Induktion ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Küchenmaus68, 26. Feb. 2014.

  1. Küchenmaus68

    Küchenmaus68 Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2014
    Beiträge:
    135

    Hallo,

    bei der Planung unseres neuen Herdes stellt sich die Frage, ob ich ein Induktionsfeld nehme oder doch wieder das herkömmliche Ceranfeld. Leider sind meine AMC Töpfe nicht induktionsfähig, so dass ich diese tauschen müsste, was noch zusätzliche Kosten verursacht. Lohnt sich daher das Induktionsfeld?

    LG Küchenmaus
     
  2. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Induktion ja oder nein

    Ja , das lohnt sich.

    Induktionstöpfe gibt es heute schon sehr, sehr preiswert.

    Gab es da von AMC nicht mal eine Tausch-Aktion ?
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktion ja oder nein

    Ja, Induktion lohnt auf alle Fälle.

    Verkaufe Deine AMC-Töpfe auf ebay und kaufe Dir für das Geld gut Induktionstaugliche Töpfe.

    AMC mag ja mal einen Technologie-Vorsprung gehabt haben - Du bekommst jedoch für einen Bruchteil von dem Geld sehr gute Töpfe die das gleiche Können.
     
  4. Küchenmaus68

    Küchenmaus68 Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2014
    Beiträge:
    135
    AW: Induktion ja oder nein

    Die Tausch-Aktion gibt es immer noch. Leider hat der erste Termin mit der AMC Beraterin nicht geklappt. Aber ich habe mir auch schon überlegt, ob ich die Töpfe verkaufen soll und mir zum Beispiel WMF-Töpfe dafür kaufe.

    Küchenmaus
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktion ja oder nein

    ;-) guter Plan! Tue genau das. AMC ist sinnlos überteuert.
     
  6. Küchenmaus68

    Küchenmaus68 Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2014
    Beiträge:
    135
    AW: Induktion ja oder nein

    Lieb, dass ihr mir den Rücken stärkt, aber was genau sind die Vorteile von Induktion, außer dass es wohl schneller ist. Ich habe noch nie einen Induktionsherd in Aktion erlebt.

    Küchenmaus
     
  7. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Induktion ja oder nein

    wie du schreibst ist es schneller. Dann wird nicht das Kochfeld heiß sondern nur der Topf. Nur die Rückwärme erwärmt das Kochfeld. Das führt dazu, dass Sachen sehr viel weniger bis gar nicht einbrennen, das ganze also leichter zu reinigen ist.
    Auch ist ein Induktionskochfeld viel besser und genau regelbar, etwa vergleichbar mit einem Gaskochfeld.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Induktion ja oder nein

    Induktions ist unvergleichlich gut zu Regeln; vorallem im niedrigen Temperaturbereich unübertroffen. So kannst Du direkt auf der Platte Schokoladeschmelzen, Hollandais rühren, warmhalten etc.

    Da die Hitze im Topfboden erzeugt wird, brennt auch nichts mehr auf dem Feld an und ist leicht zu reinigen.
     
  9. sanna

    sanna Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2013
    Beiträge:
    18
    AW: Induktion ja oder nein

    Nimm auf jeden Fall Induktion. In spätestens 5 Jahren ärgerst du dich, wenn du auf eine "neue" Technik gesetzt hast. Meine nichtinduktionsfähigen WMF-Edelstahlpfannen und den Schnellkochtopf habe ich über Ebay verkaufen können. Vom Küchenstudio haben wir ein gutes Topfset geschenkt bekommen.

    Neben dem schnellen Ankochen (man gewöhnt sich sehr daran), finde ich von Vorteil, dass ich auch mal eine Plastikdose oder anderes Hitzeenpfindliches neben der Kochstelle deponieren kann. Es wird ja nur der Topfbereich warm, nicht wie früher irgendwie das ganze Kochfeld. Es lässt sich auch viel schneller reinigen, da nichts anbrennt. Bin immer überrascht, wenn etwas überkocht, passiert quasi ohne Vorwarnung. Ist aber auch gleich weggewischt.
     
  10. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Induktion ja oder nein

    Entscheide dich für Induktion. Ich bin immer noch überrascht, dass Induktion fast so schnell reagiert wie Gas, obwohl es nicht so aussieht.
    Ganz besonders freue ich mich über meinen induktiongeeigneten Espressokocher, der auf dem normalen Ceranfeld nicht wirklich funktionierte - jetzt habe ich in einer Minute meinen heißen Espresso!

    LG, Blumenlady
     
  11. viba

    viba Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2014
    Beiträge:
    54
    AW: Induktion ja oder nein

    Eindeutig: Ja!

    Es ist viel schneller mit dem Kochen. Wenn ich bei meinen Eltern am Herd stehe, kann ich dabei noch nen Buch lesen (haben noch Ceran). ;-)

    Ist eins der Beste Dinge, die mir passiert sind. *2daumenhoch*

    LG, Viktoria
     
  12. Jaydee2307

    Jaydee2307 Premium

    Seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bayern im Paß, Westfalen im Herzen
    AW: Induktion ja oder nein

    Ich war anfangs auch eher skeptisch, aber mittlerweile würde ich nicht mehr tauschen!

    Sehr schnell heiss, aber genauso schnell wieder kühler, so das man super bei mittlerer Hitze kochen
    Kann.

    Ich hatte auch vorher AMC-Töpfe, bin aber jetzt mit den Silit-Töpfen auch sehr zufrieden.
     
  13. Küchenmaus68

    Küchenmaus68 Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2014
    Beiträge:
    135
    AW: Induktion ja oder nein

    Hallo,

    ich denke auch, dass ich von den AMC Töpfen trenne. Wahrscheinlich werde ich sie verkaufen und mir neue Töpfe kaufen. Allerdings weiß ich noch nicht ob WMF oder Silit. Welche hast Du denn??

    LG Küchenmaus
     
  14. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Induktion ja oder nein

    Ich koche erst seit 10 Tagen auf Induktion und bin total begeistert. :-)

    Vorgestern gab es bei uns Frikadellen, beim neuen Herd konnte ich wenden und wenden, sie wurden außen schwärzlich. Bei Induktion stelle ich die Temperaturstufe ein und sie braten, ohne beständiges Wende und ohne schwarz zu werden. *dance*

    Allerdings konnte ich die neuen Töpfe meinem Sohn zu Einzug in seine Wohnung vermachen und mir deswegen, ohne schlechtes Gewissen, neue Töpfe kaufen.
     
  15. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Induktion ja oder nein

    Wegen kurzzeitigem, doppeltem Haushalt haben wir uns ein zusätzliches Topfset von Aldi gekauft und zum Ausprobieren habe ich zwei davon mal mit zu meiner Schwester genommen, die schon Induktion hat (ich habe nur so eine Reservekochplatte mit Induktion, die sagt nicht viel aus über echte Felder;-)) und funktioniert auch klasse; ich habe zwar auch drei Silittöpfe, aber für den Neustart mit Induktion täten es eben auch die vom Discounter, der Boden von denen ist allerdings auch schön dick.
     
  16. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Induktion ja oder nein

    Ich habe WMF Töpfe und bin vollkommen zufrieden.

    Ich denke aber auch, ob Silit oder WMF ist im Prinzip egal. Das sind alles sehr hochwertige und gute Töpfe. Da machst du bestimmt nichts verkehrt.
     
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Induktion ja oder nein

    Ich habe Silit Töpfe und bin zuzfrieden damit. Allerdings denke ich, dass sich Induktionstöpfe gegenseitig nichts nehmen. ;-)
     
  18. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Induktion ja oder nein

    Bei Pfannen, die ich von unterschiedlichen Herstellern habe, merke ich einen deutlichen Unterschied.

    Töpfe habe ich nur von WMF, da kann ich es nicht beurteilen.
     
  19. Bine22

    Bine22 Premium

    Seit:
    15. Apr. 2011
    Beiträge:
    607
    Ort:
    lebt in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Induktion ja oder nein

    Ich würde meinen Induktionsherd nicht wieder weggeben. In Schnelligkeigkeit und Direktheit übertrifft er Gas. In Sauberkeit übertrift er alles andere.

    Ich benutze Fissler Profiline Töpfe und verschieden beschichtete Fissler Pfannen. Die geeigneten Töpfe hatte ich schon lange, die Pfannen habe ich vor zwei Jahren neu zum Herd kaufen müssen.

    Ich finde die Mehrausgabe für neue Töpfe ist nichts im Gegensatz zum Mehrwert.

    LG Bine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anschlussplan Bosch-Induktionsfeld PVS845FB1E Elektro 16. Nov. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Neues Induktionskochfeld... Einbaugeräte 21. Okt. 2016
Umluft-DAH für 80er Induktion und KFW40 Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 20. Okt. 2016
Tipps für DAH über 80cm Induktion Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 11. Okt. 2016
Induktionskochfeld zu laut? Mängel und Lösungen 27. Sep. 2016
Induktionsherd AEG HKM85411XB anschließen Elektro 16. Sep. 2016
Induktionskochfeld vor den Fenster Einbaugeräte 9. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen