herd jetzt vielleicht noch wächst. Ich werde weitersuchen, notfalls nehme ich das Ikea Teil.
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.538
Wohnort
Bodensee
AW: kleine Küche mit drei Türen

Also ich liebe ja meine Boholmen mit den 1,5 Becken und der kurzen Abtropfe. In das halbe Becken passt in die Rundung perfekt eine meiner Tupperschüsseln. Das ist mein Biomüll geworden.
Auch das große Becken finde ich sehr praktisch, da passen fast alle 26cm Bratpfannen komplett mit Griff rein.
Sehr lästig fand ich allerdings damals das Loch-stanzen für die Armatur.

Apropos: ich habe mir damals eine "biilige" Armatur beim Bauhaus für knapp 70,- gekauft (ich glaub 'ne Eigenmarke). In meinem Album kannst sie sehen. Eigentlich sollte es nur ein Provisorium sein, aber ich bin so zufrieden damit, dass ich sie wohl auch später bei der neuen Spüle behalten werde.
Die entsprechenden IKEA Armaturen waren extrem wackelig und sind für mich schnell gestorben gewesen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.815
AW: kleine Küche mit drei Türen

Vielleicht solltest du doch nochmal einen 2-Zeiler erwägen?
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Vielleicht solltest du doch nochmal einen 2-Zeiler erwägen?
Ich hatte es befürchtet ... Werde ich machen und dann einstellen.

Aber mal ehrlich, bevor ich mich verrenne: Je länger man sich mit der Küche beschäftigt, desto mehr tolle Features fallen einem ein, die man haben könnte/möchte. Ich möchte aber (auch in finanzieller Hinsicht) unsere Bedürfnisse nicht aus den Augen verlieren. Ich kauf mir ja auch keinen 160PS Geländewagen, wenn ich damit nur in der Stadt zum Einkaufen fahre.

Was ist denn bei unserer Nutzung wirklich sinnvoll, was nett und was Schnickschnack?

Bei uns gibt es keine Fertiggerichte, aber die Hobbyköche mit zig Gerätschaften sind wir auch nicht. Eher bodenständig, wir machen auch mal was ein, nutzen den Ofen für Kuchen und Gratiniertes, und mit zukünftig geplanten Kindern wird die Küche auch stärker genutzt werden als heute.

Brauchen wir da so etwas wie ein 80cm Induktionskochfeld, oder ist das eher Schnickschnack? Geht das nicht vielleicht vorbei an dem Ziel, eine halbwegs klar gegliederte, simple, robuste Küche zu bekommen, die ergonomische Arbeitsabläufe ermöglicht, Stauraum bietet und nett anzusehen ist?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.551
Wohnort
Schweiz
AW: kleine Küche mit drei Türen

Bis vor kurzem habe ich auch nur auf 60cm Feldern ganze Heerscharen verköstigt ... klar geht das - mehr Spass macht es halt auf einem 80cm Feld; das Essen wird davon aber auch nicht besser ;-)
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Danke für den Hinweis! Heerscharen gehen bei uns selten ein- und aus.

Außerdem müsste ich die DAH dann auch größer wählen. Also wird es dann doch das "vernünftige" 60er Feld. Kein Schnickschnack! Nun muss ich "nur noch" entscheiden, ob Induktion oder nicht. Im Moment geht es eher pro Induktion, aus dem simplen Grund, dass mir die einfachen Herde alle nciht so recht gefallen in ihrer Qualitätsanmutung. Wenn ich denn eh Geld in die Hand nehmen muss, kann es halt auch Induktion sein.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.551
Wohnort
Schweiz
AW: kleine Küche mit drei Türen

:2daumenhoch: lieber ein 60cm Indufeld als ein 80cm Elektrofeld ... sag ich auch :kiss:
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Nur dass das 80er Induktionsfeld dummerweise billiger ist als das 60er :-\ - das widerspricht meinem Ansatz, die Küche möglichst preiswert zu gestalten.

Ich schubse jetzt nochmal Schränke, rechne wirklich alles zusammen und schau dann mal.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.551
Wohnort
Schweiz
AW: kleine Küche mit drei Türen

:tounge:

Stell mal rein um welche Felder es sich genau handelt :w00t:
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Das sind die Felder:

AEG | Produkte | Kochen/Backen | Kochfelder | HE634400XB

und

AEG | Produkte | Kochen/Backen | Kochfelder | HE834400XB

also 2x das Gleiche, bloß auf 80cm großzügiger verteilt. Da ich einen Herd mit Knebeln will, brauche ich die großzügige Verteilung nicht unbedingt. Ich fand an den Feldern halt ganz attraktiv, dass sie 4x21cm Spulen haben. Unsere größte Pfanne hat 22cm (müsste allerdings eh ersetzt werden, da Alu), alles andere ist eh kleiner, da sollte sich das Feld recht flexibel handhaben lassen.
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

So, nun habe ich doch noch einmal Möbel geschubst. Mit dem 80er Feld sollte ich mich vielleicht wirklich nicht anfreunden, das zieht zu viel nach sich (80er DAH, 80er Schrank,...). Aber mit dem beim Rumprobieren angefallenen Platz rechts neben dem Herd könnte ich leben.

Was meint Ihr? Lieber

Spüle - 120cm - Herd - 35cm

oder

Spüle - 90cm - Herd - 65cm:

Mehr Platz neben Herd.JPG
Dann schön breite Arbeitsflächte zwischen Herd und Spüle verlöre ich und die Oberschränke wären optisch nicht mehr so schön durchgehend. Dafür bekäme ich mehr Arbeitsplatz neben dem Herd, evtl. auch Platz um dort die Kaffeemaschine abzustellen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.815
AW: kleine Küche mit drei Türen

Mit welchem Hersteller planst du denn? Ikea ?

Kaffeemaschine wäre doch auf der anderen Seite evtl. günstiger als rechts vom Kochfeld untergebracht oder?

Wenn nicht Ikea, dann würde ich
in der 90er Zwischenplatzversion 30+60 zu einem 90er zusammenfassen.
in der 120er Zwischenplatzversion 60+60 lassen ...notgedrungen.
eine 100er Zwischenplatzversion mit einem 100er - Kochfeld - 50er in Erwägung ziehen.

In der Ikea-Version würde ich es so lassen ;-)
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Ikea . Es ein denn, ich bekomme noch einen Budget-verträglichen Gegenvorschlag.

30+60 -> 90 geht daher nicht, 50er gibt es nicht als Auszug, nur als Tür.

Was noch ginge, wäre
Spüle - 30 cm - 80cm - Herd - 40+5cm

Dann wären rechts vom Herd nur noch komfortable 45cm, links immerhin 110cm. ABER das finde ich optisch nicht so schön, da das 60er Raster aufgebrochen wird. und ich auch die Oberschränke entsprechend ändern müsste.

D.h. Du, Kerstin, würdest eher die Arbeitsfläche zwischen Spüle und Herd kleiner wählen und dafür rechts vom Herd Platz haben? Oder meinst Du mit "so lassen" die neue Version mit 35cm rechts vom Herd?

Wo die Kaffeemaschine steht, ist relativ egal.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.551
Wohnort
Schweiz
AW: kleine Küche mit drei Türen

Die Oberschränke und die Unterschränke müssen nicht übereinstimmen ;-) - bei Deiner Küche guckt man sowieso nur seitlich drauf, das stört nicht.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.815
AW: kleine Küche mit drei Türen

Ups, sorry, bei Ikea-Variante dann die 120cm zwischen Spüle und Kochfeld. Ist halt schade, dass dann nicht wenigstens ein 80er dabei ist.
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Zumindest über dem Herd sollten sie übereinstimmen - sonst müsste ich ja für den Lüfterbaustein 2 Schränke zersägen. Aber ansonsten hast Du vermutlich Recht, und ich lasse mir nur von den (unrealistischen) Frontalansichten des Küchenplaners stören.

Wären die Schrankbreiten dann optisch (oben wie unten) wirklich egal? Mir kam das 60er Raster bisher optisch schlüssig vor, wenn ich darauf aber nicht achten müsste, würde es vielleicht wirklich die 80-40 statt 60-60 Aufteilung.
 

Ruta

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
362
Wohnort
Rheinland
AW: kleine Küche mit drei Türen

Ups, sorry, bei Ikea-Variante dann die 120cm zwischen Spüle und Kochfeld. Ist halt schade, dass dann nicht wenigstens ein 80er dabei ist.
Bei Spüle + 30 + 80 + Herd + 40 + 5(=Passstück) hätte ich doch einen 80er? Nur eben keinen 60er mehr...

Mir fehlen halt in dieser Küche 5cm zu meinem Glück, dann wäre der doofe 30er Schrank weg und man hätte viel mehr Spielraum, aber damit muss ich im Altbau eben leben.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.551
Wohnort
Schweiz
AW: kleine Küche mit drei Türen

Deine Küche ist primär ein Arbeitsinstrument und erst in zweiter Lesung ein Ausstellungsobjekt ;-). Wenn die Küche "in Benutzung" ist, dann achtet man viel weniger auf die Optik - da steht und liegt ja dann allerhand rum ;D;

Meine Küche ist ja z.B. optisch sehr ausgewogen und schön - aber das merken die Leute erst, wenn ich es ihnen sage ... da achtet keine Socke drauf - und bei mir hätte man die Möglichkeit so zu stehen, dass man es sieht :rofl:...

Die Erfahrung zeigt also - zuviel Kraft sollte man da nicht rein stecken. Wenn die Küche aber ergonomisch suboptimal ist, ärgerst Du Dich bei jedem Handgriff drüber :nageln:
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben