Induktion - Lüftungsspalt zwischen Möbel und Wand?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Parky11, 26. Okt. 2011.

  1. Parky11

    Parky11 Mitglied

    Seit:
    26. Okt. 2011
    Beiträge:
    5

    Liebe Gemeinde,

    nachdem ich dank der fachkundigen Beiträge hier und nach zahlreichen schlaflosen Nächten meine Küche mental errichtet und zum großen Teil (mit Ausnahme der Elektrogeräte) bestellt habe, stehe ich vor folgendem Problem:

    Ich schiele auf ein Siemens Vario-Induktionskochfeld, am liebsten 90 cm [​IMG] . Siemens gibt aber an, dass bei Einbau einer Induktionsplatte (egal welcher Breite) ein Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand von mind. 2 cm eingehalten werden müsse.

    Etwas blauäugig dachte ich, die meinen den Fall (die Zeichnung sieht zumindest so aus), in dem vorne kein Lüftungsspneu vorhanden ist. Um vor Auslösung der nicht ganz unerheblichen Investition auf Nummer sicher zu gehen, habe ich aber nochmal bei der Siemens-Hotline angerufen.

    Die Mitarbeiter dort hatte ich netter in Erinnerung und die Dame verpasste mir leicht pampig folgende unmissverständliche Ansage:

    Der Lüftungsspneu zwischen Corpus und Wand (2 cm) MÜSSE eingehallten werden. Auf meine Nachfrage, ob eine großzügige Lüftung vorne nicht reiche, entgegnete Sie, dann funktioniere das Gerät nicht richtig. Ich solle mir doch einfach die Zeichnung ansehen. Außerdem müsse vorne ZUSÄTZLICH ein Lüftungsschlitz von ebenfalls 65 mm platziert werden. Hinten werde angesaugt und vorne rausgeblasen. Da ich einen 2 cm vor der Wand platzierten Corpus noch nie gesehen hatte (3 befragte Ikea Küchenverkäufer übrigens auch nicht), fragte ich, welche Küchenmöbel diese Vorgaben erfüllten. Sie meinte wieder etwas pampig, wohl alle, den sie hätte noch nie gehört, dass es da Probleme gebe. Dass sich ihre Aussage zur Lüftung vorne mit der Zeichnung nicht deckten wollte ich da schon nicht weiter ausdiskutieren.

    Deshalb bemühte ich nun die Internetversion des Siemens-Hefts "Technische Daten Einbaugeräte für den Küchenfachhandel" und zitiere:

    "Ein Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand muss vorgesehen werden. Ein Entlüftungsspneu zwischen Arbeitsplatte und Möbel-Front ist aber nicht erforderlich."

    Das deckt sich wiederrum nicht mit den Angaben der Mitarbeiterin von der Hotline zur vorderen Lüftung!!!???

    Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. In das Kochfeld habe ich mich verliebt aber keine Lust, einen 80-er und 40- er Ikea Schrank in eine 37-er Tiefe umzubestellen. Ich habe auch keine Lust, die gesamte Küchenzeile 2 Zentimeter nach vorne zu ziehen und die Arbeitsplatte zu stornieren und sonderanfertigen zu lassen, um diesen dämlichen Spalt zu konstruieren. Am wenigsten Lust habe ich, dass die Kochstelle meines Herzens nicht funktioniert oder gar kaputtgeht.

    Hat hier jemand einen Tipp für mich, wie ich eine Siemens, Bosch oder Neff Induktionsplatte mit einer Standard-IKEA-Küche kombinieren kann? Oder geht das schlicht und einfach nicht? Physikalisch kann ich die Zeihnung von Siemens ohnehin nicht nachvollziehen, schon da dort bei einer vollverblendeten Front garnicht zu sehen ist, wo die Luft herkommen soll.

    Jetzt bin ich sehr verwirrt, verunsichert Für jede Hilfe bin ich dankbar.

    Beste Grüße

    Parky11
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Vielleicht linkst du mal das Bild der Kochfeldzeichnung hier in den Thread.

    Zwischen Ikeaküchenmöbeln und sonstigen Küchenherstellern gibt es da wohl auch einen Unterschied. Die Rückwände von Nicht-Ikea sind in aller Regel 2 bis 4 cm eingerückt eingesetzt und damit hat man automatisch die 2 cm Wandabstand. Nur die Korpusseiten selber gehen bis zur Wand. Sieht man vielleicht ganz gut an dieser Schemaskizze:
    Thema: Induktion - Lüftungsspalt zwischen Möbel und Wand? - 161271 -  von KerstinB - UnterschrankHinterlueftung.jpg

    EDIT:
    Zum Lesen
     
  3. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Aha- Da hatte ich doch richtig vermutet.

    Ich hatte Parky im CK empfohlen, mal hier die richtigen Fachleute;-) zu fragen.

    Hatte allerdings auf eine erfreulichere Antwort gehofft:-\

    Tja- Und jetzt Parky?:-\

    Auf meiner Einbauzeichnung sind die 65mm=AP + Schlitz.
    Ich selbst habe einen Ofen darunter.Die AP hat 40mm , der Schlitz selbst ist 5-6 mm. Den sieht man nicht, da die AP ja vorgezogen ist.
    Ich hatte vorher auch ein Siemens-I-Feld. Das hatte die selben Einbauvorschriften und ist auch nicht kaputt gegangen.

    Das hilft aber beim Wandabstand jetzt auch nicht weiter:'(

    Kann man nicht einfach die Rückwand weglassen oder sowas- vielleicht aussägen?
    Sieht man nicht und solange die Stabilität gewährleistet ist sollte es doch keine Probs geben:rolleyes:

    VG EVA
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.979
    Ort:
    München
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Für die Lüftung vorne wird am Kochfeldschrank durchaus die Quertraverse entfernt, nachem der Schrank steht und mit seinen Nachbarschränken verschraubt ist.
     
  5. Parky11

    Parky11 Mitglied

    Seit:
    26. Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Hallo Kerstin

    ok, jetzt frage ich mich, ob ich mit dem IKEA-Kauf doch am falschen Ende gespart habe. Welcher Laie denkt da schon an Hinterlüftung und Schimmelpilze?

    Die Herstellerangaben zu den Einbauvorausstezungen des Kochfeldes sind hier:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Was ich mich aber mittlerweile frage, ist, was eine Induktionplatte mit der ganzen Luft will. Kühlung verstehe ich, aber mit den Vorgaben von Siemens kann man genung Luft ziehen, um den Verbrennungsmotor eines Automobils zu kühlen. Muss das wirklich sein? Ich verstehe allerdings auch nicht, wo Ansaugluft, die eine Öffnung von 82 x 4,5 cm an der Rückseite erfordert, nach dem Kühlen hin soll, wenn die Küche vorne nichts rauslässt. Komisch das Ganze.

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

    Beste Grüße


    Marc
     
  6. Parky11

    Parky11 Mitglied

    Seit:
    26. Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Hallo EVA,

    was hält man von einer Einbauzeichnung, die zum Zwecke der Lüftung das Maß AP und Schlitz 65 mm angibt. Jetzt kaufe ich mir eine Platte mit 7 cm und dann?

    Die soll mal einer verstehen, die Hersteller, von IKEA ganz zu schweigen!

    VG


    Parky11
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Hi parky,

    da Ikea keine Schrankhinterlüftung hat, musst Du einfach eine Belüftung schaffen.

    Ich würde den Unterboden des Kochstellenschrankes um 2-3 cm in der Tiefe einkürzen und dann die vordere Traverse des Schrankes zwecks Entlüftung entfernen. Wenn der Schrank einen Deckelboden hat, wird dieser nicht montiert. Halt und Stabilität kriegst Du dann durch die Verschraubung mit den angrenzenden Unterschranken rein.

    Auch kann man mittels einer Lochsäge ( Aufsatz f. Bohrmaschine ) Belüftungslöcher in den Unterboden schneiden.

    Mit einer 4 cm starken APL hast Du mit der Tiefe des Kochfeldes kein Problem.

    Sollte Dein Kochfeldschrank schmaler als das Kochfeld sein, müssen ggf. die Korpusseiten ausgeklingt werden.

    P.S. Siemens gibt 65 mm bis zur Schubkastenzarge an.
     
  8. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Hallo Parky11,

    1. die 65mm auf der Zeichnung von Siemens gibt keinen "Lüftungsschlitz" an (woher hast Du das ?). Hier ist gezeigt, das der Abstand zwischen Kochfeld und dem Schubkasten unter dem Kochfeld MINDESTENS 65mm betragen muß (entsprechendes gilt natürlich auch für den Fall, das ein Kabelschutzboden eingesetzt wird)

    2. Alle Küchemöbelhersteller die zumindest ein wenig auf Qualität aus sind, lassen zwischen Schrankrückwand und der anliegenden Mauer einige Zentimeter Luft. Hintergrund war dabei natürlich nicht das Induktionskochfeld, sondern der Versuch, einer möglichen Schimmelbildung vorzubeugen.

    3. Siemens hat offensichtlich umgestellt und verlangt nur noch eine großzügige Luftzufuhr von hinten, die gleichzeitig auch als "Entsorgung" für die entstehende Warmluft ist. Zumindest fehlt mitlerweile der Hinweis auf die Entfernung der vorderen Quertraverse - dafür ist das Ausschnittmaß auf 82cm gewachsen. Das sollte auf jeden Fall funktionieren.
    Ansonsten hätte es auch gereicht, hinten einige Löcher in die Rückwand zu fräsen und vorne die Quertraverse zu entfernen.
    Aber ohne eine ausreichende Kühlluftzufuhr wird Dir die Elektronik Deines Kochfeldes regelmäßig aussteigen. Wenn Du Glück hast über den Wärmeschutz, wenn Du Pech hast indem sich die Elektronik dauerhaft verabschiedet.
     
  9. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Stimmt- die 65mm sind bis zur Schublade:-[ und vorne ist kein Schlitz mehr gefordert.

    Vermutlich hat die Dame der Siemens-Hotline, die neuen und neuen Einbauregeln "gemischt" wiedergegeben.
    Ich habe die immer eher als Katalog-"Runterbeterinnen" erlebt:-)

    Obwohl ich auch nicht ganz kapiere wohin die warme Luft soll.
    Na ja-Siemens wirds schon wissen wie es funktioniert:rolleyes:

    Cookis Vorschlag liest sich doch schon mal sehr gut.
    Wußte ich es doch: Hier werden Sie geholfen;-)

    VG EVA
     
  10. Parky11

    Parky11 Mitglied

    Seit:
    26. Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Hallo zusammen und schonmal danke für Eure Hilfe,

    die 65 mm sind überhaupt kein Problem. Ich habe die obere Schubladen eh weggeplant. Die 2. Schublade ist bei 4 cm AP also weit, weit weg. Ausklinken der Seitenwände ist auch klar.

    Theoretisch könnte ich - so mein ursprünglicher Plan - von vorne Lüften mit max (38 cm + 78 cm) x ca. 13 cm. Laut Siemens geht das nicht.

    Den Schrank unten oder hinten öffnen wäre, von unten lüften. Wenn ich das bei Siemens anfrage, sagen die wieder es geht nicht.

    Ich will nur das es geht, bevor ich durch eine Bestellung einer in IKEA nicht einzbauenden Platte über TEUR in die (unter dem Kochfeld stehende) Luft schieße. Und wenn´s schimmelt muss ich eh bald wieder ausziehen. Zum Glück stehe ich mit meiner Zeile aber nicht vor einer Außenwand.

    Herzliche Grüße

    Parky11
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.556
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Nun ist es mit der vorderen Traverse so eine Sache. Bleibt sie drin, passt das Kochfeld nicht mehr rein. :(

    Abmessungen des Gerätes (mm) 57.0 x 912 x 520 mm
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Ich versteh jetzt nicht, warum das nicht klappen soll. Ob die Luft vor oder hinter der Rückwand angesaugt wird, ist doch eigentlich egal. Zur Not nutest Du einfach 2,5 cm vor der ersten Rückwand eine neue Sperrholz oder Hartfaserplatte ein.

    Eine Lösung gibt es immer.
     
  13. Parky11

    Parky11 Mitglied

    Seit:
    26. Okt. 2011
    Beiträge:
    5
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    Hallo Cooki,

    vielen Dank für Deine Hilfe.

    Soweit Gatto aber anmerkte...

    bin ich dann doch etwas verusichert, ob es reicht, einfach den Bofen zu öffenen und damit die benötigte Luft an den Schubladen vorbei strömen zu lassen. Zumal, wie gesagt, Siemens eine Lüftung vorne ja auch nicht zulässt.

    Den Wärmeschutz kann ich verkraften, ein dauerhaftes Adieu der Elektronik nicht. Ich glaube, ich gehe das mal sportlich an, realisier Deine Lösung und bete beim Kochen, wenn mich hier nicht noch einer eines besseren belehrt.

    Danke allen Mitdenkenden - und planenden.

    Beste Grüße

    Parky11
     
  14. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Parky, es kann ja nicht schaden, die vordere Traverse zu entfernen, damit die Luft ausströmen kann.

    Sportlich gesehen sehe ich es so:

    Wo Luft reinströmt, kann an gleicher Stelle keine Luft ausströmen. Man kann auch nicht gleichzeitig an einer Stange ziehen und drücken.

    Falls das klappen sollte, revolutionieren wir gemeinsam die Lüftungstechnik und werden reich. :-)

    Mach es so und das passt dann schon.
     
  15. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    cooki warum sollte das nicht gehen? Ich hatte mal nen Arbeitskollegen der hat sich ein Klimagerät für die Wohnung gekauft und auch sofort angeschlossen. er hat geschwärmt wie toll kalt das bläst, am nächsten tag hat er festgestellt nur der Raum wird nicht kühl *stocksauer*da passt was nicht er gaht jetzt dahin und dann :knuppel: Ich hab nur gefragt wie er das mit dem Zu und Abluft geregelt hat ob er Löcher in der Wnd hat oder irgendwie übers Fenster geht??? Nöö hat er gesagt das ist so ein gerät das stellt man nur in den raum und dann macht es kalt, da waren zwar so Schläuche im Karton aber die braucht man nur wenn man einen Schrank oder so Kühlen will *idee*. Ich hab dann nur gesagt, das das Ding ja strom braucht, und wo strom verbraucht wird entsteht wärme und .... naja er hat gesagt bei ner Klimaanlage sei das nicht so, da braucht man zwar viel strom aber der macht ja da kalt :rolleyes: Als ich dann was von Wirkungsgrad und Abluft die warm usw angefangen hab da war er dann richtig sauer *stocksauer* naja hab mich denn mal vorsichtig 5 meter entfernt. Ich glaube er holt sich im Sommer immer noch nen Zug in seinem Bett bei ner steigenden Raumtemperatur und ist davon überzeugt das das gerät kalt macht und niemals warm denn für das Gerät zahlt man viel geld und braucht auch noch viel Strom das muß ja wohl reichen *rofl*
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktion - Lüftungsspneu zwischen Möbel und Wand?

    *rofl* .. *w00t*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anschlussplan Bosch-Induktionsfeld PVS845FB1E Elektro 16. Nov. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Neues Induktionskochfeld... Einbaugeräte 21. Okt. 2016
Umluft-DAH für 80er Induktion und KFW40 Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 20. Okt. 2016
Tipps für DAH über 80cm Induktion Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 11. Okt. 2016
Induktionskochfeld zu laut? Mängel und Lösungen 27. Sep. 2016
Induktionsherd AEG HKM85411XB anschließen Elektro 16. Sep. 2016
Induktionskochfeld vor den Fenster Einbaugeräte 9. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen