1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Insel oder C-Form????

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von carolynn1, 31. Dez. 2013.

  1. carolynn1

    carolynn1 Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg

    Guten Tag,

    nach dem ich schon seit längerem hier stöbere und unfassbar viele gute Ideen gefunden habe (danke für die gute-tote-Ecke, für den Abfallsammler unter der AP, die guten Gründe gegen einen Apothekerschrank und die tollen neuen Abkürzungen;-)), sind es am Ende leider 2 Küchenplanungen geworden. Eine mit Insel und eine in C-Form. (Grundrisse und Alno-Planungen anbei, die Maueröffnung auf der linken Seite des Plans führt in die Speisekammer, aber ich hab es nicht geschafft, in dem Alno-Planer eine Tür in eine Innenwand zu setzen - in die Öffnung soll natürlich eine Tür.)

    Die Inselform gefällt mir besser - die C-Form bietet mehr Bewegungsfreiheit. Bis Ende Januar muss der Grundriss für unser neues Haus stehen - bis dahin können Innentüren und Fenster noch verschoben werden. Nun hoffe ich auf eure Vorschläge oder Ideen ... vielleicht sogar ein dritter Grundriss? Für die genaue Planung haben wir dann noch ein bisschen mehr Zeit, nur alles "Rohbau"-relevante muss halt jetzt festgelegt werden. Ich bin schon gespannt auf eure Ideen!

    LG
    Carolynn1



    Checkliste zur Küchenplanung von carolynn1

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : mein Sohn 190, ich 172
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kann noch festgelegt werden
    Fensterhöhe (in cm) : kann noch festgelegt werden
    Raumhöhe in cm: : 280
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 cm, optional ein 35 cm Teppanyakifeld daneben
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Einbaukaffeeautomat
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Kein Tisch in der Küche, steht im Essbereich
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : täglich Frühstück, zuschauen beim Kochen ;-) , Post machen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : täglich Alltagsküche, am Wochenende ab und zu Versorgung einfallender "Horden" :-)), ab und zu asiatische Experimente mit Freunden
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist allein, ab und zu zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die neue Küche ist klein (9 qm) und hat wenig Arbeitsfläche. Alle Schubladen und Schränke sind proppenvoll. Und sie ist geschlossen. Die neue ist eine offene. Ich möchte viel intelligenten Stauraum - und ich bekomme eine Speisekammer!!
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : steht noch nicht fest, aber Nobilia und Alno gefallen mir gut
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : bei Neff habe ich viel interessantes gesehen, aber mich noch nicht festgelegt
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. Dez. 2013
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Insel oder C-Form????

    Mich interessiert, warum Du eine. Teppanyaki Platte haben möchtest :-)?

    Für Induktionskochstelle mit Teppanyaki neben an, guck bei Jaksch-Küchentechnik vorbei. Da findest Du interessante Sache.

    Planungsdatein von Dir sind im Thread leider noch nicht sichtbar :-)

    LG, H-C
     
  3. carolynn1

    carolynn1 Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    AW: Insel oder C-Form????

    Teppanyaki: wie kann man sowas nicht wollen? :-)
    Kann man von Pfannkuchen-Backen bis zu Bulgogi für alles nutzen, einfach zu reinigen und einfach klasse in der Anwendung. Mein Sohn liebt Fleisch - und ich asiatische Küche, und ein Teppanyaki ist die coole Vereinigung aus Grill und Wok. Aber bei deinem Namen weißt du das bestimmt schon alles ;-)

    Danke für den Tipp mit Jaksch, da habe ich dann gleich mal gestöbert, aber leider nicht meine Preisklasse:'(

    Und noch viel mehr Dank für den Hinweis mit den Planungsdateien, da hab ich gestern Nacht doch tatsächlich noch einen Klick vergessen. Nun sollten sie online sein.

    LG, Carolynn1
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    Nur erst mal so grundsätzlich: Die Insel hier in dieser Küche ist sehr viel kommunikativer, als das C, das wäre eine 1-2 Mann/Frau ;-) Kommandozentrale, aber bei der Insel könnten sich auch mehr "Helfer" ergeben, vor allem bei den "asiatischen Experimenten":cool:

    Das Teppanyaki Feld sollte aber wohl mit unter die DAH.
     
  5. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    Und weil ich ein bisschen Zeit hatte :cool: habe ich an deiner Insel noch ein bisschen gefeilt.
    Thema: Insel oder C-Form???? - 272856 -  von Angelika95 - carolynn1-1-1.jpg
    die Tür zur Kammer habe ich so gelegt, damit der Weg vom Arbeitsbereich zu den Vorräten möglichst gerade und kurz ist.
    Der Insel habe ich die übertiefen Schränke geklaut (auch wenn ich die total gut finde, aber hier wird es einfach zu eng) und den Sitzplatz vom Tresen runter geholt, gibt 1. eine schöne durchgängige APL und 2. sind die Stühle VIEL bequemer, als sich auf Barhocker zu hangeln, auch für große Söhne (habe auch so einen Riesen hier hocken;-))

    Thema: Insel oder C-Form???? - 272856 -  von Angelika95 - carolynn1-1-2.jpg
    Die hohen Schränke zwischen den Fenster finde ich optisch beengend und habe auch hier entgegen meiner *Gewohnheiten* halbhoch geplant, Kaffeeautomat und GSP passen ja gut zusammen. MUPL muss auch nicht sooo breit sein, größere Müllstücke kann man unter der Spüle sammeln oder gleich in die Kammer bringen.
    Beim GSP habe ich mit Paint etwas getrickst, damit die Linie der US erhalten bleibt, das kriegt der Alnoplaner ja nicht so hin, aber der *kfb* schon.


    Thema: Insel oder C-Form???? - 272856 -  von Angelika95 - carolynn1-1-3.jpg
    Symmetrie adé :cool:, sieht an der Stelle aber kein Mensch, weil man gar nicht weit genug weg stehen kann, um das zu sehen. Die Kochfelder sind so in einem 100-er zusammen angeschlossen.


    Thema: Insel oder C-Form???? - 272856 -  von Angelika95 - carolynn1-1-4.jpg
    Gesamtansicht. Stauraum sollte auch mit den halbhohen Schränken genug sein.
     

    Anhänge:

  6. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Insel oder C-Form????

    Mit dem Teppanyaki sehe ich so wie Du, auch wenn Leute gibt, die sagen, Man kann besser auf Gas Woken wg der höherer Temp u hoher Flamme rum herum, blah, blah.. Aber auf Teppan ist es wie direkt auf. Kochplatte zu kochen, im Gründe ist Teppan ja eingebaute Kochplatte, daher sehe ich die niedrigere Temp davon wegen der direkten Hitze weniger kritisch zum Woken. Auch auf Flacher Platte zu Woken finde ich auch durchaus angenehmer als Armen hoch zu heben über vertiefter Wokpfanne. Und zum Grillen kann man auch prima drauf und Reinigung sehe ich auch weniger problematisch wie Du.

    Auch hier finde ich Inselform netter.
    Wie Angelika schrieb, in C Lücke, wenn Du m Freunden kochst, sind alle einander im Weg. Daher die Dir großzügig erscheinende Lücke ist für eine Person, ja, für Gruppenkochen nicht mehr.

    bei Insel können die Leute in 2 Reihen Rücken an Rücken zusammen arbeiten, 1-2 in Reihe an Spüle, eine am Kochfeld.

    Dein EG Grundriss gefällt mir gut, nett aufgeteilt.*top*

    LG, H-C
     
  7. carolynn1

    carolynn1 Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    AW: Insel oder C-Form????

    Ich wusste doch, dass das eine gute Idee war, meine Planung hier einzustellen!!

    Die Lösung mit der Insel ohne Tresen finde ich Klasse, vor allem, weil du einen Schrank für die Cornflakes und Schüsseln gleich daneben untergebracht hast. :-)

    Die massiven Hochschränke vor dem Fenster fand ich auch noch nicht so gelungen, optisch gefällt mir deine Idee gut - werde mal meine Stauraumplanung darauf übertragen.

    Die drei Hochschränke zusammenzufassen macht optisch was her, aber der letzte US hinten recht neben der Tür wirkt jetzt ganz eingeklemmt. Und was mir richtig fehlt ist der Aufsatzschrank. Nach dem ich mir deine Küche angeschaut habe - schönes Design übrigens :-) - weißt du den auch zu schätzen. Das Verstauen der ständig genutzten E-Kleingeräte im Aufsatzschrank ist eines der wenigen Dinge, die ich aus meiner jetzigen Küche mitnehmen will.

    Hätte der in deiner Überarbeitung nicht genau da Platz, wo ich ihn in meiner Planung platziert hatte? (Ich wollte das eben selbst ausprobieren, aber entweder mein Laptop geht grad kaputt oder der Alnoplaner hat Macken - ich kann keine Elemente mehr bewegen, wenn sie erstmal im Plan sind :()

    Liebe Grüße,
    Carolynn!
     
  8. carolynn1

    carolynn1 Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    AW: Insel oder C-Form????

    Nun hat es doch geklappt mit dem Möbelrücken. So könnte das aussehen:

    [​IMG]
    Dir H-C vielen Dank für dein Kompliment zum EG-Aufteilung, da ich unser Haus selbst plane, freut mich das besonders. Und ich werd schon noch ein bezahlbares Teppanyaki-Feld finden!

    Mir gefällt die Insel auch besser. Vor allem nach den guten Ideen von Angelika freut es mich, weiter an dieser Planung zu arbeiten .. mit eurer Hilfe:-) ... z. B. Geräteauswahl, Raster, DAH, Materialien usw. Ich bin schon gespannt auf die weiteren Ideen!

    LG und viel Spaß beim Reinfeiern,
    Carolynn1
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dez. 2013
  9. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    Hallo Carolynn,
    :cool:, ja, der Aufsatzschrank... deine und meine Küche unterscheiden sich halt auch sehr im Platzangebot, da musste der Schrank einfach sein, schon weil er unsere ganzen Kaffeetassen enthält.
    Die könntest du aber ebensogut in die Auszüge unter dem KVA unterbringen.
    Einen Wasserkocher (der bei uns noch im Aufsatzschrank steht) brauchst du mit Induktion eigentlich nicht mehr, es gibt so wunderschöne *Flötenkessel* in allen Designrichtungen*kiss*.
    Und meine Speisekammer ist 1/3 von deiner...

    Meine anderen *Kleingeräte* habe ich in den Auszügen des Hochschranks, die große Cooking Chef steht zwar im Rolloschrank, aber auch nur, weil auf der APL selber kein Platz für das riesen Ding wäre, schöner wäre es, wenn sie ganz offen stehen könnte und die Zubehörteile in einem Auszug darunter.
    In den beiden 80-er der Spülenzeile könntest du ganze Fuhrparks von Kleingeräten unter bringen und die hübschen finden oben drauf genug Platz (Toaster...)
    Thema: Insel oder C-Form???? - 272879 -  von Angelika95 - Grundriss Alno Plan1.JPG
    Wenn die Tür mittig bleibt, dann hast du zwei Punkte zum Hüfte prellen;-) und optisch finde ich es auch ruhiger, die Hochschränke zusammen zu fassen.
    Die Tür nach planunten zu setzen und so ein L zu bauen, wie bei mir, ginge auch, aber dann wird der Weg in die Kammer unnötig weit... aber immerhin optisch besser, als mittig.
    Ach so btw. die Tür würde ich als Schiebetür ausführen lassen! Dann stört sie nicht so und kann z.B. zum Durchlüften auch ruhig mal offen stehen.
     
  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    Ich kann leider kein Bild sehen, hast du das in einem Album hochgeladen und das steht noch auf privat?
     
  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Insel oder C-Form????

    Wenn die Tür planunten eingebaut wird, könnte man die Hochschränke zur Fensterzeile schieben und über der Toten Ecke einen Rolladenschrank einbauen.
     
  12. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    Ja, aber dann ist der Weg in die Kammer so weit und so zwingend nötig finde ich den Rolloschrank hier gar nicht, auch wenn ich meinen ja sehr mag;-)
     
  13. carolynn1

    carolynn1 Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    AW: Insel oder C-Form????

    Da war doch glatt der privat-Haken gesetzt ..:-[.. gibt noch ne Menge Funktionen zu lernen. Nun ist es zu sehen!
    [​IMG]
    Eure Ideen zum Aufsatzschrank - so schnell geb ich den nicht her :-) - setz ich morgen im Alno-P mal um und stell sie dann hier zur Diskussion. Aber jetzt mach ich mich ersteinmal auf ins neue Jahr.

    Euch allen auch viel Spaß,
    Carolynn1
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2014
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    :cool: in der *dünnen* Tiefe bringt der aber nicht wirklich viel, es geht ja schon allerhand Platz für die Technik des Rollos und der Steckdosen verloren.
    Dafür dass der ja auch sch... teuer ist!
     
  15. carolynn1

    carolynn1 Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    AW: Insel oder C-Form????

    Allen ein Frohes Neues Jahr!

    Nach der vielen Feierei aber nun zurück zum Wesentlichen;-) - nämlich Antworten auf die vielen Anregungen.

    Also: Wenig tiefer Aufsatzschrank bringt nichts - stimmt, Angelika -also habe ich einen tieferen eingesetzt ... ich weiß, du wolltest ihn ganz rausschmeißen, aber ich häng so an ihm.
    [​IMG]
    Hochschränke zusammenfassen finde ich auch gut, aber mir gefällt die Tür zur Speisekammer weder ganz links außen (Planlinks heißt das hier, glaube ich) noch rechts zwischen dem Unterschrank und den Hochschränken. Deshalb ein neuer Versuch mit einer mittigen Tür - aber Hochschränke rechts und links, ergibt einmal weniger Hüftenprellen. Die mittige Tür hat den Charme, dass das Fenster in der Speisekammer in einer Flucht mit der Tür liegt, und so das Licht bei geöffneter Tür bis in die Küche fällt - und natürlich hat man so noch einen Blick nach draußen.

    Die Halbhohen Schränke habe ich auch übernommen, ebenso die durchgehende Arbeitsplatte auf der Insel ohne höher gesetzten Tresen.

    Damit wäre auch meine Frage - Insel oder C - beantwortet. Es wird definitiv eine Insel. :cool:

    Am Dienstag habe ich den nächsten Termin mit der Architektin, für weitere gute Vorschläge bis dahin - und natürlich auch danach - bin ich echt dankbar.

    Liebe Grüße,
    Carolynn
     

    Anhänge:

  16. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    Also wenn du sooo sehr an dem Jalousienschrank hängst, dann solltest du ihn dir auch gönnen;-) und dann tatsächlich so aufgeteilt, wie du das da geplant hast.
    Den Schrank in der Ecke zwischen Spüle und Jalousienschrank würde ich allerdings in der Optik 1-2-3 nehmen, du hast hier viele Auszüge in der Küche und ausnahmsweise :cool: würde ich hier FÜR die Optik auf einen Schublade verzichten.

    Allerdings fehlt hier eh der MUPL, das geht ja gar nicht*w00t*

    Also vielleicht eher so:
    Thema: Insel oder C-Form???? - 273022 -  von Angelika95 - carolynn1-2A-2.jpg

    Ach so, die "grifflose Front" hatte ich gewählt, um diese Griffleisten dar zu stellen, im Alnoplaner sehen Stangengriffe immer gleich doppelt so fett aus;-)
    Thema: Insel oder C-Form???? - 273022 -  von Angelika95 - carolynn1-2A-1.jpg
     

    Anhänge:

  17. carolynn1

    carolynn1 Mitglied

    Seit:
    3. Nov. 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    AW: Insel oder C-Form????

    Der MUPL war da, aber 60 cm breit:-) - der US rechts zwischen GSP (GspM? GSM? Gibt's eigentlich ein Abkürzungsverzeichnis hier im Forum?) und Spüle. Deshalb so groß, weil wir immer recht viel Leergut haben - das kann dann in die untere SL in diesem Schrank.

    Aber die Einteilung 1+1 für die US unterm Fenster finde ich schön - wenn ich mehr Schubladen/Auszüge brauche, dann gibt's ja immer noch die innen liegenden. Wär also auch gelöst.

    Hättest du vielleicht auch noch eine Idee für den Schrank neben der GSP. Ich hab in meinem Budget nur Platz für ein "Gadget" zusätzlich, also entweder Teppanyaki-Feld oder eingebaute Kaffeemaschine. Wenn' nicht die Kaffeemaschine wird, dann sollte der Schrank neben der Geschirrspülmaschine ein reiner Geschirrschrank sein, für Tassen, Gläser, Becher und anderes (außer Tellern, die kommen in einen Auszug neben dem Kochfeld) - ist extrem praktisch beim Entleeren der Maschine. Aber bei der Form bin ich noch am grübeln. Türen oder Auszüge oder Tür und dahinter Auszüge, so wie die Vorratsschränke?

    Und dann noch eine Frage: wie hast du das große Spülbecken ohne Abtropfe hingekriegt*top*? Ich hab gesehen, dass du noch einen Schrank dazwischen gestellt hast - wie genau geht das?

    Liebe Grüße,
    Carolynn
     
  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    :cool: ich habe die Spüle etwas verbreitert (mit F4, kennst du ja) und um 0,15 cm runter gelegt (auf 98,85 cm) und dann ein Stück APL drauf gelegt, das erscheint dann auch nicht rot, wie sonst, wenn Möbel kollidieren. Bei dem runden Alno-Becken zuckt es bei mir ;-).
    Den MUPL würde ich nicht so breit machen, zur Not Leergut unter der Spüle sammeln, einfach weil man den ja auch gerne mal länger aufstehen lässt, während man schnippelt und dann blockiert man sich gleich die ganze Fläche.

    Beim *Kaffeeschrank* würde ich unten mindestens Innenauszüge nehmen, weil man darin auch Tassen, Teller und Gläser schneller wieder findet (es bietet sich auch der Schrank gegenüber an der Insel für Geschirr und Besteck an), da muss man schauen, was dein gewählter Hersteller da an Schranktypen hat, soll ja auch ein bisschen zum Schrank der GSP passen.
    Ich persönlich finde ja die eingebauten KVA´s sowieso extrem teuer, aber wenn du dir die irgendwann doch mal leisten willst, dann solltest du dort eine Klappe, wie im Mikrowellenschrank machen, oder eine 45- Tür, also passend vor die Lücke, so dass du mal nach rüsten kannst (Wasseranschluss nicht vergessen!)
    Allerdings sollte man sich immer erst mal alle Wünsche mit rechnen lassen und dann kann man ja vielleicht noch abspecken. Die Preisgestaltung von Küchen ist ja ein Buch mit 7 Siegeln :rolleyes:, mal reicht das Budget, mal nicht.

    Man könnte dort aber auch einen KVA rein stellen und zwar auf einem ausziehbaren Bord, so dass man rund rum ran kommt. Das kommt aber auch sehr auf den KVA an.

    P.S.: ein AKÜ-Verzeichnis gibt es imho nicht, aber wenn die Abkürzung dann grün hinterlegt ist, dann passt sie ;-)
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Insel oder C-Form????

    Wenn die Entscheidung gegen einen eingebauten KVA fällt, würde ich dort planrechts nur die erhöhte GSP stellen und sonst flach bleiben. Die GSP dann auch nur um einen 2-rasterigen Auszug erhöht (entspricht 8 Rastern), so dass die Höhe dann ca. 115 - 120 cm ist (idealer Stehlümmelplatz). Kann Stellplatz für Obstschüssel sein oder einen normalen KVA.

    Thema: Insel oder C-Form???? - 273200 -  von KerstinB - carolynn1-20140104_Ang2ueberarb_Ansicht2.jpg

    Auch würde ich die Spüle weiter planrechts schieben, damit man links auch genug Platz hat, die Geräte aus dem Jalousienschrank vorzuziehen. Und, wenn dann noch die Fensterbrüstung entsprechend paßt, dann kann dort die APL in die Fensterlaibung laufen und man hat ein herrliches Stück APL vorm Fenster.

    Wenn doch 2 höhere Schränke planrechts kommen, dann würde ich es so machen (entspricht 10 Rastern):
    Thema: Insel oder C-Form???? - 273200 -  von KerstinB - carolynn1-20140104_Ang2ueberarbm2_Ansicht1.jpg

    Allerdings gefällt mir die Variante mit nur einem und dafür weniger hohem Schrank am Zeilenende wesentlich besser. Bezüglich KVA wärst du auch flexibler.
     

    Anhänge:

  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Insel oder C-Form????

    *top* stümmt, eine Einbau-KVA müsste ja auch immer durch eine (teure) Einbau-KVA ersetzt werden und wenn ich bedenke, dass mein Mann und ich schon drei KVA´s *durch* haben *w00t* und nun lieber keine mehr wollen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
moderne Küche mit Insel und Multifunktionswand Küchenplanung im Planungs-Board 28. Okt. 2016
Küche mit Insel auf 22qm Küchenplanung im Planungs-Board 22. Okt. 2016
Status offen neue Küchen mit Insel Küchenplanung im Planungs-Board 20. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Richtige Abluftführung Inselhaube? Haustechnik 10. Okt. 2016
Insel Arbeitsplatte - max. Überstand ohne Stützbein Küchenmöbel 9. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen