Kleine Küche in Mietwohnung

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Seit drei Jahren genieße ich meine neue Küche, die maßgeblich hier geplant wurde. Jetzt suche ich Hilfe für die Küche in der Mietwohnung meiner Schwiegereltern. Meine Schwägerin möchte dort einziehen, aber spätere Mieter sollen auch diese Küche mögen und damit klar kommen. Somit suche ich eine praktische, kostengünstige Lösung, die aber auch ein paar Jahre hält.
Rechts und links von der Tür verläuft jeweils ein Schornstein, wobei wir überlegen, den rechten, an der Herdseite abzureißen.
Elektro-und Wasseranschlüsse befinden sich an der rechten Seite, an der Wand zum Badezimmer.
Gewünscht ist ein Eßplatz vor dem Küchenfenster für eine Person. Ich habe es mit dem Alno-Planer versucht, konnte aber die Arbeitsfläche nicht so ziehen, wie ich es mir vorgestellt habe.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 1
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 169
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 105
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 1 Person
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
für Singlemahlzeiten 2x am Tag
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, meist nur auf dem Herd
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-

---------------------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
komplett vermaßte Raumskizze:

skizze-jpg.164146
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Hier sind die Dateien vom Alno Planer und eine Wohnungsskizze. Ich hoffe, das ist so verständlich. Bin sehr gespannt, was ihr zu dem Vorschlag sagt, bzw. wie ihr die Möglichkeit zum sitzen lösen könnt!!
Liebe Grüße
Alpenland
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
Schön, dass dir deine Küche immer noch gefällt *2daumenhoch*

Es fehlt noch eine vermaßte Grundrissskizze des Küchenraums (genaue Wasserposition von / bis, Heizungsbreite/tiefe, Schächte etc.) und bei einer Alnoplanung wäre es immer gut, ein paar Ansichten und auch eine Ansicht des Alnogrundrisses als Bild einzustellen. --> Alnohilfe Kapitel 3 ... dann muss nicht jeder erst 2 Dateien herunterladen, den Alnoplaner starten und die heruntergeladenen Dateien öffnen, um überhaupt mal zu sehen, was du geplant hast. Und, die Profis sehen überhaupt mal was, denn die haben den Alnoplaner nicht installiert.
 

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Den Grundriss kann ich mit den Tastenkürzel nicht speichern. Jetzt hab ich so viel geklickt, dass der Grundriss sich vergrößert hat und der Raum nicht mehr voll auf dem Bildschirm ist. Na, ich versuchs mal weiter. Aber im 3D Modus hab ich was kopiert. Das stell ich dann schon mal rein.
Die Wasseranschluss ist 35 cm von der rechten hinteren Ecke 47cm hoch vom Boden. Der Wasserhahn kommt aber direkt aus der Wand. 1,12 cm vom Boden und 106 cm von der rechten hinteren Ecke aus. Dass muss sowieso anders gemacht werden. Aber an dieser Wand muss der Wasseranschluss halt bleiben.
Der Herdanschluss ist von der Ecke rechts hinter der Tür 63cm in 65cm Höhe.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
Und die Heizung und ihre Maße? Steht sie in den Raum oder ist sie in einer Nische unter dem Fenster und beeinträchtigt die Nutzbare Länge planrechts und links nicht?

Statt Tastenkürzel kann man auch einfach einen Screenshot machen. ;-)
 

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Hallo Kerstin,
super, dass du so schnell antwortest. Jetzt habe ich den Grundriss mit der Kamera abfotografiert, weil ich ihn einfach nicht speichern konnte. Einen Screenshot konnte ich leider auch nicht machen. Keine Ahnung warum nicht!!???
Die Schächte sind 50 cm tief und 30 cm breit. Im ALno Planer habe ich nur 60 cm tiefe Kaminschächte gefunden. Deshalb sind die auf den Bildern so tief wie eine Arbeitsplatte. Die Heizung ist 100 cm breit und 82 cm vom Boden gemessen hoch.
An der linken hinteren Ecke sind die Heizungsrohre 7cm von der Wand weg von der rechten Wand bis zur Heizung verlegt.
Ich habe versucht, dass in der Zeichnung noch mit reinzumalen.
 

Anhänge

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Ach, du hattest ja auch noch wegen der Heizung gefragt. Wieder nicht genau genug gelesen! Sorry.
Leider ist die Heizung nicht in einer Nische. Deshalb hindert sie die nutzbare Seitenlänge der Küchenzeile. Sie steht 11 cm vor der Wand.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
Also wirklich ... nirgendwo steht die Fensterbreite ... ist die identisch mit der Heizungsbreite? Und, die Türbreite? Geht die Tür so auf, wie im Alnoplan eingezeichnet? Und, die Gesamtlänge der Wand planrechts von oben bis zum Kamin fehlt auch, genauso wie die Gesamtbreite. Diese Werte einmal auf Papier sind absolut sinnvoll, da schon oft Alnopläne nicht ganz korrekt angelegt wurden und ich das gerne überprüfe. ;-)
bild6-jpg.164119


Und im Alnoplaner ist die Zaubertaste F4 .. damit kann man Wandstücke etc. anpassen ;-)

Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Was heißt "TK woanders"? Welche Größe Kühlgerät ist ca. vorgesehen?
 

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Guten Morgen, Kerstin. Tut mir Leid, dass so viel fehlt. Jetzt habe ich den Grundriss, den ich für die Alno Planung genommen habe nochmal abgemalt.
Die Fensterbreite ist 108 cm. Gesamtlänge planrechts ist 243 cm und planlinks 241cm.
Eine TK steht im Keller und der Kühlschrank könnte ca.160l haben und braucht dann ein Nischenmaß von 102,5 cm x 56,0 cm x 55,0 cm. Die Kühlschrankgröße ist aber noch nicht fest, deshalb habe ich sie erst mal nicht angegeben.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
*2daumenhoch* .. geht doch ;-) ... die Skizze habe ich gleich mal im ersten Beitrag verlinkt.

Ich würde folgende bauliche Änderungen vornehmen:
  • Heizkörper an die planlinke Seite, ganz nach unten, Zuleitungsrohre wenn möglich eher im Sockelbereich
  • Wenn möglich, dann eine Schiebetür von außen
  • Wandwasserhahn wollt ihr ja eh lösen.
Küche dann als L, damit sinnvoll benötigte Arbeitsfläche entsteht. Einmal von planoben links:

  • 60er Hochschrank für 102er Kühlschrank. Evtl. überlegen, ob mal Mikrowelle oder so in Frage kommt. Dann mit so einem Fach obendrüber. Wenn nicht, dann eher den Kühlschrank um mind. einen 3-rasterigen Auszug hochsetzen
  • 60er GSP
  • 30er MUPL, oben Bio/Restmüll, unten könnten schon Vorräte wie Kartoffeln oder Zwiebeln gelagert werden. Außerdem GSP-Pulver (so habe ich es bei mir .. ist recht praktisch)
  • 105er Eckspülenschrank mit 45er Spüle. Hinter der Tür einen größeren gelben Sack-Behälter, dann die Putzmittel in einem Körbchen und in der Ecke hat man notfalls noch Platz, um etwas größeres, seltener benutztes zu verstauen
  • nach der Ecke max. 3 cm Blende ... das sollte so gerade aufgehen
  • 90er Auszugsunterschrank im Raster 1-1-2-2
  • 60er Backofen/Kochfeldschrank
  • 30er Schrank für Essig/Öl, Gewürze, kochtypische Vorräte

Tisch dann links in der Ecke ca. 75x90 .. in APL-Höhe. Dann hat man hier auch mal noch einen Ausweichplatz und die Heizung paßt gut drunter. Wenn es eine Schiebetür wird, kann man sogar noch einen 2. Stuhl stellen, wenn man die Abstützung des Tisches gut plant.
 

Anhänge

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Liebe Kerstin, puh, zum Glück hab ich noch alles hingekriegt, dass du was damit anfangen kannst! Warum ist der Start immer nur so schwierig? Vielen Dank, dass du "dranbleibst", auch wenn du soviel nachfragen musst.
Dein Vorschlag mit dem L- ist ein ganz neuer Gedanke. Schade finde ich den 45 Schrank unter der Spüle. aber als Eckspüle kann man ja keine Schubladen nehmen. Mit Schranktür finde ich den Platz so verschenkt, oder?
Meine Schwägerin, die die Küche zunächst nutzen wird, hat sich gewünscht vor dem Fenster essen zu können. Aber das habe ich ja auch in der Alno Planung gemerkt, dass das echt schwierig ist.
Es ist natürlich viel schöner aus dem Fenster als vor eine wenn auch schön dekorierte Wand zu gucken.
Ob man die Heizung dahin umlegen kann, muss ich mal den Installateur fragen. Ich denke, dass müsste gehen. Mit der Schiebetür,... da müsste meine Schwiegermutter zustimmen. Denn dann müsste der Kamin rechts weggerissen werden. Müssen wir dann mal besprechen, denn der geht noch nach unten in ihre Wohnung.
Eine Mikrowelle kommt nicht infrage, so dass der Kühlschrank wirklich höher kann.
LG
Alpenland
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
105er Eckspülenschrank mit 45er Spüle. Hinter der Tür einen größeren gelben Sack-Behälter, dann die Putzmittel in einem Körbchen und in der Ecke hat man notfalls noch Platz, um etwas größeres, seltener benutztes zu verstauen
Ich denke, damit ist der Schrank gut ausgelastet.

Warum Kamin wegreissen? Geht der noch in den Flur rein? Wie so oft ist halt auch ein Gesamtgrundriss nicht schlecht ;-)

Heizung verlegen sollte wirklich recht problemlos möglich sein.

Ja, Fensterplatz wäre einen Tick netter, aber, bei 2-Zeiler hat man dafür dann die wesentlich schlechtere Arbeitssituation in der Küche. Ich werde noch überlegen, was man evtl. noch sinnvoll machen kann. Aber mir würde halt so die APL-Aufteilung sehr gut gefallen.
 

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Hallo Kerstin, hab deinen Vorschlag hier mal allen unterbreitet,... und alle sind begeistert. Für die tolle Aufteilung wird sogar auf den Fensterplatz verzichtet.
Morgen wollen wir zum Küchenstudio,... mal sehen, was die dazu sagen.
Liebe Grüße
Alpenland
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
Na, das ist doch erfreulich. Ich finde ja auch, dass man so eine schöne Fläche hat, möglichst viel Annehmlichkeiten und Bewegungraum.

Bin gespannt mit was ihr zurückkommt. :cool:
 

alpenland

Mitglied
Beiträge
51
Hallöle,
jetzt war meine Schwägerin nochmal bei dem Küchenplaner,... und ist ziemlich enttäuscht. Ich habe mal im Alno planer versucht die Planung des freundlichen Herrn nachzubauen. Er hat die L-Form übernommen, aber fand den Hochschrank neben dem Fenster wegen des schlechteren Lichteinfalls nicht gut. Hat dann auch ein Rondell unter der Spüle eingebaut, obwohl wir das eigentlich nicht wollten,...na ja.
Über den Preis haben wir dann gestaunt, weil das mind. 2000 € über den Vorstellungen meiner Schwägerin war. Das liegt doch wahrscheinlich auch (außer an der teureren Ecklösung) an den teuren Klappglasoberschränken, oder.
Optisch gefiel meiner Schwägerin die Küche auch nicht so sehr wie die von Kerstin und so hat sie nocht gleich unterschrieben, was der freundliche Herr nicht verstehen konnte. ;-)
Würde mich echt freuen, wenn ihr was zum Thema Hochschrank so dicht am Fenster sagen könntet und wo man noch Geld einsparen kann.
Freu mich auf eure Meinung.
Alpenland
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
Du weißt doch, es wäre nett, wenn du wie wir auch, aus einer Alnoplanung ein oder zwei Ansichten und den Grundriss fabrizierst. --> Alnohilfe Kapitel 3 ... dann muss nicht jeder erst 2 Dateien herunterladen, den Alnoplaner starten und die heruntergeladenen Dateien öffnen, um überhaupt mal zu sehen, was du geplant hast. Und, die Profis sehen überhaupt mal was, denn die haben den Alnoplaner nicht installiert.

Außerdem brauchen wir auch immer beide Alno-Dateien, KPL und POS.

Was soll ein Karrussel-Schrank in der Ecke .. Ist doch Schwachsinn. Der rechteckige Eckspülenschrank sollte da echt gut passen.

Welcher Hersteller ist deiner Schwägerin denn angeboten worden?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
Hochschrank am Fenster:
Lt. dieser Skizze sind da 68 cm Platz:
skizze-jpg.164146


Mit Blende wird ein Hochschrank davon ca. 65 cm einnehmen. Es gibt bestimmt idealere Konstellationen, aber in diesem Raum paßt es meiner Meinung nach, weil der Rest dadurch recht luftig wird und man halt schöne Arbeitsflächen bekommt.
alpenland_20140818_kb1-neu_ansicht5-jpg.164155


Wo würde denn der Herr KFB den Kühlschrank stellen?
 

Mitglieder online

  • K.A.
  • Lianste
  • Snow
  • mozart
  • bibbi
  • Doganitos
  • russini
  • Kläri
  • moebelprofis
  • psy-prog
  • SanniK
  • capso99
  • schokonuß
  • Wolfgang 01
  • Bodybiene

Neff Spezial

Blum Zonenplaner