Insel in Küche ohne oder mit Kochfeld? Pro und Cons gesucht - bitte schnell !!!

sw1002

Mitglied
Beiträge
69
Hallo zusammen,
wir haben für unser im Rohbau befindliches EFH (Neubau) unsere Küche von Schöller zwar bereits bestellt, überlegen jedoch in letzter Minute ob wir statt das Induktionsfeld auf der Kochinsel zu platzieren, nicht lieber mit dem Gekoche auf die Wand wechseln und die Insel zum Schnibbeln und zum Vorbereiten benutzen.

Wir sind insoweit nur eingeschränkt als dass wir die Insel nicht mit einer Spüle ausstatten können, da das Abwasserrohr an der Wand verläuft.

Interessieren würde mich Eure Meinung.

Macht es Sinn mit dem Kochen auf die lange Küchenzeile zu wechseln ?


Wir bekommen Parkett in die Küche. Wir haben kleine Kinder
Wir sind nicht so die "Showkocher", d.h. wir kochen oft und gerne aber ich weiß nicht ob wir unbedingt brauchen dass unsere Gäste/unsere Kinder am Tresen dem Gebruzzel und dem Fettgespritze zugucken müssen.
Derzeit haben wir auch alles in einer Zeile in der Wohnung (allerdings keine offene Küche)

Anbei der Grundriss der Küche. Es ist eine offene Küche, wir bekommen eine Umluft-DAH wegen KWL.

Biiiittte kommentiert schnell und umfassend, da wir übermorgen Rohbaueinweisung haben und festlegen müssen wo die Elektroanschlüsse hinkommen.

Danke!
sw1002

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?:Neubau EFH
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung: FBH
Sanitäranschlüsse: Neu
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Kühlschrank in Küchenblock unter der Treppe
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja in Küchenblock unter der Treppe
Hochgebauter Geschirrspüler?: nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: Edelstahl
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen, Mikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern (Schöller C2)
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: am Tresen der Insel
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: 3
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: im Essbereich
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 300cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Kinder versorgen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 86cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Thermomix, Wasserkocher, Kaffee-Vollautomat
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Unter der Treppe, Hausanschlussraum, grosse Garage
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?[/COLOR] täglich
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam teilw. für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:

Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schöller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Bosch
Preisvorstellung (Budget):14000
 

Anhänge

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Eine Kochinsel macht Sinn, wenn Du beim Kochen gefilmt werden sollst. Wenn Du also eine Karriere als Fersehkoch anstrebst, ist sie ein Muss.

Wenn Du allerdings Deine Gäste nicht mit heißem Fett vollspritzen willst, wenn Du gemeinsam mit anderen kochen willst, wenn Du für die Dunsthaubenlösung weniger Geld ausgeben willst, solltest Du unbedingt auf ein Kochfeld auf der Insel verzichten. Und beobachte auch mal, wieviel Zeit Du mit schnibbeln und vorbereiten verbringst und wie lange Du tatsächlich am Herd tätig bist.
 
Beiträge
7.611
Mir macht die Arbeitshöhe 86 bei Körpergröße 180 eher Bauchschmerzen und ich weiß nicht, ob ein 90er Kochfeld + Spüle (wie groß? Mit oder ohne Abtropfe?) nicht zu eng wird, für die Zeile...
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
die Wand ist 3.60m lang.

von planlins 60 GSP - 60 Spüle (ohne Abtropfe) - 30 MUPL -80 -90 Kochfeld - 30 plus Blenden.

Dh zwischen Kochfeld und Spüle sind noch ca 110cm. Geht doch.

Ja 86cm AP Höhe ist ein Grund der Besorgnis.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Da es ja die große Arbeitsinsel gibt, muss der Platz zwischen Kochfeld und Spüle nicht so wahnsinnig groß sein. 60cm reichen, 80cm sind in diesem Fall schon komfortabel.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.836
Wohnort
München
Bin der gleichen Meinung: Kochen und Spülen in der Zeile bewährt sich bestens, die reine Arbeitshalbinsel dazu ist sehr angenehm und nützlich. Hab ich selber auch so ;-).

Wenn du meine Küche anschaust (Link ganz unten), dann steht die Halbinsel zwar um 90 Grad gedreht zur Zeile, aber sonst passt der Vergleich:
Zeile 60GSP + 60Spüle + 50MUPL + 2x80 mit Kochfeld drüber, ein paar Zentimeter Blenden rechts und links. Kochfeld nicht ganz mittig, so dass sehr angenehme 100cm Arbeitsfläche enstanden sind zwischen Spüle und Kochfeld.
MUPL geht auch schmaler, und wenn die Zeile noch 30cm länger ist, dann würde ich den Geschirrspüler hochgestellt bauen und die 30cm zwischen GSP und Spüle einplanen, entweder als breiteren Spülenschrank oder als Handtuch/Backblech/Schneidbretterschrank.

Halbinsel 160 x 100cm. Ich habe auch extra die Arbeitszeile mit robuster Silestone -AP belegt, die Halbinsel aber mit wärmerer, wohnlicherer Holz-NB-AP. Echtholz geht auch, ist eine Frage des Preises.

Kühlschrank und Backofen/Wärmeschublade separat in Seitenschränken in einer Nische.
 

sw1002

Mitglied
Beiträge
69
Hallo zusammen, Eure Argumente haben uns überzeugt, wir schwenken mit der Kochstelle auf die Küchenzeile. Da wir schon eine Küche gekauft haben, werden wir jetzt im Küchenstudio versuchen diese Planänderungen umzusetzen, ich hoffe nicht dass wir dadurch Mehrkosten haben werden. Wir planen eigentlich die Kochstelle links von der Spüle und dem GSP zu platzieren. Ergonomisch wäre es genau anders herum. Was meint ihr?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.836
Wohnort
München
Das ist nicht so entscheidend. Wichtig ist vor allem, dass der GSP nicht zwischen Spüle und Kochfeld steht. Dort steht die offene Klappe immer störend und als Stolperfalle im Weg rum.
Wir hatten gerade quasi gleichzeitig gepostet, deshalb darf ich dich nochmal auf meinen post und meine Küchenlink hinweisen.*kiss*
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
setz doch bitte mal deinen KFB Plan als Bild hierein. Das hilft ungemein.

So wie ich die Schränke oben angereiht habe, wäre es ideal. Den GSP links der Spüle ist sehr ungünstig, wenn das Kochfeld auf die seite soll. Man stolpert über die geöffnete GSP Tür, bzw, man muss drumherumlaufen.
 

sw1002

Mitglied
Beiträge
69
Wir fahren morgen zum Küchenstudio, den Plan jetzt reinzustellen macht keinen Sinn, da auf dem Plan die Kochstelle auf der Insel liegt...

Den GSP ordnen wir ganz rechts auf der Zeile, fast an der Wand an, dort stört er keinen, oder alternativ ganz links. Wir finden nur dass es wahrscheinlich ein kürzerer Laufweg ist von der Insel zur Spüle wenn der GSP und die Spüle gegenüber der Insel sind und nicht schräg
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
sorry, meine Auflistung war vom Hausplan oben aus gesehen, technisch betrachtet, planunten planlinks beginnend. Wenn man davor steht natürlich anders herum.
 

Ähnliche Beiträge

Oben