Ikea Vollholz-Arbeitsplatte als schwebendes Wandregal

HanYolo

Mitglied
Beiträge
1
Liebe Community,

erstmal hallo, ich habe schon viele Beiträge gelesen, und da ich mich jetzt auch in der Küchenplanung befinde, wende ich mich mit einer Frage an euch.
Wir sind in der finalen Planungsphase unserer Ikea Küche, und planen ein Wandregal aus der gleichen Arbeitsplatte , die in der Küche verwendet wird, die Ikea Vollholz SKOGARP Platte.

Die wollen wir "schwebend" aufhängen, also ohne sichtbare Trägerkonstruktion - falls möglich.
Wir haben uns das so vorgestellt, wie es auch beim Ikea LACK Wandregal funktioniert - man befestigt die Halterung an der Wand, und steckt das Wandregal sozusagen dran.

Im Internet haben wir jetzt passende Träger gefunden (die vom LACK Wandregal sind bisschen zu groß), auf amazon gibt es auch eine Rezension, die erfolgreich über einen Einsatz mit Küchen-Wandregal berichtet:
1588261634071.png

1588261817242.png


Das Regal wird um die 2,50 m lang sein, an einem Ende wird es in der Ecke zwischen Ikea-Hochkasten und Wand "stecken", also dort ist eine Befestigung an beiden Seiten möglich. Das Regal wird nicht schwer belastet werden, aber es soll schon gscheit halten.

Meine Frage an die Experten ist jetzt, ob jemand Erfahrung oder Empfehlungen mit solchen Halterungen hat, im Idealfall natürlich mit Vollholz-Ikea Arbeitsplatten :-)

Falls gewünscht kann ich nachher auch noch die detaillierten Maße raussuchen.
(Falls es bereits ein Thema zu dieser Thematik gibt, hätte ich es nicht gefunden - dann bitte um Hinweis)
 

Berde

Gast
Beiträge
1.897
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Ich habe damit Erfahrung, aber zum Glück nichts mit Ikea zu tun:tounge:
Die Halterung benützen also auch andere Möbelhersteller, nicht aus dem Küchenbereich.

Wandbeschaffenheit, Dübel, Schraube, Tiefe der Platte, wer fräst bzw. bohrt
die Platte (sollte nicht zu locker,aber auch nicht zu stramm sitzen)???
an einem Ende wird es in der Ecke zwischen Ikea-Hochkasten und Wand "stecken", also dort ist eine Befestigung an beiden Seiten möglich.
Am Schrank geschraubt und an der Wand, wie befestigt???

Noch besser wäre eine solche Halterung, der Stift in der Mauer erhöt
die Tragfähigkeit.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.512
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Die von @Berde verlinkten Träger benutze ich auch, besonders dann, wenn die Regale etwas tiefer sind (hier z. B. zu bekommen).

Um eine weiter Stabilität zu bekommen, kannst du um ebenfalls an der Wand unsichtbar zu befestigen, Stirnseitig eine Nut fräsen und an der Wand eine Leiste montieren, in das das Brett eingeschoben wird. An der Schrankseite würde eine Schraube ausreichen.

Regalbefestigung.PNG
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.998
Wohnort
Lipperland
Die von Berde verlinkten Träger kannte ich bis Dato gar nicht...
Tja, man lernt nie aus:2daumenhoch:
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben