Induktionsfeld für mehrere "große" Töpfe

chris_at

Mitglied

Beiträge
7
Wir haben gerade angefangen uns mit dem Thema Kochfeld zu beschäftigen und entsprechend mal etwas bewusster wahrgenommen welche Töpfe wir zeitgleich so auf dem Herd haben.
Gekocht wird sehr regelmäßig für 4 Personen wobei immer etwas mehr gekocht wird.

Platz haben wir für ein 80er Feld (flächenbündig) eingeplant. Preislich wären so um die 1000 bis maximal 1500 veranschlagt.
Abzug erfolgt über Deckenlüfter .

Töpfe haben wir von Fissler die Profil Collection und die am meisten benutzte Pfanne ist wohl unsere Silit Professional Schmorpfanne in 28cm (lt. Hersteller ideal für 22 cm Platten, hat ganz oben/außen mind. 30cm).

Momentan ist es schon so, dass häufig die 28er Pfanne + 20er Kochtopf + 16er Kochtopf am Herd stehen. Bsp. Bolognese + Nuddeln + Nachtisch.
Seltener aber doch regelmäßig müssen wir auch rumrangieren um den 24er Kochtopf z.b. für Suppe noch mit unter zu bringen.

Grundsätzlich geht das auch mit unserem alten 60er Kochfeld von Bosch so irgendwie aber nicht sonderlich optimal.

Ich hätte vermutlich auch nichts gegen Flexzonen bzw. Flächeninduktion nur bin ich nicht sicher ob das für mich wirklich relevant ist. Zumindest die Begehrlichkeit danach wurde bei mir noch nicht geweckt. Sicher praktisch aber wichtiger wäre mir dass ich mein Geschirr optimal unter bringe und dann nicht immer einen Topf nur suboptimal platzieren kann.


Natürlich muss ich mir das auch in Natura anschauen und dafür dürfen die Kinder mal Papp-Schablonen basteln aber vielleicht hab ihr Tipps was sich da anbieten würde.

Beim groben drüber schauen hätte sich z.B. das Layout vom AEG IKE84445IB angeboten.
Was würde euch noch dazu an Geräten einfallen bzw. auf was ich bei den Anforderungen schaun sollte?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.045
Am besten ist immer, Geräte, zu denen du eine Meinung haben möchtest, gleich zum Hersteller zu verlinken. Das macht es einfacher.

Mal prüfen: NEFF - T58PT20X0 - Induktionskochfeld oder NEFF - T68PT6QX0 - Induktionskochfeld

Live sehen und mit den Schablonen testen wird allerdings noch die beste Alternative sein. Ich kenne das von meinem 60er Feld ... es gelingt mir die gewünschten Töpfe hinzubekommen, sie müssen aber auch supergenau positioniert werden und die Griffe in eine bestimmte Richtung zeigen ;-).
 

chris_at

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Danke, die Neff hab ich auch gesehn aber die muss ich mir tatsächlich in Natura mit den Schablonen ansehn.

Hier der Link zum AEG IKE84445IB

Von Miele wäre das evtl. eine Option KM 7474 FL wenn auch ca. doppelt so teuer wie Neff bzw. AEG (Straßenpreise).
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.045
Das Miele sieht natürlich so aus, als wenn die Abstände zwischen den Kochzonen ausreichend sind, dass auch ausladendere Töpfe (also oben um einiges mehr Durchmesser als am Boden) gut Platz finden.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.171
Du kochst genau wie ich.
Nach Deiner Beschreibung kommst du gut mit beiden Kochfeldern mit der Aufteilung klar .
Ich musste mein über 15 Jahre altes Miele Kochfeld ersetzen.
Da ich ebenso die 28-er Pfanne am meisten nutze , habe ich genau wie du explizit nach einer passenden Aufteilung gesucht .
Mein altes Miele Kochfeld hatte die große Zone hinten .
Da ich eine vorgezogene Arbeitsplatte habe ,saugt meine Abzugshaube nicht so effektiv auf den vorderen Kochzonen wie hinten.
Mir war die Fettascheidung zudem sehr wichtig.
Leider gibt es bei Miele diese schöne Aufteilung nur noch mit der gossen Kochzone vorn .
Deshalb habe ich mich für AEG entschieden .
Dies habe ich vom ersten Tag an bereut .
Ich kenne den Unterschied zu den Miele - Spulen.
Da liegen Welten dazwischen .
Die Arbeiten viel direkter , das AEG mit Zeitverzögerung .
Wer noch keine Induktion kennt, ist aber sicher mit AEG auch zufrieden .
Ich verkaufe die ja auch .
Aber in meiner Ausstellung koche ich auf Miele und bin jeden Tag hell begeistert .
Zu Hause nervt es einfach .
Mittag auf Miele , Abend auf AEG.
Der Unterschied ist jeden Tag präsent.
Wenn’s nicht auf den Cent ankommt , nimm das Miele .
Den ganzen Firlefanz mit Flächeninduktion braucht man meiner Meinung nach nicht .
Wichtig ist das passende Kochfeld zum passenden Topf .
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.171
Das KM7201FRvon Miele habe ich in einer meiner beiden Eventküchen angeschlossen und bin einfach nur begeistert .
Trotz der geringen Breite passen 4 größere Töpfe/ Pfannen drauf.
 

Stef.73

Mitglied

Beiträge
22
Wohnort
Bei Hannover
Zu dem ersten Feld von Neff (das T58..) kann ich (hoffentlich) was beitragen: Ich koche seit etwa 2 Jahren auf einem Feld mit gleicher Aufteilung, auch Twistpad und auch 80cm. Bis zu 4 Töpfe passen super, 28cm-Pfanne vorne links oder rechts. Das extra-große Feld in der Mitte nutze ich ganz selten (nur Suppentop in riesig). Wenn eine 28cm-Pfanne vorne steht, passt dahinter ein 20cm Topf, aber nicht größer. Ich bin sehr zufrieden, Engpässe hatte ich bisher nicht.
Wichtig: Twistpad mag man oder eben nicht. Ich mag es und meine Frau hat sich arrangiert.. :cool:
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.171
Hier das Corpus Delicti at Home.
So koche ich öfter .
Schnellkochtopf , 24 er Töpfe , 28 Pfanne , 26 er Pfanne , 18 er Topf , 32 er Wok( den benutze ich gelegentlich mit Deckel auch als Gänsebräter).
Ach ... meine 28er Schmorpfanne mit Deckel habe ich noch vergessen. Die ist gerade im GSP .
Sämtliche Kombinationen passen auch auf das kleine KM7201FR im Grschäft mit Ausnahme des 32-er Woks.
Ich koche am WE immer reichlich .
Da nehme ich gleich alles im Topf mit .
Montag , Dienstag, Mittwoch ist immer Resteessen im Geschäft .
Da braucht man nicht immer umkippen sondern stellt gleich aufs Kochfeld 1: 1 oder in den DGC .Ich benutze privat und geschäftlich oft das Gleiche .
 

Anhänge

  • 9C0C045B-0F2F-4C57-B0FC-547BB17CEC31.jpeg
    9C0C045B-0F2F-4C57-B0FC-547BB17CEC31.jpeg
    78,1 KB · Aufrufe: 73
  • E6FACDCB-C492-4F3E-A7BA-AD3C7157B001.jpeg
    E6FACDCB-C492-4F3E-A7BA-AD3C7157B001.jpeg
    123 KB · Aufrufe: 72
  • DC471245-4151-4952-85FF-A38735B1F721.jpeg
    DC471245-4151-4952-85FF-A38735B1F721.jpeg
    157,8 KB · Aufrufe: 68
  • 13BEB56C-3015-4CCF-9891-17202B8680B6.jpeg
    13BEB56C-3015-4CCF-9891-17202B8680B6.jpeg
    144,1 KB · Aufrufe: 70
  • F9A01016-8549-42B9-84B9-8D5E9BB0D06D.jpeg
    F9A01016-8549-42B9-84B9-8D5E9BB0D06D.jpeg
    149,6 KB · Aufrufe: 67
  • D3C82A0A-9D02-4142-A336-0F9728D52A36.jpeg
    D3C82A0A-9D02-4142-A336-0F9728D52A36.jpeg
    145,8 KB · Aufrufe: 69
  • 19B82FDF-210D-43B4-9DAC-BBC44E29C096.jpeg
    19B82FDF-210D-43B4-9DAC-BBC44E29C096.jpeg
    141,9 KB · Aufrufe: 71
  • B0801671-A936-4070-8700-D0608B89817B.jpeg
    B0801671-A936-4070-8700-D0608B89817B.jpeg
    159,6 KB · Aufrufe: 76

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
69
Also würdest du von diesem Feld wirklich abraten? Ich bin aktuell auf der Suche nach dem passenden Feld für meine Eltern und wir warten auf die Antwort des Küchenstudios, dem meine Eltern vertrauen, was die so einbauen würden. Ich habe ihnen vorhin genau dieses Feld vorgeschlagen, weil ich die Aufteilung so toll finde und wir haben dasselbe Problem/Anforderung wie der Threadersteller (ohne unhöflicherweise den ganzen Thread kapern zu wollen, es interessiert mich einfach).
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.171
Ich schrieb ja , wer keinen Vergleich hat , wird damit sicher auch glücklich sein.

Ich aber bin aus der Branche und habe jeden Tag den unmittelbaren Vergleich., und habe was besseres
Im Geschäft als zu Hause .

Übersetzt : Fährst du immer dasselbe Auto bist du solange glücklich, bis Du Mal was besseres gefahren bist .

Der THreadersteller fragte ja explizit nach den beiden Kochfeldern ., und ob das Miele den Mehrpreis wert ist .

.. Ja ist es.

Und ob die Kochfelder zu den angegebenen Topfgrössen passen.

.... Ja passen beide , sogar das kleine 60er von Miele ginge.
Es gibt ja Leider nur noch ganz wenige Kochfelder , die eine sinnvolle Einteilung haben .
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
69
Danke, dann lassen wir uns das mal durch den Kopf gehen, ob uns/meinen Eltern das den Mehrpreis wert ist. Ich bin auch von meiner mobilen Ikea Induktionsplatte begeistert, die Latte liegt also niedrig. ;D
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben