1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von DerMarkus, 26. Juni 2012.

  1. DerMarkus

    DerMarkus Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2009
    Beiträge:
    97

    Hallo zusammen!

    Vielleicht erinnert man sich an mich, bin einer der wenigen Ikea'ner hier, der vor ein paar Jahren sich eine Küche für das Mietshaus zusammengestellt hat. Eigentlich habe ich immer gesagt: Im Neubau gibt's ne "richtige" Küche. Nun - Ich habe meine Einstellung geändert. Ich bin restlos überzeugt von meiner Echtholz-IKEA-Küche und deren Qualität, dass wir diese nun umplanen, mitnehmen und restliche Schränke dazukaufen. Diesmal dann aber mit einer schönen Granit-Arbeitsplatte und Kücheninsel.

    Ich bin nun unter Druck, weil unser Neubau soweit voran geschritten ist, dass Wasser/Strom bereits besteht, aber noch geändert werden könnten. Deshalb hoffe ich auf ein bisschen Hilfe von den Experten zur finalen Planung.

    Schaut euch doch bitte mal die Planungen der zwei Alternativen an. Hinweise:

    - Grundriss der Küche siehe Abbildungen, komplett Schiebetüren zur Diele und Esszimmer, bodentiefe Fenster nach Süden. Ab der gestrichelten Linie geht die Decke als Galerie nach oben, zwei weitere Dachfenster hier enthalten.

    - Kücheninsel ist nur von der zur Zeile gewandten Seite mit Schubläden ausgestattet, die zum Esszimmer gewandte Seite soll nur eine Verlängerung der Arbeitsplatte (ca. 40cm) sein - als Theke. Der IKEA-Planer gab das nicht her.

    - Grundsätzlich finde ich die Variante mit einem Hochschrank (hier ist der Kühlschrank/GF enthalten) "offener" - die mit zwei aber reichhaltiger zum Lagern.

    Bitte fragt und seit offen!

    Danke!!!

    Gruß
    Markus




    Checkliste zur Küchenplanung von DerMarkus

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 101, 172 & 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Bodentief
    Fensterhöhe (in cm) : 210
    Raumhöhe in cm: : 260, teilweise Galerie zum Fenster hin
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ca. 100x80 (?)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Alltägliches Essen - Formales Esszimmer vorhanden
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, auch Mittags frisch kochen, oft zu zweit
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : oft zu zweit, ab und zu für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Insel! Praktikabel, Kommunikation, etc.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : IKEA
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Hallo Markus!

    Also wenn ich ganz ehrlich bin, gefällt mir deine Lösung mit Tisch und überstehender Arbeitsplatte mit Barhockern so nah nebeneinander überhaupt nicht.

    Warum nicht den Tisch weg lassen, die Insel weiterführen wie im Grundriss und dann dort 4 Barhocker ran?

    LG
    Sabine
     
  3. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Hallo Markus, Willkommen zurück!

    ...und ich finde so auf den 1. Blick die Ansicht der Spülenzeile, sehr gewöhnungsbedürftig. ;-) Es wirkt auf mich sehr unruhig und auch die Lücke über der Spüle finde ich nicht gelungen. :-X

    Eine Auflistung der vorhandenen Schränke wäre sicher auch sinnvoll!
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Es ist eine Kochzeile und eine Spüleninsel, wenn mich nicht alles täuscht.

    Ich stimme Sabine zu, ich würde auch die Insel entsprechend weiterführen und den Tisch quasi integrieren. So mal vorab. Dazu könnte man auch im eigentlichen Arbeitsbereich den Granit wählen und fortsetzend für den Essbereich dann z. B. Holz.
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    da schliesse ich mich der Mehrheitsmeinung an *2daumenhoch*: APL Richtung Fenster weiterführen, 3 od 4 hohe Stühle dran und das ganze ist nutzbarer UND optisch ansprechender.

    Ausserdem solltest Du nochmal über die Linienführung der Kochzeile nachdenken *hüstel* ... das sieht aus wie der Schweizer Jura gääch uue und rassig abe *w00t*- kurz und gut - da sind zuviele Höhensprünge drin ;-)
     
  6. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Dem Grundriss nach zu urteilen ist die Insel zum Kochen. ;-) Aber wenn es anders herum ist, würde es zumindest die Lücke in der Zeile erklären. :cool:
     
  7. DerMarkus

    DerMarkus Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2009
    Beiträge:
    97
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Hi,

    danke für die rege Anteilnahme!

    Also, sorry, ja, es ist eine Kochinsel (Deshalb auch die Inselhaube...)

    Die Lücke über der Spühle... Ja, das ist eine der offenen Fragen. Grundsätzlich mag ich nicht so viele Oberschränke und hätte daher hier Regale o.ä. hineingesetzt. Auch zwecks einer besseren Kopffreiheit über der Spühle.

    Und warum der Tisch? Wir haben zwei Kleinkinder (1 Monat & 3 Jahre), da ist es wirklich praktischer mit einem "richtigen" Tisch.

    Gruß

    EDIT: Thema: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe! - 201857 -  von DerMarkus - Buche 92er, 40-Kochfeld-30.jpg ... hier seht ihr, welche Schränke schon vorhanden sind. Möglicherweise stelle ich mir dadzrch momentan auch selbst gerade ein Bein... Es ist also in der Zeile der neuen Planung alles bereits vorhanden (Bis auf den 2. Hochschrank und/oder zweiten Wandschrank ohne Fenstertür)
     
  8. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Markus deine Kinder sind in 3-4 Jahren schon viel größer, aber die Küche soll doch bestimmt noch länger stehen. ;-)
    Wenn ich das richtig sehe habt ihr doch auch ein Esszimmer mit "richtigem" Tisch?
    Dann weicht die erste Zeit mit den Kinder doch daran aus. So weit entfernt steht der auch nicht.

    Mein "Küchentisch" ist auf APL Höhe (95cm) die Stühle die da dran stehen sind höhenverstellbar. Die Tochter meiner Freundin war damals 4 und ist ohne Probleme auf die Stühle geklettert. Und wenn ich sehe wie die in den letzten 3 Jahren gewachsen ist...
    Eure 2. wird doch auch die erste Zeit dann im Hochstuhl sitzen, also auch kein Argument. ;-)

    LG
    Sabine
     
  9. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Guck dir mal die Küche von DarlaHood an, sie hat aktuell 2 Kleinkinder (Kindergartenneuer) und , soweit ich weiss lieben ihre Kinder die Sitzplätze in Arbeitsplattenhöhe. (Vielleicht zu Beginn einfach einen höheren Hochstuhl wählen ?)

    Ich finde ihr habt unheimlich viele Sitzplätze -2 Barhocker, 4 Sitzplätze am Tisch und dann noch den eigentlichen Esstisch, alles innerhalb von 2-3 Laufmetern - müssen die wirklich alle sein?

    Ansonsten finde ich die Idee mit der weitergeführten Arbeitsplatte Klasse, das gibt eine unheimlich großzügige Optik bei einer so großen Insel, auch hier kannst du bei DarlaHood sehen wie es an einer großen Insel aussieht wenn man 2 verschiedene Arbeitsplattenmaterialien verwendet.

    - Küchen-Forum

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Was den Tisch betrifft, bin ich auch ganz der Meinung von Sabine. Kinder klettern von Haus aus gerne und ruck zuck sind sie groß! ;-)

    Ok, du hast also alle neuen Schränke verplant. Das erklärt zumindest warum du so unruhig geplant hast. :cool: Ich würde evtl. vorschlagen, doch darüber nachzudenken, den einen oder anderen Schrank rauszuschmeißen und dafür neue anzuschaffen. ;-)
    Als 1. würde bei mir der niedrige Backofenschrank rausfliegen. :-X Den Backofen könntest du in dem 2. Hochschrank unterbringen. Wenn du eigentlich keine Hängeschränke magst, würde ich die auch weglassen, dann wäre das Lückenproblem auch gelöst. ;D Den verlorengegangenen Stauraum könntest du dir Schaffen, wenn du, wie schon vorgeschlagen, den Tisch känzelst und dafür Unterschränke anschaffst. *rose*

    Nachtrag: ...und dann würde ich mich noch von dem 50er und 30er Unterschrank mit den Türen trennen und dafür einen 80er Auszugsschrank anschaffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2012
  11. DerMarkus

    DerMarkus Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2009
    Beiträge:
    97
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Okay, darüber lässt sich in der Tat diskutieren. Aber dann müsste ich meine Frau überzeugen, die liebt unseren Tisch auf normaler Höhe...

    Lasst uns aber mal bitte die Zeile an der Wand mehr ins Visier nehmen. Nicht falsch verstehen: Ich mag Oberschränke, z.B. haben wir hier auch die ganzen Frühstücksutensilien. Nur über die ganzen 5 Meter wäre mir das zuviel.
     
  12. DerMarkus

    DerMarkus Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2009
    Beiträge:
    97
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    50er ist für Einbau-Mülleimer!
     
  13. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    ...dann ran an den Speck, überzeuge sie! ;D ;-) Die Frühstückutensilien wären in den zusätzlichen Inselschränken auch sehr gut aufgehoben...:cool:

    Wie kommt es das die Hängeschränke auf deinem neuen Plaungsbild höher hängen als die Hochschränke und auf dem der neuen Küchen nicht?
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Ich habs im Alnoplan einmal nachgebaut, dann kann man mal schubsen. Hab die Unterschrankkorpen jetzt aber nicht auf 70cm gesetzt, sondern so gelassen.

    Der Tisch mit 100x80 wird, glaube ich, nicht funktionieren. Da kriegst du nicht 2 Stühle an der Seite untergeschoben. Ich hab ihn mal auf 110 vergrößert, so hatte ich das in meiner neuen Küche, da gingen die Stühle gerade drunter. Oder habt ihr diesen Tisch schon mit passenden Stühlen?
     

    Anhänge:

  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Wie wäre es denn wenn ihr die Hängeschränke nicht über die Spülenzeile hängt sondern seperat?

    Jetzt nur auf die Hänger bezogen, so in etwa, dann wäre über der Spülenzeile Freiraum und ggf Platz für ein schmales Dekoregal.

    Habe jetzt keine Unterschränke/Hochschränke verändert sondern wirklich nur die Hängeschränke anders platziert um abzuklären ob das überhaupt in Frage kommt.
     

    Anhänge:

  16. DerMarkus

    DerMarkus Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2009
    Beiträge:
    97
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Habe gerade nachgemessen. 125x80 :-) Jetzt stimmt das eher.

    Danke, dass du dir so eine Arbeit gemacht hast!!! *2daumenhoch*
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Ich hab mal ein bisschen geschubst.

    ...zunächst die Spülenzeile.

    Den 30er Unterschrank mit der Drehtür hab ich mal rausgeschmissen und dafür den 30er mit den Auszügen, aus der Insel genommen. Ebenso musste der Backofenschrank weichen. Den BO hab ich dann in dem neuen Hochschrank eingeplant, unter dem BO dann die Auszüge aus dem neuen BO-Schrank. Die Spüle hab ich mit dem 50er Müllschrank getauscht, weil die ein Schubladenband hat und der Müllschrank nicht. Das sieht dann ruhiger aus. Außerdem habe ich dir in der Zeile noch einen 80er Auszugsschrank gegönnt. Platz ist ja genug vorhanden. ;-) Die Hängeschränke sind echt ein Knackpunkt...:-\ Vielleicht fällt ja einen von den Profi-Planern, noch etwas besseres ein. Ich hab sie jetzt erstmal ganz ans Zeilenende gehängt, hab aber, wegen der Symetrie, anstatt des 50er einen 30er genommen und ich hab deiner Küche einen modernen Kranz spendiert. Ich finde das sieht irgendwie netter aus, ist aber natürlich geschmacksache. ;D

    Dann die Kochinsel:
    Hier hab ich den zweiten 30er Auszugschrank gekillt. Den hättest du ja sowieso zukaufen müssen. Da hatte ich dir zunächst zwei 80er Auszugsschränke eingeplant. Mir ist dann aber aufgefallen, das der Platz vom Tisch zum Fenster recht knapp ist und weil ich ihn ja auch noch 10cm länger gemacht habe, nämlich auf 110cm, ist der Platz noch etwas knapper geworden. ;D Deshalb hab ich deine Inselgröße genommen, sie etwas weiter in Richtung Diele geschoben, einen 80er und einen 60er Auszugsschrank eingeplant und auf der Inselrückseite zwei 37cm tiefe Unterschränke. Ich hab Auszugschränke genommen, du kannst aber ebensogut welche mit Drehtüren nehmen. Auf die Insel hab ich dann ein 60er Kochfeld gesetzt.

    Ich finde die Insel aber recht klein und würde doch vorschlagen, den Tisch noch ausführlich mit deiner Frau zu diskutieren! :knuppel: ;D Das könnte so eine schöne Insel werden, mit richtig Platzt zum Arbeiten...*kiss*
     

    Anhänge:

  18. DerMarkus

    DerMarkus Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2009
    Beiträge:
    97
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Queenie,

    Hey! Also, das wäre keine echte Alternative, da dort, wo du die Hängeschränke geplant hast Wohn/Esszimmer ist. Aber dennoch nette Idee!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2012
  19. DerMarkus

    DerMarkus Mitglied

    Seit:
    28. Jan. 2009
    Beiträge:
    97
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Hey Conny. Ist wirklich ruhiger. Aber immernoch irgendwie suboptimal mit den Hängeschränken. Hätte auch gerne gewusst, wie's ein Profi machen würde.

    Übrigens: der Grund des niedrigen (211er anstatt 233)-Hochschranks: Für den favorisierten Kühl/GF-Kombi gab es nur den 211 passend. Hatte was mit der Türaufteilung zu tun. Hier im Mietshaus fällt es nicht auf, da Hängeschränke + Hochschrank weit auseinander und durch Fenster getrennt... Jetzt habe ich den Salat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2012
  20. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.846
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Inselküche im Neubau... Ich brauch jetzt doch Hilfe!

    Hm, ja, nun hast du den Salat. Aber auch wenn die Hochschränke die gleiche Höhe wie die Hängeschränke hätten, würde es merkwürdig aussehen, wenn du nur 3 oder 4 davon aufhängst und dann eine Lücke hättest. ;-)

    Ich würde die Hängeschränke einfach weglassen und die Wand farblich hervorheben. Vielleicht findest du ja irgendwo anders noch einen Platz dafür.
    Die Frühstücksutensilien kannst du gut in den tiefengekürzen Inselschränken unterbringen, hab ich hier auch so gemacht. ;-) Außerdem hab ich dir ja auch noch einen 80er Unterschrank in der Spülenzeile spendiert. Da wäre auch reichlich Platz für diese Sachen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Inselküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 12. Mai 2016
Status offen Offene Inselküche für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2016
Offene Inselküche in Neubau ETW Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Warten Küchenplanung Inselküche Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Mai 2014
Familien-Inselküche in Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 4. Mai 2014
Neubau - Wohn-Ess-Inselküche Küchenplanung im Planungs-Board 1. Okt. 2013
Inselküche oder U-Form bei Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2013
Inselküche für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 12. Nov. 2012

Diese Seite empfehlen