Induktions-Herdsets mit Flexzonen

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von fratres, 9. Juni 2011.

  1. fratres

    fratres Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    5

    Hallo,
    nach langem Abwägen haben wir vor, für unsere neue Küche ein Herdset mit Induktionsfeld mit Flexzonen zu kaufen. Dazu hätte ich zwei generelle Fragen:

    - kann man eine große Pfanne so auf zwei Flexzonen stellen, dass sich die beiden Hälften der Pfanne unterschiedlich erhitzen lassen
    - wie reagiert ein Flexfeld, wenn ich die Pfanne runternehme, kurz schüttel und dann wieder hinstelle

    Und dann würde ich noch gerne Eure Meinung zu folgenden Sets wissen:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (mit dem Feld |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (mit dem Feld EI675TV11E)
    AEG EEMX435731 (mit dem Feld |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|)

    Hat jemand Erfahrung mit den Sets bzw. Flexfeldern und ev. eine Empfehlung? Ich nehme mal an, Siemens und Bosch nehmen sich hier nichts, wie sieht es mit dem Flexfeld von AEG aus? Ist das vergleichbar? Oder lieber noch was anderes?
    Eine kleine Hilfestellung wäre sehr nett.
     
  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Induktions-Herdsets mit Flexzonen

    Warum willst du denn in einer Pfanne 2 unterschiedliche Hitzezonen haben? Wenn ich sowas will benutze ich 2 Pfannen. Wie soll das Fett in der Pfanne denn wissen wo es nicht ganz so heiß werden darf und wo es heißer werden soll? Ich glauben das wird schlecht funktionieren.

    LG
    Sabine
     
  3. fratres

    fratres Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Induktions-Herdsets mit Flexzonen

    Naja, ist nicht wirklich wichtig, aber bei Gas und Elektro ist es eben manchmal ganz schön, wenn man eine große Pfanne so positionieren kann, dass sie nur in einem Teil voll erhitzt wird, wenn z.B. einige Sachen sonst anbrennen würden.
    Egal, wichtig ist mir vor allem, dass man gut mit großen Pfannen hantieren kann. Habe gelesen, dass die AEG Flexzonen eigentlich nur Rundinduktoren enthalten und bei den BSH-Teilen die Induktoren nicht breiter als 17 cm sind.
    Dann hat man eben auf beiden Seiten einer 25 oder 28 cm Pfanne einen unbeheizten Bereich, aber eben nicht rundherum wie bei runden Zonen.
    Hat da jemand Erfahrung?
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktions-Herdsets mit Flexzonen

    Bei einfachen Töpfen und Pfannen merkst Du den Hitzeunterschied stärker als bei gute Pfannen - die verteilen die Hitze im Boden und den Wänden möglichst gleichmässig ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kochfeld: wie viele Flexzonen? Einbaugeräte 12. Nov. 2015
Leistung Flexzonen Siemens/Miele bei 90 cm Feld Einbaugeräte 22. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen