Junker User meldet Euch: Geräte Junker vs Bauknecht

Elha

Mitglied

Beiträge
3
Hallo liebe Forumsmitglieder,

dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, ich bin in der richtigen Kategorie gelandet und mache alles richtig.
Die Küchenplanung ist so gut wie abgeschlossen und dank der tollen hilfreichen Beiträge, Ideen und Ratschlägen lief es doch besser als gedacht. ;-) Es geht jetzt nur noch um die Elektrogeräte, ursprünglich war alles mit Bauknecht geplant, unsere liebe Küchenfachberaterin hat uns aber noch mal alles mit Junker Alternativgeräten geplant, damit wir ein paar Euronen einsparen können.

Bewertungen zu Junkergeräten findet man nicht wirklich im Netz, ich dachte nur, dass BSH Gruppe evtl. sogar besser sein könnte als Bauknecht/ Whirlpool? Es geht uns nicht hauptsächlich um die Ersparnis, sondern tatsächlich eher um Qualität und Langlebigkeit. Gibt's hier vielleicht ein paar "Junker" die berichten können?

Fall es nötig ist, hier die genauen Geräte:

GSP: JK 55XO OHKE vs BSIO 3035 PFE X
Kochfeld: JI 36ET 54 vs BQ 5160 S AL
BO: JF 4306 060 vs BIK5 DH8FS2 ES
MW: JP 4119 260 vs EMNK5 2438 ES


Vielen Dank, ich bin für jeden Tip oder Anmerkung dankbar!!!
 
Beiträge
1.821
Unsere küchenzeile an der Arbeit hat Junker Geräte. Die funktionieren schon aber werden hier halt auch bis auf die spülmaschine nicht täglich genutzt. Ich kann mich nicht erinnern, dass es in den 9 Jahren defekte gegeben hätte.

Ich persönlich würde bei jetzt engem Budget wenn keine echte Marke wie Bosch oder Siemens drin ist tatsächlich die günstigste Variante wählen und lieber in ein paar Jahren wenn wieder Geld in der Kasse ist austauschen und die anderen Geräte Verkauf oder in die kellerküche einbauen.
 

Elha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Das hört sich doch schon mal ganz gut an, vielen Dank für deine schnelle Antwort!
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.806
Wir verkaufen beide Marken.
Bisher keine Probleme.
Das bildet aber die Gegenwart ab.
Für die Zukunft braucht es die Glaskugel.
Bleibt zu hoffen,daß im Zuge der derzeitigen Lieferengpässe (auch für Bauteile) zukünftig nicht allzusehr (kaputt-) gespart wird, was das Innenleben der Geräte betrifft.
 

Elha

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Ja, das hoffe ich auch. Man kann ja schon froh sein, wenn die Geräte pünktlich geliefert werden, aber das wurde uns mit 90% zugesichert. Danke auf jeden Fall auch für deine Antwort, ich werde jetzt bis auf den Kühlschrank alles von Junker nehmen!
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben