Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Christian123, 26. Jan. 2014.

  1. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    146

    Hallo Leute,
    der haussegen hängt schief. In 10Jahren hatte mein Ceranfeld nie einen Kratzer (alle ausschließlich schottglas, wie auch der neue). Seit gestern haben wir nun einen zweiten tiefen Kratzer im neuen 90er Siemens EH885DC11E Induktionskochfeld.:'(

    Es ist mir ein Rätsel. Was verursacht vornehmlich solch tiefe Kratzer. Sind Induktionsfelder ev. anders vom Glas beschaffen? Wir haben ausschließlich Celit-Töpfe und der gestrige "Reiskochtopf" hatte war unter der Fläche auch blitzeblank. Welche Erfahrung habt ihr?

    Gruß Chris
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Früher waren die Kochfelder mehr bedruckt als heute. Da fielen die Kratzer weniger auf.
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    OT
    Mir kam das anfangs ehrlich gesagt auch so vor ;-) Dann habe ich aber realisiert, dass die neue DAH nur so Licht-"Funzeln" hatte und die neue DAH richtig helle Leuchten und denke mal, dass mir die kleinen Kratzer früher einfach gar nicht so aufgefallen sind. :cool:
     
  4. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    146
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    leider ist meine freundin sehr penibel und liebt ihr kochfeld. Ihr fällt jeder neuer Kratzer auf, daher die Frage wie solche tiefen Kratzer ins Fled kommen können, da uns dies ein Rätsel ist. Wollen dies zuküftig verhindern, daher die Frage oder sind Induktionsfelder empfindlicher akls Ceranfelder?
     
  5. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Ich habe auch Kratzer im Siemens. Das hat bei uns einige Gründe: Da es flächenbündig eingebaut ist, nutze ich es auch mal als Ablage- und Arbeitsfläche. Ja, ja, ich weiß ...

    Dann ist meine Beleuchtung anders und ... bei meinem neuen war es schlicht egal. Ich glaube schon, dass da Kratzer waren, aber die haben mich nicht gekratzt. ;-)

    Seit ich nicht mehr alles draufstelle und dann mal durch die Gegend schiebe, kam auch kein Kratzer mehr dazu.
     
  6. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Unser neues Induktionskochfeld hat keine Kratzer und unser neues auch nicht.
    Allerdings schiebe ich nie etwas hin-oder her. Es wird immer der Topf oder die Pfanne hochgehoben.
    Und das Kochfeld wird auch erst mit einem recht feuchten Tuch abgewischt, bevor ich es trockenreibe.
     
  7. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Hin- und hergerüttelte Töpfe machen bei mir keine Kratzer. Das muss ein Kochfeld auch aushalten, anständige Roast Potatoes müssen im Topf gerüttelt werden. ;-)

    Und die ersten Kratzer waren wie die ersten Dellen im Rimowa-Koffer ... beim ersten Mal tut es noch weh (und jetzt wird er immer eingecheckt).
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Die Küche ist ein Arbeitsraum, kein Ausstellungsobjekt. Kratzer sind mir egal - sie sind eh nicht zu vermeiden.
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    So ist es. Unser Cereanfeld war nach knapp 30 Jahren im Bereich der meistbenutzten Kochzonen nicht nur verkratzt, es war matt. Unserem jetzigen Induktionsfeld wird es nicht besser ergehen. Wir haben halt eine Wohnung, keine Schonung.
     
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Mein neues Bosch-Cerankochfeld diente länger als 20 Jahre, aber matt ????? *w00t*
    Nee, matt war da nichts nur eben wahrscheinlich kleine Kratzer, die ich bei der schlechten Beleuchtung nicht sah.

    Allerdings habe ich das Gefühl, dass diese Paste für Ceranfelder auch so eine Art Schutz gegeben haben und bei den neuen Induktionsfelder dieser Ceranfeldreiniger (+ Schaber) nicht mehr nötig ist, da sich ja nicht mehr einbrennt.

    Kann es sein, dass das wirklicht so ist , dass der Ceran-Reiniger so eine Art Schutz bietet? Ist ja immer so ein Film drüber, den man dann nochmals wegputzen musste.
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Mein Ceranfeld hat nach 8 Jahren mit schieben der Töpfe keine Kratzer aber Ansätze matt zu werden.
     
  12. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Mein Kratzer ist auch nicht da, wo man Töpfe hinstellt, sondern vorne am Slider. Da habe ich irgendwas anderes Doofes gemacht, was auch immer, ich kann mich nicht erinnern.
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Ceranfeldpaste? Braucht man das?? Ist doch Glas, also leicht zu reinigen.

    Auch mein neues Ceranfeld hat viele Gebrauchsspuren. Ist halt so.

    Das Gefühl kennen wir alle, denke ich: die neuen Dinge möchte man gerne lange schön behalten, die ersten kratzer tun am meisten weh. Verhindern kann man sie aber dennoch nicht.
    Wobei vorsichtiges Handeln schon hilft: zB Kartoffeln schälen neben dem Kochfeld, da kann schon mal ein winziges Steinchen/Erde rüberspringen, und dann macht der draufgestellte Topf beim Schieben doch einen Kratzer.

    Vielleicht tröstet das deine Freundin ein wenig, wenn sie hört, dass es uns allen so geht. Und wenn das Essen, das auf dem Kochfeld produziert wird, trotzdem gelobt wird. ;-)
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Induktionsfelder empfindlicher als Ceranfelder. Was verursacht Kratzer?

    Ot
    Ja habe ich täglich gebraucht, damit das Kochfeld tip-top aussah.;-) Diese Ceranfeldpaste hatte ich für das normale Kochfeld, wenn was eingebrannt war und das hat super geholfen. Bei Induktion brauche ich das natürlich nicht mehr, trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass diese Paste gut zur "Kratzerresistenz" beigetragen hat. Ist aber nur eine Vermutung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Demo von Novy/Gutmann-Abzugshauben und Induktionsfeldern Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 27. März 2015
NEFF Vario Induktionsfelder: Vektorzone - Combizone Einbaugeräte 2. März 2014
Unterschied deiser beiden Induktionsfelder Einbaugeräte 31. Juli 2011
Welche Küchenfront ist kratzunempfindlicher? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen