Küchenplanung Kleine IKEA-Küche

gudzik

Mitglied

Beiträge
3
Kleine IKEA -Küche

Hallo liebes Forum,

bald ziehen wir um in die Neubau-Mietwohnung und sind "dran und drauf" unsere neue Küche zu planen. Es soll IKEA Küche sein, aber nicht unbedingt mit IKEA Geräten. Momentan haben wir uns ein paar Varianten ausgedacht, sind uns aber nicht ganz sicher welche uns am besten passt.

Alle Variante haben je 2 toten Ecken, weil es am besten für die Breite der Küche passt und weil ich ein paar Schubladen unter der Spüle haben möchte, die wir angeblich für die Mülleimer mitbenutzen. Fronten sollen BODBYN sein (entweder grau oder elfenbeinweiß). Arbeitsplatte - SÄLJAN Eichenachbildung/Laminat . Unten haben wir 2 Unterschränke und 1 Spül-Schrank mit Schubladen geplant. Außerdem gibt es 3 Auszug-Schränke je 30 cm breit (wir sind davon nicht begeistert, finden aber keine bessere Idee).

Variante 1 - ursprüngliche und bevorzügte Variante (gefällt meiner Frau am besten, da die Wandschränke keine L-Form haben). Vorteil hier für uns ist, dass wir den Kühlschrank vom dritten Anbieter kaufen können.

Variante 2 - L-Form Wandschränke mit Einbaukühlschrank. Sieht aus meiner Sicht besser aus, aber den Kühlschrank müssen wir dann nur bei IKEA nehmen und die Auswahl ist sehr begrenzt.

Variante 3 - dasselbe wie bei der 2. Variante nur mit freistehendem Kühlschrank.

Meine Fragen an die Community:
1. Könnte man bei der Variante 1 was besser machen?
2. Würdet ihr Variante mit Einbaukühlschrank und L-Form Wandschränke bevorzügen?

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 167, 174
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 130
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: N. a.
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Reiskocher, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: IKEA
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: IKEA, Bosch -Siemens -Neff
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): 7000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss_Kueche.png
    Grundriss_Kueche.png
    35,3 KB · Aufrufe: 276
  • Variante1_Grundriss.png
    Variante1_Grundriss.png
    299,1 KB · Aufrufe: 287
  • Variante1_Sicht1.png
    Variante1_Sicht1.png
    240,8 KB · Aufrufe: 276
  • Variante1_Sicht2.png
    Variante1_Sicht2.png
    368 KB · Aufrufe: 291
  • Variante2_Grundriss.png
    Variante2_Grundriss.png
    244,7 KB · Aufrufe: 270
  • Variante2_Sicht1.png
    Variante2_Sicht1.png
    254,1 KB · Aufrufe: 265
  • Variante2_Sicht2.png
    Variante2_Sicht2.png
    424,8 KB · Aufrufe: 252
  • Variante3_Sicht1.png
    Variante3_Sicht1.png
    243,6 KB · Aufrufe: 254
  • Variante3_Sicht2.png
    Variante3_Sicht2.png
    407,8 KB · Aufrufe: 240

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.567
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Bei den vielen Geräten, und was alles auf der APL stehen soll, frage ich mich, wie das gemeinsam Kochen funktionieren soll. Ihr benötigt dringend eine Stauraumplanung .

Ich würde in eurem Fall einen freistehenden Kühlschrank wählen. Einerseits wegen des Budgets, andererseits um genügend Stauraum darin zu haben. Unbedingt darauf achten, ein Modell zu wählen, bei der die Türe nicht mehr als 90° geöffnet werden muss um ihn zu putzen.

Eure Küche ist einer der seltenen Fälle wo ich ein 90cm Rondell sinnvoll fände statt der 30cm Schränke. Ich würde das Rondell neben dem Kühlschrank planen, falls das von den Sanitäranschlüssen her passt. Unter das Fenster dann einen 80cm breiten Auszugsschrank, da passt mehr rein als in einen 60cm plus 30cm Unterschrank .

Ob ihr euch wirklich den Putzaufwand und die Unruhe einer Landhausfront antun wollt, müsst ihr selber wissen - bei den Hängern sehe ich es noch halbwegs, bei den Untershränken würde ich wohl auf glatte Fronten wechseln. Von Glasfronten ist abzuraten - ihr werdet den Schrankplatz benötigen... Damit Vitrinenfronten gut aussehen sollte dahinter alles einheitlich sein und dekorativ - normaler Küchenschrankinhalt erfüllt diese Anforderungen nunmal nicht.
 

*Chris*

Mitglied

Beiträge
15
Hallo gudzik!

Ich bin zwar kein Küchenplanungsexperte, aber ich besitze eine IKEA -Küche ähnlich den BODBYN-Fronten mit einem Eckwandschrank. Die Fronten lassen sich nur bescheiden putzen, wirken auf Dauer eher unruhig und dieser Eckwandschrank ist der unpraktischste Küchenschrank, der mir je untergekommen ist. Da passt sicher eine Menge rein, aber durch diese kleine Öffnung findest du nie das, was du suchst.
 

gudzik

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Eure Küche ist einer der seltenen Fälle wo ich ein 90cm Rondell sinnvoll fände statt der 30cm Schränke.
Erstmal danke für die Antwort!
Mein Problem beim Rondell sind die übrig gebliebene 10 cm und Passleisten in der Mitte will ich keine haben.
Von Glasfronten ist abzuraten ...
Haben auch daran gedacht, die Vitrinentür aber wollen wir undurchsichtig machen, deswegen bleiben die wahrscheinlich weiter.
Unter das Fenster dann einen 80cm breiten Auszugsschrank, da passt mehr rein als in einen 60cm plus 30cm Unterschrank
Das wäre vielleicht besser, danke für die Idee. Es bleiben aber wieder 10 cm übrig wie beim Rondell...
 

*Chris*

Mitglied

Beiträge
15
Über Geschmack lässt es sich bekanntlich streiten. Ich schaue mir auch gern die IKEA BODBYN dunkelgrüne Beispielküche mit den Goldgriffen an. Aber ich weiß, dass mich das auf Dauer nicht glücklich machen würde. Vom Putzen her, denke ich, sind glatte Fronten mit aufgesetzten Griffen (bspw. IKEA BILLSBRO) oder grifflose Küchen am besten (bei VOXTORP habe ich mir aber fast die Finger beim Öffnen des GSP gebrochen).

Habt ihr schon in Erwägung gezogen keine Ecken zu verbauen, sondern nur eine Küchenzeile und ggf. etwas flaches auf der gegenüberliegenden Seite? Das macht die APL auch günstiger.

Wobei sich mir auch die Frage stellt, ob euer Fenster sich noch öffnen lässt, wenn links ein Wandschrank hängt.

Und noch ein Tipp: stellt sicher, dass ihr eine über 4 m lange APL in eure Küche transportiert bekommt (z. B. Hausflur). Freunde von uns hatten das bei ihren Umzug nicht bedacht und wir mussten die schöne Massivholzplatte auf der Strasse in der Mitte zersägen.

PS: Schon mal überlegt, ob ihr die Wandschränke 80 cm hoch plus 40 cm hohe Vitrinentüren macht (= 120 cm)? Dann kommt ihr doch bestimmt bis unter die Decke ohne Lücke!?

So etwa die Art:
Bildschirmfoto 2020-04-19 um 16.52.20.png

Sicher nicht ideal mit den Auszügen und dem Kühlschrank davor:
Bildschirmfoto 2020-04-19 um 16.59.32.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben