Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

curica

Mitglied
Beiträge
44
Hallo,

wir haben uns bei "Miele die Küche" einen Plan entwerfen lassen für unsere Loft Wohnung (renoviertes lagerhaus), d.h. Küche und Wohnzimmer bilden einen Raum, wobei die Küche und der Esstisch auf einem Podium stehen (Podium ca. 4,3m x 7m).

Wir zweifeln zwischen einer grossen Kücheninsel (kann sicher 2,8mx 1,2m werden) und einer Wand mit Schränken (4 Schräncke und Amerikanischer Kühlschrank) und einer anderen Möcglichkeit mit zwei Inseln (einer Kochinsel ca, 1.8m x 0,94 und einer Abwaschinsel, 1,8m x 0,94) mit der gleichen Schränken an der Wand.

Der Rest des Wohnzimmers wird modern sein, mit beton- look Fussboden in hellgrau und weissen Wänden.
Aus dem Wohnzimmer hat man dann ein freien Blick auf die Küche sowie in dem Entwurf

Fotos
- Fensterwand ist auch Backstein
- Boden entweder bestehender hartholzboden oder dunkel grauer Boden
- rechts neben der Kastenwand ist ein offener Durchgang zum Gang, die Wouhnung wird über diesen Zugang betreten

Grundidee:
- die Idee war um die Insel(n) mehr wie Möbel aussehen zu lassen und nicht als Küchenschränke, daher grifflos ( Servodrive system und tip system für Türen der Inseln)
- Küche soll matt weiss werden, vielleicht auch glanz (auf jedenfall eine helle neutrale Farbe)
- müssen alles geschirr usw. in den Küchenschränken unterbringen, da weiter keine Schränke ins Wohnzimmer oder in dei Küche kommen
- wollen möglichst viel von den ursprünglöichen Backsteinwänden behalten
- die zwei Inseln gefallen und sehr, da es etwas anderes ist als die Standardlösung mit einer Wand und einer grossen Insel


Einteilung wie auf Entwurf:

Einteilung der Kochinsel:
- 2 Ladenschränke von 90 cm, je 3 Schubladen mit servo-drive (davon 2 besteckladen, eine rechts die andere als Innenschublade in der grossen Schublade darunter)
- andere Seite 3 Kästen von 33 cm Tief
- 5 Zonen keramische Kochplatte
- Abzugshaube, asymmetrische Aufhängung

Einteilung der "Abwaschinsel"
- 3 Unterschränke von 60 cm, einer mit Innenschubladen, unter Waschbecken kommt der Abfallsammler, der dritte Schrank normal
- waschbecken in Mitte, rechteckig

Einteilung der Wandschränke (li nach re)
- Schrank mit Ofen (60cm Ofen)
- Schrank mit Dampfgarer, darunter Geschirrwärmer und dann Geschirrspüler auf Höhe eingebaut (in Zeichnung ist untere kleine Lade/Front nicht gut zu sehen)
- Amerikanischer Kühlschrank
- Vorratsschrank mit Teilauszug (vordere Hälfte schwenkt raus, dahinter halbtiefe Ablage flächen)
- Schrank mit normale Böden oder möglicherweise Multifunktionsschrank für Stoffsauger & Co.

Apparate sind von Miele, amerikanischen Kühlschrank haben wir bereits

Fragen:
- Was haltet ihr von dem Entwurf?
- Was haltet ihr von Miele Kunsttoffronten? (preislich die günstigsten, wäre matter Lack trotzdem besser falls wir unser Budget noch etwas erhöhen können, ächtz)
- Was findet ihr besser, eine grosse Insel (ca 2,3-3 m x 1,2m) und dann Parallel zur Kastenwand aufgestellt oder zwei Parallele Inseln im rechten Winkel zur Kastenwand?
- Mielegeräte oder Kupperbüsch?
- die Küche lässt für den Tisch (1m x 2,6m) noch 3,2- 3,4 übrig (möglicherweise auch mehr, wenn wir die Inseln weiter rechts plazieren, Tisch kommt Parallel zur Fensterwand)
Ist das genug Platz?

- Hat jemand noch eine andere geniale oder praktieschere/ergonomischer Idee/Anregung zur Einteilung des "Küchenpodiums" allgemein, bzw zur derzeit geplanten Einteilung?

Vielen, vielen Dank
Curica
 

Anhänge

Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

hallöle :-)
zum Ersten... klasse Eröffnungspost !
zum 2. ich find die Küche mit den 2 Inseln g.... ut.
zum 3. Platz für Tisch reicht, ich würde noch darauf achten, dass der "Gang" zwissen den 2 Inseln mind. so 100-105 cm breit ist.
(kommt mir in deiner Planung weniger vor ?? )

Was immer Geschmacksache bleibt ist die Integration des Ami-coolers im Hochschrank .

Könnte man den nicht wo anders ???, die Teile heissen nicht umsonst "stand-allone".... naja... und wenn DAS ginge, müsst ich mal ran an den Plan:knuppel:
*winke*
Samy
 

gekas

Mitglied
Beiträge
128
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hallo,

mir gefällt eine einzelne, lange Insel besser.
Vor allem, wenn der Tisch parallel zur Wand steht.
Das arbeiten an einer langen Insel finde ich toll.
Wenn ich es richtig verstehe, sieht man vom Küchen/
Essbereich direkt ins Wohnzimmer, oder? Wenn die Insel
parallel zur Hochschrankwand steht, hättest Du die
Möglichkeit, die zum Wohnzimmer gerichtete Inselseite,
ein bischen zu erhöhen, das braucht ja gar nicht viel zu
sein. So fällt der Blick nicht direkt auf den Arbeitsbereich.
Optisch grenzt sich die Küche besser ab.

Solltest Du an der Planung mit zwei Inseln festhalten,
ist die Spülmaschine im Moment nicht richtig plaziert.
Sie sollte sich in der Nähe des Spülbeckens befinden.
Die Linienführung der Hochschränke gefällt mir noch nicht,
auch nicht die Anordnung von Backofen und Dampfgarer nebeneinander und direkt neben dem SbS.

Ich habe erst neulich geschaut, wieviel Breite ich ich
für meinen Tisch zur Verfügung habe.
Es sind knapp 4m, der Tisch ist 1m breit.
Das finde ich ganz optimal, allerdings befindet sich
um den Tisch herum noch Verkehrsfläche. (Zugang zu
einem anderen Raum) Das dürfte bei Euch ja nicht so sein,
oder?
Sind links auf dem Plan Fenster oder Türen eingezeichnet?

viele Grüsse
Gekas,
die der restliche Plan interessieren würde;-)

ERGÄNZUNG:

Ich finde es nicht optimal, wenn man im Eingangsbereich,
direkt auf die Insel zuläuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hi Samy

Der abstand zwischen den Inseln ist auf 110cm geplant, von der rechten Wand zur ersten Insel sind 90 cm geplant.

hallöle :-)
Was immer Geschmacksache bleibt ist die Integration des Ami-coolers im Hochschrank .

Könnte man den nicht wo anders ???, die Teile heissen nicht umsonst "stand-allone".... naja... und wenn DAS ginge, müsst ich mal ran an den Plan:knuppel:
*winke*
Samy
der einzige Platz wo der "Ami" stehen kann ist eigentlich die hintere Wand wo auch der Schrank steht, daher die Integration.
Neben dan Schränken sah nicht wirklich gut aus.

curica
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Wenn die Insel parallel zur Hochschrankwand steht, hättest Du die Möglichkeit, die zum Wohnzimmer gerichtete Inselseite,
ein bischen zu erhöhen---- So fällt der Blick nicht direkt auf den Arbeitsbereich.
Optisch grenzt sich die Küche besser ab.
Das ist keine schlechte Idee für eine lange Insel, noch nicht dran gedacht.

Solltest Du an der Planung mit zwei Inseln festhalten, ist die Spülmaschine im Moment nicht richtig plaziert.Sie sollte sich in der Nähe des Spülbeckens befinden.
Ja, dass wäre die idealere Lösung, aber wir wollten den Bereich der Inseln lieber ganz grifflos haben und das ist etwas schwiereig zu realisieren mit der Spülmaschine ind er Insel.
Auf der anderen Seite ds Kühlschrank würe dann wieder dafür sorgen, dass wir noch einen geteilten Hochschrank bekommen, fand ich auch nicht so toll, es ist halt ein kompromis

Die Linienführung der Hochschränke gefällt mir noch nicht,auch nicht die Anordnung von Backofen und Dampfgarer nebeneinander und direkt neben dem SbS. [/ QUOTE]

Auch hier gebe ich zu, nicht ganz ideal. hast du eine andere Idee? Was würdest du finden von dampfgarer und Geschirrspüler rechts vom Kühlschrank. persönlich nicht finde ich das vom Lineienspiel nicht besser, Arbeitstechnisch wäre es aber vielleicht doch besser

Ich habe erst neulich geschaut, wieviel Breite ich ich für meinen Tisch zur Verfügung habe.
Es sind knapp 4m, der Tisch ist 1m breit.
Das finde ich ganz optimal, allerdings befindet sich
um den Tisch herum noch Verkehrsfläche. (Zugang zu einem anderen Raum) Das dürfte bei Euch ja nicht so sein, oder?
nein kein Zugang zu einem anderen Raum, aber ich denke dass man entweder zwischen Tich und INsel oder Rechter Insel und rechter Wand ins Wohnzimmer gehen wird.
Im Moment (heutige Küche) haben wir ca. 3,6 Meter oder etwas mehr Platz für den Tisch, da wir im Moment eine lange Insel in der Küche haben, gehen wir auch jetz zwischen der Insel un dem Tisch ins Wohnzimmer oder eben am Durchgang zur rechten Wand
(Schräncke der neuen Küche müssen erneuert werden, passen nicht mehr zum neuen Stil des Wohnzimmer, und Einrichtung ist nicht mehr up to date ca 14 Jahre alt)


Sind links auf dem Plan Fenster oder Türen eingezeichnet?
Es sind Fenster.

Ich finde es nicht optimal, wenn man im Eingangsbereich, direkt auf die Insel zuläuft.
Guter Punkt, du meinst vermutlich von dem Durchgang von rechts, rechts von der Kastenwand

Vielleicht nicht ganz deutlich auf der Zeichnung,zwischen den kasten und der Insel sollte ca 110cm liegen, der Durchgang ist viel Breiter und Endet von der Kastenwand aus gesehen auf 1,65m, d.h. effektief ist also ein gehraum vo 105 cm vorhanden wenn man reinkommt.
D.h. man läuft eher gegen den Schrank an als gegen die Insel.

Aber ob das nun besser oder schlechter ist?
Im moment haben wir auch eine Kastenwadn ,ist ca 1 1/2 Hochschränke weniger, d.h. auch etwas weiter entfernt von der Tür.

Danke für deinen Input, und ich halte dich/euch auf dem laufenden
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Skizze der heutigen Küche + Wohnzimmer als attachment.

wir wollen den halbhohen Küchenschrank gleichzeitig raumteiler, zum Wohnzimmer hin nicht mehr haben, daher haben wir 1 1/2 weitere Hochschränke an der Wand gewählt.
Das dieser Raumteiler den Ofen und den geschirrspüler beherbergt, müssen auch diese jetzt in die Schrankwand.

heutige Einteilung mit hellbraunen Holztüren und "Fachwerktüren"
Insel ist 2,4 x 1,2 m + mit einer kleinen Bar Richtung Tisch, Kochfeld und Waschbecken.
Schrankwand mit einem Multifunktionsschrank, Apotherkerschrank, und Schrank mit Böden, und dem Ami Kühlschrank.
Halbhoher Raumteiler mit zweitem Waschbecken, Ofen und Geschirrspüler.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hallo curica,
mir ist auch gleich der Hochschrank mit Dampfgarer + Spüma ins Auge gefallen. Den würde ich ganz rechts außen machen, damit dann jeweils rechts und links vom SbS die Schränke mit den glatten Flächen ohne Geräte kommen. Damit wäre die Spüma dann auch gleich in der Nähe des Spülbeckens.

Ansonsten finde ich die 2-Insel-Variante gut.

Wie sieht es denn so mit Kaffeemaschine usw. aus?

VG
Kerstin
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hi kerstin,

Das vielleicht ne gute Idee mit dem Dampfgarer und Spülmaschiene ganz rechts.

Wir haben eine Nespresso-Maschiene, ca. 20x20cm, die kommt wohl auf die Spülinsel.
Vermutlich mit so einem Steckdosenauszugsysteem aus dem Werkblad, links oder rechts von dem Spülbecken, m"ssen wir noch überlegen.

Danke für den Tip

Curica

Hallo curica,
mir ist auch gleich der Hochschrank mit Dampfgarer + Spüma ins Auge gefallen. Den würde ich ganz rechts außen machen, damit dann jeweils rechts und links vom SbS die Schränke mit den glatten Flächen ohne Geräte kommen. Damit wäre die Spüma dann auch gleich in der Nähe des Spülbeckens.

Ansonsten finde ich die 2-Insel-Variante gut.

Wie sieht es denn so mit Kaffeemaschine usw. aus?

VG
Kerstin
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Namd,

also das Einzige, was mich da jetzt noch "stören" würde ist, dass die beiden Einbaugeräte Backofen und Dampfgarer optisch nicht auf einer Linie sind. Aber ich habe da noch keinen Lösungsvorschlag ausser: nach einem Gerät Ausschau halten, was aussen die gleiche Masse hat...

Ansonsten wäre mir nur der Weg zur nächsten Ablage für heisse Bräter/Auflaufformen... noch etwas weit (ich mag es da direkt daneben oder drüber, weil ich mich doch gerne mal in der Wahl meiner Handschuhe/Handtücher/Lappen als Wärmeschutz verschätze).

neko
 
Zuletzt bearbeitet:

gekas

Mitglied
Beiträge
128
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hallo,


Zuerst einmal möchte ich Dich darauf hinweisen,
dass Deine Berechnungen nicht übereinstimmen.
Der Raum ist laut Deinen Angaben ca 7 x 4,30 m

Wenn Du für den Hochschrank 3,38m rechnest, dann rechts davon
etwa 1m ergibt 4,38, also bleiben für den Tisch nur noch 2,62m.

Könntest Du mal einen besseren bemaßten Plan einstellen?
(mit konkreter Eingangssituation)

Ich finde, dass zwei Inseln den Raum komplett erschlagen.
Die Feinplanung, (Plazierung der einzelnen Geräte)
würde ich erst machen, wenn das Grundkonzept steht.

Die 7m sind für die momentane Planung nicht gerade üppig.
Die Grosszügkeit geht komplett verloren.

viele Grüsse
Gekas
 
Beiträge
43
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Die 7m sind für die momentane Planung nicht gerade üppig.
In der Tat!

Solche Lösungen sind sehr raumgreifend. Die Abstände funktionieren vielleicht, aber es wirkt schnell vollgestellt und eng. Der Essbereich ist imho zu schmal.

Bei der Zweiinsellösung hat man um Kochfeld und Spüle etwas "Fleisch", aber Arbeitsfläche ist nicht wirklich vorhanden.
Ich würde eine Eininsellösung an der man arbeiten kann und Abläufe funktionieren bevorzugen.

VG
neuekueche
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hallo Gekas,

Deien beobachtung stimmt, wir wollten allerdings von rechts nicht wirlich einen Meter Abstand einhalten, so dass beim Tisch an an der Wand 3meter übrig bleiben, der Tisch steht ja nicht an der Wand, aber ich gebe zu dass der durchgang entlang zwischen Schrank und Tisch nicht besonders üppig ist.

" Grosszügigkeit geht verloren"
Tja, das heisst dann wohl dass deine Lösung auch Richtung grosse Eininsellösung geht?

Sprich wie in der heutigen Lösung, im Moment haben wir dann aber noch einen Schrank/Raumteiler indem Ofen und geschirrspüler untergbracht sind, was wäre dann deine Lösung für die neue Schrankwand (heutige Situation 2 60cm Schränke ein Apothekerschrank 30 und Ami-Kühlschrank).

Wir würen gerne wieder einen Ami-Kühlschrank haben.

Ich werde dann mal einen Grundrissplan einstellen

Curica
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

In der Tat!

Bei der Zweiinsellösung hat man um Kochfeld und Spüle etwas "Fleisch", aber Arbeitsfläche ist nicht wirklich vorhanden.
Ich würde eine Eininsellösung an der man arbeiten kann und Abläufe funktionieren bevorzugen.

Hallo neueküche,

da haben wir auch schon drüber gegrübeld, und villeicht können die zwei Inseln auch noch länger werden.

Bei einer Eininsellösung ohne den heutigen Raumteiler erschien uns der Raum auf dem Podium teilweise sehr ungenutzt, wäre jedoch sehr grosszügig.

Was wäre dann dein Vorschlag bei einer Eininsellösung? Länge Einteilung Schrankwand und Anzahl Schränke?
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hi Gekas,

hier eine Grundrissskizze der Küche.

Küche steht auf Podium von 40cm hoch, Deckenhöhe ab podium 2, 44m

Die Fenster sind ca 60-70 cm breit, beginnen auf ca 80 cm hoch (ab Podium)

An der rechten Wand kommt ein Schacht 16cm weit ins Zimmer

Der Eingang oben rechts is 1,65 m, keine Türen
 

Anhänge

Beiträge
43
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

und villeicht können die zwei Inseln auch noch länger werden.
Dann kommen sie wieder gefährlich nahe an die Stufen. Jetzt sind es über 180cm und es würden mehr. Mit einer Ein-Insel-Lösung wäre man bei 120 cm und hätte Platz zur Treppe.

Was wäre dann dein Vorschlag bei einer Eininsellösung? Länge Einteilung Schrankwand und Anzahl Schränke?
5 x 60 cm plus Wangen
kein Side by Side (sorry :-))

Ich würde eventuell Essen und Kochen tauschen.
Kommt von rechts natürliches Licht?

VG neueküche
 

superkoch

Spezialist
Beiträge
131
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

mir gefällt die lösung mit einer großen insel und evtl. ein um 90 grad gedrehter ansatztisch bei einem solchen raum auch sehr gut.

verbaut miele einen blum servodrive mechanismus? ich dachte bei miele gibt es nur das grass system ( nur die vollelektrische ausführung )

kommt ihr bei miele ( möbel ) mit elektrischen auszug und geräten wirklich mit eurem budget hin ? welcher amikühler, was für eine apl.

inseln mit einer größe von 180x95 finde ich persönlich eher zu klein
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Hallo Superkoch,

ich weiss nicht wirklich welches system hinter den Schubläden steckt, habe es mal servodrive genannt um deutlich zu machen, dass es keine Griffe gibt. Elektrischer Auszug wäre natürlich besser gewesen.

Nachdem ich die Beschreibung von Blum und Grass gesehen habe, denke ik allerdings dass es Grass ist.

Budget: mit Einbau ca 2500 drüber, haben Rabatt ausgehandelt.

den Kühlschrank haben wir schon, ist ein ATAG in Edelstahlausführung.

Arbeitsplatte: dünne Platte, in hellgrau, material muss ich nochmal nachsehen, dachte Silestone oder sowasa
 

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

Nochmals zu Anordnung von Dampfgarer und Ofen in der Wand,

wir wollen einen grossen Ofen 60x60, da aber dampfgarer in dieser Grösse nicht vorhanden sind, ist under dem Dampfgarer ein Geschirrwärmer angeordnet

so wie hier:
 

Anhänge

curica

Mitglied
Beiträge
44
AW: Ist dies eine gute Planung für unsere Küche

5 x 60 cm plus Wangen
kein Side by Side (sorry :-))

VG neueküche

meinst du mit Side-by side den Kühlschrank?
Den haben wir nähmlich schon und wollen ihn auch gerne behalten.

Was würdest du dann als Anordnung von Kochplatte (90cm) und Spüle für die Insel vorschlagen?

Wegen dem Platz für den Esstisch nehme ich an, das die Insel dann keine 3 Meter wird sonder eher so wie jetzt 2,6m oder 2,7m. und dann zwei Schräncke tief, also 1,2 m.
Heutige Situation Kochplatte 60 cm von der linken (fensterseite der Insel) entfernt und Spüle am rechten Ende der Insel (Wandseite) über beiden Schränken entlang der klurzen Inselseite.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben