Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Bild ansehen 142406Guten Tag Liebe Küchen-Freunde,

für eine kleine 2-Zimmer Wohnung benötige ich doch einiges an Unterstützung bezüglich meiner Planung und würde mich sehr freuen diese von Euch zu erhalten.

Der Anlage füge ich mal den Grundriss bei.
Maße: ca. 3,05 m x 1,90m +-2-3 cm möglich (wegen Putz)

Weitere Infos:
  • Körpergröße 1,90 m, eine hohe Arbeitsfläche erwünscht.
  • Nutzung der Küche: ca. 1 mal die Woche, da Zweitwohnsitz
  • Preis sollte maximal 7000 Euro kosten, inklusive E-Geräte
  • Freistehender Kühlschrank erwünscht
  • Freie Fläche zum Fenster erwünscht
  • Stil: Modern
  • Farblich: Weiß, grau, farbliche Akzente wie blau, rot sind auch ok
  • Abluft erwünscht.
  • Backofen sollte hochgebaut sein.
  • Spülmaschine erwünscht
  • Untergrebracht werden soll in der Küche: Kaffemaschine, Wasserkocher, Geschirr, Pfannen, Töpfe, Putzuntensilien für die Küche ggf. Bad, Lebensmittel
  • Besen, Staubsauger soll im Flur untergracht werden.
Eine Schiebetüre, trennt Wohnraum und Küche, die Schiebevorrichtung soll auf der Küchenseite angebracht werden.

Würde mich über Fragen und Tipps freuen.

Vielen Dank

Gruß BB0711

148632-c53b5def48640bf94dffe7a6c99316fe.jpg?1424709356


Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 1-2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 190
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 115
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
230
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube:
Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?:
Kochfeldart:
Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
Spülenform:
Geplante Heißgeräte:
Küchenstil:
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht?[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: auch zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
 
Beiträge
2.483
Wohnort
Frankfurt
Hallo BB0711,

noch ein paar Fragen vorab:

Wenn du mal in der Küche kochst, ist das eher etwas Kleines oder Aufwändiger? Daran würde ich festmachen, ob z.B. ein Herd mit zwei Kochstellen ausreichen würde. Gleiches beim Kühlschrank, wäre ein 70-90cm Unterbau/Einbau Gerät von der Größe eine Option?

Auf dem Plan unten rechts ist ein Wandvorsprung zu erkennen. Geht dieser vom Boden bis zur Decke? Wenn ja mit welchen Maßen? Und laufen dort Leitungen (ggf. relevant für die Verlegung eines Abluft-Rohres)?

Du sprichst von freier Fläche am Fenster. Meinst du freie Arbeitsfläche oder freie Fläche ohne Schränke?

Grüße,
Florian
 

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Hallo Florian,

wenn gekocht wird, dann auch mal etwas aufwendiges. Heißt in der Regel werden 3-4 Kochfelder benutzt.
Als Kühlschrank hätte ich gerne ein Standgerät, also kein Einbau mehr. Die Erfahrung spricht einfach dagegen.

Ja der Wandvorsprung ist ein kleiner Schacht. der nach vorliegender Information ca 15 cm tief sein kann. Leider ist mir aktuell nichts zur breite bekannt. Werde aber die Information einholen.

Also freie Fläche zum Fenster, war eigentlich angedacht keine Arbeitsfläche darunter zu haben.

Hoffe die Informationen helfen.

Lieben Gruß

BB0711
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Herzlich Willkommen, habe mal ins Blaue geplant.
Ist immer schwierig, da cm entscheidend sein können. Eigentlich finde ich den Raum zu klein, für alle Wünsche ;-).

Küche Zeile wie folgt als L-Form :
  • Spülenschrank 60 mit Mülltrennung ( je nach Wasseranschluss mit oder ohne Frontauszug ) Spüle ohne Abtropffläche.
  • GSP 60 ( nur wegen Optik integriert )
  • 90 er Schrank 1-1-2-2 mit Ceranfeld 60er linksbündig eingebaut
  • Hochschrank für Backofen.
Hängeschränke :
  • 60 / 60 / 60 für Lüfterbaustein o. Unterbauhaube / 80er Eckschrank und 25er Regal vorgezogen ( ca 50mm hinter BO-Umbau ) rechts neben dem BO 60er Schrank mit Korpusübertiefe )
Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 324845 - 23. Feb 2015 - 20:01
Anrichte bestehend aus je 80er mit 2 Wangen je 5cm oder schmaler je nach Größe der Schiebetür.
Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 324845 - 23. Feb 2015 - 20:01
Hier der Grundriss :
Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 324845 - 23. Feb 2015 - 20:01
Abluft links mit Flachkanal über die Schränke.
Der Eckschrank bräuchte einen Anschlagsbegrenzer da er nicht 90 Grad öffnen kann.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Hallo llllincoln,

erstmal vielen Dank für deine Arbeit.
Gefällt mir von der Idee schonmal ganz gut.

Wobei ich natürlich beim Kühlschrank noch nicht weiß ob ich darüber noch etwas lagern will. Auch nicht welche Höhe langfristig sinnvoll ist.

Die Fläche neben der Schiebetüre könnte ich natürlich wie eingeplant nutzen. Wobei (wenn man das Fenster einbindet) ich eben befürchte zu viel Bewegungsfreiheit zu nehmen. Das Fenster grenzt auch direkt an den Balkon und wäre super zum durchreichen.

Beim Eckschrank meinst du vermutlich die beiden angrenzend an das Regal. (braun zu erkennen)?
Türanschläge können links oder rechts angebracht werden oder?

Lieben Gruß

BB0711
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Nahend, das Fenster geht über die Anrichte, daher kein Problem.
Den Schrank über dem KS würde ich persönlich auch weglassen , allerdings wolltest Du viel Stauraum.
Türanschlag ist Grundsätzlich wechselbar.
 
Beiträge
2.483
Wohnort
Frankfurt
Da du ähnlich groß bist wie ich, würde ich überlegen wie viel Stauraum du wirklich brauchst und ob du nicht auf Platz in den Oberschränken verzichten kannst. Ich schaue beim Kochen derzeit immer gegen die Oberschränke, was mich sehr stört und in der neuen Küche geändert wird.
Möglich wäre es z.B. nur 40cm hohe Schränke mit Lifttüren oder nur ein Regal zu nehmen.
 

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Hallo, kann mir die Küche so noch gar nicht vorstellen. Daher ja auch hier.
Also Oberschränke an sich finde ich gar nicht so schlecht. Wirkt aber natürlich auch einengend, da stimme ich zu.

So in die Runde gefragt, wer würde den Fensterbereich auch frei lassen oder als Arbeitsbereich nutzen?

Die Wohnungen umfasst ingesamt 60qm, im Flur wird es schwer mehr als Staubsauger und Schuhe unter zu bringen.
Sodass der Rest an Putzutensilien auch noch Platz finden muss.
Bad wollte ich abgesehen von einem Waschbecken unterschrank eher ungern zustellen.
Da ja auch noch Handtücher usw. dort Platz finden sollen.

Küche ist nach der Auflistung schon fraglich wie ich alles unterbringe: Mülltrennung, Putzutensilien, Spühlmaschine (45cm geht eventuell auch) genug Schubladen für Pfannen für Töpfe usw.

Lieben Gruß

BB0711
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
Welche Gründe sprechen bei dir für das Freilassen des Fensters?
Ich würde davor Schränke stellen, denn es wäre doch schön, davor zu arbeiten und einen Blick nach draußen zu haben.
 
Beiträge
2.483
Wohnort
Frankfurt
Hallo, hier mal eine schnelle Ansicht, wie die Küche mit kleineren Oberschränken wirken würde.

Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 325027 - 24. Feb 2015 - 22:56 Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 325027 - 24. Feb 2015 - 22:56


Mit Schränken vor dem Fenster (hier hättest du auch die Möglichkeit neben normal tiefen auch tiefenreduzierte Schränke zu wählen) gewinnst du Arbeitsfläche, was bei aufwändigerem Kochen von Vorteil ist. Aber die freie Grundfläche auf der du dich bewegen kannst reduziert sich natürlich. Auch das mal schnell visualisiert:

Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 325027 - 24. Feb 2015 - 22:56 Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 325027 - 24. Feb 2015 - 22:56
 
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Kleine Küche - für max. 2 Personen - Neubau - Tipps benötigt - 325032 - 24. Feb 2015 - 23:07
Ich würde davor Schränke stellen, denn es wäre doch schön, davor zu arbeiten und einen Blick nach draußen zu haben.
Yes weeeeeeeeeeeeeeelllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

Links beginnend :
blende / GSP 60cm / Spül m. Müll 60 / Blende / 90er mittig Kochfeld / 80er / Blende / BO Umbau
Hängeschränke : 50er Lifter / 60er mit Lüfter / 60er Lifter / 80er bis hinter / Regal /

So hast Du es viel mehr Stauraum.
 
Zuletzt bearbeitet:

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Hallo,

Gründe für mich zum Freilassen des Fensters waren:
Leichteres putzen, Raum wirkt nicht beengend, Fläche vor dem Fenster kann ich flexibel nutzen wie z. B. Getränkekästen. Es ist leichter möglich etwas auf den Balkon zu reichen.

Natürlich fällt mir auf, dass ich durch die gewonnene Fläche auch viel mehr Platz habe um alles zu verstauen und um Essen vorzubereiten. Bisher würde ich ohne die Fensterfläche eher verzweifelt Platz suchen.

Fazit für mich: Lasse mich gerne dazu verleiten die Fensterfläche auch zu nutzen, wobei ich mit der Anordnung persönlich noch nicht zufrieden bin. Worin ich ein Problem sehe ist die Spüle unter dem Fenster, wenn ich das öffnen will wird das von der Höhe nichts.

Ansonsten bin ich schonmal sehr glücklich und dankbar für die Ideen, ganz ohne Plan

Weiteres Thema:
Soll dem Ingenieur morgen mitteilen, wie ich die Wand (Türbereich haben will). Aktuell war der Durchgang 135cm breit. Weglassen der Wand = offen Küche habe ich mir aus dem Kopf geschlagen, weil die Gerüche einfach den Wohnraum einnehmen würden.

Kann jemand aus Erfahrung sagen welche breite sinnvoll ist.

Vielen Lieben Dank

Gruß BB0711
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
Handelt es sich beim Kücheneingang um einen Durchbruch oder eine innenlaufende Schiebetür? Offen stehende Getränkekästen unter dem Fenster finde ich jetzt nicht den Bringer. Dann lieber US mit Schwerlastauszug für die Kästen.
Wieso ist es leichter etwas auf dem Balkon zu erreichen?

Könntest du bitte einmal einen vermaßten Gesamtgrundriss hochladen.
 

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Also die Schiebetüre wird nicht in der Wand versinken, sondern in die Küche mit eingebunden.

Grundriss folgt.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Wenn es finanzielle im Moment nicht reicht, für eine in der Wand laufenden Schiebetüre, dann würde ich die Wand einfach mal weglassen - Du kannst das auch später noch aufbauen lassen - das wird eh im Trockenbau gemacht und kann auf den Bodenbelag aufgesetzt werden.
 

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Um das genau zu wissen muss ich vermutlich klären welche Arbeitshöhe welcher Hersteller hat und welche Spüle ich bevorzuge.

Bin noch nicht mit dem Alno Planer vertraut. Gibts da auch einen halbhohen Mediziner Schrank für so was wie Salatsoßen, Öl?

Auf welcher hohe plant man die Steckdosen, Starkstrom usw. Bin mir sicher das Küchenhaus plant alles mit mir, aber wenn ich ohne wissen dahin gehe kann ich sicher kein gutes Angebot rausschlagen.

Lieben Gruß

BB0711
 

BB0711

Mitglied
Beiträge
10
Hallo Vanessa,

es hieß für eine in die Wand laufende Schiebetüre müsste auf dem aktuell geplanten Kühlschrank Bereich auch diese Wand dicker werden. Wird also alles nochmal enger. Also eben alles über eine Schiene in der Küche weil im Wohnbereich ein Esstisch hin soll.

Lieben Gruß
 
Beiträge
2.483
Wohnort
Frankfurt
Hallo BB0711,

die optimale Arbeitshöhe musst du für dich erstmal herausfinden und danach dann Küchenhersteller aussuchen.

Bei Spüle und Armatur suchst du dann Entsprechende aus, die unter das Fenster passen, sofern du sie dort einplanen möchtest.

Von Apotheker-Schränken wird hier im Forum meist abgeraten, da die Technik einiges an Platz braucht und teuer ist und mehr Platz zwischen den Ebenen benötigt wird. Ein Schrank mit Tür und Innenauszügen ist in dem Fall die empfohlene Variante.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben