Inselabzugshaube (Abluft seitlich, Gebläse intern) mit max. 60cm Höhe gesucht

ChristianSchulze

Mitglied

Beiträge
6
Hallo, ich habe folgende Herausforderung:

Offene Küche (20qm, offen zu Ess- und Wohnzimmer mit nochmal 50qm), es muss also Abluft sein mit einer echten Inselhaube (keine Deckenhaube )
Abluftkanal ca 4,5m bis draußen, eine 90 Grad Ecke auf dem Weg
Der Induktionsherd ist auf 90cm Höhe

Jetzt meine Herausforderung:
Ich bin 1,80m und hätte gerne Kopffreiheit bei der DAH.
Meine Decke ist aber nur 2,40m hoch.
Ich benötige also eine DAH mit seitlichem Auslass für den Flachkanal und einer max. Gesamthöhe von 60cm.

Die Gutmann Campo und Palma sind 8cm größer.
Die novy flat'line würde zwar passen mit 56cm, hat aber nur einen Auslass nach oben.
Die berbel ergoline hat das gleiche Problem mit Auslass nach oben.

Hat jemand einen Vorschlag?

1000 Dank!

Christian
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.425
Wohnort
Barsinghausen
Willkommen im Forum!

Auch wenn Du schreibst "keine Deckenhaube ", Deine Anforderungen schreien förmlich nach einer Deckenhaube. Zumindest die Modelle von Novy funktionieren wirklich hervorragend. Das werden Dir viele Novy-Nutzer hier bestätigen können (mich eingeschlossen). Was spricht für Dich gegen eine Deckenhaube?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.082
Beispiele
*Decken-DAH, Links und Bild im Lexikon *

Steht die Küche schon? Evtl. ist auch eine Umplanung eine Option.
 

ChristianSchulze

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Nein, die Küche steht noch nicht. Decken-DAH wollten wir vermeiden, weil wir die Priorität auf gute Absaugleistung und einfache Handhabung (Stichwort Reinigung des Fettfilters) legen. Wir haben uns auch gegen eine Downdraft-Lösung entschieden, weil wir eine suboptimale Absaugleistung vermeiden wollen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.082
Na ja, ich bin mit meiner Decken-DAH-Lösung, die auf Unterkante 200 cm hängt (prima Filterentnahme etc.) SEHR zufrieden. Ist bei den Beispielen dabei.
 

ChristianSchulze

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Hmmm, wenn ich mir die Bilder durchsehe, gibt es viele (Novy ) Deckenhauben für Kochstellen an der Wand und z.T. auch mit geringem Abstand zur Kochfläche (da im Schrank eingebaut). Da glaube ich sofort, dass das gut funktioniert.

Bei mir wären es dann ca. 115cm Abstand (die Novy Pureline braucht ja ca. 35cm inkl. Motor) ohne Wand, mittem im Raum. Nicht zu viel für eine freistehende Insel, meint ihr?
 

ChristianSchulze

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
283127


Das ist der aktuelle Plan. Irgendwie müsste das Rohr dann noch (dezent?) zur Schrankseite links rüber, da sind noch 20cm Platz über den Schränken und von dort dann Richtung Fenster nach draußen.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.425
Wohnort
Barsinghausen
Ich würde das Abluftrohr (rund!) deutlich sichtbar zur Außenwand führen, z.B. in Edelstahl, getreu dem Motto: was ich nicht verstecken kann, muss ich deutlich zeigen.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.028
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Decken-DAH wollten wir vermeiden, weil wir die Priorität auf gute Absaugleistung und einfache Handhabung (Stichwort Reinigung des Fettfilters) legen. Wir haben uns auch gegen eine Downdraft-Lösung entschieden, weil wir eine suboptimale Absaugleistung vermeiden wollen.
Das ist nicht alles richtig ;-)
Eine gute Absaugleistung ist bei einer guten Deckenhaube mehr als gewährleistet. Und je nachdem wie man sie installiert, ist sie auch ohne Leiter zu reinigen (siehe bei @KerstinB )

Auch gute Muldenlüftungen funktionieren einwandfrei und saugen besser ab, als ihr euch das vielleicht vorstellt.

__
@KerstinB schlägt die Berbel Ergoline auf Grund des Wunsches nach Kopffreiheit vor. Wo man die Abluft hin leitet, kann doch der Planer bestimmen??!
 

ChristianSchulze

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Wow, so viele engagierte Antworten hier, vielen Dank!
Ich habe von dem ganzen Thema leider nicht viel Ahnung. und freue mich daher extrem über Eure Hilfe. Da wir mit IKEA arbeiten, haben wir bisher auch noch keinen Küchenstudioexperten vor Ort gesprochen. Müssen wir vermutlich eh für das Thema Arbeitsplatte aber bald mal machen.

Zum Thema Deckenhaube :
Die tollen Beispiele mit der Novy Deckenhaube fand ich sehr inspirierend. Da könnte man über der Insel (ca. 200x120cm) abkoffern (ca. 40cm von der Decke runter, also auf 200cm über Fußboden) und dann um die Abzugshaube herum noch Spots einbauen. Dann hat man auch das Problem mit Schatten auf der Insel durch die DAH nicht mehr.

Zur Thema Inselhauben:
Wenn ich das richtig sehe, dann bieten sowohl Novy als auch Berbel bei der Ergoline keine Standardversion ihrer Inselhauben an, bei denen die Abluft zur Seite rausgeführt wird. Novy Kundenservice sagte mir, das müsse dann "bauseits" gemacht werden. Soll das heißen, ich soll dann das Edelstahl aufschneiden und im inneren des Schachts was rumbasteln? ??? Ist dafür denn Platz, ohne dass die Haube höher sein muss? Bei Gutmann sagte man mir, dass ich, wenn ich eine weniger hohe Haube haben will, einen externen Motor wählen muss.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.082
Wenn ich


angucke, dann gilt das linke Bild für Abluft. D. h. von Unterkante DAH 62 cm nach oben könnte die Abluft mit einem Winkel seitlich geführt werden. Verkleidet dann durch die entsprechende Schachtverlängerung, in der dann natürlich ein Ausgang angepasst werden muss. Rechnen wir dafür noch rund 20 cm, ist Unterkante der DAH bei rund 160 ... in der Mitte, nach vorne zum Inselrand hin dann bei rund 184 cm.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben