Kaufberatung Elektrogeräte (Spüler, Ofen, Kochfeld,SideBySide)

auox

Mitglied
Beiträge
3
Hallo Zusammen,

ich lese schon einige Zeit im Forum mit und bin begeistert, toll dass es diese Anlaufstelle gibt.

Wir planen derzeit eine Küche und würde uns über eure Meinungen/Beratung freuen:

1.) Geschirrspüler
- Ohne Besteckschublade, also nur mit Korb
- Frischwasserspüler
- (X)XL Variante hoch eingebaut in Nobilia Küche

Wenn ich es richtig recherchiert habe, kommen nur Miele Geräte in Frage wegen dem Frischwasser.
Miele G5055 Vi XXL Active ~ 850 Euro
oder
Miele G 7155 Vi XXL ~ 1200 Euro

Lohnt sich der Preisunterschied?
Hat jemand Erfahrung mit den Spülern oder einen Tipp zu einem anderen Gerät?



2.) Induktionsfeld
- Gerne flexible Kochzonen aber kein muss
- Budget max 1300 Euro

N90 TwistPadFire
Neff TS59TS61N0 ~ 1300 Euro

- Sind die Spulen genug und gut aufgeteilt?
- Gibt es Erfahrungen damit im Forum?
- Gibt es gute Alternativen zu diesem Kochfeld? (AEG , Bosch , etc?)


3.) Backofen

- Dampfgarer / Backofenkombi Gerät
- Mit Braten Sensor
- Solides gut funktionierendes Gerät
- Wasseranschluss wäre möglich
- Auszugsystem

N 90 Dampfbackofen 60 cm Edelstahl B47FS22N0
B47FS22N0 ~ 1100 Euro

- Erfahrungen zu dem Gerät
- Bessere / günstigere Alternativen?
- Das Slide & Hide System gefällt uns wirklich super, hier wäre die Frage ob es ein anderes schönes Modell gibt?


4.) Side By Side mit French-Open + Festwasseranschluss

- Side By Side
- French Open (kleine Türe zum öffnen)
- Wasseranschluss
- Eiswürfel ja - Wasser nicht unbedingt

Wir hatten uns den hier ausgeguckt:
LG GSJ461DIDV : Side-by-Side mit Door-in-Door | Eis-, Crushed Ice- und Wasserspender | Energieeffizienzklasse* A+ | LG Deutschland
LG GSJ461 DIDV

Hat schon jemand seine Erfahrungen mit den Side By Side Kühlschränken und kann uns Tipps geben zu einem speziellen Modell?

Wir sind noch nicht dahinter gekommen, ob das Wasser auch mit Kohlensäure versetzt werden könnte, dass wäre echt ein Traum ;-)
Kaltes stilles Wasser bräuchten wir eigentlich nicht, dann würden uns auch nur Eiswürfel reichen.


Wir freuen uns wirklich über eure Hilfe!

Vielen Dank vorab.

Petra & Christian
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.654
Nur zu Frenchdoor ... da finde ich echtes Frenchdoor praktischer, weil man auch mehr Breite im Kühlschrank bekommt. Und dann das Liebherrgerät, weil das nicht so brutal tief ist.
CBNes 6256 PremiumPlus BioFresh NoFrost
Icemaker ist im TK-Fach enthalten.

Bei den anderen Geräten würde ich vor allem die Bedienkonzepte ansehen, ob sie halt passen.
 

Mewtu

Mitglied
Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Was ist ein Frischwasserspüler und wieso möchtest du einen?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.687
Wohnort
Ruhrgebiet
Miele spült nur mit Frischwasser. Bei der BSH findet zum Vorspülen das letzte Wasser aus dem vorherigem Spülgang Verwendung.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.221
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Nachdem es sich um den letzten Spülgang handelt, handelt es sich auch um sauberes Wasser.
 

auox

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Hi Zusammen,

erstmal vielen Dank für die Antworten und @KerstinB danke für den Tipp mit dem Liebherr .
Wir den Side-By-Side "drumzu" bauen, müssen also sorge tragen, dass die Türen noch anständig aufgehen, meinst du das würde bei dem Modell gehen?
Ansonsten wäre er topp.

Zur Spülmaschine, wir haben eine BSH Spülmaschine in der alten Küche mit Transparenten "Reservoir" seitlich der Spülmaschine für das angeblich saubere Wasser.
Ich sag dazu nur soviel: Sauber machen des Reservoir geht nicht, das Ding ist bescheiden zu tauschen und die schwarzen Rückstände darin sind nicht besonders hoffnungserweckend.

Ergo: Lieber verbrauche ich einen Tick mehr Wasser, bleibe aber sauber und gesund.
Natürlich unsere persönliche Meinung. Bei uns gibts jedenfalls nur einen Frischwasserspüler ab jetzt. Hab leider keine Bilder gemacht vom Tausch und dem alten Teil, aber das war echt bescheiden und ziemlich erschreckend ecklig.

Beim Ofen sind wir nun überzeugt, es wird ein Neff Kombi Dampf-Gerät mit Hide & Slide aber ohne Touch.

Kochfeld, das schwierigste Thema
Hat denn sonst noch keiner Erfahrungen und Tipps zum Kochfeld?
Die Bedienung vom Neff mit dem TwistPad ist super, aber ich mache mir sorgen um die flexiblen Kochstellen, dass klappt natürlich nur wenn auch wirklich genug Spulen im richtigen Abstand drin sind.
Wir sind auch offen für feste Kochbereiche, hauptsache es funktioniert gut, und nicht ein Teil der Pfanne heiß, der andere massiv "kühler".


Das AEG Kochfeld gefällt uns auch sehr von der Bedienung.
AEG HK955070XB | Autarkes Kochfeld 90 cm | AEG

oder das hier, wobei mir das nicht klar ist wie die Töpfe postioniert werden können.
AEG IKE95454IB | Induktionskochfeld autark 90 cm | AEG



Freuen uns wie immer über jede Antwort!

Grüße
Petra & Christian
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.654
Wir den Side-By-Side "drumzu" bauen, müssen also sorge tragen, dass die Türen noch anständig aufgehen, meinst du das würde bei dem Modell gehen?
Am besten machst du mal ein Foto von deiner Situation.
Und das ist die Maßzeichnung zum Kühlschrank:
1600356043466.png
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben