Kitchen Aid! Ja oder nein???

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von bauflo, 24. Jan. 2009.

  1. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252

    Wir wollen uns zur neuen Küche noch eine Küchenmaschine anschaffen.
    Die große Frage nun: den Klassiker "Kitchen Aid" (würde in der anthrazitfarbenen Variante halt schon traumhaft zu den anthrazitfarben hinterlegten Gaggenau Fronten passen *kiss* ) oder lieber etwas anderes wie Kenwood?

    Ist die Kitchen Aid abgesehen vom schicken Äusseren auch voll Praxistauglich oder sind andere, weniger schicke Maschinen besser und billiger?

    Bin auf eure Erfahrungen gespannt...
     
  2. Vince

    Vince Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2009
    Beiträge:
    42
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Wofür soll die Maschine hauptsächlich genutzt werden? Oder geht es nur um schickes Aussehen? :cool:
     
  3. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    spontan: "kuchen, pizza, kartoffelrösti, brot und so"
    das ding ist also schon im einsatz und soll nicht nur gut ausschauen!
    aber sie sollte schon auch gut aussehen, da wir eine wohnküche haben und man das ding ja ungern nach jeder benutzung wieder wegräumen bzw. -wuchten will.

    die frage ist, ist die kitchen aid grundsätzlich gut und von mir aus halt nur etwas teurer als gleichgute andere geräte (wäre mir dann den design-aufpreis wert) oder kann das ding halt nix ausser gut aussehen?
     
  4. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Ich kenne zwar nur wenige Leute, die eine
    Kitchen Aid haben, aber die sind alle TOP zufrieden.

    ..... und keiner kennt den Kundendienst ;-)


    LG Klaus
     
  5. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Die Frage ist, wie groß für dich die Schüssel sein muss. Die Schüsseln der Kitchen Aid und der Kenwood Chef Serie sind etwa gleich groß. Mir war die Schüssel zu klein, deshalb habe ich mich für die Kenwood Major entschieden.

    Der Vorteil der Kenwood ist, dass der Blender (Mixer) gleich dabei ist, da er auf die Küchenmaschine aufgeschraubt wird. Bei der Kitchen Aid musst du dafür einen extra Blender kaufen, der kann nicht mit der Küchenmaschine genutzt werden.
    Genauso ist es mit dem Food Processor, bei der Kenwood kann man den zur Küchenmaschine kaufen (allerdings nur zur Titanium Serie), bei Kitchen Aid ist es ein eigenes Gerät, das unabhängig zur Küchenmaschine genutzt wird.

    Vom Aussehen her gefällt mir die Kitchen Aid viel besser als die Kenwood, aber aus praktischen Gründen habe ich mich halt doch für die Kenwood entschieden.


    Einige Daten zu den Maschinen

    Kenwood Chef:
    Arbeitsmenge 4,3 l und Füllmenge 4,6 l
    3,0 kg Teigkapazität, 1,0 kg Mehl plus Zutaten für Hefeteig, 1-12 Eiweiß

    Kenwood Major:
    Arbeitsmenge 4,3 l und Füllmenge 4,6 l
    3,0 kg Teigkapazität, 1,0 kg Mehl plus Zutaten für Hefeteig, 1-12 Eiweiß

    Kitchen Aid Artisan:
    Füllmenge (4.83 L)
     
  6. Scolopax

    Scolopax Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    74
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Hallo,

    wir haben eine Kitchen-Aid (in der grauen Runzellackierung) und lieben sie sehr. Wir verwenden sie

    • Zum Rühren und Schlagen bei Kuchenteig (superzufrieden)
    • Zum Teigkneten (auch schwere Teige gehen ohne Problem, nur einmal hat es den Knethaken zerrissen, weil meine Tochter bei einem Nudelteig den Regler von 0 auf 10 geschoben hat)
    • Mit verschieden Trommel-Raspeln zum Reiben von Gemüse, Nüssen, trockenem Brot etc. (funktioniert sehr gut, nur bei der Nussmühle stecken manchmal noch recht große Brocken hinter der Trommel in der Mühle drin, wenn man fertig ist)
    • Mit Nudelmaschinenaufsatz für die Herstellung von Lasagne, Tagliatelle, Ravioli etc. (geht super, da man beide Hände frei hat und den Teig reinstecken und herausnehmen kann).
    Die Lackierung ist natürlich sehr schön, allerdings nicht so einfach zu reinigen. Ein glatter Lack wäre da sicher pflegeleichter. Insbesondere Mehlstaub geht teilweise nur mit viel Wasser wieder ab.
    Beim Vergleichen der Preise musst Du auch einbeziehen, welches Zubehör schon dabei ist und was Du noch dazukaufen musst. Das ist bei Kitchen Aid leider nicht billig - aber teilweise gibt es auch Angebote von Komplettpaketen im Handel. Was man auf jeden Fall braucht, ist eine zweite Rührschüssel.

    Viel Spass beim Backen

    Verena
     
  7. ratzfatz

    ratzfatz Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    1
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Hallo!

    Ich kenne die Kitchen-Aid nicht persönlich und kann daher auch keine Meinung dazu äußern... wir selbst haben seit einigen Monaten einen Vorwerk Thermomix. Der ist zwar noch teurer, kann dafür aber auch kochen und dampfgaren und alles andere was eine Küchenmaschine können sollte kann er natürlich auch!

    Ich kann das Gerät nur wärmstens empfehlen, hat zwar seinen Preis - dafür aber auch viele Funktionen!

    Schöne Grüße
    Maike
     
  8. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    kochfeld und dampfgarer habe ich schon! :rolleyes:
     
  9. Ursula

    Ursula Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Ich hab seit 10 Jahren eine KA Chrom und bin sehr zufrieden. Die Maschine lässt sich leicht reinigen und ansonsten kann ich mich den Ausführungen von Verena nur anschliessen.
     
  10. biggimaus

    biggimaus Mitglied

    Seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    45
    Ort:
    in der schönen Eifel
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Ich habe seit Jahren einen Thermomix und bin super zufrieden mit dem Teil.

    Da ich aber auch gerne eine Gemüseraffel, Nudelmaschine und einen Fleischwolf haben wollte habe ich mich im Dezember noch zum Kauf einer KitchenAid hinreissen lassen. Ich habe mir auch gleich eine 2. Schüssel dazu gekauft.

    Ich habe auch kurz darüber nachgedacht die Kenwood zu kaufen, aber das Design hat mir überhaupt nicht gefallen und habe mich daher für die "schönere" KA entschieden.

    Also meinen Nudelteig bereite ich lieber im Thermomix zu, der wird besser damit fertig.

    Die Nudelaufsätze der KA sind einfach nur klasse und ich mache viel häufiger frische Pasta.

    Einen absoluten Alleskönner gibt es sicher nicht, jede Maschine hat ihre Vor- und Nachteile. Ich schwärmte schon lange für die KA und habe mich damals für dem TM entschieden, da ich ihn viel öfter einsetzten konnte.

    Im CK-Forum findest Du ganz viel informative Einträge und weniger schöne Streitgespräche über KitchenAid-Kenwood-Thermomix-Bosch-Braun, da kannst Du Dich stundenlang durchlesen. Die Frage ist nur, ob Du danach schlauer bist.

    Ich habe letztendlich aus dem Bauch heraus entschieden und bin froh. auch eine "schöne" Küchenmaschine zu haben, die ich auch gerne auf der Arbeitsfläche stehen lasse.
     
  11. neuekueche

    neuekueche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    43
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Hallo,

    stell doch die Frage in |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Dort wirst sicherlich viele verschiedene Meinungen dazu bekommen.

    VG
    neuekueche
     
  12. bungaloo

    bungaloo Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2009
    Beiträge:
    232
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Hier mal meine Meinung vom ästhetischen Standpunkt her, wo der Thread schon einmal ausgegraben wurde:

    Ich denke, zu klarem, reduziertem Design in klassischer Bauhaus Tradition, wie es die Bulthaup b1 darstellt, passt ein rundes, verspieltes, retro, 50s, traditional america-gadget, wie es die KitchenAid darstellt, absolut nicht. Auch als Gegensatz zu klaren Linien finde ich sie eine zu wenig auf die Funktion reduzierte Maschine. Ich meine den Unterschied, wie ich glaube, dass bei Espressomaschinen mit Handhebel eine Pavoni Professional Lusso PL zur b1 gehen könnte, aber schon nicht mehr die Grand Romantica de Luxe GRL.

    Ich würde bei Küchenmaschinen zu einer b1 eher eine Kenwood oder Bosch wählen. Da gibt es recht moderne und reduzierte Designs.
     
  13. neuekueche

    neuekueche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    43
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Vom ästhetischen Standpunkt ist die beste Küchenmaschine die, die nach Gebrauch in den Tiefen eines Auszuges verschwindet.

    VG
    neuekueche
     
  14. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    *top*
     
  15. bungaloo

    bungaloo Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2009
    Beiträge:
    232
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Zu einer b1 unterschreibe ich das. Grundsätzlich finde ich das nicht. Eine Landhausküche mit roten Diners-Booths als Sitzecke schreit förmlich nach einer sichtbaren KitchenAid.
     
  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Vielleicht schreit auch die Landhausküche, wenn es die Diners-Booths sieht.;-)
     
  17. neuekueche

    neuekueche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    43
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    *2daumenhoch*
     
  18. gekas

    gekas Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    ich glaube schreien reicht da nicht aus, sie kriegt
    eher einen Nervenzusammenbruch.
     
  19. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    danke für eure interessanten meinungen dazu!
    im CK habe ich schon einiges gelesen und bin nicht schlauer als zuvor. die einen sagen "toll", die anderen "furchtbar"... und das seitenlang!
    momentan ist noch kein dringender bedarf nach einer maschine und daher habe ich das thema einfach wieder etwas hinten angestellt. mal sehen, wir werden das wohl auf und zukommen lassen und dann spontan entscheiden...
     
  20. lignoshop_de

    lignoshop_de Mitglied

    Seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Paderborn
    AW: Kitchen Aid! Ja oder nein???

    Wir haben uns für die Kenwood Major Titanium entschieden und sind damit seit Jahren super zufrieden. Wir finden das Design schöner und zeitloser als das der Kitchen Aid und es passt sehr gut zu unserer geradlinigen Küche, vor allem aber halten wir die Funktionen für besser: es gibt Mixer und Foodprozessor dafür, bei Kitchen Aid sind das eigenständige Geräte, die Schüssel ist größer (6,4 l Arbeitsmenge) und vor allem ist der Motor stärker: 1.500 Watt Motor (Kitchen Aid, glaube ich, 300 Watt). Jedenfalls knetet die Kenwood ohne Probleme den extraschweren Teig für zwei Vollkorn-Sauerteig-Brote.
    Und das muss sie bei uns zwei- bis dreimal die Woche. Und auch sonst ist das Teil ständig im Einsatz: Kuchen backen (Eiweiß aufschlagen geht auch astrein, ich muss für Bisquit nichtmal Eiweiß und Eigelb getrennt aufschlagen, das wird auch so luftig genug), Nudeln machen, Kartoffeln schnitzeln, Gemüse raffeln, Eis machen (mit dem als Zubehör erhältlichen Eisbereiter). Ohne wären wir echt aufgeschmissen, und unsere Wahl würde immer wieder auf Kenwood fallen. Ewig halten tun die Teile im übrigen auch, meine Oma hat ihre bestimmt 25 oder 30 Jahre gehabt, und sie funktioniert immer noch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Küchenmaschine? KitchenAid oder Bosch? Tipps und Tricks 10. Mai 2015
Neuer Trend - Kitchen Pimping Neuigkeiten 21. Okt. 2014
Kitchenklick.de – der nächste Versuch… Neuigkeiten 11. Juli 2014
Wirklich sooo mies? KitchenAid :-( Einbaugeräte 22. Mai 2014
Pimpyourkitchen Küchenrückwand - Achtung! Montage-Details 23. März 2013
Impressionen der Living-Kitchen 2013 Neuigkeiten 27. Jan. 2013
LivingKitchen 2013 Events 17. Jan. 2013
Bezugsquellen für US-Küchengerätehersteller (Subzero, Wolf, Kitchen Aid etc.) Einbaugeräte 13. Apr. 2012

Diese Seite empfehlen