Individuell geplante Küche oder "einfache" Küchenzeile?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von issegut, 27. Nov. 2011.

  1. issegut

    issegut Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    2

    Hey,

    ich hoffe ich bin hier mit meinen Fragen richtig :-)
    Mein erster Küchenkauf steht jetzt unmittelbar bevor und ich bin als Laie absolut überfordert! :-(
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

    Ich habe mir von einem sehr freundlichen Küchenplaner einen ersten Vorschlag machen lassen (L-Küche: 3,25m x 1,70m)...
    Inklusiver aller E-Geräte (auch Spühlmaschine) verlangt er "mit viel Augenzudrücken" 3500 Euro. Hinzu kommen 800 Euro Versand und Montagekosten. Dazu muss gesagt werden, dass der Planer 500 Km von meiner neuen Wohnung entfernt wohnt.
    Also Gesamtkosten: 4300 Euro

    Grundsätzlich könnte ich diese Summe schon investieren, würde aber als Student auch gerne weniger für die erste Küche ausgeben...

    Deshalb meine Frage:
    Ist es sinnvoller eine individuell angepasste Küche guter Qualität zu kaufen oder eine einfache Küchenzeile von irgendeinem Anbieter? Und wenn das, von welchem?

    Gerade auf die Nachhaltigkeit zielt meine Frage, da es durchaus sein kann, dass ich, aus welchen Gründen auch immer, nach 2 oder 4 Jahren schon wieder umziehe!


    Ich weiß nicht, ob ich den Vorschlag hier hochladen darf, per PM kann ich ihn aber sicherlich verschicken (auch mit Nennung des Küchenplaners).
    Auch den Plan des Küchenraumes inkl aller Maße kann ich bei Bedarf hochladen!


    Ich hoffe, ihr könnt mir viele wertvolle Tipps geben :-))


    Danke im Vorraus!!!!
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Individuell geplante Küche oder "einfache" Küchenzeile?

    Von uns aus darfst du den Vorschlag hier hochladen, deshalb haben wir den Button "Anhänge verwalten" direkt beim Beitrag ;-)

    Du hast ja auch schon im Chefkoch geschrieben. Wichtig ist halt zu wissen, wie gerne und wie du kochst.

    Wenn du mit werthaltig auf Wiederverkauf an Nachmieter setzt, dann sind Küchen nach dem Zeitraum reine Glückssache bei der Preiserzielung. Was ja auch klar ist, es gibt keine Gerätegarantie mehr nach 2 Jahren, die Farbe ist vielleicht nicht die Lieblingsfarbe, der Nachmieter hat gerade nicht genug Geld usw. Förderlich ist jedoch sicherlich, wenn die Küche wenigstens von der Aufteilung her gut geplant ist.
     
  3. issegut

    issegut Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Individuell geplante Küche oder "einfache" Küchenzeile?

    Hey,

    ja, da habe ich auch schon geschrieben ;-)
    brauche halt Hilfe:-[ :-)

    ich häng das Bild jetzt einfach mal an... Dann könnt ihr euch auch ein besseres Bild davon machen :-))


    Grüße
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Individuell geplante Küche oder "einfache" Küchenzeile?

    Dafür 4300 Euro?

    Welcher Hersteller?
    Welche Korpushöhe (Korpushöhe = ohne APL und Sockel)?
    Welches Frontmaterial?
    Welches APL-Material?
    Was verbirgt sich z. B. im Schrank links der Spüle?
    Warum dieses 15 cm Regälchen?
    Welche Geräte? Am besten mit Link zum Hersteller und gleich mal den mittleren Gerätepreis im Internet ermittlen, incl. Versandkosten.

    Du siehst ... so kann man da wenig sagen.

    Auf jeden Fall sage ich mal ... eine Küche mit wenig Wiederverkaufswert.

    In der Ecke links ist wohl eine Therme?

    EDIT:
    Vielleicht solltest du ein Thema im Planungsboard eröffnen, aber bitte vorher Was wir benötigen lesen und danach handeln *rose*
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Individuell geplante Küche oder "einfache" Küchenzeile?

    Hallo auch hier! ;-)

    Unabhängig von deinen Kochambitionen und deiner Größe usw:
    - wäre Ikea mit Selbstaufbau eine Alternative für dich?
    - Geräte aus dem Internet?
    - freistehender Kühlschrank? (billiger als integrierter; da zahlst du den KS und noch den Schrank dazu)
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Es ist doch schön, dass auch kleine Küchen ein Höchstmass an Verbesserungsmöglichkeiten bieten können.

    Aber für den Schranksteller auch ziemlich peinlich.

    Hier muss für den Preis von 4,3K wesentlich mehr Funktion und Komfort in die Küche integriert werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Individueller Besteckeinsatz Küchen-Ambiente 6. Nov. 2016
Warten Moderne Küche für individuelles Bauprojekt Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2015
Individueller Küchenblock Corian Arbeitsplatte Küchenplanung im Planungs-Board 16. Jan. 2011
Individuell gestalteter Kühlschrank Küchen-Ambiente 31. Mai 2010
Individuelle Glasrückwand gesucht Teilaspekte zur Küchenplanung 12. März 2010
Geplanter Badumbau - Feedback erwünscht Sanitär 17. Nov. 2016
Status offen Meinungen und Kritiken zu meiner geplanten DAN-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Unbeendet geplante Küche; offen für Vorschläge und viele Fragen Küchenplanung im Planungs-Board 6. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen