Keramikarbeitsplatte WAP

Beiträge
194
Hallo,

mich würde mal Interessieren welche Methode gängiger ist bzw. besser aussieht.
Unsere neue bald kommende Küche hat eine Keramik Arbeitsplatte 12mm in einem Braunton. Die Nischenverkleidung ist auch in einem Braunton, anders als die Arbeitsplatte aber es harmoniert zusammen. Die Küchenzeile stößt rechts und links an die Wand. Dort haben wir Rauhfasertapete. Wie macht man da nun am besten den Wandabschluss? Aus dem Material der Nischenverkleidung oder der APL? Kann mir ehrlich gesagt beides nicht so richtig vorstellen...
 

Anhänge

Beiträge
194
Wände sind nicht gerade. Denke mal die werden 0,5cm Abweichung haben. Nimmt man denn da Silikon in APL Farbe? Gibt es da überhaupt farblich passendes Silikon?
Unsere KFB will das aus dem Material der Nischenverkleidung machen, stell mir das aber komisch vor
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
Wenn du ganz genau guckst, dann siehst du es etwas glänzen am Wandrand.

Meine System-Ceram-Arbeitsplatte und dahinter die Wand mit hochwischbeständiger Vliestapete:
full?d=1402357003


Und ja, das Silikon hat einen passenden Farbton. Hat das Küchenstudio mitgebracht.

5mm Abweichung ist natürlich ein Punkt.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.618
Wohnort
Ruhrgebiet
Normalerweise wird die Keramikplatte an die Wand angepasst und dann mit mit passendem Silikon versiegelt.Was für ein Dekor wird es denn ?Vielleicht kann ich den Farbton nachsehen.
LG Bibbi
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben