Induktionskochfeld mit Muldenlüfter und Besteckschublade

R147

Mitglied
Beiträge
3
Guten Tag,

ich bin neu im Forum und benötige Hilfe für kommende Entscheidungen.

Wir sind aktuell in den Endzügen, bevor wir in unser EFH einziehen können und müssen auf Grund von
Fehlplanung zwischen unserem Küchenlieferanten und Bauträger die abgebildete Abzugshaube
LAG12150-816 O+F Menden und GE146-2 (Gebläse) O+F Menden über Bord werfen, weil die Abhangdecke
so weit herunter kommen muss, dass wir die Fenster im Küchenbereich nicht öffnen können.
Die Abhangdecke müsste mindestens seine 40 cm haben und über dem Fenster habe ich lediglich 27-28 cm Platz,
sodass es nicht funktionieren wird.

Wir suchen nun, um die Besteckschublade unter dem Kochfeld zu belassen, nach einem Induktionskochfeld mit
Muldenlüfter und einer Besteckschublade. Mir ist bewusst, dass der Muldenlüfter seine 20cm Bauhöhe hat, aber
kann darunter trotzdem die besagte Schublade verbaut werden ? Hat das schon jemand so gemacht und gibt es hierzu Erfahrungswerte aus dem Alltag ? Sieht das nach etwas aus oder sollte ich tatsächlich, wie vom Küchenstudio
vorgeschlagen in Richtung Spüle (unter dem Abtropfbereich) wandern ?

Ob das Kochfeld von Siemens /Neff oder Bora ist, spielt nur eine untergeordnete Rolle, hauptsache es muss nicht all zu sehr umgeplant werden.

LG
 

Anhänge

  • Beispiel.jpg
    Beispiel.jpg
    62,4 KB · Aufrufe: 75
  • image001.jpg
    image001.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 73

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.023
Wohnort
Oberfranken
Verstehe, wie der abnehmbare und daneben platzierbare Motor bei Novy . Wundert mich nur, daß O+F so einen 30 cm Klotz anbietet.

Dann kannste auch gleich das Aussenwandgebläse nehmen. Bringt Ruhe ins Haus, könnte aber den Nachbarn nerven.
 

R147

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Vielen Dank für die Rückmeldungen!
Ich denke, dass ich mit Novy auf dem richtigen Pfad gebracht wurde.
Ein Küchenhersteller in meiner Strasse ist sogar Partner von Novy, sodass
ich mir morgen die Haube mal anschauen werde.

Mit der Qualität mache ich wahrscheinlich nichts verkehrt ? Ist schwer etas negatives hierüber zu finden. Lediglich die Breite 120 cm könnte etwas zu viel sein, sodass ich auf 90 bis 110 cm gehen würde, wenn nicht möglich, dann 120 cm.

Ich habe auf die Schnelle nichts über den Abstand zum Kochfeld finden können.
O+F sagt, dass nicht mehr als 160 cm dazwischen liegen sollen.

Wir haben eine Raumhöhe von knapp über 2,5 Meter, abzüglich 20 cm Abhangdecke und
ca 80cm Schrankhöhe bleiben noch 150 cm dazwischen - reicht das aus ?

Danke vorab !
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.023
Wohnort
Oberfranken
Ja, Novy empfiehlt bis 80er Kochfeldgröße eine 90er Deckenhaube und max. 1,60 m Abstand.

Wieso hast du nur 80 cm Schrankhöhe? Du meintest sicher 90 cm und dann sind es 1,40 m bis zur Haube
 

R147

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Es sind tatsächlich 90 cm und ein 80er Kochfeld...ich werde mich künftig bei Novy umsehen
und dort meine Fragen hinsichtlich Filtration stellen.

Danke für die tolle Unterstütung !!

LG
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben