Karusselschranktür hängt (Nobilia/Hetal)

Zervelat

Mitglied

Beiträge
2
Hallo Gemeinde,

die Karusselschranktür unserer Einbauküche sieht neuerdings im geschlossenen Zustand aus wie unten im Bild zu sehen - die rechte Tür hängt schräg und "schnappt" nicht mehr ein.

kaputt.jpg

Ich habe daraufhin ein bisschen recherchiert und glaube das Problem gefunden zu haben, nur die Lösung fehlt...

Eine der Schrauben (unten rechts) zum Justieren der Tür dreht sich im Leerlauf, und zwar diese:

schraube1.jpg schraube2.jpg

Außerdem sieht man, dass da ein Metallteil nicht mehr auf der dafür vorgesehenen Plastikbahn läuft, sondern quasi runtergefallen ist. Wenn man es dort wieder einhängt, funktioniert die Tür, aber es hält dort nicht lange.

Meine Frage wäre nun: Was genau ist da kaputt und (wie) kann ich es selbst reparieren?

Viele Grüße
Zervelat
 

Anhänge

  • kaputt.jpg
    kaputt.jpg
    69,3 KB · Aufrufe: 87
  • schraube1.jpg
    schraube1.jpg
    68,8 KB · Aufrufe: 71
  • schraube2.jpg
    schraube2.jpg
    64,4 KB · Aufrufe: 66

Berde

Spezialist
Beiträge
1.804
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Die Schraube auf dem dritten Foto ist für die Tiefenjustierung der Fronttür, also
näher zum Korpus oder weiter weg.
Markiere doch das Metallteil und die Plastikbahn, ich steh auf dem Schlauch:-[

Im Video, ab ca. 40 Sek. sieht man die Einstellung und was die verschiedenen Schrauben
bewirken, vlt. hilft das schon.
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.804
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
@Zervelat schaut hier mehrfach rein, daher vermute ich das Problem wurde noch
nicht gelöst???
 

Zervelat

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Lieber Berde, hab vielen Dank für Deine Antwort! Ich habe neue Fotos gemacht und entsprechend markiert.

Auf diesem ersten Bild sieht man das markierte Metallteil, dass auf der darüberliegenden weißen Plastikschiene aufliegen soll. Stattdessen hängt es herunter.

Küchenschrank2.jpg


Man kann aber das ganze anheben und auf die Plastikschiene legen, das sieht dann so aus:

küchenschrank1.jpg

Dann schließt sich auch die Tür wieder richtig, nur fällt es einfach wieder raus.

Da sich die darüber liegende Schraube im Leerlauf dreht, vermute ich, dass die Schraube etwas damit zu tun hat (vielleicht verschiebt sie normalerweise das Metalldings - und damit die Tür - in der Richtung der Plastikschiene hin und her?)

Viele Grüße
Zervelat
 

Anhänge

  • Küchenschrank2.jpg
    Küchenschrank2.jpg
    83,9 KB · Aufrufe: 50
  • küchenschrank1.jpg
    küchenschrank1.jpg
    84,8 KB · Aufrufe: 53

Berde

Spezialist
Beiträge
1.804
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Die darüberliegende Schraube ist, wie schon geschrieben, für die Tiefenjustierung
der Front, im Video zwischen Sek. 44-50 zu sehen.

Die Schraube läuft normal nicht leer, evtl. hast du die Verstellung ganz nach aussen
gedreht und somit fällt die Führung im geschlossenen Zustand aus der Halterung??????

Das markierte Metallteil muss doch in der weissen Führung laufen, dies muss wohl
erst wieder richtig eingefädelt werden. Dazu erstmal die Böden rausnehmen, im
Video ist in den ersten 30 Sek. die Montage zu sehen, Demontage in umgekehrter
Reihenfolge.
Dann würd ich mal auf der "guten" Seite schauen wie das ganze dort aussieht.

Probleme mit Karusselschränken gibts öfter, aber meist sind diese nur mit der
Front verstellt, deinen Fall hatte ich noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

M.Schmid82

Mitglied

Beiträge
15
Abend Zervelat,

Aus Küchenmonteur Sicht würde ich sagen das Sie die Frontbefestigung für das Eckkarussel neu benötigen

Ich selbst habe das in den letzten Jahren schon x mal bei Kunden ausgetauscht da wie Sie richtig festgestellt haben das Kunststoff Bauteil innen bricht.

Meiner Erfahrung nach passiert das bei Nobilla häufiger als bei anderen Küchenherstellern die pro Front einen Griff verwenden.

Meiner Meinung nach ist das Problem das man beim Öffnen den Beschlag erst ein wenig verdrückt ehe es in die Schwenk-Drehbewegung übergeht.

Wenn an beiden Fronten Griffe montiert sind und auch beide Hände zum Öffnen verwendet werden sieht man sofort den Unterschied und der Beschlag dankt es einem.

Am besten gehen Sie zu ihrem Händler, oder aber einen Ortsansässigen Küchen studio, diese können die passenden Beschläge defintiv bestellen.

Gruß
Markus
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.804
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Da scheint @M.Schmid82 :2daumenhoch: auf der richtigen Spur zu sein, hier gibts ein
älteres Thema dazu. (Beitrag 2013- Küche aus 2007)
Die Lösung im letzten Beitrag scheint relativ einfach
zu bewerkstelligen zu sein- ein Versuch wäre es wert;-)
 

Asis

Mitglied

Beiträge
1
Hatte soeben dasselbe Problem und konnte es lösen, du hast das Problem bereits richtig erkannt

1) Habe das komplette Teil runtergenommen, du müsstest 2 Schrauben haben, die das Teil mit der Tür befestigen - diese 2 herausschrauben und dann hast den Mechanismus in der Hand

2) Die Metallplatte muss in die Plastikführung rein - und mit eben der Schraube, die leerläuft, befestigt werden (es gibt ein dafür vorgesehenes Loch inkl. Gewinde) - das ist ein bisschen tricky, evtl. musst du auch das Plastik ein Stückchen anheben, damit es passt. Hab dir ein Bild dazu angehängt, so soll das Ganze aussehen.

3) Den Mechanismus wieder an die Türe schrauben und fertig.

LG und gutes Gelingen!
Andi
 

Anhänge

  • 20210102_200455.jpg
    20210102_200455.jpg
    49,1 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben