Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von mgutt, 12. Jan. 2016.

  1. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360

    Ich suche aktuell Hersteller für Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik oder zumindest eine Steinoptik, die eher nach Holz aussieht (Streifen).

    Aktuell ausgemacht habe ich:

    Lechner

    Tabua scuro
    Tabua Luz
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 364387 -  von mgutt - 2016-01-12 16_04_00-Starten.png

    Neolith von TheSize

    La Bohème B01
    La Bohème B02
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 364387 -  von mgutt - 2016-01-12 16_06_03-Sprungliste für Google Chrome.png

    Timber Ice
    Timber Ash
    Timber Night
    Timber Oak
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 364387 -  von mgutt - 2016-01-12 16_08_40-Starten.png

    Kennt jemand noch andere Hersteller? Lechner fällt für mich leider raus, weil ich einen hellen Farbton suche. Auch Neolith hat nicht so die Wunschfarben im Angebot. Das Timber Ice soll in Wirklichkeit eher Blau sein und die sonstigen Töne der Timber-Serie sind mir auch zu dunkel. Was mich da eher noch anspricht ist das Arena aus der Fusion-Serie:
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 364387 -  von mgutt - 2016-01-12 16_16_53-Neue Benachrichtigung.png

    Hier sieht man ein Foto von einer großen Platte:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Also falls noch jemand Hersteller kennt, bitte her damit :-)
     
  2. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    Kemie, die unteren vier...

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  3. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360
    Die wirken eher wie Streichputz. Also etwas grobkörnig. Aber das ist schon mal die richtige Richtung.
     
  4. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360
    Hier noch ein Hersteller, aber mit 21.5cm Breite eher uninteressant:

    FMG
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  5. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360
    Hier noch ein Bild zu FMG (konnte nicht mehr bearbeiten):
     

    Anhänge:

  6. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360
    Die Firma Rosskopf + Partner sagte mir gerade, dass die selatec Platten aus Neolith bestehen. Wenn ich die Farben so vergleiche, scheinen das wohl exklusive Fertigungen für Rosskopf zu sein. Jedenfalls gibt es von selatec auch etwas in Richtung Holzoptik:

    Travertino Classic
    Travertino Navona
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 364491 -  von mgutt - 2016-01-13 08_55_52-Sprungliste für Google Chrome.png
     
  7. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360
    Auf der IMM Cologne konnte ich mir übrigens die La Bohéme live anschauen. Was ich etwas komisch fand war, dass man nur die B01 gezeigt hat. Ich mein wenn man schon ein neues Produkt hat und dann auf eine Messe geht, sollte man dann nicht auch zeigen was man alles Neues hat? Und dann hatte die dort ausgestellte Platte 2 Fehler in der Oberfläche. Wie dickel Pickel. Man versicherte mir allerdings, dass das in der Auslieferung an den Kunden nicht passieren würde.

    Dann muss man noch wissen, dass die Oberflächenstruktur nicht zu dem Muster passt. Meine V&B Bodenfliesen haben nämlich exakt die Struktur nachgebildet, so dass es eben wie echtes Holz aussieht. Daher ist mir das bei Neolith direkt negativ aufgefallen. Bei Neolith ist einfach nur eine Drahtbürste regelmäßig drüber geführt worden. D.h. man hat einfach nur senkrecht verlaufene Furchen. Das ist nicht schlimm, aber eben auch nicht perfekt. Und bei dem Preis muss ich mich fragen ob die Zeit wirklich schon reif ist um bei Holzoptik-Arbeitsplatten zuzugreifen.
     
  8. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.512
    Ich würde das für eine APL als nachteilig empfinden wenn das so viele Rillen hat. Wer kratzt die hinterher sauber wenn der Dreck drin hängt?
     
  9. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360
    So tief sind sie nicht. Das ist vielleicht 1-2mm Höhenunterschied. Bodenfliesen würdest Du ja sonst auch nicht sauber bekommen ;-)
     
  10. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.512
    Ich hatte in einer alten Wohnung mal Terazzo mit Reliefstruktur sehr schön aber unmöglich zum Putzen. Hat mich verrückt gemacht.
    Dh würde ich nie gerillte Fliesen etc kaufen mit den Kindern und Hund
     
  11. mgutt

    mgutt Premium

    Seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    360
    Du meinst sowas?
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 400445 -  von mgutt - 2016-09-22 15_35_37-Google-Ergebnis für http___www.prefabrica.png

    Ne so heftig ist die Struktur nicht. Hier mal von meinen VB Holzoptik Bodenfliesen ein Foto:
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 400445 -  von mgutt - IMG_20160922_154333.jpg

    Das ist wie man sieht nur ganz fein strukturiert. Vermutlich nicht mal einen Millimeter Höhenunterschied. Wobei Holzoptik sowieso sehr dankbar ist was Schmutz anbelangt. Man merkt eigentlich nur was, wenn sich in einer Ecke mal Staub gesammelt hat oder die Kinder Sand reingeholt haben. Normale Verschmutzungen sieht man dagegen kaum.

    Zu meiner Suche kann ich übrigens noch Laminam ergänzen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 400445 -  von mgutt - 2016-09-22 15_54_48-OneNote.png
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 400445 -  von mgutt - 2016-09-22 15_54_56-Cortana.png

    Und Kerlite ergänzen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Forest-Serie
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 400445 -  von mgutt - 2016-09-22 15_58_38-OneNote.png

    Oak-Serie
    Thema: Keramik-Arbeitsplatten in Holzoptik? - 400445 -  von mgutt - 2016-09-22 15_59_15-OneNote.png


    Keralit und Laminam zeichnen sich dadurch aus, dass sie nur 3mm dick sind. Es gibt sie in 300x100cm. Man muss die entsprechend auf eine Trägerplatte aufkleben und bei der Größe ist das wohl auch nicht ganz so einfach.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie heißt die Frontfarbe -> Magnolia in Holzoptik Küchenmöbel 31. Mai 2014
Vinyl - in Holzoptik Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Nov. 2013
Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich? Küchenmöbel 17. März 2013
Unschlüssig wegen Wandfarbe für Magnolia Küche & Holzoptikboden Küchen-Ambiente 31. Aug. 2011
Schichtstoff Holzoptik = immer "Billig-Look"? Küchenmöbel 27. Feb. 2011

Diese Seite empfehlen