1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Inselküche im Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Heiko77, 12. Mai 2016.

  1. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13

    Hallo,

    ich stehe kurz vor dem Abschluss meiner Planungen für eine Küche in einem Neubau. Das Forum war mir dabei eine riesen Hilfe und ich habe mich durch so ungefähr jeden Beitrag gewühlt den ich finden konnte. Bevor ich jetzt die Planungen finalisiere würde ich sehr gerne von Euch hören was Ihr zu der aktuellen Planung denkt.

    Leider kann ich den Alno Planer auf meinem Rechner nicht starten.

    An der Wand stehen von Links nach rechts:
    - 60cm Vorratsschrank mit Innenauszügen (5x)
    - 60cm Hochschrank mit Backofen und Dampfgarer und 2 Auszügen plus eine Tür
    - 60cm Unterschrank mit 2 Auszügen (oben Müllsystem)
    - 80cm Spülenschrank mit 2 Auszügen
    - Geschirrspüler
    - 3 Hängeschränke 60-80-60 mit Schwingtüren nach oben
    - 40cm Hochschrank mit Besenaufhängung und Putzmittelfach
    - 200cm Stand Alone Küchschrank

    Die Insel besteht aus 6 x 90cm Unterschränken (60cm tief)
    zur Zeile hin:
    - 1-1-3 Auszüge
    - Blende-1-3 Auszug mit Bora Basic Kochfeld
    - 3-3 Auszüge mit Innenauszug oben
    Zum Tisch hin:
    - 3-3 Auszüge mit Innenauszug oben
    - 3-3 Auszüge mit Innenauszug oben
    - 3-3 Auszüge mit Innenauszug oben

    Die Insel hat 2 Steckdosen in der Kochfeldblende und eine in der Wange zum Fenster hin.


    Wie ihr seht bin ich an der Wand flexibel und ansich auch mit der Größe der Insel.

    Vielen lieben Dank,
    Heiko

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 177cm und 163cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 0
    Fensterhöhe (in cm): 240
    Raumhöhe in cm: 270
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 240cmx95cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Täglich zum Essen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alles
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Kommunikation der Gäste mit dem Kochenden
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Häcker Systemat
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Miele
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
    --------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    EG-Grundriss (ich habe ihn mal gedreht, paßt dann besser zum Planungsbild)

    Thema: Inselküche im Neubau - 383274 -  von Heiko77 - Heiko77_20160512_EGGrundriss.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2016
  2. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Hallo Heiko,

    wie du sicher weißt, fehlt der vermasste Grundriss ;-).
    So wie es aussieht würde ich die Insel genauso lange machen wie die Zeile. Warum auf Stauraum verzichten?
    Die Diskussion Kochfeld oder Spüle auf der Insel kennst du sicher und hast dich informiert für die favorisierte Variante entschieden.
    Einen MUPL möchtest du auch nicht?
    Häcker grifflos und Miele wird sicher nett.
     
  3. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Hallo Anke,
    vielen Dank für Deine Antwort.

    leider ist mein Thread hier doppelt - warum auch immer. Kann ein Moderator die zusammenlegen?

    Einen MUPL habe ich wie beschrieben eingeplant und die Diskussion um die Lage von Kochfeld und Spüle kenne ich, kann sie aber nur schwer nachvollziehen. Ich verbringe höchstens 10% während der Zubereitungszeit an der Spüle. Beim Vorbereiten sicher mehr, aber da sind halt noch keine Gäste da, etc. Ich habe dafür den Platz neben der Spüle und über dem MUPL eingeplant. Alle weiteren Vorbereitungen und das eigentliche Kochen möchte ich gerne an der Insel erledigen um weiter mit meinen Gästen/Frau kommunizieren zu können während ich den nächsten Gang zubereite.

    Die Insel geht aufgrund der Treppe nicht viel länger, die ist mit 270cm aber auch schon recht gross. Wir haben jetzt ca. 10m Küche geplant und noch mehr würde ganz schön ins Geld gehen. Ausserdem sind wir nur zu zweit.

    Viele Grüße,
    Heiko
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2016
  4. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Hier ist der Grundriss. Die Küche hätte ich gerne Planlinks (planrechts ... da Bild gedreht) .

    Vielen Dank,
    Heiko

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2016
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Ich habe den Grundriss mal gedreht ... so paßt er besser zum Eingangsplanungsbild.

    Was soll denn noch in den Raumbereich?

    Wird das Haus noch gebaut?

    Zur Planung:
    Mir wären es viel zu wenig direkt zugängliche Schubladen. Und, das Prinzip * MUPL * hat dir wohl nicht gefallen?
     
  6. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Hallo Kerstin,

    das Haus ist gerade im Bau, wir müssen die Küchenplanung jetzt abschliessen, da wir uns bei den Anschlüssen demnächst festlegen müssen.
    Ansich dachte ich mein Müllsystem wäre ein MUPL - aber ich lasse mich hier gerne eines besseren belehren. Mein Müllsystem sieht aus wie dieses und ist an der selben Position... MUPL von Wollfan
    Was meinst Du mit direkt zugänglichen Schubladen? Die Inneren?

    Planlinks soll eine Sofaecke in den Raum. Unter die Küche (Im Plan) ein Esstisch.
     
  7. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Hier nochmal die Draufsicht auf die Zeile. Der Mülleimer ist unter dem roten Gerät, das da nur symbolisch steht.

    Thema: Inselküche im Neubau - 383323 -  von Heiko77 - Bildschirmfoto 2016-05-12 um 22.44.27.png
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Stimmt, hast du geschrieben *kiss* :cool: ... gute Planungsbilder wären halt sinnvoll.

    Über dem MUPL den KVA ... da hast du dann halt wenig Platz zum Schnippeln und Vorbereiten.

    Der DG könnte auch zu hoch für die 163 cm Person sein. Sinnvoller wäre es, die beiden Heißgeräte nebeneinander in Idealhöhe zu setzen und darunter jeweils Drehtür mit Innenauszügen für Vorräte.

    Und ja, einfach zu wenig direkte Schubladen, immer nur unpraktische Innenschubladen.

    Wie tief wird die Insel denn und wieviel Abstand zur Wandzeile ist geplant?

    Irgendwie gefällt mir der Solokühlschrank da auch nicht so richtig.

    Die Küche sehe ich eigentlich eher planunten .. wo geht die Terrassentür dahin. Tisch könnte dann besser planoben stehen, auch mal beliebig verlängert werden und wäre der passendere Übergang Richtung Wohnbereich.
     
  9. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Das mit dem DG ist auf jeden Fall ein guter Punkt, das werden wir überdenken. Der große Vorratsschrank ist genau daneben. Die Insel ist 1,20m tief und der Abstand zur Zeile ist knapp über einem Meter. Das haben wir Küchenstudio ausprobiert und für ausreichend befunden.

    Die Terassentür geht einfach in den Garten und wir werden sie wohl eher selten als Tür nutzen. Die beiden großen Türen rechts gehen auf die Terasse und uns war es wichtig die von der Küpche gut zu erreichen. deshalb haben wir die Küche entgegen der Originalplanung vom Bauunternehmen auch von ganz links aus der Ecke nach rechts geschoben.

    Planunten sehe ich das Problem mit der Tür und auch bekommen wir da kein Wasser (bzw. Abwasser) vernünftig hingelegt.

    Der Solokühlschrank ist sicher ein optischer Bruch, aber so haben wir die Möglichkeit durch verschieben der Zeile mal auf einen SideBySide mit Eiswürfelbereitung aufzurüsten. Ein Einbaukühlschrank war uns auch eher zu klein.

    Aber das mit dem Tisch ist sicherlich ein valider Punkt. Für eine wirklich große Tafel könnte man den natürlich auch temporär umstellen, oder einen zweiten Tisch temporär neben die Zeile stellen. Unsere Standardkonfiguration sind allerdings 6-8 Personen und die sollten an den jetzigen Standort passen, oder?
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Da bleiben nur noch 280 cm für den Tisch und die Bedienung der Schränke auf der Inselrückseite.

    Habt ihr das mit dem Wasser ernsthaft geprüft? Das Gästebad ist doch auch auf der planunteren Seite. Und, wäre diese Terrassentür planunten noch etwas nach rechts versetzbar?
     
  11. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Ja, das Abwasserrohr muss an der Kellerwand einmal um das ganze Haus verlegt werden, der direkte Weg würde Aufgrund des Treppenhauses nicht funktionieren. Aufgrund des Gefälles bei einem solch langen Rohr würde es dann vor den Kellerfenstern liegen. Die Hausanschlüsse sind genau planlinks mittig.

    Und ja, 280cm Platz für den Tisch ist richtig, laut Küchenberaten sollte der 75 cm von der Wand abstehen. D.h. wenn jemand am Tisch sitzt geht der Auszug zwar voll auf, aber viel Platz zum Stuhl ist da dann nicht mehr. Alternativ könnte man (den nicht ausgezogenen) Tisch (175 cm) natürlich um 90 Grad drehen.

    Das Fenster lässt sich nicht mehr umplatzieren, da dass Baugenehmigungsrelevant wäre.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Wirklich nur
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Restmüll

    Und dafür einen 60er MUPL?
     
  13. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Guter Punkt. Grüner Punkt vergessen. ;-)

    Wie kritisch siehst Du denn die 2,80m für den Tisch? Allerdings sind wir beim Tisch natürlich noch flexibel und der kann ohne Probleme in die Mitte des Raumes. Wenn wir das machen, könnte man aber auch den Abstand von Insel zu Zeile gleich vergrößern.
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Ich habe das mal eben mit ein paar Änderungen skizziert:

    Thema: Inselküche im Neubau - 383336 -  von KerstinB - Heiko77_20160512_Kuechenaufteilung.jpg

    Zeile planoben von rechts:
    • Kühlschrank .. ich denke, den werdet ihr eher nicht gegen einen SbS austauschen. Wenn es mal um Eiswürfel geht, könnte z. B. so etwas in Frage kommen:
      |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
      (jetzt nur in 75 cm Breite gefunden. Gab es auch mal in 60 cm Breite, habe ich z. B. noch ... und ich hoffe, die gibt es auch wieder ;-) )
    • der 40er Besenschrank
    • 90er Auszugsunterschrank mit 1-1-3 ... wg. Küchenhelfer, Messer, Folien und all dem Kleinkram, den man auch beim Vorbereiten braucht
    • 40er MUPL, oben Restmüll/Gelber Sack, unten Altglassammlung
    • 60er Spülenschrank, 1 Becken evtl. so etwas wie
      BLANCO ELON XL 6 S-F | BLANCO .. ist mit Abtropfe nur 77 cm breit und hat ein schönes großes Becken
    • 60er GSP
    • 60er Hochschrank mit DG(C)? und Vorrat unten
    • 60er HOchschrank mit Backofen und Vorrat unten

    Tisch habe ich jetzt mal in der Größe 240x95 cm einskizziert. Sinnvoll nur mit Bank zu nutzen.

    Was mir aktuell so gar nicht gefällt, ist, dass die Küche planoben quasi "ausfranst" und der Raum mittendrin so irgendwie etwas ungenutzt aussieht. Ich weiß ja nicht, was ihr da noch vorhabt.

    Und Tisch gleich in die Mitte des Raumes wird auch eng.
     
  15. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Nach so einem Kühlschrank habe ich ewig gesucht - Danke! Die Spüle ist auch super. Könnte ich in den 60er Schrank auf ein 40er Müllsystem einbauen und zusätzlich eine möglichkeit um Küchenhandtücher aufzuhängen?

    Den Rest muss ich mir nochmal genau überlegen, da mir die Zeile so etwas zu breit wird und den Mittelteil des Raumes in seiner Nutzung stark einschränkt. Auf jeden Fall ein paar gute und sinnvolle Ideen dabei.

    Das Ausfransen der Zeile gefällt mir auch nicht optimal, ich hatte an eine 30cm breite umkofferung gedacht die sich farblich abhebt und evtl bis zur Decke geht. Muss ich aber mal in Sketchup bauen und sehen wie so etwas wirkt. Habe ich aber schon häufiger auf Fotos gesehen.
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    In welchen 60er willst du ein 40er Müllsystem einbauen?


    Was soll denn in der Mitte des Raumes passieren?

    Was soll denn genau im Wohnbereich passieren? Gibt es da die Möbel schon? Da könnte man ja etwas kombinieren.

    Solche offenen Räume muss man halt immer gesamt betrachten.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
  18. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    In den originalen 60er, den Du wahrscheinlich zu recht als zu groß angekreidet hast. Kühlschrank haben wir aktuelle einen, aber der muss nicht für immer bleiben ;-)

    In Sachen Möbeln sind wir sehr Flexibel. Der Hauptfokus des gesamten Raumes soll auf dem Kochen und Bewirten von Gästen liegen (in der Regel max. 4 + uns zwei). Eine Sofaecke nebst Fernseher soll da aber rein, damit man nach dem Essen noch schön zusammen sitzen kann. Meine Frau ist aber von der Idee mit der Bank ganz angetan, bzw. hat sie gerade in Richtung Esssofa weiterentwickelt ;-)

    Für die Mitte ist bisher nichts geplant, ich bin aber auch ein Freund von sehr großen minimalistisch eingerichteten Räumen mit großen Freiflächen und nicht an jedem Meter Wand einen Schrank zu haben.
     
  19. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    noch zum Kühlschrank: eine montierte Küchenzeile verschiebt man nicht einfach so. Die steht fest ;-)

    Und es gibt auch Einbaukühlschränke mit Eiswürfelbereiter und/oder auch 90cm breite Einbaukühlschränke. Das würde die Küche m.M.n. optisch aufwerten...
     
  20. Heiko77

    Heiko77 Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2016
    Beiträge:
    13
    Wir haben heute nochmal einiges überdacht.
    Wir werden die Insel auf 100cm reduzieren. Die Auszügen haben dann 29cm Tiefe, dass reicht für unser Geschirr. Dafür haben wir dann 3m Platz für den Tisch. Wir haben unseren Tisch mal umgeräumt und gemessen. Bei 80cm Wandabstand kann man bequem sitzen und aufstehen. D.h. von Tischkante zu Insel hätten wir dann 125cm Platz, so ist der Gang auch noch groß genug wenn Leute am Tisch sitzen und man bekommt auch die Schubladen der Insel noch bequem auf.

    Einbaukühlschränke sind uns zu unpraktisch weil zu klein.

    Dampfgarer ist hoch, aber nicht zu hoch - haben wir probiert. Vor allem da die Klappe nicht zu tief ist, lässt sich der noch gut erreichen.

    Eine Frage noch, weiss jemand wie hoch die Auszüge in einem Systemat Raster sind - bekommen wir in einen 3er Auszug eine 33cm hohe Flasche?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Offene Inselküche für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2016
Offene Inselküche in Neubau ETW Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Warten Küchenplanung Inselküche Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Mai 2014
Familien-Inselküche in Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 4. Mai 2014
Neubau - Wohn-Ess-Inselküche Küchenplanung im Planungs-Board 1. Okt. 2013
Inselküche oder U-Form bei Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2013
Inselküche für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 12. Nov. 2012
Unbeendet Moderne Inselküche in Reihenhausneubau Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2012

Diese Seite empfehlen