Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von 95wbb041, 29. Jan. 2009.

  1. 95wbb041

    95wbb041 Mitglied

    Seit:
    26. Okt. 2008
    Beiträge:
    2

    Hallo!

    Unsere Ikea Küche ist fertig geplant & bestellt, die einzige offene Frage:

    Induktionskochfeld mit oder ohne Edelstahlrahmen.
    z.B. AEG 88101 Kmn oder 88031 K

    Die Arbeitsplatte heißt Prägel (Melamin-Hochdrucklaminat, Spanplatte).

    Die Fragen:

    Ist es technisch möglich in diese Arbeitsplatte das Kochfeld ohne Edelstahlrahmen einzulassen?

    Welche Vor-und Nachteile hat das eingelassene Kochfeld gegenüber dem mit Edelstahlrahmen?

    Bin für alle Ratschläge dankbar!
    Doris
     
  2. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

    Hallo Doris,

    kurz und knapp NEIN. In Schichtstoff Arbeitsplatten ist das nicht möglich.
     
  3. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.747
    AW: Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

    Falsch lieber Klaus ! Die Antwort ist JA !!! Aber leider nicht flächenbündig !!! :cool: Einbauen kann man das, sieht nur :'( aus.

    Nimm dann lieber ein Kochfeld mit Facetteschliff, statt Edelstahlrahmen.
     
  4. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

    Erbsenzähler :p

    es war nach einlassen und nicht nach einbauen gefragt.
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    13.138
    AW: Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

    Hier liegt ihr leider (oder zum Glück) beide falsch.
    Es lasst sich, wie ihr hier lesen könnt, auch flächenbündig einbauen. Und es ist, wie ich finde, gar keine schlechte Lösung.
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.747
    AW: Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

    Stimmt!!! :p Aber Chefe hat ja eh alles wieder auf den Kopf gestellt. ;D Ob man diese Lösung jedem zutrauen sollte, da wäre ich skeptisch !!! Michael, aber das hast du gut gemacht !!! *2daumenhoch*
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    13.138
    AW: Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

    Eigentlich wusste ich auch nicht ganz genau, was Doris meinte. Aber jetzt haben wir ja alle Szenarien dargelegt.;-)
     
  8. 95wbb041

    95wbb041 Mitglied

    Seit:
    26. Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Induktionskochfeld - mit oder ohne Edelstahlrahmen?

    Danke für Eure Antworten!
    Wir werden jetzt eins mit Facettenschliff nehmen, das sieht am elegantesten aus ;o)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Induktionskochfeld ohne Edelstahlrahmen Forum Datum
Induktionskochfeld Arbeitsplattenstärke Einbaugeräte 7. Nov. 2017
Keine Befestigung von Induktionskochfeld Miele KM6092? Herstellerfehler 25. Okt. 2017
Dunstabzugshaube - Steuerung über Induktionskochfeld? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Sep. 2017
Pfannenbodengröße bei 32cm Induktionskochfeld Einbaugeräte 2. Sep. 2017
Induktionskochfeld eigens Absichern Elektro 4. Aug. 2017
Frage zu Induktionskochfeld - Benutzung Einbaugeräte 10. Juli 2017
NEFF Neff Induktionskochfeld Twistpad reagiert nicht Einbaugeräte 2. Juli 2017
Kratzer im Induktionskochfeld Mängel und Lösungen 29. Mai 2017