Kleine Küche altersgerecht mit Sitzplatz

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
Kleine Küche neuersgerecht mit Eßplatz

Guten Tag an alle fleißigen Helferlein des Küchenforums und andere.
Nachdem ich erstmal versucht habe mich alleine durchzuwuseln und nach mehreren Beratungen zwecks Küchenplanung bin ich leider nicht besonders begeistert und wollte bei euch um Hilfe bitten. Es geht um eine Küche für meine Mutter die in den nächsten Monaten in eine kleine 3 Zimmer Wohnung umzieht mit einer sehr kleinen Küche.Meine Mutter ist über 70 Jahre im Moment noch fit trotzdem soll die Kücher neuersgerecht geplant werden. Das heisst möglichst alle Geräte wie Backofen, Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach und wenn möglich Geschirrspüler 45er hochgebaut . Habe ich nicht hinbekommen. Abfalltrennsystem wäre auch schön.Herd soll ein 60cm Ceranfeld sein. Ansonsten so viel wie möglich Schubladen zum ausziehen. Wenn es irgenwie geht bitte eine Sitzgelegenheit füt mindestens 1 Person. Preisvorstellung ca. 7000,-€ Skizze und Planung folgt. Danke

Richtige Maße zur Skizze: Seite links 289 cm davon 72 cm Heizung mit 26 cm Tiefe der Schank in der Ecke am Fenster wurde rausgerissen.
Seite rechts 289cm, davon 33 cm Kaminvorsprung an der Türseite. Türseite 216 cm davon links 67 cm bis zur Tür. Tür wird mit Rahmen entfernt.(Neue Tür) rechts 63 cm Kaminvorsprung dann 11 cm bis zur Tür. Fensterseite 216 cm. Links 71 cm bis zum Fenster , rechts 35 cm bis zum Fenster , Fensterbreite 110 cm Höhe der Brüstung 91 cm .Fensterbank wurde entfernt. Fensterhöre 120 cm. Der Wasseranschluss befindet sich auf der rechten Seite in Höhe von 40cm , 30 cm von der Fensterseite entfernt. Der Herdanschluss ist auf der rechten Seite mittig aber eventuell variabel.
Checkliste zur Küchenplanung von Onewenzel

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? :
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,58
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 88
Fensterhöhe (in cm) : 120cm
Raumhöhe in cm: : 260cm
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60cm
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kleiner Tisch ist variabel
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meistens alleine.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alles soll für kleinere Menschen gut erreichbar und vor allem für ältere Menschen bequem erreichbar sein.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Simens Neff Bosch
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Hallo,

kannst Du bitte ein paar Bilder und Grundrissansichten von Deinen Planungen einstellen? Nicht jeder hier nutzt den Alnoplaner.

Warum ein Ceranfeld und kein Induktion? Grade bei älteren Personen würde ich darauf Wert legen, dass es möglichst sicher ist. Induktion schaltet sich ohne Topf von selber aus, man kann sich nicht an einer heißen Platte die Finger verbrennen, es brennt nix an beim Überkochen...
An eine Bedienung mit z.B. TwistPad gewöhnt man sich auch in diesem Alter sicher schnell. Werd für meine Mutter (dann auch 70) nächstes Jahr in die Küche auch eines mit TwistPad setzen, obwohl sie bisher mit Gas kocht.
 

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Hallo Andrea,
mit dem Induktionskochfeld haben wir auch schon geliebäugelt und es ist nicht ausgeschlossen, Bilder und Plan folgen noch ich kämpfe noch ein bißchen mit der Technik

Gruß Susanne
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Bei der Raumbreite scheint mir ein Zweizeiler gut geeignet. Was ist das für ein Schrank im Hand-Plan links oben? Ist der fest eingebaut oder einfach schon vorhanden?

Wo genau sind denn die Anschlüsse? Wasser, Herd... Ich nehme mal an, Wasser ist planrechts?
 

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Richtige Maße zur Skizze: Seite links 289 cm davon 72 cm Heizung mit 26 cm Tiefe der Schank in der Ecke am Fenster wurde rausgerissen.
Seite rechts 289cm, davon 33 cm Kaminvorsprung an der Türseite. Türseite 216 cm davon links 67 cm bis zur Tür. Tür wird mit Rahmen entfernt.(Neue Tür) rechts 63 cm Kaminvorsprung dann 11 cm bis zur Tür. Fensterseite 216 cm. Links 71 cm bis zum Fenster , rechts 35 cm bis zum Fenster , Fensterbreite 110 cm Höhe der Brüstung 91 cm .Fensterbank wurde entfernt. Fensterhöre 120 cm. Der Wasseranschluss befindet sich auf der rechten Seite in Höhe von 40cm , 30 cm von der Fensterseite entfernt. Der Herdanschluss ist auf der rechten Seite mittig aber eventuell variabel.Wie sieht das aus mit einem Eßplatz bei einem Zweizeiler ?
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Hört sich an, als könntet Ihr etwas umbauen? Kann man die Türe vielleicht anders rum anschlagen oder besser noch, eine Schiebetüre im Flur laufen lassen? Ist dann später ggf. mit Rollator auch einfacher zu bedienen.
Kann man den Heizkörper versetzen? Ich hab auch schon Heizungen versetzt, das ist eigentlich kein Problem. Wenn man einen Zweizeiler baut, dann wäre der Heizkörper unter dem Fenster eigentlich ganz gut aufgehoben. Die Rohre müsste man einfach in so einem etwas breiteren Sockel bzw. im Sockelbereich der Schränke bis zum Fenster ziehen.

Vorshcglag planlinks (bei versetztem Heizkörper):
- hohe Kühl-Gefrier-Kombi
- eine Tischplatte in 60cm Tiefe und ca. 80-85cm breit
- einen 60er Unterschrank ebenfalls in Tischplattenhöhe
- Wange, hochgebauter GSP, Blende 10-12cm
GSP: Dessen Zu- und Ableitungen könnte man unterhalb des Heizkörpers in einer kleinen Verblendung aus der Spülenzeile rüberziehen, das ist auf diese Entfernung kein Problem.

Über der Tischplatte wäre eine Reihe niedriger Hängeschränke mit drunter ggf. einem langen Regalbord für Gläser möglich, ohne einen gleich optisch zu erschlagen. Unter dem Regalbord angebrachte Einbauspots oder Röhren sorgen für gute Lichtverhältnisse.

Die gegenüberliegende Seite:
- 10-12cm Blende wegen Heizung, 60er Spülenschrank mit z.B. rechtsbündig eingebauter 50er Spüle ohne Abtropfe, Mülltrennsystem
- 80 er mit Auszügen
- 60er Herd mit Backofen unten -> aber Ofen mit Backwagen oder wenigstens Teleskopauszügen
- 40er mit Auszügen
- 4cm Blende

Nur mal so als Vorschlag. Da man den GSP sicherlich öfter nutzt, als den Ofen, wäre mir wichtiger, diesen hochzusetzen.
Die Mikrowelle kann man entweder in einen Hängeschrank über der Tischplatte einbauen oder - deutlich kostengünstiger - alsStandgerät auf dem hochgebauten GSP, bzw. hier in einem Klappfach drüber. Dann wäre es eben kein Highboard mehr, sondern ein richtiger Hochschrank .
 

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Danke für deine Mühe der Vorschlag mit der Tür wäre machbar mit der Heizung leider nicht.

Gruß Susanne
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.670
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Einmal quergedacht.

Wenn ich mir deinen Grundriss ansehe, so ist doch bestimmt mittlerweile das eingezeichnete Kinderzimmer dein Esszimmer. Gäbe es die Möglichkeit die Wand zu entfernen uns so eine schön große Wohnküche einzurichten.

Mit dem derzeitigen Küchengrundriss sind deine Vorstellungen einer neuersgerechten Küche mit Essplatz kaum zu verwirklichen.
 

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Die Wand zum Kinderzimmer ist eine tragende Wand . Eventuell einen kleinen Klapptisch
für eine Person, es ist wirklich schwierig . Gruß Susanne
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Wie ist das mit tragenden Wänden? Darf man da auch keine Löcher reinbohren, z.B. für den Wasseranschluss? Da der Heizkörper doch eh schon nicht unterm Fenster ist, hätte man doch hier wunderbar Platz, um mit einer schmalen Vorwand versteckt, das Wasser und Abwasser (mit Gefälle von max. 2cm/pro m unterm Fenster entlang zum jetzigen Anschluss zu führen...

Dann könnte die Küche in das Kinderzimmer und die jetzige Küche ist immernoch groß genug für ein Gästebett und Schrank oder für ein kleines Arbeitszimmer.
 

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Ich denke schon das man Löcher bohren kann dagegen spricht nur das meine Mutter jetzt ein elegantes Eßzimmer hat welches sie unbedingt mitnehmen will, da hängt ihr Herz dran . Für die Küche ist es zu groß und mit den Wohnzimmermöbeln passt es nicht zusammen ins Wohnzimmer. Meine Mutter verkleinert sich von 120 qm auf 55qm. Und gerade diese Möbel sind für sie unverzichtbar. Außerdem gibt es in der Küche in der Ecke wo der Kamin steht eine Öffnung für eine Ablufthaube. Da muß man in der Küche Kompromisse machen. Nur welche ?

Gruß
Susanne
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

...zum Beispiel den, dass sie einfach auf den Sitzplatz in der Küche verzichtet und sich einen praktischen Servierwagen zulegt... Oder sie macht aus dem Sitzplatz eine normalhohe Arbeitsplatte, wo man einen höheren Hocker drunterschieben kann. Dann verliert man nicht so viel Arbeitsfläche und kann dafür mehr mit hochgebauten Geräten machen.

Leider sehe ich immer noch keine Bilder von Deinen eigenen Entwürfen aus dem Eingangspost... *warten*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Also, ich würde auch so anfangen, wie Andrea es geschrieben hat und eine 60er hochgebaute GSP planoben links stellen. Die Wasserschläuche dann verkleiden und dadrüber dann die APL gleich in die Fensterlaibung laufen lassen.

Und, die Heizung müßte gedreht werden, das sollte überhaupt kein Problem sein.

Dann einen 60er Unterschrank mit Ausziehtischfläche. Dort in der Nische kann die Küchenmaschine ihren Platz finden, obendrüber evtl. einfach nur Regale für Deko oder Kochbücher.
Auszugstisch muss ja nicht so eine Riesenplatte haben, wie hier Jennys Tisch:
missjenny-3416-album151-bild34747.jpg


Danach dann Hochschrank für Backofen/Mikrowelle, unten Vorräte

Kühlschrank, unten Vorräte.

Bis zur Wand Planunten dann entweder nur 2 Regalborde oder dazwischen quasi Stauraum. Auf jeden Fall so, dass man entsprechende Haken unter dem unteren Board hat, wo man 2 klappbare Stühle aufhängen kann.

Auf der planrechten Seite dann:
- 60er Spülenschrank mit 45er Spüle rechtsbündig eingebaut. Der Platz links mit Übergang Fensterbank könnte dann schon für die Kaffeemaschine reichen. Im 3-rasterigen Auszug Putzmittel, Spültücher etc. Evtl. noch ein Behälter für gelben Sack-Müll. Unten Stauraum
- 30er Bio-/Restmüll fast unter der APL, einfach wg. der Optik damit die nächsten Schränke im Raster 1-1-2-2 ausgeführt werden können.
- 2x80er Auszugsunterschränke im Raster 1-1-2-2, Kochfeld auf dem zweiten linksbündig.

Und dazu 3x50er Hängeschränke, den mittleren mit Glas für Schönes.

Damit wären alle Komfortkriterien erfüllt, allerdings mit der Einschränkung, dass man zum Sitzen den Stuhl hervorholen und aufklappen muss.
 

Anhänge

pari79

Mitglied
Beiträge
1.024
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Und wieder vom Profi (Kerstin) beschämt worden ;-)


Ich hab mich auch mal dran versucht, allerdings habe ich es beim L gelassen, weil ich mir nicht sicher war bzw. bin, ob der Zweizeiler ob der geringen Durchgangsbreite wie gewünscht seniorengerecht ist.

Mit dem Stichwort zu meinem einzigen Kritikpunkt was Kerstins Plan angeht: Die Aufbewahrung der Klappstühle über der Heizung finde ich in diesem Fall nicht sinnvoll. Mal zehn Jahre vorausgedacht: Eine 80jährige von 1,58 Körpergröße wird wahrscheinlich nicht so hoch greifen wollen, um an ihren Stuhl zu kommen.


Zu meinem Ansatz, ausgehend von Onewenzels Plan:

Ich hab ebenfalls die Heizung gedreht, die Arbeitsplatte von dem U-Schrank davor mit dem Ausziehtisch könnte mit einem Gitter drin über die Heizung laufen. Der Klappstuhl könnte neben diesem Schrank an der Wand lehnen. Des Weiteren war die Idee, dass deine Mutter so mit einer halben Drehung, Sachen, die sie aus dem Backofen holt, da abstellen kann, also seniorenfreundlich schnellstmöglich.

Außerdem hatte ich überlegt, dass deine Mutter so ihren Einkaufskorb auf den Ausziehtisch stellen kann, wenn sie die Sachen in den Kühlschrank räumen möchte (ebenfalls möglichst kurzer Weg).

Des Weiteren die Spüle umgelegt, das geht über Verlängerungsschläuche sicher problemlos. So ist wenigstens etwas Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kühlschrank.

Insgesamt ist meine Planung aber natürlich nicht das Optimum, größter Kritikpunkt ist der Mangel an breiten Arbeitsflächen.

Am besten probiert ihr mal - zum Beispiel mit Umzugskarton oder so - ob ihr bzw. vor allem deine Mutter mit der Durchgangsbreite beim Zweiteiler zurecht kommen könntet.
 

Anhänge

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Meine Güte, ich muß ja sagen ihr seid wirklich fleissig und bemüht, da haben wir ja schon viele neue Anregungen die wir in die Planung miteinbeziehen können. Freue mich über jeden neuen Vorschlag. Mit der Heizung das ist so eine Sache sie steht ja links an der Wand und ist 72 cm lang also können wir sie nicht in Richtung Tür stellen da der Abstand zur Tür nur 67 cm ist und der Platz nicht reicht. Grüße
Susanne
 

pari79

Mitglied
Beiträge
1.024
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Aber ihr könnt einen schmaleren Heizkörper verbauen ;D
Kostet nicht die Welt.
 

Onewenzel

Mitglied
Beiträge
8
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Da hast du natürlich recht. Werden darüber nachdenken-. Gruß Susanne
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Kleine Küche neuersgerecht mit Sitzplatz

Pari, sei doch bitte so gut, und generiere auch immer einen Alnogrundriss als Ansicht von einer Planung.

Für die Stühle stelle ich mir große Haken unter dem Bord vor, so dass die Stühle (eher leichte Stühle) problemlos auch an den Klappbeinen angefaßt kurz hochgehoben und abgestellt werden können.

Pari ... neuersgerecht ist es eben auch nicht, wenn eine 158 cm große Person das Fenster hinter der Spüle putzen soll. Deshalb bietet sich hier die 2-Zeiligkeit an. Bei 216 cm Raumbreite ergibt das einen Zeilenabstand von 96 cm. Das sind 3 cm mehr als ich aktuell habe:
kerstinb-2013-album613-bild68965.jpg


Susanne, an dem Heizkörper würde ich auf jeden Fall etwas machen, denn der steht so etwas von beknackt in der Gegend.

Generell würde ich allerdings den Sitzplatz in dieser Küche ganz entfallen lassen.
 

Mitglieder online

  • Nisa
  • josef.v
  • capso99
  • soulreafer
  • Adebartax
  • Mini-C
  • tamali
  • Conny
  • Cora.NG

Neff Spezial

Blum Zonenplaner