integrierter Seifenspender?

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von stephan2k, 23. Mai 2016.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72

    Hallo zusammen,

    würde um eure Meinung zu integrierten Seifenspendern bitten.
    Wir werden von V&B die Timeline 60 in 100cm Breite kaufen.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Als Mischbatterie auch von V&B, Steel Shower: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Nun habe ich gesehen das es von V&B auch integrierte Seifenspender gibt: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Laut technischer Zeichnung kommt der Behälter mit der Seifenlauge von unten hin:|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wir wollen ohne Exzenter.

    Meine Frage: Was haltet ihr von so einem integrierten Seifenspender (oder Spülmittelspender)?
    Ist es Sinnvoll oder eher nicht?
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Geschmackssache
     
  3. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Ich würde sowas nicht kaufen. Meine Bedenken wären: Was ist, wenn der Spender irgendwann mal defekt ist oder optische Mängel hat? Gibt es auch in ein paar Jahren noch Ersatzteile?

    Ich würde lieber separate Seifenspender kaufen und auf, neben oder hinter das Becken stellen. Die können jederzeit gegen irgendwelche anderen ausgetauscht werden und sogar noch ein Dekoelement (z.B. aufgrund ihrer Farbe) für die Küche sein.
     
  4. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Ersatzteile sind bei den großen Armaturenherstellern kein Problem. Die Bohrung hat i.d.R. einen Durchmesser von 35mm, passt also auch für Modelle von anderen Herstellern.
     
  5. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72
    Wie sind deine Erfahrungen mit solchen integrierten Seifenspendern moebelprofis?
    Sieht das am Spülbecken schön aus neben der Mischbatterie oder ist das dann zuviel?
     
  6. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Es ist aufgeräumter und schon schick. Zu bedenken geben möchte ich nur, dass man zum nachfüllen den Tank von unten abnehmen muss - man also in den Spülenschrank krabbeln muss ;-)
     
  7. Doppelspüle

    Doppelspüle Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2014
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    das mit dem Tank abnehmen zum Befüllen stimmt so nicht - jedenfalls bei unserem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (und ich nehme an auch bei anderen Grohe) wird einfach der Kopf mit Pumpeinheit nach oben abgezogen und von oben nachgefüllt.
     
  8. LosGatos11

    LosGatos11 Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    49
    Bei Blanco sind die auch von oben zu befüllen (noch kein Erfahrungsbericht, Küche kommt erst noch). V&B auch, wenn ich mir das Datenblatt anschaue.
    Ausschlaggebend für die Entscheidung pro Spülmittelspender war das aufgeräumtere Aussehen ("lean look", wir möchte da nichts auffälliges rumstehen haben), sowie keine Spülmitteltropfen oder nasse Ränder bei einer separaten Flasche auf der APL. Man kann sicher auch mit den Alternativen genausogut leben, daher wie Nice-Nofret sagt: Geschmackssache.
     
  9. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    mein Fehler, ihr habt natürlich recht....
     
  10. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72
    mhh.. Danke für eure Rückmeldungen.
    Nachdem der Seifenspender ca. 90 € + Eine Bohrung mehr in der V&B Spüle kostet, lass ich es lieber :-)

    Danke euch!
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Ein extra Spülmittelflascherl kannst du auch nehmen und zielgerichtet über den Topf/die Pfanne halten. Das ist leichter, als die großen Teile zu dem fixen Rüssel zu bewegen.

    Man muss ja nicht die Industrieverpackung hinstellen, auch da gibt es Alternativen.
     
  12. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Für mich wäre so ein Spender ein weiteres Teil um das ich immer herum putzen müßte. Selbst wenn ich ihn nicht gebraucht habe, das Wasser spritzt ja schon mal da hin.
    Ich habe einen durchsichtigen Pumpspender an der Spüle stehen, darin sogar Spülmittel das farblich zur Nischenverkleidung passt. ;-)

    Da sehe ich auch vorher wenn es leer ist und nicht erst wenn ich es brauche und wie verzweifelt drauf rum drücke damit noch ein Tropfen raus kommt.

    LG
    Sabine
     
  13. Nemesis

    Nemesis Mitglied

    Seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    16
    Ein kleiner Tipp zu Seifenspendern: Ich fülle Spülmittel immer etwa 1:10 verdünnt in einen Schaumseifenspender um, z.B. einen entsprechenden, leeren Handseifenspender von Sagrotan oder Palmolive. Dadurch habe ich immer direkt Schaum auf dem Spülschwamm und verbrauche wesentlich weniger Spülmittel. Finde ich enorm praktisch.
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Das finde ich einen guten Tipp :-)
     
  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    bei mir steht kein Spülmittel/Seifenspender auf der AP, ist unter der Spüle. Auch ich habe die Spülmittel verdünnt in kleinem Seifenspender.
     
  16. RedKing

    RedKing Premium

    Seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    262
    ...nie wieder ohne. In zwölf Jahren keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Ich müßte seid zwölf Jahren aus dem Schrank eine Spülmittelflasche nehmen und rumtropfen. Das Argument drumrumwischen ist sicher richtig, aber die Flasche müßte ich auch hochheben.

    Alles, damit ich 100€ gespart haben. Nee, das geht eleganter ;-).

    Ein Mann

    Thema: integrierter Seifenspender? - 390291 -  von RedKing - 11.JPG
     
  17. nachtvogel

    nachtvogel Mitglied

    Seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    209
    Also ich habe mich für einen Spülmittelspender entschieden.
    Meine Gründe :
    Ich möchte das Spülmittel nicht jedesmal aus dem Schrank nehmen müssen,
    offen stehen mag ich das auch nicht haben. Auch nicht im "Seifenspender"
    Außerdem müßte ich einen Seifenspender genauso sauberhalten wie einen eingebauten Spender.
    Der Spender gehört für mich zur Spüle wie die Armatur und so ist das in meinen Augen nichts was zusätzlich rumsteht.

    Ob sich das im Alltag auch als so praktisch erweist........fragt mich in ein paar Monaten........:-)
     
  18. LosGatos11

    LosGatos11 Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    49
    Ich habe mich ja schon pro geoutet.

    Einziger Argwohn: Tropfen die nach? Manch anderer Seifenspender macht das gerne. Auf Armaturenbank ist das nicht sooo schlimm, hinterlässt aber auf Marmor/Granit (Bad) unschöne Flecken, wenn man das nicht zeitnah wegwischt.
     
  19. RedKing

    RedKing Premium

    Seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    262
    ...der alte hat nach 10 Jahren noch nicht getropft, den neuen hab ich erst 6 Monate. Beide Blanco
     
  20. LosGatos11

    LosGatos11 Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    49
    das beruhigt, danke @RedKing. Bei uns wird es auch Blanco *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen