1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

INSELKÜCHE, aber wie??

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von spotty55017, 3. Okt. 2011.

  1. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32

    Hallo liebe Leute...

    Wir ziehen bald in unsere Eigentumswohnung und sind zurzeit wild am Planen unserer Küche. Wir waren schon in 2 Küchenstudios, aber so dolle Ideen hatten die auch nicht. Ich möchte natürlich, dass ich meine Traumküche (auch wenn es am Platz mangelt :() , gestalten kann.

    Mein Traum ist es eine Inselküche zum Kochen zu haben, wo man sich auch drum herum setzen kann, wenn Freunde da sind. Ich möchte so wenige Ecken wie möglich habe. Am Liebsten einen 3er Hochschrank, der auch an der Wand gebündelt hngt und keine weiteren Hängeschränke.
    Nur eine grosse Insel, einseitig an der Wand, wo man evtl. einen Jalousinenschrank für Toaster und Wasserkocher unterbringen kann. Kühlschrank ist ein Side by side, welches wir schon haben und mitnehmen werden und alleine in eine Ecke stellen möchten.

    Ich weiss, dass ich nicht gerade die grösste Küche habe, und dass die 2 Vorwände (1 für Abwasser: diese könnten wir evtl. noch bei der Renovierung kürzen und 1 für Schornstein) auch suboptimal sind.
    Die Decken haben eine Originalhöhe von 3.30 m, sind auf 2.50 runtergezogen worden. Leider!! Wir werden wieder den Originalzustand herstellen.
    Die EIgangstür in die Küche wird mit einer Schiebetür ausgetauscht.

    Was meint Ihr: Insel Ja oder Nein? Wenn ja, wie? Wenn Nein, habt Ihr vielleicht eine Aternative für mich?

    Wäre Euch so dankbar, wenn ich von Euch (Profis) noch einige Tipps bekomen würde. Anbei habe ich die Dateien hochgeladen. Masstabgetreu (soweit ich konnte!)

    Vielen Dabk schonmal für Eure Tipps!
    JEssy



    Checkliste zur Küchenplanung von spotty55017

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168 und 183
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : keine Fenster, nur Balkon- Glastür
    Fensterhöhe (in cm) : 210
    Raumhöhe in cm: : 330 Original (zurzeit 250)
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80-90
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Einbaukaffeeautomat, Wärmeschublade
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Kein Esstisch nur Tresen von der Insel
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum Zusammengesellen, wenn Freunde da sind und gekocht wird, oder Kaffee getrunken wird
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Snacks in der Woche. 1-2 Mal warm in der Wochw. Am Wochenende 2 MAl am Tag und ausgiebiegr: Suppen, Aufläufe, Frühstück, Backen, etc..
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Mit und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ich will nicht mit dem Rücken zur tür kochen. Ich möchte keine extrsa Hängeschränke. Möchte auch einen Fernseher gegeüber Kochstelle und Arbeitsplatte anbringen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-


    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Okt. 2011
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Ich hab mal aus Deiner INELKÜCHE eine INSELKÜCHE gemacht
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: INELKÜCHE, aber wie??

    :welcome: im Küchenforum, Jessy

    Bitte stelle einen vermassten Grundriss ein; Deine Excelplanung gibt zwar einen Eindruck davon, was Du Dir vorstellst.. aber die Masse fehlen :-)

    Ausserdem wäre ein Gesamtgrundriss der WHG auch sehr nett, dann kann man sich besser orientieren.

    Wenn Du Deine Traumküche willst, dann solltest Du das Haus drumrum bauen - ansonsten macht es erstmal Sinn zu schauen, was der Raum hergibt ;-).

    Um etwas "lebensechter" Küchenmöbel zu schubsen empfehle ich Dir den Alnoplaner - damit kann man so gut wie alles nachbauen :nageln:.

    Minimum-Abstand zwischen Küchenzeilen ist 90cm - als ideal gilt ca 120cm. Bei Dir sieht es so aus, als würdest Du mit 60cm planen... *hüstel* .. das wird nix.
     
  4. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hallo,
    Vielen Dank für die Nachbesserung.
    Ich kann den ALNO-planer mit meinem MAC leider nicht nutzen:(
    Hast Du vielleicht eine Alternative?War schon sehr aufwendig, das Gantze in Excel abzubilden.

    Gruss
    jessy
     
  5. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hallo Jessy,

    ich verlinke dir mal eine Insel, die einen Lösungsansatz für die "Tiefenprobleme" deines Raums bietet:

    Offene Loftküche mit extra Spülküche - Fertiggestellte Küchen - Schreinerküche -

    [​IMG]


    Das könnte in deiner Küche so gehen: An der Wand hat die Insel nur rund 75cm Tiefe. Sinnvoll wäre das mit übertiefen Korpen machbar, die dann nur küchenseitig Auszüge haben. Mit einem sog. Panorama-Kochfeld mit geringerer Tiefe und 4 Kochzonen nebeneinander bliebe noch einigermaßen Abstand zur Hinterkante (Fettspritzer!)
    Ca. 1Meter von der Wand entfernt beginnt dann der aufgesetzte Tresen und geht an der Stirnseite über Eck. Das bietet etwas Sichtschutz und die Möglichkeit, sich zu zweit oder zu dritt über Eck setzen zu können. Das ist kommunikativer, als alle nebeneinander.
    Side by side-Geräte benötigen idR. 20-30cm seitlichen Platz zur Wand, damit die Türen zur Entnahme der inneren Behälter weit genug aufgehen.

    Ich meine, das geht, sofern die bisherigen Maße stimen. Es sollte aber sehr gut geplant werden. 80cm Zeilenabstand wären so gerade noch vertretbar.

    Grüße,
    Jens
     
  6. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hallo Jens,
    sehr schöne Küche. Auch mit dem Weinkühler finde ich es wine tolle idee. Ich finde Deine Idee sehr gut. Ich könnte ja die Hochschrnke auf meine 3,50m Wand stellen und die Insel somit sogar tiefer planen. Die Hinterwand, wo in Deinem Bild Deine Hochschränke sind, wäre somit frei.
    Ich were mal meine Planung von der Seite betrachten. Wie ist es denn mit Küchengeräten, wie Wasserkocher, Kaffeemaschine und Toaster? Wo finden die bei Dir Platz?

    Gruss
    Jessy
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Bei Induktion kannst Du Deinen Wasserkocher getrost in Pension schicken. Im Teekessel wird das Wasser mindestens genauso schnell heiss und das zur Strafe mit weniger Energie. Der Teekessel wird nur zur Seite gestellt, wenn Du alle Kochzonen brauchst ;-).
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Dann erstelle ein Handskizze vom Raum, welche Du GENAU vermasst .. sonst kann man den Raum nicht im Alno nachbauen. Die Skizze fotografierst Du ab und hängst sie hier (lesbar bitte) ein. (Schwarzer Stift gross & deutlich Schreiben; Du kannst die Wandstücke auch mit ABC betiteln und die Legende gross unten drunter schreiben)
     
  9. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hallo Vanessa,

    Dake nochmals fürden Tip. Habe die Handskizze mit Bemassung mit als Anhang nun drinne;-)

    Grussjessy
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    prima, Jessy, ich bau mal schnell ;-)
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hier der Alno

    Wie tief ist planoben der Vorsprung? ich hab mal 20cm angenommen.

    Wo soll den die Schiebetüre laufen? Innerhalb der Küche oder im Flur?
     

    Anhänge:

  12. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hi Vanessa,
    super nett von Dir.Allerding konnte ich auch diese Dateien mit meinem MAC leider nicht öffnen. Kann ich die al PDF haben?
    Sonst öffne ich sie morgen auf der Arbeit. Kein Problem


    PS: DEINE KÜCHE IST TOLL GEWORDEN:-)GLÜCKWUNSCH

    Jessy
     
  13. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Jessy,
    die Vorsprünge sind 24 cm jeweils.
    Die Schiebetür kann auch vo Flur verlaufen. Da haben wir uns noch nicht entschieden.
    Danke nochmals für Deine Mühe

    Jessy
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Also bei 211 cm bis zur Balkontür:
    [​IMG]


    halte ich eine Halbinsel mit 75 und mehr cm Tiefe:
    Thema: INSELKÜCHE, aber wie?? - 157747 -  von KerstinB - kf_spotty55017_20111003_EigPlanGrundriss.jpg

    für doch recht illusorisch. Zumal der SbS ja aus der Ecke unten links rausmuss. Und übertiefe Auszüge in der Insel zur Küchenseite hin dann praktisch nur noch seitlich genutzt werden können.

    Der Jalousienschrank oben links kann so auch nicht sinnvoll genutzt werden. Den halte ich auch für einen Preistreiber. Apropos .. soll Einbau-KVA etc. auch durch das Budget bezahlt werden?

    SbS kann man in aller Regel mit einer Tiefe von 72 cm incl. Griffen kalkulieren. Warum muss es ein SbS sein (einer mit Wasseranschluß?) und kann kein vollintegrierter Kühlschrank sein?

    Was soll "ich will nicht mit dem Rücken zur Tür kochen" heißen? Was ist für dich die Hauptkocharbeit? Ich sehe als Hauptkocharbeit das Vorbereiten und Schnippeln.

    Wer soll denn Fernsehgucken können?

    Wo soll die Abluft hingeführt werden?

    Wieweit kann die Heizung verlegt werden? Evtl. mal über eine
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD="width: 363"]|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    nachdenken.
    __________________________
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Dazu die Frage .. kocht ihr gemeinsam?
     
  15. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hallo Kerstin,


    danke fuer die ausfuehrliche Aufstellung Deiner Punkte. Ich weiss, dass meine Loesung noch nicht optimal ist. Vielleicht sollte ich die Seite mit dem SbS freistehen lassen. Diesen haben wir bereits vor knapp einem Jahr gekauft und der ist echt toll und wollten daher ihn auch mit in die neue Kueche einplanen. Ja, der SbS ist mit Wasseranschluss.

    Ja, der KVA sollte auch im Budget sein, wenn moeglich.

    Die Arbeitsplatten sollten eine Hoehe von 95cm haben.
    Fernsehen will ich waehrend ich koche oder morgens beim Fruehstuecken.
    Ich will nicht, dass ich mit dem Ruecken zur Tuer arbeite und koche und z.B. nicht merke, wer reinkommt. Bin manchmal so in meinem Element beim Kochen, wo ich dann auch Musik hoere, dass ich mich erschrecke, wenn mein Mann z.B. ploetzlich in die Kueche kommt, und ich sehe ihn nicht kommen:-) .

    Die Abluft kann durch die Wand, wo die Balkontuer ist, rausgefuehrt weren. Wie gesagt, wir werden die Decken wieder in die Originalhoehe 330cm bringen und teilweise runterziehen (z.B. ueberm Kochfeld)

    Die Sockelheizung ist eine optimale Loesung, wenn ich sie nicht an die Vorwand, wo die Wasserrohre sind, verlegen kann. Dies kaeme nur in Frage, wenn die linke Hinterwand freistuende.

    Danke nochmals und Gruss
    Jessy
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hallo Jessy,
    jetzt habe ich gesehen, dass du oben in deinem ersten Beitrag Alnoplanungen angefügt hast. Das ist nicht sehr effektiv, da wir hier meistens nur nach neuen Beiträgen suchen und nicht jedes Mal den ganzen Thread, der ja auch keinen neuen Beitrag hatte, durchwühlen.

    Dann ist es außerdem sinnvoll, jede Planung in einem eigenem Beitrag in diesem Thread anzuhängen. Außerdem dazu jeweils die passende KPL und POS-Datei sowie einen Grundriss der Alnoplanung, alles beschrieben in
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD="width: 363"]Alnohilfe Kapitel 3[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    verlinke mal den den vorhandenen SbS und gib seine Masse an bitte...
     
  18. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hi Vanessa,

    habe ich gemacht. Muestsest Du in den neu geladenen Dateien finden.
    Der SbS ist ein [h=2]Panasonic NR-B53V1XE:[TABLE]
    [TR]
    [TD]Breite in cm[/TD]
    [TD]90.5 [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Höhe in cm[/TD]
    [TD]185 [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Tiefe in cm[/TD]
    [TD]71 [/TD]
    [/TR]
    [/TABLE][/h]
     
  19. spotty55017

    spotty55017 Mitglied

    Seit:
    3. Okt. 2011
    Beiträge:
    32
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Hallo an Alle aus dem schoenen Norden!

    Wie findet Ihr meine letzte Planung?
    So ganz ueberzeugt bin ich irgendwie nicht. Hat irgendeiner eine bessere Idee???
    Wuerde mich uber jeden Planungsvorchlag mit INSEL freuen...

    :rolleyes:
    Dank
    Jessy
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Okt. 2011
  20. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: INSELKÜCHE, aber wie??

    Leichter machst du es allen wenn du neue Varianten immer in einem neuen Beitrag anhängst, dann mit mehreren Ansichten, Alno-grundriss und den dateien kpl. und pos.

    Die Option 3 ist auf den ersten Blick NICHT realisierbar, da du nur ca 35cm zwischen SbS und Insel als Durchgang hast, da passen nur kleine Kinder durch.

    Nachtrag: Außerdem fehlt die GSP und Schränke müssen mit 3 besser 5 cm Abstand zur Wand (=Blende) geplant werden damit Türen und Auszüge noch auf gehen.

    In deiner variante planst du ein 120cmx60cm breites Kochfeld, ist das so richtig???
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Okt. 2011
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Schlichte Inselküche in Einfamilienhaus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Warten Inselküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 12. Mai 2016
Status offen Offene Inselküche für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2016
Inselküche mit Problemfenster Küchenplanung im Planungs-Board 27. Sep. 2015
Tipps zur Aufteilung einer Inselküche Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Sep. 2015
Offene Inselküche in Neubau ETW Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Unbeendet Inselküche im Durchgangszimmer Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2015
Moderne Inselküche für Penthouse Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2015

Diese Seite empfehlen