IKEA Wechsel des Lieferanten für Quarz-/Keramik-APs

Jarod

Mitglied
Beiträge
18
Wohnort
Stuttgart
Hallo zusammen,

aufgrund meiner Überraschung vor kurzem im lokalen schwedischen Einrichtungshaus über eine angebliche Pflicht, bei Maßarbeitsplatten aus Quarz oder Keramik auch den Aufbau durch IKEA zu beauftragen, was dem ganzen IKEA-Konzept doch etwas entgegen steht, bin ich der Sache noch einmal auf den Grund gegangen und habe nun die folgende Info erhalten, die ich gerne mit dem Forum teilen möchte:

IKEA wechselt für die Quarz-/Keramik-APs seinen Lieferanten. Stand heute (Produktname OXSTEN) ist das noch die Firma Rosskopf+Partner. Für die neuen Platten im dünnen Design (20/30mm) mit den Produktnamen KASKER (Quarz) und SKARARP (Keramik) wird der Lieferant in Zukunft die Firma Lechner sein. Voraussichtlich erfolgt die finale Umstellung zum November.
Mit diesen APs von Lechner wird es zwingende Bedingung sein, auch den kompletten Möbelaufbau durch IKEA durchführen zu lassen (a 250€/lfm). Lechner akzeptiert es scheinbar nicht, dass der Kunde das selber durchführt. Bei Rosskopf geht das noch und es erfolgt ein Aufmaß nach Aufbau der Küchenmöbel. Selbst die Montage der AP ist hier nur eine Wunschleistung. In unserem Fall ist die OXSTEN-Platte letztlich eine Silestone Platte.

Wer also noch bei IKEA die Quarzplatte bestellen möchte ohne dass auch die Küche aufgebaut werden soll, muss sich demnach beeilen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben