Kauf eines Einbau Backherdes Bauknecht

baerchen151

Mitglied

Beiträge
4
Hallo liebe Mitglieder

vielleicht kann mir Jemand einen guten Rat geben.

Am Montag wurde mein neuer Enbauherd eingebaut. Wir sollten vor der ersten Benutzung die Backröhre des Herdes 1 Stunde heizen lassen, was auch lt. Bedienungsanleitung richtig ist. Am nächsten Tag stellten wir fest, das die Türen und Schubfächer an der Seite geschmolzen waren. Gestern gingen wir wieder zum Verkäufer um den Herd zu reklamieren, machten Fotos von den Möbeln und wollten evtl. vom Kauf des Herdes Abstand nehmen und einen anderen Herd kaufen. Der Verkäufer erwiderte "das ist nicht so einfach, da der Herd bereits eingebaut sei".
Ich kann den Herd im Laden aber nicht ausprobieren.
Wie verfahre ich jetzt richtig weiter?

Mit freundlichem Gruß.
Regggi
 

Anhänge

  • Schubfach oben rechts.jpg
    Schubfach oben rechts.jpg
    144 KB · Aufrufe: 154

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.232
Wohnort
Schweiz
Was für ein Herd ist es genau (Gerätebezeichnung)? Wo gekauft? Bitte Gerät auf die Herstellerseite verlinken

Wo ist die Küche gekauft und wann?

Das ne Folienfront wegschmilzt habe ich bisher noch nie gesehen ... ich halt ja ex nix von Folienfronten, aber so krass?? Auch bei einer Einsteigerküche wie Pino sollte es eigendlich nicht sein
 

baerchen151

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.979
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Müsste. Aber gerade die Art von Elektrogeschäften hat keine Ahnung von Möbeln.
Wäre vermutlich beim Elektriker um die Ecke besser gelaufen.

Meine Meinung: Fehler von Saturn: reklamieren.
Gibt es die Front noch?
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
952
Ist es eine neue Küche?

Nach m.M. ist da nicht Saturn in der Verantwortung genau so wenig, wie es ein Fachhandel für E-Geräte vor Ort wäre.

Ich sehe die eher beim Küchen(möbel)verkäufer.
Wenn der Möbel verkauft, inkl. eines Herdumbauschrankes in der Zeile sollte der wissen, wie empfindlich das Produkt ist.

Es sei denn der Ofen ist nicht OK.
Wenn es nur ein Austauschgerät ist und die Möbel haben den Vorgänger "ausgehalten", könnte das der Fall sein und dann wäre auch(!) der Hersteller zu befragen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.085
Wohnort
Ruhrgebiet
Das scheint eine ältere Folienfront zu sein.
Hier hätten von Anfang an Schutzleisten hingehört.
Da kann aus meiner Sicht der Herdverkäufer nichts dafür.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.928
ich habe den Verdacht, der alte Herd hat gefühlt lange nicht gut geheizt, weil zB die Türdichtung hart/ausgetrocknet war und die heiße Luft über lange Zeit entweichen konnte. Der Schaden entstand vom alten Herd, meiner Meinung. Man "gewöhnt' sich an Dinge/Anblicke und nimmt sie nicht mehr war.

Wie sehen die Schubladen auf der anderen Seite aus, die Auszüge darunter? Denn da wo die Folie fehlt ist das Backofen Display, nicht die Backofentür. Die Folie sieht ja auch nicht geschmolzen aus.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.928
ich hab mir Bilder von dem Ofen angeschaut, die heiße Luft kommt wie normal oberhalb der Tür raus.
1647519717802.jpg 1647519756086.jpg
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben