Induktionsfeld AEG HK854220XB

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von lightec, 6. Mai 2011.

  1. lightec

    lightec Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    51

    Hallo zusammen

    nachdem mir hier schon so meisterlich bei der Möbelplanung der Küche geholfen wurde sind nun die Geräte dran. Für das eine oder andere Gerät konnte ich im Forum nichts finden.

    Angeboten wurde mir ein Induktionsfeld von AEG zu dem ich im Forum bisher nichts finden konnte.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das gefällt mir eigentlich von der Aufteilung der Kochflächen her sehr gut. Gibt es hier Erfahrungen damit? Bekommt man denn in der Liga der ca. 750 Euro teuren Induktionsfelder (80cm) denn was deutlich besseres? Oder etwas was evtl. irgendwie sinnvoller wäre? Bin ja Induktionsfeld Neuling ;-)

    Danke schon mal für jede Art von Tipp.
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Induktionsfeld AEG HK854220XB

    Die Feldaufteilung gefällt mir. Du solltest allerdings beim Anbieter mal anfragen, wie groß der Topfbodendurchmesser für das 30 cm Kochfeld mindestens sein muß, damit das Feld anspringt. Denn für Induktion gibt es auch Mindesttopfgrößen, die für eine Kochstelle eingehalten werden müssen. Bei den 14er und 18er Kochstellen ist das in aller Regel kein Problem, da dies ja die Standard-Topfgrößen sind.
     
  3. lightec

    lightec Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    51
    AW: Induktionsfeld AEG HK854220XB

    Danke ... guter Einwand. Das frage ich mal. Was ist denn sonst so von den AEG Induktions Feldern zu halten?

    Macht diese Bedienung mit den Schiebereglern denn Sinn? Was könnte denn so ein Induktionsfeld noch an Funktionen haben, die man evtl. möchte, die dieses aber nicht hat?

    Ich lese hier in anderen Post von Dingen wie "Touch Slider" oder "Flex Zone", die mir so erst mal gar nichts sagen. Habe letztens mal bei einem Bekannten eins gesehen, wo er immer zum An- und Ausschlaten der Zonen so eine Art Eishockey Puck auf ein virtuelles Drehfeld gestellt hat um dann zu drehen. Macht das Sinn?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Induktionsfeld AEG HK854220XB

    Das was AEG da anbietet ist vergleichbar mit dem Touchslider von Siemens.

    Der Puck ist das Twistpad von Neff/Gaggenau. Läßt sich auch gut bedienen.

    Sinnvoll ist es sicherlich, sich mal umzutun und die verschiedenen Bedienkonzepte auszuprobieren.

    Flexzone gibt es z. B. im Hause BSH. Mit der Suchfunktion findest du da so einige Beiträge dazu, z. B. Aeg maxi sense oder Neff Flexinduction
     
  5. lightec

    lightec Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    51
    AW: Induktionsfeld AEG HK854220XB

    Danke schön ... ich werde das mal austesten und dann berichten :-)
     
  6. lightec

    lightec Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    51
    AW: Induktionsfeld AEG HK854220XB

    So, habe endlich Zeit gefunden mir die verschiedenen Bedienkonzepte mal anzusehen. Das mit den + und - Knöpfchen zum Draufdrücken finde ich nur bedingt praktisch. Ich habe das an einem AEG Feld probiert und das ging nicht wirklich gut.

    Ich denke es wird eines mit so einem Twistpad werden. Fand ich bis jetzt am schönsten. Auch sehr schick ist von Siemens das Konzept mit den in der Metalleiste eingelassenenen magnetischen Schieben, an denen man dreht.

    Wenn ich die Verkäufer richtig verstanden haben, sind die Induktionsfelder quasi von der Leistung her alle sehr sehr ähnlich. Unterschiede gibt es zum einen bei der Bedienung, bei der Aufteillung der Felder, Timer oder eben kein Timer sowie Boost Funktion.

    Ist das denn sachlich richtig?
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Induktionsfeld AEG HK854220XB

    Jupp, wo würde ich das auch sagen. Es gibt dann noch den Unterschied in der Glasfläche, von Schott oder nicht von Schott. Und, bei großen Feldern sollte man schon gucken, ob die Leistung der Kochstellen paßt.
     
  8. lightec

    lightec Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    51
    AW: Induktionsfeld AEG HK854220XB

    Danke schön. Dann schaue ich mal nach einem mit Schott Glasfläche. Was wäre denn ne sinnvolle Leistung?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anschlussplan Bosch-Induktionsfeld PVS845FB1E Elektro 16. Nov. 2016
Induktionsfeld mit dünner Arbeitsplatte? Teilaspekte zur Küchenplanung 6. Juli 2016
Induktionsherd Voll- /Flex- oder Standardinduktionsfeld Einbaugeräte 20. Juni 2016
Induktionsfeld defekt Mängel und Lösungen 12. Juni 2016
Anschluss Induktionsfeld Küppersbusch Elektro 14. Feb. 2016
Autarkes Induktionsfeld 2N 2L PE - 230V Hausanschluss Elektro 2. Feb. 2016
Induktionsfeld: Siemens oder Miele? Einbaugeräte 14. Jan. 2016
Einbau Neff Induktionsfeld TI 8386 Einbaugeräte 9. Nov. 2015

Diese Seite empfehlen