1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Klein aber fein

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Noname84, 27. Feb. 2011.

  1. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich

    Hallo,

    da wir im Dezember 2011 (zwar noch ein weilchen aber besser ohne stress planen ;D) in eine Neubauwohnung ziehen benötigen wir mal wieder eine Einbauküche.
    Bei unserer jetzigen Wohnung haben wir gleich beim ersten Händler zugeschlagen ohne weitere Planungen machen zu lassen bzw. Preisverhandlungen zu führen.
    Diesmal möchten wir gern schon mit fixen Ideen und Plänen zu mehreren Händlern gehen und das für uns beste Angebot herausschlagen.
    Da wir wenig Platz haben müssen wir diesen so gut wie möglich nutzen. Jedoch wollen wir auf alle Fälle eine kleine Barplatte (110 cm breit/40 cm tief) die in das Wohn/Esszimmer hineinragen kann. (Angedeutet durch die Konsole). Der Hochschrank links wir durch einen Edelstahlkühlschrank mit ca 200 cm Höhe ersetzt (somit ist der Schrank weg ;-))
    Die Anschlüsse werden noch für die neue Küche adaptiert!

    Was sagt ihr Profis, ist diese Planung mit 5000 Euro (inkl. Ceranfeld, Herd, Kühlschrank, GeSp und MiWe) realistisch? Habt ihr Verbesserungsvorschläge bzw. Tipps welchen Küchenhersteller wir nehmen können? Bin da doch eher ein Küchen-"Newbie" und wie gesagt wir wollen diesmal schon mit konkreten Vorschlägen und Ideen zu mehreren Händlern spazieren.

    Vielen Dank im Vorraus!
    LG
    NoName


    Checkliste zur Küchenplanung von Noname84

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 160/189
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
    Fensterhöhe (in cm) : 115
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 110/40
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : schnellen Kaffee
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 89
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Snacks..
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : eher allein, selten für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : wenig Arbeitsfläche, Bar
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Klein aber fein

    Hallo Noname,
    --> Was wir benötigen
    insbesondere fehlen:
    - Gesamtgrundriss, damit man sich Wege, Einordnung in den Wohnbereich etc. besser vorstellen kann
    - 1 oder 2 Ansichten deiner Alnoplanung sowie der Grundriss der Alnoplanung --> Alnohilfe Kapitel 3
     
  3. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich
    AW: Klein aber fein

    Hallo KerstinB,
    danke für die schnelle Antwort.
    Nun mit den gewünschten Ansichten ;-) Hoffe es passt so.

    Vielen Dank.

    LG
    Noname
     

    Anhänge:

  4. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich
    AW: Klein aber fein

    + Grundriss...vergessen *sleep*

    LG
    Noname
     

    Anhänge:

  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Klein aber fein

    Sehe ich das richtig? Das "Fenster" geht zum Windfang? Zum öffnen?

    Bei Deiner Planung kann man nicht gleichzeitig Essensreste in den Müll streifen und den GSP einräumen *sleep* - find ich unpraktisch.

    Wenn Du Dir die Bilder anschaust: gefällt Dir was Du siehst? Was versprichst Du Dir von einem Edelstahlkühlschrank? An der Position? Da kann man hinter den Kühli gucken und sieht den Staub - welcher und wie gross (tiefe, breite) soll es den GENAU werden? Warum so ein riesen Kühli, in der ansonsten mini-Küche? Für zwei Personen? Braucht ihr das wirklich?

    Was für einen Boden habt ihr gewählt?
     
  6. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich
    AW: Klein aber fein

    Hallo ;-)
    Danke fürs drüberschauen!

    Das Fenster ist ansich nur Platzhalter, ist eine FIX Verglassung.

    Bin echt froh den Plan eingestellt zu haben! Deine Argumente haben uns überzeugt ;-) Typisch Anfängerfehler gg

    Werde mich mal ans weiterplanen machen.

    Danke auf alle Fälle!

    LG
    Noname
     
  7. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich
    AW: Klein aber fein

    Hallo die zweite ;-)

    Nach einigen hin und her planen sind wir dann zu dieser Lösung gekommen!
    Und besser oder schon wieder etwas nicht bedacht? gg
    Diesmal ohne Edelstahlkühlschrank...das mit dem Staub haben wir natürlich nicht bedacht *sleep*

    LG
    Noname
    Ps: Die Eckverblendung ist nur drinnen um es sich besser vorzustellen (passt nicht ganz)
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Klein aber fein

    Da läßt sich die GSP auch nicht öffnen, wenn man am Wasser steht oder den Müll auf hat. Warum auch diesen dicken Eckschrank? Und dann die kleinen Schränke, das wird teurer.
     
  9. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich
    AW: Klein aber fein

    Das Eck-Kästchen anders angeschlagen geht es auf. Welche kleinen Kästchen meinst du denn? Bzw. hast du einen Tipp wie ich es auf "günstiger" adaptieren kann?

    Vielen Dank und LG
    Noname
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Klein aber fein

    Immerhin - die Hänger schauen schon viel ruhiger aus ;-) ohne die Preistreiber Glastüren ;-).

    Setze den GSP doch mal ganz ans Ende vom U - die Spüle links daneben - ohne Eckschrank, der kostet wertvollen Stauraum.

    Das Prinzipt ist eigendlich ganz einfach: je weniger Schränke Du verbaust umso günstiger wird es und zur "Strafe" hast Du auch mehr Stauraum zur Verfügung. Die Seitenwangen fressen ja auch immer noch Platz ;-)
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Klein aber fein

    Es gibt von Bauknecht eine DAH mit integrierter Mikrowelle. Die würde ich hier zum Einsatz bringen, damit die restliche Hängeschrankfront ganz ruhig aussieht.

    Dann einen 100er Auszugsunterschrank auf der Querseite.

    Links vom Kochfeld ein 15er Schränkchen, dort können die gerade nicht benötigten Backbleche eingestellt werden. Evtl. auch noch ein ausziehbarer Handtuchhalter.

    Die kleinste Version des "geraden" Spüleneckschranks mit eine Spüle für einen 45er Unterschrank. Dann paßt noch ein 30er und dann die GSP.

    Den Ansatztisch auch mal integriert, den ich eher 60/90 machen würde.

    Der seitliche Anblick vom Stand-Alone .. das würde ich mir genau ansehen, wie das gewählte Exemplar da ausszieht. Ein Hochschrank wäre hier vielleicht die bessere Wahl.
     

    Anhänge:

  12. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Klein aber fein

    Hab auch geschoben und dem Kühli gleich einen Schrank spendiert. Und mir gedacht, dass die geplante Lümmeltheke multifunktional sein könnte - wenn da schon was in den Wohnraum ragt, kann ja auch ein Schrank drunter stehen. Oder die Spülmaschine. ;D (Eigentlich böte es sich an, ein Türmchen draus zu machen.) Mit schmalerem Spülenschrank und das Ganze noch einen Tick weiter rausgerückt, könnte aus dem 60er US auch ein 80er werden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Feb. 2011
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Klein aber fein

    Das gefällt mir auch *top*
     
  14. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Klein aber fein

    Ist ja nicht so viel anders als deins - aber ohne Standalone ist der Gesamteindruck ruhiger. Ich würd mir das auch gut überlegen.
     
  15. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich
    AW: Klein aber fein

    Hallo KerstinB,

    finde es echt super, dass du dir die Mühe gemacht hast unsere Küche zu planen ;-)
    Und wir finden sie echt super! Werden aber wirklich auf einen EBKS zurückgreifen!
    Die Bar werden wir um 45 Grad versetzen und diese werden wir mit den Maßen 90-110cm x 40 cm nehmen.

    Was denkst du, wird sich das "Projekt" Neubau-Küche mit 5000 Euro inkl Geräte ausgehen?

    Vielen, vielen Dank und LG
    Noname
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Klein aber fein

    Nur 40 cm Tiefe, da reicht dann aber 90 cm Länge nicht aus, damit 2 Leute dran sitzen können. Wenn es aber länger als 90 cm wird, dann wird der Durchgang in die Küche zu eng.

    Durch die Schrägstellung geht außerdem Arbeitsfläche verloren.

    Jetzt hast du ja die 60 cm Tiefe am Tresen übernommen.

    Wie soll überhaupt der Rest des Raumes eingerichtet werden? Vielleichts kannst du das mal mit ein paar Platzhaltern (Stühle kann man mit F4 zu Sofas machen) andeuten. Esstisch? Usw.

    5000 Euro könnte gerade so hinhauen, Knackpunkt wird da eine gute Umlufthaube.
     
  17. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Klein aber fein

    Da könntest du der Theke, statt sie fix dranzusetzen, auf der zweiten Seite Beine gönnen und Rollen drunterschrauben. Dann kann sie längs oder quer oder schräg stehen, ganz wie's gebraucht wird. ;-)
     
  18. Noname84

    Noname84 Mitglied

    Seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien/Österreich
    AW: Klein aber fein

    Hallo ;-)

    Vielen Dank auch dir Taylor. Super Ideen echt. Weiss ja warum ich mich an euch gewandt habe ;-)
    Na gut mit F4 lässt sich ja echt einiges machen ;-) (arbeitsplattentechnisch meine ich)
    So nun mit übriger (angedeuteter Einrichtung). Die Sitzgruppe wird eine Eckbank.

    Vielen Dank und LG
    Noname

    PS: Die Ideen mit den Rollen find ich echt gut!
     

    Anhänge:

  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.697
    AW: Klein aber fein

    Die Sofas kannst du aber nicht mit 50 cm Tiefe darstellen, das sollten eher um die 95 cm sein.

    EDIT:
    Und bitte immer noch die Alnoplanungsdateien, KPL- und POS-Datei, anhängen, dann kann man schnell mal weiterarbeiten mit einem Stand ;-)

    EDIT2:
    Ich finde ja den Ansatztisch nicht unbedingt notwendig. Er verursacht Slalomlaufen vom Eingang in den Restbereich der Wohnung und macht den Wohnraum unnütz eng, denn, wenn die Sofas mal mit korrekter Größe eingezeichnet sind, wird es eng.
     
  20. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Klein aber fein

    Ich find den Ansatztisch auch total überflüssig. Gerade weil der Esstisch so nah dabei ist.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen DHH Neubau klein aber fein Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2016
Eine neue Küche für meine kleine feine Wohnung. Küchenplanung im Planungs-Board 4. Jan. 2016
Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester Küchenplanung im Planungs-Board 14. Juli 2012
Klein aber fein für 2 Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2012
Klein aber fein - Planungslaien Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juli 2011
Fertiggestellte Küche Mein - Klein - hoffentlich Fein Küchenplanung im Planungs-Board 13. Okt. 2010
klein aber noch nicht fein Küchenplanung im Planungs-Board 28. März 2009
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr

Diese Seite empfehlen