integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

haggy

Mitglied
Beiträge
6
Hallo liebe Experten und Planerinnen des Küchenforums!

Erstmal ein riesiges Lob an alle hier. In den vergangenen Monaten habe ich immer wieder bei verschiedenen Threads im Forum mitgelesen, habe wirklich viel gelernt (Küchenplanung ist ja fast eine Wissenschaft für sich) und bin begeistert von der freundlichen Atmosphäre (was im Umfeld Bauen&Planen nicht unbedingt üblich ist), den guten, konstruktiven Planungshinweisen und der regen Beteiligung.

Vorab war ich bereits mit Ulla im Kontakt, die uns ihr Küchenstudio empfohlen hat. Das Küchenforum hat uns also bereits einmal weiter geholfen. ;-)
Daher haben wir uns entschieden unser Planungsvorhaben hier ebenfalls zur Diskussion zu stellen.

Der aktuelle Stand:
Wir sind gerade an der Planung unseres Einfamilienhauses. Hier haben wir nach einigen Planungsrunden nun einen eingabereifen Plan, d.h. dieser wird demnächst beim Bauamt zur genehmigung eingereicht. Elektro- und Installationsplanung stehen noch aus, daher sind wir hier noch absolut frei in unseren Entscheidungen.

Das Projekt:
Es geht, wie geschrieben, um den Neubau eines Einfamilienhauses mit zwei Vollgeschossen, ohne Keller und ca. 135qm Wohnfläche. Erstellt wird dieses in Ziegel-Massivbauweise. Geplant ist eine schlichte, moderne Optik (Richtung Bauhaus) mit viel Glas und einer offenen Einteilung um ein möglichst großzügiges Wohngefühl zu erreichen.
Im gesamten offenen Wohn- Ess- Kochbereich im EG soll weiß-geölter Eichenparkett verlegt werden. Die Treppe ins OG und tragende Säulen im EG werden in Sichtbeton ausgeführt.

Plan:
integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH - 132645 - 11. Apr 2011 - 10:09
(zur besseren Lesbarkeit ist der Plan in Anhang noch als PDF)

Zur Küche:
Die Küche ist Teil des von uns und unserem Architekten entwickelten Konzepts (offen, schlicht, geradlinig) für das Haus mit einer längeren Halbinsel.

Zur Optik:
Wir stellen uns eine weiße Küche vor, mit matten Fronten und weißer Arbeitsfläche. Wir haben bereits ein Auge auf die Leicht Avance geworfen (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
).

Zur Aufteilung:
Bei der Aufteilung sind wir eigentlich noch völlig offen. Die Aufteilung im ALNO Plan ist mal ein erster Entwurf. Folgende Überlegungen haben wir uns bis jetzt gemacht:

1. Insel
In der Insel sollen Spüle (Becken, evtl. kleines Becken, Abtropffläche), Kochfeld 90 (Induktion) und Spülmaschine ihren Platz finden.

Die Insel ist momentan mit 363 Länge geplant, Die Breite ist momentan mit 75 eingeplant wobei wir nicht sicher sind, ob das praktisch ist (Spritzer vom Kochfeld) und dann die Staufläche reicht. Bei der Breite gibt es unserer Meinung nach zwei Möglichkeiten – wobei alle beiden die Linie zum Wohnzimmermöbel (leider) aufgebrochen wird:
  • Erstens: 60+40=100 - wobei man hier noch 40er zum Essbereich hätte – für Geschirr, Gläser, etc. Allerdings wird dann hier die Insel evtl. recht „wuchtig“.
  • Zweitens: 90 wobei man überbreite Kästen zur Küche hin hätte und zum Essbereich dann Blenden nehmen müsste
Frage:
was haltet ihr für die bessere Lösung?

2. Schränke und HWR
Hinter der Küche wird es einen Hauswirtschaftsraum geben, der „durch“ die Küche begehbar sein soll. Hier ist mir noch nicht klar wie das aussehen könnte. Klar ist nur, dass es eine „normale“ Tür mit Zarge sein soll. Die Breite des Durchgangs ist nicht im Plan eingezeichnet ist aber 87,5.

In der Wand zwischen HWR und können Hochschränke versenkt werden. Ursprünglich war geplant hinter der Insel drei Hochschränke mit links KS, mittig Herd und rechts einem Vorratsschrank. Da sich die Planung aber nochmal geändert hat und der HWR etwas größer geworden ist, wäre auch Platz für vier Hochschränke. Hier ist uns jetzt eingefallen links und rechts zwei Hochschränke mit KS und Herd und mittig nochmal eine Arbeitsfläche mit 120 zu planen – mit Hochschränken darüber. Das hätte den Vorteil, dass wir unser Schneidegerät und den Wasserkocher nicht auf der Insel stehen hätten.

