Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Sheva, 9. Sep. 2012.

  1. Sheva

    Sheva Mitglied

    Seit:
    9. Sep. 2012
    Beiträge:
    11

    Guten Abend,

    wir planen derzeit einen Neubau und werden voraussichtlich im kommenden Frühjahr einziehen.

    Wir werden einen offenen Wohnbereich mit Küche haben (gesamt ca. 60 m2) und waren nun bei zwei großen Möbelhäusern mit eigenen Küchenabteilungen-/planern.

    Was mir negativ aufgestoßen ist:

    Damit wir nicht mit dem "geistigen" Eigentum woanders vorstellig werden, bekommen wir NICHTS ausgehändigt, keine Gerätenamen, kein Angebot, Zeichnung auch nicht (kann ich noch verstehen).

    Ist das so üblich - so habe ich ja erstmal keine Chance, meine Küche hier vorzustellen - also mit den tatsächlichen Details. Wäre mir aber sehr wichtig, insbesondere um einen genauen Gerätevergleich, etc durchzuführen.

    Wir kommen übrigens aus Bremen, über Tipps zu guten Anbietern würden wir uns natürlich freuen . Budget irgendwo zwischen 15.000,- € bis 20.000,- €.

    Danke und Gruß,
    Sheva
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

    Sheva .. ja, ist durchaus so üblich. Daher einfach immer mitschreiben, insbesondere die Gerätetypen. Die kannst du dann in unserem Bereich Einbaugeräte mit Verlinkung abfragen.

    Für die Planung an sich empfehle ich dir, mache dir selber klar, was du brauchst, was du willst, was praktisch ist. Dazu am besten einen Thread im Planungsboard eröffnen, vorher bitte unbedingt Was wir benötigen lesen. Und dann kannst du zu den Küchenstudios mit deinen Plänen gehen.
     
  3. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

    Sheva,

    es ist bei den großen Anbietern so durchaus üblich... es gibt aber auch genügend kleine Anbieter die bei normalen Küchenplanungen nicht so einen Aufstand um Ihre Planung machen... und zumindest mal die Gerätebezeichungen herausgeben oder eine Perspektive...

    und mit Deinem Budget solltest Du Dir wohl auch eher einen kleinen Laden suchen, wo sich der Planer auch mal zu euch rauß bewegt und sich die Örtlichkeiten anschaut oder den Baufortschritt mit begleitet, als, dass er nur in seiner Ausstellung hockt und die Küche nie sehen wird....

    mfg

    Racer
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

    ...und ich rate mal, Dir die Frage zu stellen, warum Du Vertrauen zu einem Händler haben sollst, wenn dieser Dir nicht vertraut.
    Ich persönlich denke auch, nur wer was zu verbergen hat stellt sich nicht dem eventuellen Wettbewerb.

    Racer hat recht, dass zumindest die meisten kleineren Küchenstudios oder gar
    Küchenschreiner da anders reagieren.

    *winke*
    Samy

    P.S.: Der beste Tipp ist natürlich der, mit einer eigenen Planung bei den Möbelhäusern aufzutauchen und sich genau diese Küche rechnen zu lassen. Es erweisst sich oft, dass hier gemachte Planungen fundierter sind und sich vorallem nicht an Umsatzzielen orientieren sondern funktionale und schöne Küchen geplant werden. Hier wird wesentlich mehr Zeit von unseren PlanerInnen investiert, und oft
    werden viel mehr mögliche Varianten aufgezeigt.
    Allerdings braucht´s Deine Mitarbeit.
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

    da hat der sam mal Recht.... Planung einstellen mit den Mädels ausdiskutieren und mit dem fertigen Plan ins Studio gehen... dann weißt du was du bekommst und was es kostet...

    dennoch, auch hier gilt, ruhig mal einen kleinen Händler besuchen, meistens sind auch deren Preise attraktiver...

    mfg

    Racer
     
  6. Gringo

    Gringo Mitglied

    Seit:
    9. Dez. 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

    Google mal clever küchen kaufen de . Mit dem buch kommst du etwas weiter. Ich lasse den bearter machen. Wenn er nichts ausdrucken will, bat ich um Zettel und stift und schrieb einfach alles auf. Wenn du das nicht machst hast du keine chance was zu vergleichen.
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

    Oder google mal nach "küchen-forum". Dann brauchst du kein Buch kaufen. :cool:
    Und für den Tipp mit dem Zettel und dem Stift sowieso nicht. Eine Handy-Cam dürfte heute wohl jeder dabei haben. ;-)
     
  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.864
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Keine Pläne und kein Angebot von Möbelhäusern ?

    ...ich hatte keine dabei und habe auch keine. ;-) Da ich aber diktiert habe, welche Geräte ich möchte, war das auch überhaupt kein Problem. :girlblum: :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich finde keine Küche, die einfach nur gut ist und auf Lifestyle pfeift Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Nov. 2016
Problem und keine Ahnung Herstellerfehler 3. Sep. 2016
REH viele Ideen keine Einigung Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
keine Pyrolyse Backbleche bei Miele? Einbaugeräte 11. März 2016
Erste eigene Küche in kleinem Raum - keine Ahnung sucht nach Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2016
Ablufthaube und KWL - keiner kann helfen Lüftung 13. Aug. 2015
Nobilia Line N - gibt es keinen Hochschrank für hochgebaute GSP? Küchenmöbel 24. Feb. 2015
Nach DAH Rückgabe, finden keine Neue- Seltenes Maß ? Einbaugeräte 21. Feb. 2015

Diese Seite empfehlen