1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen kleine Küche 7qm mit Dachschräge

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Chrisz19, 6. Okt. 2015.

  1. Chrisz19

    Chrisz19 Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2015
    Beiträge:
    6

    Liebe Forummitglieder,

    wir wohnen seit einem Jahr in einer Eigentumswohnung und endlich werde ich eine neue Küche bekommen :-) *clap* Wir werden noch die Wände und Boden renovieren bevor die neue Küche steht.

    hilft ihr mir bitte bei meiner Küchenplanung?

    Ich habe versucht mit dem Alno-Software zu planen, dabei stosse ich auf einige Probleme:
    - Möchte sehr gerne, dass das Backofen zukünftig hoch gebaut wird. In meiner Planung stehen die Kühlschrank und Backofen nebeneinander. So entsteht eine tote Ecke (bei hoch und unterschränke) - Stauraum verloren. Wie kann ich diese Ecke optimal benutzen?
    - Der Gang in der Küche (wenn ich auf linke und rechte Seite je 60 cm tiefe Arbeitsplatte nehme) ist 100 cm breit. Wir haben anhand Kartons versuchen dies zu simulieren - also für uns wirkt 1m eng. Darum habe ich auf die Türseite die Arbeitsplatte und die Schränke reduziert von 60 auf 50 cm. Es kommt noch zwei Oberschränke auf dieser Wandseite. Mein Mann findet die Oberschränke zu viel. Was meint ihr? Wirkt das Zimmer durch die Oberschränke zu eng?
    - Dachschräge liegt direkt bei der Spüle. Da ist die Überlegung ob ich dort Holzregalplatten für Deko verwenden.
    - Eine Heizung kommt noch direkt unten der Tischplatte.

    Besten Dank erstmal auf Eure Hilfe :-)

    LG,
    Chrisz

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 94cm
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm: 234
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 1 Person
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    Hallöle, und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Schöne Threaderöffnung und toll, dass Du dich schon in den Alno eingearbeitet hast.
    Eine Bitte haben wir.... wenn Du vom Alnogrundriss ein Bild hier einstellst, können auch Leute ohne Alno das Ganze bewerten.
    Immer dran denken, Du kennst deinen Raum, wir nicht ;-)
    Toll wäre noch eine Vermaßung der Dachschräge, incl. Dachwinkel und Kniestockhöhe.
    (Die Situation Spüle vs. Dachschräge muss man sich genau anschauen können)

    Derzeit ist viel los im Planungsboard, deshalb bitte nicht ungeduldig werden wenn´s etwas dauert.

    Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
    Samy
     
  3. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Hi Chrisz
    Wie groß ist dein Mann? Und ist zu zweit kochen definitiv auszuschließen (ich hab z.B. gern meine Schnibbelhilfe in der Küche)?
    Sind von Planrechts bis zur Tür wirklich nur 58cm?
    100cm Zeilenabstand sind eigentlich kein Problem. @KerstinB hat z.b. nur 90cm und findet das sehr angenehm.
    Wasser kann nicht an die planuntere Wand verlegt werden? Hauptarbeitsfläche ist beim Wasser und da wärs doch schön wenn direkt das Fenster daneben ist.
    Wie oft soll die Fenstertheke benutzt werden?
    In der toten Ecke kann man gut Kaffemaschine oder Küchenmaschine stellen. Eckschränke sind sehr unpraktisch und nicht zu empfehlen.
     
  4. Chrisz19

    Chrisz19 Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2015
    Beiträge:
    6
    Hallo Samy,

    danke für den Hinweis. Hab nun das Grundriss hochgeladen. Das Dachschräge kommt noch später als Bilddatei :-)

    Seitdem ich mit dem Thema Küche angefangen auseinander zu setzen, schaue ich immer gerne die zahlreichen Threads an. Viele Küchen sind wirklich so schön geworden! :-)

    Gruss,
    Chrisz
     

    Anhänge:

  5. Chrisz19

    Chrisz19 Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2015
    Beiträge:
    6
    Hallo Sandra :-)

    vielen Dank für deine vielen Inputs.

    Also mein Mann ist 175 cm gross aber er kocht definitiv nicht :-) Höchstens meine 5-jährige hilft mit aber dafür ist z.B. das Fenstertheke/Tisch da. Zu deiner Frage mit dem Fenstertheke... also prinzipiell wird das nicht so oft verwendet, da das Esszimmer direkt neben die Küche ist. Aber ab und zu wenn jemand eine Tasse Cornflakes essen will, ist diese Sitzgelegenheit angenehm :-) übrigens momentan ist noch keine Heizung in der Küche aber wir möchten gerne eine kleine unten dem Fenstertheke haben (muss mal meine Alnoplanung updaten ;-) )

    Planrechts von Tür ist wirklich nur 58cm. Deswegen überlegen wir die Tür auch ganz weg zu montieren. Direkt neben der Tür ist noch ein kleiner Platz 33cm x 40cm. Da überlegen wir eine enge Regal hinzustellen (z.B: für kleinkramms)

    Ich weiss nicht, ob es technisch möglich ist, das Wasseranschluss an die planuntere Wand zu verlegen. Momentan liegt das Wasseranschluss an die planobere Wand. Meinst du es geht? Das ist natürlich eine Überlegungswert.

    Wir überlegen weiter ob wir das 100cm Abstand behalten, dann habe ich auf jede Seite 60cm tiefe Arbeitsplatte. Sonderwünschen kosten definitiv mehr ;-)

    Viele Grüße,
    Chrisz
     
  6. Chrisz19

    Chrisz19 Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2015
    Beiträge:
    6
    So... gestern hatten wir unsere 1. Beratung. Der Berater war bei uns zuhause und dann war die Überraschung gross - ich habe vermessen und zwar mit grosse Auswirkung :( Der Backofen darf nicht neben der Kühlschrank stehen. Darum hat er auch so geplant, dass der Backofen um die Ecke steht. Der Wand ist zurzeit noch mit Holzpaneele bedeckt, die schätzungsweise 1,5-2cm dick sind. Wenn wir Glück haben, dann können wir bei der ursprünglichen Plan bleiben. Was hält ihr von dem Plan des Beraters?

    Geplant ist von Marke Nobilia und Geräte von Progress. Preis 10k.
     

    Anhänge:

  7. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Sry das hätte mir schon gleich am Anfang auffallen müssen das man auf 180cm keine Tote Ecke und zwei Hochschränke hinbekommt da bräuchte man in deinem Fall 185cm (65 tote Ecke -60 -60)
    Wo genau sind die Paneele? Die bringen uns aber wohl nicht die benötigten cm.
    Wo genau ist die aktuelle Wasserposition?
    Vielleicht wärs noch ein Ansatz das Kocheld auf die andere Zeile zu nehmen (ist nicht so viel Aufwand) und planrechts oben drei Hochschränke mit Geschirrspüler Backofen und Kühlschrank.
    Mal strukturiert:
    Von planrechts oben nach links
    -Kühlschrank
    -Backofen
    -hochgebauter Geschirrspüler
    -Spüle
    - Mupl
    -Auszugunterschrank

    Gegenüberliegende Zeile:
    -Auszugunterschrank 90
    -Kochefeld 90
    -Auszugunterschrank 80
     
  8. Chrisz19

    Chrisz19 Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2015
    Beiträge:
    6
    Hi *drinks*

    Die Paneele sind auf alle Wände bis auf planobere Wand.

    Die genaue Position von wasseranschluss wissen wir nicht. Der jetzige Spüle bzw. Spülmaschine sind so positioniert wie in den Bildern. Habe in meiner Planung die Positionen der Spüle und Spülmaschine beibehalten. Ich glaube das Anschluss musste dort sein.

    Mit dem Kochfeld auf andere Zeile gefällt mir ganz gut. Mit deinem Ansatz meinst du die Zeile oben wird kein 'L-Zeile' sondern eine lange Zeile sein? Ich probiere mal zu planen :-)

    Habe die nächsten paar wochenende nur noch küchenplanungstermine. Als gestern der Berater da war, hat meine 5-jährige mich gefragt ob er ewig da bleibt (er war 2 Stunden bei uns gestern) *w00t*

    Viele Grüße,
    Chrisz
     
  9. Chrisz19

    Chrisz19 Mitglied

    Seit:
    4. Okt. 2015
    Beiträge:
    6
    Hallo Sandra,

    ich habe nun deine Vorschläge versucht im Software zu planen. Ich muss ehrlich sagen, bin von der jetzigen Küche ziemlich fixiert (Positionen von Spüle, Spülmaschine, Herd und Kühlschrank sind wie die aktuelle Küche). Vorallem nun kann man auch die Tür voll aufmachen.

    Mit dem Kochfeld auf der anderen Zeile ist leicht machbar. Wir haben immer vorgestellt, dass die Tiefe der planuntere Zeile nur 50cm sein sollte, damit wir mehr Zeilenabstand haben. Wir überlegen weiter ob 1m Zeilenabstand für uns ok ist. Wenn ja, dann ist die Position des Kochfelds auf die planuntere Zeile kein Thema.

    Viele Grüße,
    chrisz
     

    Anhänge:

  10. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Wir hatten im letzten Jahr sehr oft besuch von Planern (wegen Hausbau) da hat meine Tochter (ist jetzt 2 Jahre) immer ganz schlimm protestiert und hätte die am liebsten aus der Wohnung verjagt ;D.

    Also wenn ihr garnicht mit dem 1m Abstand zurecht kommt könntet ihr auch ein Panorama-Kochfeld nehmen und könntet mindertiefe Schränke einplanen.
    In den linken Hochschrank würde ich die Geschirrspülmaschine verplanen und zwar hochgebaut. Das ist dann sehr komfortabel beim Ein und Ausräumen. Warum hattest du bei dem Punkt nein gewählt?
    Wird die Abtropffläche wirklich benötigt? Weil sie stielt eigentlich nur Arbeitsfläche.
    Unter die Hautarbeitsfläche (eigentlich neben der Spüle) könntet ihr einen Mupl planen, das ist ein 40ger Schrank mit zwei hohen Auszügen im oberen Auszug befinden sich stehende Müllbehälter jeweils für Bio und Restmüll, mit einem Wisch ist der Müll zielsicher direkt von der Arbeitsplatte hineingewischt ohne bücken.
    Warum wollt ihr eigentlich kein Induktionskochfeld haben? Das ist doch so viel komfortabler als die herkömmlichen, vorallem brennt einem nix mehr auf dem Kochfeld an.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    Lieber Chris,

    deine Kommentare und Masszeichnungen sind verwirrend. Irgendwo im Text gibt es auf einmal Holzpanele, du weisst nicht die genaue Wasserposition obwohl du schon ein Jahr in der Wohnung wohnst. In der Checkliste steht keine Heiung, im threadverlauf gibt's dann doch eine Heizung.

    Deine Masszeichungen sind ein einziges Gekritzel. Nur mal zur Information, wir werden für unsere Aktivitäten im Forum nicht bezahlt und es ist unsere Freizeit, die wir aufgeben, um anderen zu helfen.

    Deshalb erwarten wir einen Satz KORREKT vermasste Pläne, denn wir haben keine Zeit und Lust, jedes Mass zu hinterfragen.

    Wozu sind die Wandpanel in der Küche? ist das Dekoration order erforderlich? Die Masse beziehen bis auf die Wände oder Wandpanele?

    Stell ein Bild von eurer Küche ein, denn das hilft oft weiter und spart weitere Fragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Kleine Küche 4,2m² Ratschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
kleine Küche in ELW mit Platzmangel Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Kleine hochwertige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen