1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Kitchen2012, 14. Juli 2012.

  1. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63

    Guten Morgen,

    nach dem ich hier so viel Hilfe bei meiner Küchenplanung bekommen habe hat mich nun meine Schwester mit der Planung ihrer Mini-Küche beauftragt. Ich hoffe Ihr unterstützt mich hier tatkräftig, denn alleine wird das nichts... ;-)

    Die haben mit knapp 6 m² eine wirklich knapp bemessene Küche. In diesen 6 m² befinden sich auch noch 2 Türen, die Küchentür und noch die Tür zum Abstellraum, der ist aber so klein und auch noch mit einer tragenden Wand abgetrennt dass man den gar nich nutzen bzw. sinnvoll mitbeplanen kann (Ich hatte die Idee dort Backofen und Kühl-/Gefrierkombi unterzubringen, jedoch würde man würde noch nciht mal den Kühlschrank öffnen können).

    Schwierig dürfte es werden den Backofen hochgebaut zu rein zu bekommen und dazu noch eine 178 cm Kühl-Gefrier-Kombi. Ich denke es wird nicht einfach und sie wird Kompromisse eingehen müssen :rolleyes:

    Beide Türen sind nur als Zargen, es werden keine Türen rein kommen. Ein Heizkörper ist auch nicht vorhanden.

    Der Wasseranschluss liegt an der Wand planoben, 60 cm von rechts.
    Starkstrom kann passend verlegt werden.

    Sollte noch was fehlen, sagt einfach Bescheid...

    LG Kitchen





    Checkliste zur Küchenplanung von Kitchen2012

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,63 m und 1,80 m
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 85
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss kein Heizkörper vorhanden
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 cm
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Tisch
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : ---
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91-92 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche für 4 Personen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Eckwaschbecken sollte vermieden werden, der Kühlschrank bei der bisherigen Küche sitzt ÜBER dem Backofen und beginnt auf 125 cm Höhe - viiiel zu hoch!
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller oder Häcker
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2012
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Hallo Kitchen,

    ich habe aus dem Alnoplaner den Grundriss abgespeichert (demnächst bitte selber machen!). Hier ist er:

    Thema: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester - 204709 -  von menorca - kf_Kitchen2012Schwester_eigen_G.JPG

    Die zwei grauen Wandstücke: sollen das die beiden Türen sein? Welche führt wohin?

    Kannst du bitte noch einen größeren Ausschnitt des Grundrisses einstellen, auf dem man auch die Lage und Größe der Abstellkammer sieht?

    Gibt es eine Idee, wie eine Arbeitshöhe von 91cm bei einer Brüstungshöhe von 85cm realisiert werden soll, zB Fensteraustausch?
     
  3. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Hallo Menorca,

    mein Schwager hat das ausgemessen mit dem Fenster - jetzt sagt er grade dass der Hohlraum zwischen Fensterbank und Arbeitsplatte irgendwie ausgefüllt ist.

    Unten ist ein Bild des Fensters, die Arbeitsplatte geht bis ans Fenster.

    Die beiden grauen Stücke sind die Türen, ich sah eben erst in der 3D Ansicht dass es keine Türen sind, irgendwie habe ich da was durcheinander gebracht, sorry...:-[


    Hier sind noch mal die Grundrisse mit Speisekammer und Essbereich und Bilder der jetzigen Küche.
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Gibt es die Speisekammer auch noch vermaßt? Genaue Türbreite, Tiefe usw. Brüstungshöhe Fenster dort und Abstände Fenster zu den Wänden rechts und links.

    Was wird denn da jetzt alles aufbewahrt? Ich finde die Idee mit den Hochschränken dort ja nicht so ganz abwegig.

    In der Checkliste steht "Heizkörper wie im Grundriss ... und wo bitte ist der Heizkörper dann?

    Die jetzt eingezeichneten Türplatzhalter im Alnoplan sind die incl. der Zarge oder ist das nur das reine Durchgangsmaß?
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Kerstin, im Text steht "kein Heizkörper vorhanden". Ich ergänze das mal gleich in der Liste.

    Die Speisekammer sieht aus wie gerade mal 120cm breit, wenn überhaupt. Da bringt man Türen von Hochschränken ja wirklich nur knappest auf. Das ist wohl wirklich nur ein Raum für Vorratsregale und mindertiefe Schränke, aber davon reichlich ;-).
     
  6. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Hallo Kerstin,

    die Speisekammer ist 110 cm breit und 309 cm lang. Das Fenster hat eine Breite von 110 cm und schließt an der Wand ab. Brüstungshöhe 120 cm.

    Die Tür inkl. der Zarge misst 67,5 cm. Durchgangsbreite sind 56 cm.

    Ich habe aber angedacht den Durchgang zu vergrößern auf, keine Ahnung - 120 cm oder so, damit man die Hochschränke da auch gut sieht bzw. erkennen kann und diese auch aufbekommt. Die müssten also in diesen vergrößerten Durchgang zu öffnen sein. Die Breite der Tür ist also etwas flexibel.
    Momentan haben die da nur einen Gelben Sack mit Ständer und ein Ikea Expedit Regal wo Kartoffeln, Zwiebel und große Töpfe untergebracht sind. Normale Vorräte wie Zucke usw. hat sie in den Küchenmöbeln verstaut.

    Ich konnte die Checkliste ohne die Angabe bez. der Heizung nicht weg schicken. Den Heizkörper haben die abgebaut, es muss also keiner berücksichtigt werden.

    Ich habe heute Nachmittag auch geplant, das ganze aber wirklich sehr laienhaft, ich bekomme die Trennung der beiden Räume irgendwie nicht so ganz hin...

    Ich suche mir gleich mal die planungen raus...

    LG
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Ok, ich gucke halt immer in der Checkliste.

    Die Speisekammer ist wie die Küche 309 cm lang? D. h. die Schranknische lt. Gesamtgrundriss existiert nicht?
     
  8. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Ach stimmt - doch die Schranknische ist nach wie vor vorhanden. Das heißt die Länge der Speisekammer ist 247 cm.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Also ich würde wohl die Tür in die Küche etwas versetzen. Dann kann man nämlich rechts und links der Tür je einen Hochschrank stellen.

    Ansonsten als U ... der Wasseranschluß muß dafür wohl Aufputz innerhalb der toten Ecke rumgelegt werden. Neben dem Spülenschrank dann Müll unter der APL. Die unteren Auszüge von Spülenschrank und Müllschrank sind dann jeweils Stauraum.

    Was passiert mit den neuen Küchenmöbeln? Damit würde ich dann evtl. die Speisekammer ausstatten. Den breiten neuen Auszugsunterschrank gleich ggü. dem Durchgang, dann dürfte das Öffnen kein Problem sein, die schmalen dann daneben, die kann man acuh gut seitlich öffnen. APL bis hinten durchziehen.
     

    Anhänge:

  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Nachdem du von vergrößertem Durchgang in die Speisekammer geschrieben hast, habe ich mich über die Angabe "keine baulichen Veränderungen" hinweggesetzt ;-).

    Wenn schon Dreck und Abbruch einer tragenden Wand, dann richtig ;D. Zwischen den Fenstern bleiben nur circa 65cm Mauer stehen; eventuell braucht man dann einen Stahlträger (das weiß ein Statiker).

    Dann kann man die ehemalige Kammer tatsächlich gut für einen Vorratsschrank und einen Backofen/Mikrowellenschrank nutzen. Ansonsten noch einen einfachen Eckschrank (oder 50cm US plus tote Ecke) und einen 40cm "Gelber-Sack-Schrank.

    Rechts neben dem Wandstummel geht es dann mit 2cm Blende und dem GSP weiter, daneben ein 30cm (zB Müll-direkt-unter-der-AP-)Schrank und ein gerader Spüleneckschrank, um den Zugang zum Wasseranschluss zu gewährleisten. Müsste insgesamt so grade reichen.

    Ums Eck rum ist Platz für zwei 90er Unterschränke, die das beste Stauraum-Preisverhältnis haben. Mittig das Kochfeld; schon das neue sieht breiter als 60cm (wie in der Liste angegeben) aus, deshalb ein 80cm Feld verwendet. Daneben noch eine schöne große Einbaukühlgefrierkombi.

    Das Ganze sollte im Vergleich zu bisher ein richtig großes Raumgefühl ergeben.
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    So wird das natürlich eine richtige Küche *top*
     
  12. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester

    Hallo,

    danke Euch Beiden für die Planungen...

    Meine Schwester und ich sind sie grade am Telefon durchgegangen ;-)

    Die Planung von Kerstin würde nicht gehen, danke für deine Mühe trotzdem. Die Küchentür lässt sich nicht verschieben, da ist gleich der Stromkasten. Meiner Schwester war das auch irgendwie zu eng. Wenn wir schon die Speisekammer anfangen umzubauen dann richtig, wie Menorca es sagte. *2daumenhoch*

    Zu Menorcas Planung: Die Position der Spüle passt, der 30ger für den Müll unter AP ist genial - hätte ich auch gerne, die Hängeschränke würden Ihr etwas luftiger besser gefallen, nicht ganz so zugeknallt...

    Mit der größen Änderungsidee kam sie mir eben grade *w00t*

    Ihr Traum wäre ein eingekofferter Side by Side in der "ehemaligen" Speisekammer. Dann würde der BO-Schrank umziehen an die Stelle wo Menorca jetzt die Kühl-Gefrierkombi gestellt hat.

    Ungefähr so meinste sie den Side-by-Side:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Auch in der Küche von Mailuj hat ihr die Einkofferung sehr gut gefallen, das dann nur ohne BO sondern den Side by Side.

    https://www.kuechen-forum.de/images/jreviews/_dsc-4107-1327245574.JPG

    Optisch ist die Küche komplett in weit geplant, mit evtl. grauer oder schwarzer Arbeitsplatte, Nischenverkleigung aus Glas.

    Sagt mal, gibt es im Alno Planer diese Edelstahl Griffleisten nicht? Ich habe vorhin gesucht aber nur normale Griffe gefunden.

    LG, Kitchen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen DHH Neubau klein aber fein Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2016
Eine neue Küche für meine kleine feine Wohnung. Küchenplanung im Planungs-Board 4. Jan. 2016
Klein aber fein für 2 Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2012
Klein aber fein - Planungslaien Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juli 2011
Klein aber fein Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2011
Fertiggestellte Küche Mein - Klein - hoffentlich Fein Küchenplanung im Planungs-Board 13. Okt. 2010
klein aber noch nicht fein Küchenplanung im Planungs-Board 28. März 2009
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board 1. Dez. 2016

Diese Seite empfehlen