Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von evitrea, 8. Jan. 2013.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. evitrea

    evitrea Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2012
    Beiträge:
    50

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage die mir keine Ruhe mehr lässt:
    Ich bin seit ein paar Tagen am grübeln, ob das mir geplante Blanco Becken http://www.blanco-germany.com/de/de...spuelen/spuele.html?sid=010100911&filter=trueausreicht, oder ob ich nicht doch lieber ein Doppelbecken nehmen sollte.

    Ich hätte mit dem einzelnen Becken kein Restebecken mehr und auch keine Ablauffläche. Die Ablauffläche werde ich definitiv nicht vermissen, aber das Restebecken evtl.? Keine Ahnung?! Evtl. beim Salat/Gemüse putzen?

    Der Grund für ein einzelnes Becken ist die Optik. Ich habe das in vielen Küchenstudios gesehen und mit gefällt das super gut. Ich möchte meine Küche puristisch, elegant und modern haben, da kann ich mir ein einzelnes Becken gut vorstellen.
    Die lästige Schrubberei bei meinem neuen Becken mit den vielen Rillen geht mir auf die Nerven und ich möchte es jetzt weniger putzintensiv haben... Allerdings stelle ich mir die Frage wie das mit einem einzelnen Becken in der Praxis ist.

    Über ein paar Erfahrungswerte würde ich mich freuen!

    Bitte nicht schmunzeln, aber über solche Dinge mache ich mir Nachts so meine Gedanken.. ich weiß schon.. Frauenproblemchen...;-)
     
  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Hallo, zwei Becken fand ich für uns gleichermaßen praktisch und stylisch (siehe Fotos). Das zweite Becken dient wahlweise als tiefergelegte Abtropffläche oder als 2. Becken. Meist erfüllt es den ersten Zweck.
     

    Anhänge:

  3. evitrea

    evitrea Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2012
    Beiträge:
    50
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Mh, ja gut sieht das schon bei dir aus.
    Ist das die Blanco Linus Armatur? Was ist das für ein kleiner Griff rechts daneben?
     
  4. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Hallo wir haben das gleiche Becken. Wir hatten vorher ein kleines Reste Becken dabei.
    Es ist schon ungewohnt. Wir haben das neue Becken auch mehr aus optischen gründen gewählt.
    Oft hat man die Spüle voll Wasser und möchte was weg schütten zB. Kaffeerest.
    Dann renne ich mit der Tasse ins Gästeclo.

    Hanna
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Jan. 2013
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Hallo,

    ich habe nur ein Becken und habe auch nie zwei Becken gehabt... bei uns steht nie Wasser im Becken, wozu auch... ? Geschirr kommt direkt in den GS, das Becken ist somit immer frei und man kann problemlos Sachen abgiessen oder Gemüse waschen...

    Diese kleinen Restebecken sind in meinen Augen übrig gebliebene Hühnerbeine, um die Menschen zu beruhigen, die früher keinen Geschirrspüler hatten und immer mit zwei Becken gearbeitet haben... als man denen erzählen wollte, dass sie nun einen GS bekämen und nur noch ein Becken bräuchten haben sie es nicht geglaubt und fühlten sich mit dem kleinen "Hühnerbein"Becken einfach besser beraten... gebraucht wird es eigentlich nur, um den nassen Schwamm darin stinken zu lassen, für alles andere ist es zu klein...

    in meinen Augen, hat man entweder einen großen Haushalt und eine große Küche und somit Platz für Luxus (2 große Becken) oder man geht auf ein Becken, dass ruhig größer ausfallen darf, damit das Backblech komplett reinpasst...

    mfg

    Racer
     
  6. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Ich bekam meine jetzige Kueche so ausgestattet m GSP neben Doppelspuele, also 2 x 45 cm Becken u finde sie aus denselben Gruenden wie Ulla praktisch.

    Ich persoenlich haette auch gern Resteschale, um Buerste, Flaschen v. Spuellmittel u Handseife drin zu stellen. Mir kann echt niemand e Seifenspender empfehlen. Habe jetzt e davon u er ging nach dem ersten Quartal im Haus kaputt am Feder der Pumpe. Bei so einem Teil darf man gleich einen neuen od. Ersatzteil teur bestellen, dass es sich der Muehe nicht lohnt (f mich, zumindest) u die ganze Zeit tropfte auch Seife auf APL. Los wird man ihm auch nicht, wenn er mal auf SteinAPL fest eingebaut ist. *stocksauer* Mir ist die mobile Loesung m huebschen Pumpflaschen lieber, flexibler u guenstiger.

    Gucke als Alternative bei Rieber Spuele vorbei. Sie haben auch nette Modelle.

    Od ein groesseres Becken waehlen in das Du auch Resteschale Zubehoerteil v. Blanco oder v Ikea (wie bei KerstinB) reinhaengen kannst u bei Bedarf f. die Optik bei Nichtnutzung abnehmen.

    Meine neue Kueche wird sowieso Kompromisloesung sein muessen zwischen Praktischsein u. Optik, daher kann ich e chices Becken allein echt nicht gebrauchen.

    LG, H-C
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Mein Restebecken dient nur als Spülzeug-Grab - damit das nicht offen auf der APL rumsteht und den Blicken entzogen ist - dafür war es auch gedacht und so wird es auch benutzt. Man kann diese Dinge aber genausogut unter der Spüle aufbewahren.
     
  8. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Ein Becken ist ausreichen. Hatte jahrelang diese blöden Restebecken, die immer geputzt werden mussten, auch wenn sie nicht benutzt wurden.

    Jetzt habe ich nur noch ein Becken, allerdings mit einer Sonderlösung darunter, einen normalen Auszugsschrank, dessen oberer Auszug durch den Küchenmonteur hinten ausgeschnitten wurde w/Wasser- und Abwasseranschluss. Dort sind jetzt Spüli und Spülbürste usw. jederzeit griffbereit und doch aufgeräumt gelagert - hat sich in der Praxis super bewährt und das Becken ist tief genug um auch mal einen eingeweichten Topf aus dem Blickfeld zu haben.

    LG

    Thema: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen? - 229827 -  von Bärbel123 - Spüle.jpg
     
  9. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Ueber die Loesung Spuelsachen unter der Spuele in einem Schubladen habe ich auch mal gedacht aber ich habe noch e Problem mit der Naesse. Stinken finde ich tut erst e nasser Schwam, wenn er unbeluftet in einem Ausug aufbewahrt wird. Dafuer Austrocknung im Becken ist immer noch besser. Aber verwende ich auch lieber Geschirrbuerste u zukuenftig wg Induktfeld dann wohl kein Schwam mehr noetig, nur weiches Putztuch, weil das Feld nicht mehr abgerieben werden muss.

    Und dann Behaelter im Auszug f Spuelsachen muss ja auch immer wegen Ansmmlung v Naesse drin genauso oft geputzt werden. Dann kann ich auch genauso Resteschale = Spuelsachngrab schnell buersten u Naesse in den Ablauf davon fliesen lassen. Aber das ist mein Arbeitsgang. Jeder schafft es irgendwie anders.

    LG, H-C
     
  10. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.076
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    @Bärbel
    Und die Zahnbürste holst Du dann zum Zähneputzen aus der Küche !*rofl**rofl**rofl*
     
  11. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    @küchentante
    Sicher *clap*, aber erst nachdem alle Flaschenhälse sauber sind.

    @H-C

    Nasse Schwämme gebe ich mal kurz in die Mikro, außerdem ist so ein U-Schrank ohne Rückwand ziemlich gut belüftet.
    ... und Bürste kommt wie Schale und *clap*Zahnbürste in den GSP. Warum soll ich arbeiten, wenn ich arbeiten lassen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2013
  12. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.518
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    So schlimm finde ich es nicht, wenn der Schwamm mal in der Spüle oder auf der APL trocket.
    @ Bärbel: Ich hätte eher Bedenken, dass die Bakterien dann in der Mikro rumschwirren. Ist vielleicht auch nur so ein Gefühl.;-)
     
  13. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    @magnolia

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    ;-)aber auch bei mir liegt der Schwamm und vieles mehr oft rum, gelegentlich soll aber aufgeräumt sein.
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.518
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Hallo Bärbel,

    danke für den Link, das ist wirklich interessant. Wenn es "Abtötet", kann ja nix mehr im Garraum rumschwirren.

    PS: Bei mir liegt wirklich nur der Schwamm ggf. in der Spüle :knuppel:ansonsten habe ich einen sehr hohen Ordnungstrieb und Ordnungsliebe, so dass mein Besuch i.A. immer das Gefühl hat, in einer Möbelhausausstellung zu sein. So wurde mir das jedenfalls schon öfter gesagt.;-)
     
  15. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Bärbel,

    das ist mal ein interessanter Beitrag, den sollten wir als separates Thema veröffentlichen und festpinnen !!!!

    Das man Mikrowellengeräte zum abtöten von Bakterien nutzen kann, dass wusste ich auch noch nicht...

    sehr sehr interessant...

    DANKE

    mfg

    Racer
     
  16. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Abgetötet wird in der Mikro nicht, es werden lediglich Keime reduziert.

    Was mir eben noch einfällt, was es zu beachten gilt:
    Die Keime werden NICHT durch die Strahlung reduziert, sondern duch die hohe Temperatur!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2013
  17. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Ich benutzte die Mikrowelle bei mir zur Desinfektion (od ausreichende Keimreduzierung auf jedem Fall durch Dampf u hohe Temperatur) von Baby-Esssachen u Milchlfaschen usw seit nach den Geburten meiner Kinder. Es gibt im Babylaeden diese Schalen mit Einsaetzen drin f solche Nutzung in Mikrowelle. Man fuellt die untere Schale m sauberem Wasser auf, Babysachen auf gelochte Schale oben drauf, Haube drauf u. das ganze in Mirko auf hoechste Stufe, 1000 W 2 min u. dann lufttrocknen lassen. War die schnellste Methode f. mich anstatt die Sachen im Wasserbad aufzukochen u. meine Babys hatte nie deswegen Durchfall.

    Aber Putzschwamm in Mikro - ich tue es auch nicht, ehrlich gesagt. Dafuer wechsele ich schon laengst zu einem neuen Schwamm

    LG, H-C
     
  18. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Hallo, leider etwas spät lese ich die Frage! Das ist ein Excenter zum Ziehen der Ablauf-Garnitur (Ablauf-Stopsel).

    Ich habe aber nur einen davon, denn die Dinger kosten auch was. Ist aber ganz nett, wenn man nicht Lust hat, immer ins Spülwasser zu greifen, wenn man mal Wasser ablassen will.

    Ja, und es ist die Blanco-Linus-S !*2daumenhoch*
     
  19. Bine22

    Bine22 Premium

    Seit:
    15. Apr. 2011
    Beiträge:
    607
    Ort:
    lebt in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Hallo,

    ganz ganz früher hatte ich zwei Becken. Da ich keinen GS hatte, war das auch sehr gut, da ich immer die Spüliseife abspülte und der Abwasch im 2. Becken gut abtropfen konnte.
    Danach hatte ich nur noch ein kleines Becken und immer noch keinen GS. Seitdem wasche ich nur noch unter fließendem Wasser ab :-[ (ich weiß sehr teuer und umweltfreundlich ist auch was anderes). Also, da fand ich zwei Becken schon richtig gut und konfortabel.
    Jetzt habe ich ein großes Becken 40x50cm und einen GS. Mir reicht es vollkommen. Das Becken ist nur zum Salat oder Erdbeeren abwaschen kurz mit Wasser gefüllt und besetzt. Eine Abtropffläche feht gar nicht.
    Wenn die Küche groß genug ist, trotzdem genügend Arbeitsfläche vorhanden ist, dann würde ich mir evtl. den Luxus eines 2. Beckens leisten.
    Um Gemüse abzuspülen, bzw. abtropfen zu lassen, will ich mir demnächst so eine |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| anschaffen, ich denke, dass das ganz praktisch ist.

    LG Bine
     
  20. kouzina

    kouzina Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2011
    Beiträge:
    258
    AW: Kann man mit lediglich einem Spülbecken auskommen?

    Ich habe auch nur noch ein Becken, V&B Cisterna 60, ich finde es einfach nur SUPER!! Wobei ich auchzwei Becken genommen hätte, wenn's der Platz hergegeben hätte. Aber wie gesagt ich komme auch mit einem sehr gut zurecht. Kenne ich gut sich nachts im Bett den Kopf über die Küche zerbrechen;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sockel weiß hochglänzend nicht in einem Stück Küchenmöbel 26. Juli 2016
Ideen für Küchenplanung: günstige Küche auf kleinem Raum (8 qm) Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2016
Suche nach einem Teleskopauszug Einbaugeräte 30. März 2016
Erste eigene Küche in kleinem Raum - keine Ahnung sucht nach Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2016
Platz unter einem Bora Basic Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 10. Feb. 2016
Küche in einem neuen Passivhaus Küchenplanung im Planungs-Board 7. Feb. 2016
Unbeendet Ideensuche für 16qm Küche mit Schiebetür in einem Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 1. Feb. 2016
Warten Moderne Küche mit Sitzgelegenheit auf kleinem Raum Küchenplanung im Planungs-Board 6. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen