Keramikmesser von Aldi

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von MartinR., 15. Apr. 2013.

  1. MartinR.

    MartinR. Mitglied

    Seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    0

    Hallo zusammen,
    bei Aldi-Süd (aldi-sued.de) gibt es ab dem 18 wieder Keramikmesser im Angebot. Ich wollte kurz nachfragen ob ihr schon mal welche dort gekauft habt und diese empfehlen könnt. Ich meine die sind ja schon ziemlich preisgünstig.
    Besten Dank
     
  2. kouzina

    kouzina Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2011
    Beiträge:
    258
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Ich habe letztes Jahr sowohl den Schäler als auch ein kleines Gemüsemesser gekauft, benutze sie ständig & bin sehr zufrieden damit:-)
     
  3. Gasherd

    Gasherd Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Die Messer von Aldi sind ganz vernünftig, ersetzen aber keine professionellen Küchenmesser.
    Aber ich find das Design furchtbar - Schaut euch das mal an: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Da gibt es im Internet auch "seriösere" Modelle, wie z.B. Link entfernt. So bunte Keramikmesser wie von Aldi sehen aus wie Kinderbesteck, meiner Meinung nach.

    Aldi macht ja oft Kooperationen mit bekannten Küchenmarken. Ich denke da z.B. an Turk Pfannen, die regelmäßig bei Aldi ihre kaltgeschmiedeten Eisenpfannen anbieten. Im Vergleich zum Fachhandel spart man da so um die 10-20 Euro und diese Pfannen halten echt ein Leben lang! Nicht wie die Antihaftbeschichtungen, die zwar praktisch aber wesentlich kurzlebiger sind.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Okt. 2013
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Das Thema wird ausführlich im chefkoch.de behandelt ...
     
  5. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Keramikmesser von Aldi

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    So schrecklich sieht es doch gar nicht aus.

    Ich hatte auch schon mal eines und war damit zufrieden, anfangs sogar begeistert.
    Leider ist Keramik halt doch empfindlich, und das Messer hatte schnell Macken.

    Hanna
     
  6. CristelRO

    CristelRO Mitglied

    Seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Normalerweise bin ich mir den Sachen von Aldi und Lidl zufireden, habe schon einiges gekauft von Teppich, Geschirr, Bettwäsche ... Aber die Keramik MEsser taugen nichts. Die kosten zwar 3 Euro aber nach paar Monaten die sind sowas von stumpf, dass man damit nicht mal Gemüse schneiden kann... Also, in diesem Fall möchte ich dann schon mehr investrieren, und dann was gscheites kaufen. Habe vor, mir im Sommer ein Messer-Set von Zwilling zu kaufen, aber erst wenn die Sachen runtergesetzt werden. Habe von Zwilling ein Besteck-Garnitur und bin damit sehr zufrieden
     
  7. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Die Zwilling-Messer bleiben aber auch nicht scharf, wenn man sie nicht regelmäßig schärft. ;-) Ein Keramik-Wetzstahl bewirkt da Wunder.
     
  8. marcohh

    marcohh Mitglied

    Seit:
    23. Dez. 2011
    Beiträge:
    64
    AW: Keramikmesser von Aldi

    eben! und ein keramikmesser wird auch nicht stumpf - es geht höchstens kaputt.
    mein erstes war etwas teuer und heilt leider nur kurz (weil ich noch nicht wusste was man damit NICHT machen darf), danach gabs nur eins von tchibo - das lebt schon 2 jahre und ist top.
    gruß
    marco
     
  9. MartinR.

    MartinR. Mitglied

    Seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    0
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Hmm...so ein Keramikschleifer gibt es ja glaub ich auch morgen. Aber ich weiß nicht, wenn das Messer nicht wirklich gut verarbeitet ist wird so ein Gerät wohl auch nix bringen. Ich werde trotzdem mal den Versuch starten und schauen, wie lange es hält und wie es ist.
    Grüße
     
  10. elisa123

    elisa123 Mitglied

    Seit:
    13. Dez. 2013
    Beiträge:
    1
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Hi Leute,

    ich kann nicht nachvollziehen wieso man sich solche Messer kauft. Ich liebe Qualität. Und gerade bei Gegenstände die man jeden Tag benutzt sollte nicht gespart werden. Ich habe ein Kochmesser von Böser aus Damaststahl. Ich glaube der Unterschied zwischen den Messern wir einem sehr schnell bewusst.
    Schaut einfach mal hier vorbei. Der Online Shop bietet eine Riesen Auswahl.

    Hier stand ein unerwünschter Werbelink

    Liebe Grüße,

    Elisa
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Feb. 2014
  11. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Keramikmesser von Aldi

    1 x dachte ich, dass ich diese hochgelobten Keramikmesser auch ausprobieren muss und hatte mir eines bei Aldi gekauft. Das hat dann gerade mal zwei Wochen gehalten, dann war es beim Möhrenkleinschneiden zerbrochen!
    Wahrscheinlich hätte ich es reklamieren sollen, aber ich einfach nur beschlossen, dass ich lieber bei Edelstahl bleibe.
     
  12. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Nö, das hättest du nicht reklamieren können. Für harte Sachen, Möhren, Kürbis o.ä. sind die nicht geeignet.
    Ich habe ein Keramikmesser, das muss um die 15 Jahre alt sein (damals waren die noch sauteuer) und ist immer noch scharf. Es ist mein Lieblingsmesser*kiss*
     
  13. mipome

    mipome Mitglied

    Seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    6
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Nachdem ich die letztes Jahr bei einer Freundin ausprobiert habe, habe ich dieses Jahr zugegriffen und mir eine ganze Palette gekauft... Nein, drei Stück reichen. Ich nutze sie eigentlich täglich und finde sie genial! Vor allem für den Preis!
     
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Keramikmesser von Aldi

    Ich habe auch ein paar davon und mag die echt gerne, zumindest die kleineren.
    Ich hatte auch ein längeres (ich glaube von tchibo), aber das war dann doch recht bruchanfällig, die kurzen Schäl- und Obstmesserchen halten dann doch länger und meine schaffen sogar Möhren und kleinere Kürbis so wie Melonen:cool:
     

Diese Seite empfehlen