Induktionskochfeld zuschneiden

Dieses Thema im Forum "Do it yourself" wurde erstellt von anperr, 19. Juli 2010.

  1. anperr

    anperr Mitglied

    Seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    3

    Hallo,

    möchte mir gerne auf mein Segelboot eine Induktionsherd bauen. Leider habe ich in der Breite nur 50,4cm platz. Ich habe diese Platte gefunden,

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    und würde gerne auf der einen Seite 6 mm der Glasplatte abschneiden. Ist das möglich, wie mach ich das?
    Oder hat jemand eine etwas kleinere im Angebot

    mfg

    andrea
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    ;D*2daumenhoch*:cool: .. da käme ich auch Segel und biete mich als Smutje an *foehn*
     
  3. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Abgesehen vom Stromanschluss (Leistungsaufnahme) welches so ein Kochfeld hat und zum Teil auf Segelbooten selten vorhanden ist, wird wohl ein zuschneiden der Glasplatte nahezu unmöglich sein.

    Es gibt aber 2 Platten Induktionskocher zum "auf die Arbeitsplatte stellen".
    Vielleicht wäre das eher was. Zudem sind die Geräte meist günstiger zu bekommen.
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    .. es gibt natürlich auch Einzelkochfelder.. z.B. deDietrich Continuum-Zone ;D |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    das ist zum Einbauen..
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Vanessa, liefern die denn auch nach Deutschland?
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    ... dat sind Elsässer und die haben in D Vertretungen ... man findet im Chefkoch einige Leute, welche DeDietrich haben:-)
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Hallo Andrea,

    das von dir verlinkte Kochfeld ist doch nur 29cm breit. Was möchtest du da abschneiden?
    Die Leistungsaufnahme dürfte durchaus ein Problem sein. Spannungswandler für 12V/230V erfordern bei der Aufnahme einen imensen Kabelquerschnitt. (25mm²)

    Weiterhin kenne ich Kochstellen auf Segelbooten nur in kardanischer Aufhängungsweise. Falls man beim Kochen mal von einer Breitseite erwischt wird verbrüht man sich nicht gleich.
     
  8. anperr

    anperr Mitglied

    Seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Danke für die vielen Antworten, bin Überrascht. Also

    Wer gerne mitsegeln will, fahre die nächsten Tage von den Kanaren über Madeira, Gibrneuar nach Barcelona. Da soll halt u.a. die Kochplatte auf das Boot. Es kommt auch ein Generator also kein Problem mit dem Strom.
    Das Induktionsfeld ist 29 mal 51 Länge mal Breite oder umgekehrt. Ich habe halt Platz max. 50,4cm die Länge oder Breite dazu ist sehr egal, bis ca. 40cm. Wenn es nicht passt, muß halt umgebaut werden - viel arbeit.
    Der jetzige Herd ist kardanisch aufgehängt, und da soll auch die Induktionsplatte hin. Unter die Platte soll dann einen Kombimicrowelle hin, so möchte die Freundin das halt.
    Also suche ich eine Induktionsplatte L X B X H = 50,4 X 40 x 20 cm, und bitte mit 2 Platten.
    Ich denke, die Induktionsplatte hat keine Wärmeprobleme, und warum soll es nicht möglich an einer Seite 5 mm abzuschleifen, oder sägen?

    Also, alles ist willkommen. Das Boot ist übrigens auf
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    zu sehen

    mfg

    andrea
     
  9. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Hallo Andrea, sehr sympathische Familie und tolles Hobby! Nett von Dir, dass Du Euren Link dazu hier einstellst.

    Viel Vergnügen beim Kochen auf Induktion!
     
  10. anperr

    anperr Mitglied

    Seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Hallo alle lieben,

    muß dass nochmal klarstellen, die Seite muscatsailing.de wird zur Zeit weitergeleitet auf die Seite des ehemaligen Besitzer des Bootes. Bei Kontaktaufnahme bitte an email adresse This email is not visible to you..

    Und wie gesagt, es wird eine Induktionsplatte mit 2 Kochstellen und einer Breite von max. 50 cm Länge bis 40 cm gesucht.

    mfg

    Andrea
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    ;D ich würde wirklich gerne - aber nachdem ich letztens auf einem Katamaran segelte, bin ich von den Einrümpfern weggekommen. Kat ist deutlich komfortabler *kiss* - da kann man sogar unter Wind kochen und man hat soviel Platz *2daumenhoch*
     
  12. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Hallo,

    selbst wenn das Stromproblem mit einem Generator gelöst ist gebe ich zu bedenken,dass die halb(!!!)kardanische Aufhängung,die auf Segelschiffen üblich ist, nicht viel bringt wenn die Wellen von vorne kommen.
    Deshalb haben die Gaskochstellen auf immer "Teile"" dabei mit denen man die Töpfe fixieren kann.
    Auf Ceran rutschen sie,und empfindlich ist es auch noch.Kommt ja nicht selten vor dass bei Seegang mal etwas auf das Kochfeld fällt.

    @Vanessa:-)ie Liegeplatzgebühren sind aber weniger "konfortabel";-) und vor allem auf dem Atlantik wäre mir ein Kat zu unsicher.Da ist ein Einrumpfer doch stabiler.Der kentert schlimmstenfalls durch.Der Kat bleibt kopfüber liegen.

    LG EVA
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    ;D wärest Du auf dem Forentreffen gewesen, Eva, dann wüsstest Du, dass kein Segler mit mir an Bord kentern kann ... viel zu viel Ballast :girlblum: .. wen ich erst im Trapez hänge *w00t*
     
  14. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Das ist natürlich ein Argument,Vanessa;-)

    Habe mit gerade mal den Innenausbau angesehen.Natürlich ist der Herd halbkardanisch aufgehängt.
    Ich würde,wie gesagt,ein Gasfeld bevorzugen.Ist auch nicht so lustig wenn die Teller in der MW "klappern" wenn das Schiff stampft.
    Mich würde es auch nerven jedesmal den Generator anwerfen zu müssen wenn man mal etwas kochen will.

    Ein Bekannter von mir hat ein breiteres Doppel-I.-Feld einfach auf den Gasherd(die zwei Seitenabtrennungen rechts und links kann man ja abbnehmen) gestellt und nutzt das im Hafen mit Landstrom.
    Aber unterwegs?:rolleyes:

    LG EVA
     
  15. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Induktionskochfeld zuschneiden

    Hi,

    ich habe nochmal nachgeschaut:-)ie Einbau Dominos sind immer knapp 52,da die Ausschnittmaße i.d.R. die gleichen sind.

    Die Doppelfelder zum hinstellen sind deutlich breiter und die Einzelfelder haben auch mindestens 27cm breite.Zwei davon passen also auch nicht.
    Da müsstet ihr die ganze Zeile auseinanderreißen damit es passt,oder aber vom Petroleumherd auf Gas umsteigen wenn ihr in der Backskiste Platz für die Pulle habt.
    Petroleum ist ja auch nicht so prickelnd wenn man nicht gerade eine Weltumseglung macht.
    Tut mir Leid.Sieht schlecht aus.

    LG EVA
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Neues Induktionskochfeld... Einbaugeräte 21. Okt. 2016
Induktionskochfeld zu laut? Mängel und Lösungen 27. Sep. 2016
Induktionskochfeld vor den Fenster Einbaugeräte 9. Sep. 2016
Induktionskochfeld in "normalen" Unterschrank? Tipps und Tricks 2. Juli 2016
Induktionskochfeld Einbaugeräte 2. Juni 2016
Induktionskochfeld: einzelne "Platten" oder rechteckige Zonen? Einbaugeräte 22. Mai 2016
Miele Induktionskochfeld KM 6358 Einbaugeräte 3. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen