Klebetechnik Hängeschrank

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von eldurwen, 2. Mai 2012.

  1. eldurwen

    eldurwen Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2011
    Beiträge:
    39

    Hallo zusammen,

    in den Baumärkten gibt es ja verschiedene neue Systeme, wie "Nie wieder bohren" oder "Kleben statt bohren". Wer hat Erfahrung mit diesen Klebetechniken?

    Ich möchte einen kleinen Hängeschrank (60 cm breit) an einen geflieste Wand kleben, da wir nicht in die Fliesen bohren dürfen. Was könnt ihr mir empfehlen?

    Vielen Dank.
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Klebetechnik Hängeschrank

    ich denke nicht, dass das für diesen Zweck geeignet ist.
    Lass es

    *winke*
    Samy
     
  3. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Klebetechnik Hängeschrank

    eldur

    gesetz den Fall, Du findest wirklich einen Kleber mit derartiger Haftkraft, sehe ich zwei mögliche Probleme
    1. wie bekommst Du den Kleber wieder von den Fliesen, wenn Du ausziehst
    2. den Schrank direkt kleben kannst Du nicht, da die rückwärtige Verleimung/Kantenband nicht dafür vorgesehen ist, das es die Last eines Schrankes tragen soll

    Hast Du schon mal die Möglichkeit geprüft, ob eine Bohrung ins Fugenbild möglich ist ?
    Das geht meistens völlig problemlos, ist sicher und nach dem Abbau leicht und wirkungsvoll zu retuschieren.
     
  4. eldurwen

    eldurwen Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2011
    Beiträge:
    39
    AW: Klebetechnik Hängeschrank

    Passende Fugen habe ich leider nicht, da die Fliesen etwa 30x50cm groß sind. Die Fugen sind zudem sehr schmal (etwa 3 mm), so dass man die Fliesen immer mit anbohren müsste.

    Ich hatte an folgendes gedacht. Ich hoffe eine Montageschiene zu finden, die keine Löcher hat, so dass man diese z.B. mit einem doppelseitigen Klebeband an die Wand kleben kann. Der Hängeschrank wird dann normal eingehängt (Sollen auch keine schweren Sachen rein, nur Handtücher und Taschentücher und sowas). Pattex gibt eine Tragfähigkeit von 120kg/Rolle an. Bei der Hängeschrankbreite wären das dann immer noch 40 kg. Als zusätzliche Verstärkung könnte ich mir vorstellen, dass man zwei leisten senkrecht dazu anschweißt, die man auch ankleben kann.

    Das spätere entfernen, müsste mit einem dünnen Blumendraht leich möglich sein. Hab so auch schon geklebte Spiegelfliesen von der Tapete gelöst. Klebereste werden mit Spiritus, Nagellackentferne etc. abgerubbelt.

    Die andere Alternative wäre, dass man mit 2-3 von diesen Teilen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| die Montageschiene anschraubt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2012
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Klebetechnik Hängeschrank

    was man evtl andenken könnte, wäre das Ankleben einer ganzen Platte auf die Fliesen.
    Das Problem ist wirklich... wie bekommst Du DIE dann wieder weg.

    Ich würde versuchen, eine ganz andere Lösung zu machen... such Dir einen passenden Schrank, der bis auf den Boden geht, oder einen Unterbau, der dein Schrankerl trägt.
    (Verchromte Füsse gibts im Baumarkt glaub ziemlich lange..1,2 meter oder so)

    *winke*
    Samy
     
  6. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Klebetechnik Hängeschrank

    Es gibt schon taugliche Sets. Die sind restlos entfernbar.

    Das verlinkte habe ich schon ein paar mal eingesetzt und bisher gab es keine Reklamationen.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  7. eldurwen

    eldurwen Mitglied

    Seit:
    28. Okt. 2011
    Beiträge:
    39
    AW: Klebetechnik Hängeschrank

    Vielen Dank für die Rückmeldung.

    Im Baumarkt hat man mir von den punktuellen Klebesets abgeraten, da es immer wieder vorkommt, dass die Dinger nicht halten (abgelaufene Ware, Anwendungsfehler etc) und statt dessen empfohlen eine Holzprofilleiste mit Montagekleber an der Wand zu befestigen. Die Montagekleber wären belastbarer und die Klebefläche wär auch größer. Was haltet ihr von dieser Möglichkeit?

    Kennt jemand einen Online-Shop, wo man Holzprofilleisten für die Aufhängung von Hängeschränken bestellen kann?
     
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Klebetechnik Hängeschrank

    Baumarkt? ohje, selten haben die eine Ahnung.

    Montagekleber setze ich für konstruktive Verklebungen ein. ZB. Fußbodenleisten, Kopfverbindungen etc.

    Wie gesagt, dass oben verlinkte habe ich schon oft benutzt und bisher keine Probleme mit Ablösungen gehabt.

    Die Klebefläche muß natürlich vorher gut gereinigt werden (Aceton) und der Kleber muß ausreichend Zeit haben auszutrocknen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Deckenhohen Hängeschränke Montage-Details 3. Sep. 2016
Unbeendet L-Küche ohne Hängeschränke Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juli 2016
Hängeschrank über Spüle Küchenmöbel 1. Juni 2016
Status offen L-Küche mit Tisch und Hängeschrank Küchenplanung im Planungs-Board 15. Apr. 2016
Hängeschränke Beschlag einstellbar? Blum 27. Feb. 2016
Alno Hängeschränke demontieren Do it yourself 10. Jan. 2016
Beleuchtung LED Arbeitsfläche ohne Hängeschränke Elektro 13. Sep. 2015
Lüfterbaustein für 80er Hängeschrank (Umluft, mit Randabsaugung)?? Lüftung 25. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen