Fertig mit Bildern Kind oder Küche die II.

Marianie

Marianie

Mitglied
Beiträge
87
Liebes Planungsboard,

ich habe meinen Mann vor die Wahl gestellt. Entweder es gibt ein weiteres Kind oder eine neue Küche. Vor zwei Jahren hieß es Kind und nun heißt es KÜCHE!

Ich bitte euch einmal über die Planung zu schauen. Gerne denke ich über eure Ideen, Vorschläge und Kritik nach!

Unseren Steckbrief

Anzahl Personen im Haushalt : 5
Davon Kinder : 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) : 159cm, 183cm
Art des Gebäudes : bestehender Neubau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters : 100cm
Fensterhöhe : 115cm
Raumhöhe : 245cm
Heizung : Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse : unter dem Fenster

An Geräten habe ich mir folgendes gedacht:

- Backofen von Siemens ist vorhanden, hochgebaut
- XL Geschirrspülmaschine eigentlich auch, diese lässt sich aber wahrscheinlich nicht ohne Probleme hochbauen. Entweder man könnte so ein Varioschanier nachrüsten oder müsste eine schräge Blende setzen. Vielleicht könnte man den Griff auch anschrägen für eine schräge Schublade?
Sonst z. B. Neff GX 661
- Einbaugefrierschrank z. B. Liebherr EG1614-20
- Einbaukühlschrank (Nische 178cm?) z. B. Liebherr IKB 3550 Premium BioFresh
- Kochfeld z. B. Neff TT 5597X
- Dunstabzug Abluft mit 40cm Abkofferung (inkl. Schattenfuge und Wrasenfang) über der Halbinsel z. B. Novy Pureline

Küchenstiel : modern, weiß/magnolie Hochglanz (Lack) mit Aufsatzgriffleisten, Quarz (hell) für Arbeitsplatte (schmal) und Spritzschutz (ca. 15 cm hoch an der Fensterwand und Halbinsel)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm) : 90cm, 6 Raster
Spülenform : 1 Becken plus Restebecken mit Abtropffläche von Villeroy und Boch subway ux
Weitere geplante Heißgeräte : Mikrowelle soll hinter einer Lifttür verschwinden

Und sonst?:
- Vollauszüge (gerne mit hoher Rückwand und hohen Seiten (Glas) und Dämpfung)
- Wangen und Co ausschneiden (keine Putzbremsen)
- keine Lüftungsschächte im Sockel (doppelter Boden und oben offen)
- Hochschränke min. Seiten einkoffern
- wenn möglich Müll unter AP mit Push to open (servo drive)
- Isolierplatten zwischen Warmgeräten und Kühlschrank
- Hochschränke möglichst in einheitlicher Linienführung

KOFFER
ca. 15cm Wand / 60cm Hochschrank 1 Kühlschrank / 60cm Hochschrank 2 Backofen / 60cm Hochschrank 3 Geschirrspüler / Hochschrank 4 / ca. 15cm Wand

- Arbeitsplatte endet am Hochschrank 1 (ja, darunter ist dann eine ungenutzte tote Ecke, so ein Ullaschrank )
- Steckdosen in den Hochschränken 1 bis 3
- Backofenanschluss in Hochschrank 2
- Koffer etwas vorziehen für später folgende integrierte Schiebetür

FENSTERWAND
60cm Tiefkühler mit Drehtür / 60cm Spüle / 60cm Müll / 60 cm oben Innenauszug ohne Mitnehmer und unten Papier und RestMüll
- unter die Spüle soll später ein Brita oder Grohe Blue Wassersystem und eine Schublade für Mülltüten und Co.
- Müll 1x39 grüner Punkt und 1x21 Liter Bio von z. B. COX

G KÜCHE ohne Verbindung

HALBINSEL
80 cm übertiefer Auszug / 80 cm übertiefer Auszug
- die Arbeitsplatte soll hinten raus 30 cm über stehen

SONSTIGES
- bestehende Thekenwand muss raus, damit der Wohn-/Essbereich größer wird
- Schüller C3 oder Häcker Systemat
- Budget: 17.000€ inkl. Folgekosten (Elektriker, Trockenbau, ...)

Ich schau später noch mal, ob ich noch was vergessen habe. Bilder und Alnoplanung muss ich mal kurz schauen, wie das funktioniert.

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder?: 3
Art des Gebäudes?: bestehender Neubau (2007)
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 159, 183
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm): 115
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: im Fußboden
Sanitäranschlüsse: unter dem Fenster
Ausführung Kühlgerät: integriert, seperat
Kühlgerät Größe: 178cm Nische
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: integriert, seperat
Dunstabzugshaube: Deckenhaube , abgekoffert
Backofen etc. hochgebaut?: ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1,5
Geplante Heißgeräte: Microwelle hiter Lifttür
Küchenstil: modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: an der Halbinsel, angrenzender Esstisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: 2
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: 8, offene Küche
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 200cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: zuschauen, gelegentlich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90-92
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Thermomix
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: toster, Brotschneidemaschine, Handrührgerät, Waffeleisen
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: nix
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? täglich
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Rondellecken, Stiel, Aufteilung - Ist vom Vorbesitzer übernommen worden
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio und grüner Punkt unter der AP, Papier, Restmüll, Glas
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller C3 oder Häcker Systemat
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff, Liebherr, Novy, Siemens
Preisvorstellung (Budget): 17.000 € all in
 
Zuletzt bearbeitet:
Marianie

Marianie

Mitglied
Beiträge
87
- XL Geschirrspülmaschine z. B. Neff GX 661
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- Einbaugefrierschrank z. B. Liebherr EG1614-20
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- Einbaukühlschrank (Nische 178cm?) z. B. Liebherr IKB 3550 Premium BioFresh
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- Kochfeld z. B. Neff TT 55T97X2
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- Dunstabzug mit 40cm Abkofferung (inkl. Schattenfuge und Wrasenfang) über der Halbinsel z. B. Novy Pureline
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Marianie

Marianie

Mitglied
Beiträge
87
Soll ich den Steckbrief noch ordnungsgemäßer ausfüllen? oder passt das schon so?
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Prima. *top*

Eine Frage zum Grundriss, dort ist die Raumbreite mit 323cm angegeben, in deiner Alnoplanung nur mit 320cm. Wie ist es tatsächlich?
 
Zuletzt bearbeitet:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
noch eine Frage. An der Fenstseite gibt's ausser dem Gefrier und der Spüle mit Filter darunter nur Müll? oder hab ich da was falsch gelesen.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Nun ja, wie auch immer, meine Planung ist fertig, mit einem 323cm breiten Grundriss. Sie würde aber auch mit 320cm breite funktionieren, dann wird der Gang 3cm schmaler.

Die Schmale Insel aus deiner Planung gefällt mir nicht, du hast mit dem großen Kochfeld darauf kaum Abstellmöglichkeiten. *rose* Deshalb mal ein anderer Planungsansatz...

Ich habe die Insel gedreht und etwas verlängert. Da die Küche eigentlich für eine freistehende Insel mit Sitzplätzen zu klein ist, hab ich eine, auf einem Sockel stehende Bank, an die Wand gestellt...:cool: Die Idee dazu, hab ich mir aus Johaenes Küche geholt.

Der massive Trockenbau für die Pureline gefiel mir nicht, darum hab ich ihn nur so hoch geplant, das ein Abluftrohr darin versteckt werden kann und eine Inselesse über das Kochfeld gehängt. Leider hast du in deinem Grundriss nicht vermerkt, in welcher Höhe sich das Abluftloch befindet... Ich hoffe es passt.

Die Hochschrankwand hab ich wie gewünscht aufgeteilt
-Kühlschrank - BO/Mikrowelle - GSP - Wange - tote Ecke

Die Spülenzeile hab ich aufgeilt in
- tote Ecke - Gefrierschrank - Spüle - MUPL - 80er - Blende.
Damit der Sanitäranschluss an die richtige Steller verlegt werden kann, hab ich die Schränke 5cm von der Wand abgezogen.

Die Insel hab ich mit 40 - 80 - 80 geplant, sie könnte aber auch länger werden. Ich hab mich nur nicht getraut, weil ich nicht weiß, wie der restliche Raum eingerichtet ist.
 

Anhänge

Marianie

Marianie

Mitglied
Beiträge
87
Nun ja, wie auch immer, meine Planung ist fertig, mit einem 323cm breiten Grundriss. Sie würde aber auch mit 320cm breite funktionieren, dann wird der Gang 3cm schmaler.

Die Schmale Insel aus deiner Planung gefällt mir nicht, du hast mit dem großen Kochfeld darauf kaum Abstellmöglichkeiten. *rose* Deshalb mal ein anderer Planungsansatz...

Ich habe die Insel gedreht und etwas verlängert. Da die Küche eigentlich für eine freistehende Insel mit Sitzplätzen zu klein ist, hab ich eine, auf einem Sockel stehende Bank, an die Wand gestellt...:cool: Die Idee dazu, hab ich mir aus Johaenes Küche geholt.

Der massive Trockenbau für die Pureline gefiel mir nicht, darum hab ich ihn nur so hoch geplant, das ein Abluftrohr darin versteckt werden kann und eine Inselesse über das Kochfeld gehängt. Leider hast du in deinem Grundriss nicht vermerkt, in welcher Höhe sich das Abluftloch befindet... Ich hoffe es passt.

Die Hochschrankwand hab ich wie gewünscht aufgeteilt
-Kühlschrank - BO/Mikrowelle - GSP - Wange - tote Ecke

Die Spülenzeile hab ich aufgeilt in
- tote Ecke - Gefrierschrank - Spüle - MUPL - 80er - Blende.
Damit der Sanitäranschluss an die richtige Steller verlegt werden kann, hab ich die Schränke 5cm von der Wand abgezogen.

Die Insel hab ich mit 40 - 80 - 80 geplant, sie könnte aber auch länger werden. Ich hab mich nur nicht getraut, weil ich nicht weiß, wie der restliche Raum eingerichtet ist.
Vielen lieben Dank für deine Mühe!!!

Wie würdest du die 160x100cm mit einem 80cm Kochfeld finden? Und ohne Sitzgelegenheit? Wir hatten mal angedacht unter die verlängerte Arbeitsplatte mal einen in optisch in die Wand eingelassenen Ethanolkamin zu setzen. Immer noch zu klein? Was wären wohl optische Mindestmaße?

Das mit der Bank ist nicht so meins.

Den Trockenbau hätte ich auch gerne dezenter. Der Abluftkanal ist leider 40 cm tief von der Decke aus. Wäre neubohren übertrieben/denkbar? Das Abzugsgedöns hätte ich gerne aus dem Blick.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Michael! *w00t* *rofl*

160x100 ist leider auch nicht besser, damit hast du dann auf beiden Seiten 40cm. Das sieht weder optisch gut aus, noch ist es praktisch. Grenze mal deinen aktuellen Kochbereich auf 40cm rechts und links ein, dann wirst du merken, wie bescheiden das ist.

Ich fände es nicht übertrieben, ein neues Loch zu bohren, auf einen Ethanolkamin, würde ich allerdings verzichten, der wäre mir zu gefählich!
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Michael, down to the point :-)

ich sag ja, die Weihnachtsboni müssen dieses Jahr großzügig ausgefallen sein, alle haben Geld für eine Küche.
 
Marianie

Marianie

Mitglied
Beiträge
87
Hm. Arbeiten würde ich ja eher auf der Fensterzeile...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Aber gerade das Arbeiten an einer Insel ist toll, zudem hast du mit 40cm rechts und links, kaum Abstellfläche und die braucht es beim Kochen einfach, sonst wird es umständlich und lästig.
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.298
Wohnort
SchleswigHolstein
Jetzt mal eine Planung mit einer Arbeitshalbinsel. Toll auch zum Plätzchen ausstechen, insbesondere wenn dies eine Familienaktion ist. Aber auch für ein Buffet, ist diese Fläche nicht zu verachten... *kiss*
Wegen der angrenzenden Tür, hab ich keine Sitzpältze eingeplant. Wenn du sie dauerhaft schließen würdest oder die Zarge drehst, damit die Tür nach außen öffnet, wäre dies aber durchaus möglich. Dann gingen auch übertiefe Schränke in der Insel.

Kochen an der Wand, hier könnte mit den 201cm hohen Seitenschrankkorpen von Häcker oder Schüller, auch die alte Abluftbohrung genutzt werden und auch der gewünschte Deckenlufter von Novy könnte verwirklicht werden.
Falls dir die Küche zu weit in den Essbereich läuft, könnte man einen Hochschrank entfernen und den kleinen Gefrierschrank unter die APL, rechts vom Kochfeld setzen.
Ich fand nur den zusätzlichen Stauraum, den der Hochschrank bietet, recht nett. *kiss*

Die Spülenzeile hab ich wieder 5cm von der Wand gerückt, damit der Sanitäranschluss verlegt werden kann. Der Spülenschrank ist in dieser Planung 80cm breit, damit man genügend Abstand zum GSP erhält. Oben könnte der Schrank Spülutensilien beherbergen, unten wäre normaler Stauraum.

Verplant habe ich...

- Wange - GSP - Wange - 80er Spülenschrank - MUPL - 60er - tote Ecke - 40er - 80er mit 80er Kochfeld (könnte beides auch 90cm breit werden) - 60er - Kühlschrank - BO/Mikrowelle - Gefrierschrank

Insel: - Blende - 80er - 60er - Wange
Rückseite: - 50er - 100er - Blende
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mitglieder online

  • Heike58
  • Käthe
  • Tweety1966
  • DaniR.
  • Daena
  • Breezy
  • Schreinersam
  • Snow

Neff Spezial

Blum Zonenplaner