Fragen:
Normale Hochschränke sind aber nur 40 tief, oder? - damit man sich nicht den Kopf anstößt. Gibt es da auch 60 Tiefen? Und macht das Sinn? Was ist hier Eure Meinung? Wie könnte man das sonst lösen?

Hier ein Beispiel von Siematic wie wir uns das vorstellen
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Oder denkt ihr der Arbeitsplatz auf der Insel reicht aus und 4 Hochschränke wären besser?

Zur ALNO Planung:
Irgendwie bekomme ich das Programm nicht so richtig auf meinem Rechner zum laufen. Das Programm geht zwar aber die 3D-Anzeige und der Vollbild Druck scheint nicht so richtig zu funktionieren. Daher das Ganze mal als Screenshots...

integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH - 132645 - 11. Apr 2011 - 10:09

integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH - 132645 - 11. Apr 2011 - 10:09

Anhang anzeigen PL_20110410_Küche_v1.POS
Anhang anzeigen PL_20110410_Küche_v1.KPL

So, das ist jetzt viel Text und ich hoffe, das dieser auch nicht zu verwirrend ist. Über Denkanstöße, Anregungen, Ideen, Planungen und konstruktiver Kritik freuen wir uns.

Schon mal Vielen Dank für Eure Hilfe *kiss*

Viele Grüße,
Marcel


Checkliste zur Küchenplanung von haggy

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178, 171
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Türe
Fensterhöhe (in cm) : 240
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160*90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz in der Küche da Essbereich daneben
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 93
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltag, Menüs und Experimente
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine, zu zweit, mit Gästen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Stauraum in der U-Form
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Hallo Haggy

:welcome: im Küchenforum.

Eine Firma wie Leicht baut Dir was Du brauchst ;-) kostet natürlich auch entsprechend. Ein Küchenschreiner baut Dir auch was Du brauchst und möchtest ...

Die Insel würde ich unbedingt 100cm tief bauen - den Stauraum könnt ihr bestimmt gut brauchen - ihr habt ja nur den HWR. Optisch kommt es auf die 10cm mehr nicht an, den zusätzlichen Stauraum werdet ihr aber wohltuend merken ;-)

Den Durchgang zum HWR würde ich direkt neben der Treppe machen und nicht am Ende der Zeile, sonst läuft Dir jeder durch die Küche, der im HWR Wasser holt, während des kochens .. auch der lange Weg - sehr unpraktisch.

Die Türe in den HWR würde ich unauffällig in die Zeile integrieren so wie Mozart in dieser Küche:
full?
hier ist die letzte Türe der Durchgang in den HWR; Du kannst es am grösseren Spalt zwischen Sockel und Boden erkennen ;-)

Die zusätzliche Arbeits- und "Wegstellfläche" bei den Hochschränken könnt ihr gut gebrauchen ;-) ich würde das auch haben wollen - so eine Kochinsel sieht "belagert" ja nicht sonderlich chic aus.
mozart-1722-album422-bild36453.jpg


Hier noch eine tolle Art der Wandgestaltung vom SchreinerSam:
schreinersam-4716-album346-bild35885.jpg
 

haggy

Mitglied
Beiträge
6
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Hallo Vanessa,

wow, das ging ja schnell...
Das mit der Tür neben der Treppe ist auch eine sehr gute Idee. Dadurch würde der Raum unter der Treppe gleich mit nutzbar und man hätte somit zwei Probleme mit einer Lösung "erschlagen". Hier habe ich schon die ganze Zeit überlegt wie man den Treppenraum am besten nutzen kann. *top*

nur bei der Gestaltung des Durchgangs bin ich mir nicht sicher, da die Türe ja mit 87,5 breiter ist als ein normales 60er Element. Das würde dann irgendwie ungleichmäßig aussehen - von der Breite und der Höhe - wenn man folgende Aufteilung hat:

87 Tür | 60 Schrank | 2x 60 Nische | 60 Schrank

Vielleicht ist dann eine "normale" weiße Türe neben der Küche doch am besten?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

in Mozarts Beispielküch ist der Durchgang auch etwas breiter - das Foto ist sogar frontal und es fällt nicht besonders auf ;-). Da man ja meistens sowieso seitlich verschoben steht ist das Problem nochmal kleiner beim ersten Schrank. Ausserdem könnte man den äusserten Teil auch optisch als "Blende" gestalten, welche sich auf der anderen Seite wiederholt.


Alles in allem wird Symetrie und gleichmässigkeit Ueberschätzt; das fällt nicht störend auf. Auf jeden Fall schaut die Wand ruhiger und grosszügiger aus, als mit Türe ;D

EDIT: deshalb hatte ich Dir übrigends noch das Bild aus Samys Album dazu gehängt. Man könnte bei Dir die Nischenrückwand und die "Umrahmung" der Seitenschränke inkl. der HWR-Türe analog zu Samy lösen ;-)
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Bist du sicher, dass der Durchgang breiter ist, Vanessa? Ich lese bei Mozart: "Man läßt eine Lücke von exakt 60cm als Zwischenraum zwischen Schrank und Wand. Dann werden auf beiden Seiten Leisten aus Korpusmaterial angebracht. Sie dienen auf der einen Seite zur Aufnahme der Scharniere, auf der anderen als Anschlag."
 

haggy

Mitglied
Beiträge
6
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Die Türen werden ebenfalls in weiss gehalten und werden bündig zur Wand mit einer Schattenfuge. Daher würde das auch nicht so stark auffallen wenn es eine normale Tür wäre...

Da die Tür der einzige direkte Zugang zum HWR sein wird ist eine normale Türbreite schon sinnvoll denke ich. Das mit der Umrahmung der Küche ausgehend von der Türe ist auch keine schlechte Idee. Das lasse ich mir mal durch den Kopf gehen...
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Hallo Haggy, schön, dass Du hierher gefunden hast. Ich habe leider keinen Alno-Planer und kann deswegen nicht so kräftig Schränke verschieben wie die Chef-Planer und Moderatorinnen hier.

Ich kann mir auch vorstellen, dass es schön aussähe, wenn die Türe das gleich Design wie die Küche hätte. Die Farbzusammenstellung (Eichen-Parkett und weiße matte Fronten) finde ich schon mal super.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Die Tiefe der Insel würde ich nicht weniger als 90 cm wählen, es sieht nicht wuchtig in einem so großen Raum wie Eurem aus. Meine Kochinsel hat 95 cm Tiefe und ich möchte keinen Zentimeter missen, wegen des zusätzlichen Stauraums, der durch die rückseitigen Schränke entsteht und auch wegen der Spritzer beim Braten. Mindertiefe Unterschränke messen 35 cm standardmäßig, bei Leicht machen sie Dir aber auch jegliche Sonderwünsche.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Mich würde mal interessieren, ob der Bereich rechts zwischen Sofa und Diele auch "nur" mit einem Sideboard in Höhe der Küchenhalbinsel getrennt werden soll.
46781d1302507297-integrierte-kuechenplanung-fuer-kleines-modernes-efh-pl_20110410_haus_planeg.jpg


Und dann wäre interessant, was alles in dem HWR untergebracht werden soll.
 
Beiträge
443
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Die Tiefe der Insel würde ich nicht weniger als 90 cm wählen, es sieht nicht wuchtig in einem so großen Raum wie Eurem aus.
Das sehe ich auch so. Vor allem habt ihr ja mit 363 cm eine recht lange Insel, da passt eine "breitere Breite" ;-);D von den Proportionen her besser dazu, find ich.
 

haggy

Mitglied
Beiträge
6
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Hallo zusammen,

schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

@ulla:
hast du bei deiner Küche dann 60er und 35er Elemente hintereinander?

@ulla, darla
Ja, ihr habt mich überzeugt - die Breite der Insel mit 100cm finde ich mittlerweile auch ganz gut :-)
Ich habe allerdings keine Vorstellung was man dann in die 35cm breiten Schränke dann rein bekommt. Für normales Geschirr und natürlich Gläser müsste es von der Tiefe her reichen?

@Kerstin
Ja, das ist die aktuelle Überlegung ein Sideboard im Wohnbereich analog der Küche einzubauen. Das soll dann die ganze Multimedia-Elektronik, Laptop und Handystation beherbergen. Der Eingangsbereich wird vor der Diele noch mit einer Glastüre abgetrennt, falls deine Frage auf das abzielt. Diese ist allerdings noch nicht im Plan eingezeichnet.

@Kerstin 2
In den HWR sollen Waschmaschine, Trockner, zentraler Wasseranschluß mit Wasserenthärter, Vorräte, Getränke, ggf. eine Mikro, solange man eine braucht ;-), sonstige Tischwäsche, die man in der Küche nicht unterbringt (Tischdecken, etc.), Staubsauger, ... und mehr fällt mir momentan nicht ein... :-)

Für weitere Anregungen sind wir weiterhin dankbar. Hat jetzt schon einiges gebracht... und bald gibt es vielleicht noch ein paar kleine Fragen zur Aufteilung der Insel... ;-)

gute Nacht euch allen! (oder guten Morgen)
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: integrierte Küchenplanung für kleines, modernes EFH

Hi Haggy, ja, ich habe den 60 cm tiefen und 35 cm tiefen Unterschrank in der Insel gegeneinander gestellt.

Im 35 cm Schrank habe ich fast alles Ess- und Trinkgeschirr, ganz praktisch zum Tischdecken, da der Esstisch gleich daneben steht. Es passen auch meine übergroßen Pizzateller rein :-)
 

Ähnliche Beiträge

Oben