1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von olpl42, 28. März 2011.

  1. olpl42

    olpl42 Mitglied

    Seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    21

    Hallo Forum,

    wir planen im Moment eine neue Küche für unsere Mietwohnung.

    Dank einer kompetenten Küchenberaterin und vielen Tipps vom stillen Lesen aus diesem Forum (danke schon mal dafür!) sind wir mittlerweile bei einem Plan angelangt, der mir recht plausibel erscheint. Trotzdem hätte ich gerne von Euch eine Einschätzung, ob die Planung so in Ordnung ist oder sich evtl. noch verbessern lässt.

    Ich habe versucht, die Planung im ALNO-Programm (siehe Anhang) weitesgehend realitätsnah abzubilden, bitte aber schon mal um Verzeihung, wenn da nicht alle Details ersichtlich sind -- das Programm ohne mittlere Maustaste zu bedienen (Windows läuft in einer virtuellen Maschine auf einem iMac) ist nicht gerade einfach. ;-)

    Die Ober- und Unterschränke sind alle richtig gezeichnet (bis auf die Griffe -- die Türen öffnen sich alle zur Arbeitsfläche zwischen Spüle und Herd). Die zwei mittleren 60er Oberschränke sollen in Mattglass sein (bin mir nicht sicher, ob das aus dem Plan hervorgeht). Die meisten Unterschränke haben noch eine Sockelschublade.

    Die Arbeitsfläche erstreckt sich natürlich auch über die Waschmaschine. Der Abstand zwischen Waschmaschine und Arbeitsfläche wird verblendet.

    Die Arbeitsfläche auf der (von der Tür aus gesehen) linken Seite wird zum Fenster hin abgeschrägt.

    Der freistehende Kühlschrank ist zwischen Besenschrank und Backofen-Hochschrank mit einer Rückwand und oben einem offenen Regalboden integriert.

    Der Backofen-Hochschrank hat unten nur einen Auszug -- dieser ist gleichhoch wie der unterste Auszug der beiden Unterschränke rechts vom Backofen-Hochschrank. (Das habe ich leider nicht hingekriegt mit dem ALNO-Planer, deswegen die verbale Beschreibung.)

    Spüle wird eine 45 cm breite rechteckige Spüle ohne Abtropfbecken, da wir den Platz links der Spüle als Arbeitsfläche brauchen:

    Teka - Spülen

    Armatur wird eine Blanco Zenos mit Schlauchbrause (keinen Link beim Hersteller gefunden). Hier sind wir ein bisschen eingeschränkt, da die Armatur eine Höhe von 17,5 cm nicht überschreiten darf -- diese kollidiert sonst mit einem in einer Schiene eingelassenen Abtropfgitter.

    Unter den Oberschränken sind Halogenleuchten eingeplant (auf beiden Seiten).

    Einbaubackofen von Bauknecht sowie alleinstehende AEG-Kühlgefrierkombi bringen wir mit. Freistehende Waschmaschine ist auch vorhanden und in die Planung integriert.

    Neue Geräte:

    Induktionsfeld: momentan verplant und im Angebot enthalten ist eins von Küppersbusch: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Mir schwebt aber eher ein Siemens-Induktionsfeld vor und zwar eins von diesen:

    EH 975 SZ 11 E: Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktsuche - Kochen und Backen - Kochfelder und Kochstellen - Kochstellen - EH975SZ11E

    EH 975 SK 11 E:Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktsuche - Kochen und Backen - Kochfelder und Kochstellen - Kochstellen - EH975SK11E

    EH 875 SN 11 E:Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktsuche - Kochen und Backen - Kochfelder und Kochstellen - Kochstellen - EH875SN11E


    Sonst sind im Angebot noch enthalten:

    Miele Kombidampfgarer DGC 5061: Dampfgarer - DGC 5061 - Miele & Cie. KG Deutschland

    Umluft-DAH Siemens LI48932: Siemens-Hausgeräte Deutschland - Produktsuche - Kochen und Backen - Dunstabzugshauben - Flachschirmhauben - LI48932

    Spülmaschine NEFF GV 560: Neff - S51M65X3EU - GV 560 Geschirrspüler 60 cm Vollintegrierbar


    Die Küchenmöbel sind die Hausmarke von ASMO. Bei 72 cm Korpushöhe verbirgt sich dahinter vermutlich Pronorm classic line: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Die Aussage der Küchenberaterin auf die Frage, wie sich die Hausmarke denn qualitativ in Relation zu Nolte Lack verhält, war schlicht: "besser".

    Fronten sind Lack-Hochglanz (7fach lackiert und "geschwabbelt", keine Folie), Farbe weiß.

    Alle Einzüge, Schubladen und Türen sind gedämpft.

    Arbeitsplatte ist einfacher Schichtstoff, Farbe wahrscheinlich Zerrano oder Olive.


    Meine Fragen:

    • Ist die Planung soweit stimmig?
    • Passt für das Angebot ein Preisrahmen von ca. 10000 bis 11000 Euro?
    • Weiß jemand was über die Qualität von Pronorm classic line bzw. ob sich das wirklich hinter der ASMO-Hausmarke verbirgt?
    • Welches von den Siemens-Induktionsfeldern würdet ihr empfehlen?
    • Was empfehlt ihr zur Entspannung, um vor lauter Küchenplanen nicht den Verstand zu verlieren? (Ok, das war ein Witz. :rolleyes:)
    Vorneweg schonmal ein herzliches Dankeschön an dieses Forum! :-)

    Ciao,

    Oliver


    Checkliste zur Küchenplanung von olpl42

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185 cm und 165 cm
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 84
    Fensterhöhe (in cm) : 100
    Raumhöhe in cm: : 273
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 oder 90
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : n/a
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : n/a
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Bügelbrett
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Kochen am WE gerne aufwändig für bis zu 8 Personen, unter der Woche zwangsläufig einfacher.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Normalerweise für 2 Personen, aber auch für bis zu 8 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Mehr Arbeitsfläche, Stauraum, effektivere Arbeitabläufe
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Hallo Oliver,
    sei doch bitte so gut und hänge ein oder zwei Ansichten und den Alnogrundriss an --> Alnohilfe Kapitel 3 Außerdem ist auch immer ein Wohnungsgrundriss hilfreich, siehe auch Kopf in diesem Board und Was wir benötigen
    94 cm Arbeitshöhe mit 72 cm Korpushöhe finde ich nicht die Ideallösung, auch wenn für den hohen Sockel von 18 cm dann Sockelschubladen vorgesehen sind. Sockelschubladen sind immer ein Kompromiss.
     
  3. olpl42

    olpl42 Mitglied

    Seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    21
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Hallo Kerstin,

    sorry, ist schon spät. ;-)

    Zwei Ansichten sowie Grundriss habe ich angefügt.

    Beim Wohnungs-Grundriss muss ich im Moment passen, kann ich aber ggf. nachreichen. Da wir zur Miete wohnen, lässt sich am Grundriss allerdings leider nix ändern, auch wenn ich gerne die Wand zum Arbeitszimmer zu Gunsten einer großen Wohnküche einreissen würde. :-)

    Die Korpushöhe ist in der Tat nicht ideal, aber vermutlich der Tatsache geschuldet, dass die Planerin aus Kostengründen die ASMO-Hausmarke verbauen wollte. Wir haben morgen abend unseren dritten Termin bei ASMO, da werde ich das Thema mal ansprechen.

    Danke fürs Feedback!

    Ciao,

    Oliver
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Es geht halt immer darum, mal Laufwege zu sehen, Ideen zu sammeln.

    Wichtig wäre auch die genaue Position des Wasseranschlusses ;-). Auch die in der Checkliste angegebene Heizung lt. Grundriss sehe ich nicht. Wo ist sie, wie weit steht sie in den Raum?
     
  5. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Guten morgen

    Oliver, was ich ehrlich gesagt überhaupt nicht verstehe ist die Erklärung zu der Amatur und dem Abtropfgitter, hast du da ein Bild von oder einen Link? Wie muss ich mir das vorstellen?

    littlequeen
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    ;D sogar ich reisse nicht jede Wand ein, welche ich sehe ;-)... Grundriss hilft einfach die Situation zu visualisieren.

    Für 10' sollte aber ein Hersteller drin liegen, welcher 6er-Raster mit hohem Korpus anbietet - die Sockelschubladen kosten auch richtig Geld, sind aber schmäler (müssen ja zwischen die Füsse) und bieten nur schlecht nutzbaren Stauraum.

    Ich würde NIE bei einem *kfb* der mir nicht den Hersteller seiner Küche sagen will. Soll die WaMa in die Zeile integriert werden, oder bleibt sie offen stehen? Wohnt ihr schon dort? Ist das die aktuelle Anordnung der Küche?

    Spülarmatur - das Teil sollte primär gut funktionieren; ich finde Auszugsbrausen praktisch.

    Warum sind die U-Schränke nicht bis zur Fensterwand geplant?

    Du verplanst lauter schmale Schränke - das ist teurer als wenige breite und bietet schlechter nutzbaren Stauraum.
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Die Asmo Hausmarke in dieser Korpushöhe ist Nobilia. Als Marke mit einem 78cm Korpus (6-Raster, hast du bestimmt schon gelesen und gesehen hier irgendwo) haben sie Pronorm, wird manchmal auch als Hausmarke bezeichnet :rolleyes:. Lass es dir mit einer Melaminharzfront mal rechnen.

    @littlequeen: ich denke, es geht um ein Abtropfgitter, das in eine Reling eingehängt wird und dann entsprechend bis auf 17cm auf die Arbeitsfläche runterhängt.
     
  8. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Vanessa, die Schränke reichen wohl nicht bis zum Fenster, weil die AP höher sitzt als die Brüstung. Deshalb auch abgeschrägte AP, damit das Fenster sich öffnen lässt.
     
  9. olpl42

    olpl42 Mitglied

    Seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    21
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Hi,

    ich hab die gesamten Anhänge nochmal überarbeitet: Heizung ist eingezeichnet, Höhen der Unterschränke stimmen, Spüle ist ergänzt, Fenster auf die richtige Höhe gebracht.

    Abwasserabfluss ist 61 cm von der linken Wand, Wasseranschluss 78 cm.

    Grundriss der Wohnung kann ich frühestens heute spät abends nachliefern, bin im Büro und danach beim nächsten Termin mit der Küchenberaterin. Zu den Laufwegen: Von der Küche gehts über einen ca. 2 m breiten Flur in das 25 qm große Wohnzimmer, wo das in der Küche produzierte Essen verzehrt wird und das Sonntagsgeschirr und -besteck verstaut ist. Auf dem Weg dorthin im Flur steht eine Vitrine mit den Glaswaren.

    Das mit dem Abtropfgitter hat Menorca bereits bestens erklärt, danke! Zur Veranschaulichung, das ist sowas wie das hier:
    Die Waschmaschine bleibt offen, wird aber mit einer Blende zur Arbeitsfläche abgeschlossen.

    Die Frage nach einem Hersteller mit einem höheren Korpus spreche ich heute abend an.

    Mit der Hausmarke, bei der man nicht genau weiß, was sich dahinter verbirgt, habe ich in diesem konkreten Fall weniger Probleme, weil die Küchenberaterin vertrauensvoll ist und bereits von zwei Freunden von uns wärmstens empfohlen wurde. Trotzdem ist natürlich ein Vergleich mit einer anderen Möbelmarke interessant.

    Wir wohnen bereits in der Wohnung, die Planung bezieht sich auf die neue Küche, nicht auf die aktuelle Anordnung.

    Die momentan verplante Armatur ist eine Auszugsbrause.

    U-Schränke verbieten sich, weil das Fensterbord niedriger ist als die Arbeitsfläche und dort noch ein Heizkörper rumsteht -- sorry, das war in der vorherigen Version der Planung falsch dargestellt, mein Fehler.

    Was die schmalen Schränke angeht: Der Schrank links vom Spülschrank muss so schmal bleiben. Rechts neben dem Spülschrank ist die Spülmaschine. Das einzige, was man meiner Meinung nach da ändern kann, sind die zwei 60er Schränke auf der linken Seite, da würde sich evtl. ein breiter 120er anbieten. Auch das werde ich für heute abend mit auf die Liste nehmen.

    Danke für euer Feedback soweit! :-)

    Ciao,

    Oliver
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    ;-) naja, jemand der ohne :-[ zu werden behauptet, Nobilia sei "besser" als Nolte *w00t* ..

    Ich habe mit der Geheimnisstuerei ein grundsätzliches Problem - die Verkaufspraktiken einiger Küchenhändler sind nicht Vertrauensbildend ... kein Wunder, dass viele Leute lieber zum Elch gehen, da weiss man was man bekommt, was es kosten soll und man weiss, man zahlt genausoviel wie der Nächste. So bleibt häufig das ungute Gefühl, man wäre evt. doch über den Tisch gezogen worden.
     
  11. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Auf die Schnelle hab ich mal im Ursprungsplan das Kochfeld auf die andere Seite gesetzt - auf Abluftführung ist eh keine Rücksicht zu nehmen, und der Strom ist schnell verlegt. Dann gibts gegenüber massig durchgehende Arbeitsfläche und statt des Gitterbodens könnte die Spüle eine Abtropfe kriegen und eine beliebig hohe Armatur. ;-)
     

    Anhänge:

  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    :-) Also DAS gefällt mir schon viel besser *top**top*
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Oliver, Vanessa: ich war jetzt von Nobilia ausgegangen (was dort wirklich auch Hausmarke ist), aber vielleicht ist es ja doch Pronorm classic (hatte ich nicht im Kopf, nur die proline 128). Aber auch das sehe ich eher im selben Segment wie Nolte, nicht deutlich besser.

    Wobei man ja immer sagen muss: mit keinem der deutschen Hersteller kauft man Schrott und bei sorgfältigem Aufbau und normaler Behandlung lebt jeder Küche ihre mindestens 15 Jahre. Außer vielleicht man wählt Folie, was hier ja nicht der Fall ist.
     
  14. olpl42

    olpl42 Mitglied

    Seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    21
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Hi,

    ihr seid schneller als die Polizei erlaubt, da kommt man ja gar nicht hinterher. ;-)

    Das Kochfeld auf der linken Seite gefällt mir optisch sehr gut, vor allem, weil die rechte Seite mit der durchgehenden Arbeitsfläche sehr aufgeräumt wirkt. Von der Arbeitsergonomie her habe ich allerdings Bedenken:

    • Wenig Platz neben dem Kochfeld für vorbereitete Zutaten, Gewürze, etc.
    • Meine recht umfangreiche Sammlung an Gewürzen, Ölen, Essigen, Würzsaucen etc. (ich hab da leider einen Sammeltick ;D) müsste in den Schränken auf der rechten Seite untergebracht werden, weil links nicht genügend Platz wäre. Also auf der gegenüberliegenden Seite des Kochfelds.
    • Der eigentliche recht praktische Ablauf Spüle-->Schneidbrett-->Herd wäre unterbrochen.
    Wenn ich natürlich immer jemanden hätte, der alle Zuarbeiten macht und mir den Kram anreicht... ;D

    Im Moment ist mein Fazit zu der Idee "eher nein", aber ich schlaf nochmal ne Nacht drüber.


    Zu der Küchenmöbelmarke: Ich bin da eigentlich auch von Proline classic ausgegangen, weil dies anderswo in diesem Forum schon mal aus der gegebenen Korpushöhe von 72 cm gefolgert wurde. Das bleibt natürlich Spekulation, ich denke aber ähnlich wie menorca, dass das so oder so kein totaler Mist sein kann, auch weil ASMO gemeinhin einen ganzen guten Ruf zu haben scheint.


    Kann noch jemand was zu den verschiedenen Siemens-Induktionsfeldern sagen?

    Oder zu der Qualität von Proline classic?


    Danke!

    Ciao,

    Oliver
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Nur mal auf die Schnelle, ich habe meine Gewürze etc. alle in einem Unterschrank neben dem Kochfeld. Von oben beschriftet:
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Und dann nochmal ein wenig umgestellt.

    Mag ich normalerweise nicht so, wenn am Eingang beidseitig hohe Schränke sind, hier hat man aber dadurch auch die Unruhe mit dem Stand-Alone Kühlschrank weg. Wäre vielleicht eh sinnvoll, die Tür auszuhängen oder für die Mietzeit eine Schiebetür von außen anzubringen?

    Dadurch jetzt auf der Kochfeldseite 45-100-45 cm breite Unterschränke. Wenn du sinnvollerweise auf ein 6rasteriges Programm zugreifst, dann können hier 3rasterige Auszüge auch für große Töpfe, Ölflaschen usw. entstehen. In den oberen 3rasterigen kann man eine Innenschublade unterbringen, um Gewürze besser zu unterteilen.

    Was heißt 6rasterig werden:


    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 12 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.

    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von KerstinB
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche

    Und generell immer mal Stauraumplanung machen --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2011
  17. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Wenn in deinem neuen Alnoplan die Brüstungshöhe des Fensters (86cm) stimmt, besteht ja kein Grund, die AP dort abzuschrägen. Dann kann sie bis zur Wand reichen (drunter halt Lücke für den Heizkörper) - Platte je nachdem, obs überhaupt ein Fensterbrett gibt bzw wie viel Platz bis zur Unterkante Fensterflügel ist, über oder unterm Fensterbrett oder auf gleicher Höhe. Dann langt die Fläche gut zum Abstellen von Zutaten, und Gewürze in die Laden, wie Kerstin schon gezeigt hat. Spülenseite dann ein Raster höher, wobei ich die Spülmaschine an die Wand setzen würde.
     

    Anhänge:

  18. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Kerstin, vielleicht hab ich Tomaten auf den Augen :-[ - aber wo hast du denn die Waschmaschine gelassen?
     
  19. Holzwürmchen

    Holzwürmchen Spezialist

    Seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    201
    Ort:
    in A. bei G. in NRW (OWL)
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Also Pronorm hat verschiedene Linien, ähnlich wie Schüller.

    Bei Pronorm gibt es :

    Pronorm classsic : 704mm Korpushöhe
    Proline 128: 768 mm Korpushöhe
    Y-Line: wie Proline nur grifflos
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Kleine Küche in Mietwohnung: Planung und Preis ok?

    Upps *kiss**kiss* ... Wama vergessen.

    GSP geht aber nicht an die Wand, da der Abwasseranschluß schon bei 61 cm anfängt und dann nicht mehr in den Spülenschrank passt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Kleine Küche 4,2m² Ratschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
kleine Küche in ELW mit Platzmangel Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Kleine hochwertige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen