Keramik oder Silgranit bei hoher Wasserhärte

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von hgaense, 17. Juli 2014.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. hgaense

    hgaense Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    2

    Hallo liebe Leute,

    ich bin schon seid Jahren :P fleißiger Leecher bei euch.

    Ich bin gerade in eine neue Wohnung gezogen und wir haben eine allmilmö-Küche kostenlos übernommen. Eine neue Arbeitsplatte haben wir schon bestellt (Fa. Getalit) - da die neue sehr mitgenommen war.
    Thema: Keramik oder Silgranit bei hoher Wasserhärte - 296941 -  von hgaense - _DSF9599.JPG

    Die vorhandene Spüle ist total verkalkt! (Ja eklig ich weiß :( - wir ziehen wie gesagt erst um, also normal wird hier wesentlich mehr geputzt :trost:)
    Thema: Keramik oder Silgranit bei hoher Wasserhärte - 296941 -  von hgaense - _DSF9600.JPG

    Schrubben bringt nur einen halben Tag etwas, dann sieht die Oberfläche wieder genauso aus.

    Nun möchten wir also gleich eine neue Spüle samt Mischbatterie mitbestellen.

    Hängen geblieben bin ich zum einen bei der Kombination BLANCO Metra 6 S http://www.blanco-germany.com/de/de...en/spuele.html?sid=010100626&filter=true#pros mit BLANCO Linus-S http://www.blanco-germany.com/de/de...enarmaturen/kuechenarmatur.html?sid=010200858

    Oder einer Keramikspüle (teurer) von SystemCeram (Genea 100) |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Bei Blanco weiß ich bereits, es kommt nur Anthrazit als Farbe in Frage - bei Ceramic hab ich bezüglich der Anfälligkeit nichts gefunden. Etwas dunkles, wie etwa die Farbe Schiefer wäre mir wesentlich lieber!

    Was ist denn eure Meinung bezüglich der Kalkanfälligkeit? bei SystemCeram komm ich sicherlich nicht um die Beschichtung herum. Bei Blanco gefällt mir die passende Armatur ohne Edelstahl.
    Hier wird immer von Keramik geschwärmt - eine passende Armatur ohne Edelstahl ist hier sicher schwieriger zu finden.

    Preis bei Blanco ca 550 € - bei SystemCeram wohl eher 700 € + Armatur.

    Über Tipps von euch würde ich mich sehr freuen! :-)
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    Keramik ist das "scheuerfestere" Material. Außerdem ist die Oberfläche glatter als bei Verbund-Spülen.
     
  3. hgaense

    hgaense Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    2
    Danke martin,

    heißt dann "scheuerfest" auch besserer Schutz vor Kalk?
     
  4. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    nein.
    Was man auf alle Fälle sagen kann ist dass Keramik eine geschlossene Oberfläche hat. Und somit Kalk sehr viel schlechter anhaftet.
    Silgranit ist toll und sehr widerstandsfähig, bei stark kalkhaltigem Wasser aber pflegebedürftig.
     
  5. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.930
    Auf eine glatte Oberfläche wie Keramik wird sich Kalk langsamer absetzen, allerdings wird man die Ablagerungen auch eher sehen. Ich würde - egal welches Material man nimmt - empfehlen, nicht abzuwarten, bis sich Stalagmiten gebaut haben, um dann schrubben, sondern einfach mit Zitronensäure (oder auch Zitronensaft) öfters einzusprühen und ein paar minuten wirken lassen.
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    Systemceram gibt es in glänzenden und in matten Farben. Ich hatte in meiner neuen Küche nero glänzend und habe jetzt schiefer matt, also beides dunkle Farben. Beides ist pflegeleicht, ich fand die glänzende sogar noch einen Tick pflegeleichter.
    Pflegeleicht nicht im Sinne von man sieht den Kalk nie, aber mit leichtem Nachwischen kein Problem, und wenn sich doch etwas Kalk oder Dreck angesammelt haben sollte, dann sind auch stärkere Mittel wie Viss oder Entkalker überhaupt kein Problem.

    Die Beschichtung kannst du dir sparen, die putzt du im Lauf der Zeit sowieso weg, und das Material ansich ist absolut glatt, geschlossen, hart und unempfindlich, wie schon die anderen gesagt haben.

    Warum keine Edelstahlarmatur? Oder meinst du keine verchromte Armatur? Die Griffe an deinen Schränken sind doch auch Edelstahl?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Systemceram Keramik oder Schock Silgranit? Spülen und Zubehör 27. Jan. 2015
Edelstahl, Keramik, Silgranit? Was nehm ich bloss? Spülen und Zubehör 11. Jan. 2013
Wanted: Spüle "Silgranit" oder Keramik, mit besonderer Anordnung Spülen und Zubehör 29. Juli 2011
APL: Dekton oder "echte" Keramik Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Okt. 2016
Blanco Subline Keramik PuraPlus ähnlich SystemCeram Mera? Spülen und Zubehör 22. Sep. 2016
Keramikspüle mit echtem Restebecken für 50cm US ? Spülen und Zubehör 13. Juni 2016
Franke Kubus - Fragranit oder Keramik? Erfahrungen? Spülen und Zubehör 16. Apr. 2016
Keramikplatte und Austausch des Kochfeldes Spülen und Zubehör 10. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen